Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar unia

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1996-2006

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 7.0 m


Kontext

Abgebende Stelle

Zentralsekretariat unia, Monbijoustrasse 61, 3000 Bern

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Die unia wurde 1996 von den beiden Gewerkschaften SMUV und GBI gegründet und zielte auf den schwach organisierten Dienstleistungssektor. Damit positionierte sie sich in direkter Konkurrenz zur Gewerkschaft VHTL. In der schweizerischen Gewerkschaftsgeschichte stellte dies ein Novum dar. Die unia war ein erster wichtiger Schritt in Richtung der 2004 gebildeten interprofessionellen Gewerkschaft Unia, in der sich SMUV, GBI, VHTL und unia zusammenschlossen.

Bestandesgeschichte

Die unia führte in den wenigen Jahren ihrer Geschichte noch kein Archiv. Die erste durchgängige Aufarbeitung des vollständigen Aktenbestandes fand im Rahmen der Übergabe des Materials ans Schweizerische Sozialarchiv statt. Im Zuge der Fusion der Gewerkschaften SMUV, GBI und VHTL zur Unia wurden die Bestände bewertet, verzeichnet und archivgerecht verpackt. Diese Arbeiten führte die Firma Fokus AG, Zürich im Auftrag des Schweizerischen Sozialarchivs durch (Projektleitung: Urs Kälin, Schweiz. Sozialarchiv, Daniel Kauz, Fokus AG, Zürich).

Übernahmemodalitäten

Uebernahme im Rahmen des Archiverschliessungsprojektes Unia im Juni 2005

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand umfasst: Unterlagen der Gremien, Organisationsakten, Unterlagen zur Bildungs- und Vertragsarbeit, Statistisches, Akten zu Kampagnen und Aktionen. Speziell hervorzuheben sind folgende Dossiers und Serien:

- Branchenkonferenzen Detailhandel und Gastgewerbe, 2001-2004 (01)

- GAV-Sammlung, nach Wirtschaftszweigen geordnet, 1996-2004 (04)

- Vollständige Mitgliederstatistik, 1996-2004 (05)

- unia Arbeitsgruppe Verkauf (gemeinsam mit der Gewerkschaft VHTL): Protokolle, Argumentarien, 1996-2004 (06)

- Dossier Gastgewerbe: Dokumente zur Illustration von unia-Aktionen, 1996 (06)

Bewertung und Kassation

Eine vollständige Übernahme der Akten durch das Schweizerische Sozialarchiv erwies sich als wenig sinnvoll. Deshalb wurden vorgängig Bewertungskriterien definiert, die dann bei der Bearbeitung der Akten zum Einsatz kamen. Ausgeschieden (bzw. kassiert) wurden: (1) administrative Unterlagen: Belege, Anmeldungen zu Unterkunft, Verpflegung.; Routinekorrespondenz etc.; (2) externe Dokumentationen, Materialsammlungen (z.B. von Kursen, Kampagnen Dritter; allgemeine, nicht einem bestimmten Dossier zugeordnete Pressespiegel etc.); (3) Unterlagen externer GremienDer Periodika-Bestand (Verbandszeitungen und -zeitschriften, gedruckte Protokolle, Jahresberichte) bildet einen integralen Bestandteil des unia-Archivs; er wurde in die Bibliotheksbestände des Schweizerischen Sozialarchivs integriert.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher und französischer Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH SMUV: Archiv der Gewerkschaft, Industrie, Gewerbe, Dienstleistungen
SOZARCH GBI: Archiv Gewerkschaft Bau und Industrie
SOZARCH VHTL: Archiv Verband der Handels-, Transport- und Lebensmittelarbeiter der Schweiz
SOZARCH Ar IP: Verein Gewerkschaftshaus, Fusion Interprofessionelle Gewerkschaft (IP)

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Geordnet und verzeichnet im Rahmen des Archiverschliessungsprojektes Unia durch fokus AG, Zürich, im Frühjahr 2006.


Aktenserien

zum Anfang01

Gremien

zum Anfang     unia 01BDelegiertenversammlung
unia 01B-0001Delegiertenversammlungen
2000-2003
zum Anfang     unia 01DGeschäftsleitung
unia 01D-0001Vorstand: Protokolle
1996-2004
d+f
unia 01D-0002Schlichtungskommission betreffend Konflikt über die Schaffung einer neuen Gewerkschaft für den privaten Dienstleistungssektor
1995-1996
Provenienz: Schweizerischer Gewerkschaftsbund (SGB)
unia 01D-0003Coordinatioon SIB-unia Romande
1999-2001
unia 01D-0004Schlichtungskommission SMUV-GBI-VHTL
1994-1996
zum Anfang     unia 01EKommissionen, Konferenzen
unia 01E-0001Sekretärenkonferenz: Tätigkeitsberichte, Diskussions-, Presseunterlagen
1997-2001
undatiert
unia 01E-0002Branchenkonferenzen Detailhandel von unia/ VHTL
2003-2004
unia 01E-0003Berufskonferenzen Gastgewerbe
1997-2003
unia 01E-0004Richtlinien für die Delegationen an den Berufskonferenzen
2001
Einzeldokument
zum Anfang     unia 01ZGremien: Allgemeines
unia 01Z-0001Versammlungen der unia-Verantwortlichen des SMUV : Protokolle
1998-2000
Provenienz: Anne Bavarel
unia 01Z-0002Übergangsleitungssitzung unia-tertiär
2003-2004
unia 01Z-0003Integration der Fédératon Interprofessionelle des Salariés (FIPS) in die unia bzw. GBI
1998-2001

zum Anfang02

Organisation

zum Anfang     unia 02AOrganisation und Struktur: Statuten, Leitbild, politische Ausrichtung
unia 02A-0001Statuten
1996
Einzeldokument
zum Anfang     unia 02BZentralsekretariat
unia 02B-0001Zirkulare aus dem Zentralsekretariat, Kampagne gegen die Arbeitsgesetzrevision (darin auch Dossier über das Gastgewerbe)
1996
Provenienz: Catherine Laubscher
zum Anfang     unia 02C Finanzen, Jahres- und Rechenschaftsberichte
unia 02C-0001Tätigkeitsbericht der Gewerkschaft unia 1996-2000
2000
Einzeldokument, integriert in: SOZARCH K 1060
zum Anfang     unia 02ZAllgemeines
unia 02Z-0001Kollektivvereinbarung Gewerkschaft unia und Visana betreffend Kinderpflegeversicherung Baby Help
1997
unia 02Z-0002Förderverein unia: Protokolle
1997-2003
unia 02Z-0003Gründung unia: Konzepte, Statuten, Branchenbericht; Namenfindung; interne PR
1996

zum Anfang03

Dienstleistungen

zum Anfang     unia 03CGewerkschaftliche Bildungsarbeit
unia 03C-0001Kursmaterial Gastgewerbe
1999
unia 03C-0002Kursmaterial Banken und Versicherungen (darin auch Studie über Angestelltenverhältnisse im Dienstleistungssektor, Banken und Versicherungen)
1998
unia 03C-0003Kursmaterial: "Arbeit auf Abruf"; Mitglieder-Werben; Kampagnen führen; Verkauf; Tertiärbereich, Frauenkurse; Arbeit u. Gesundheit
1997-1999
unia 03C-0004Kursmaterial: Vekaufspersonal
1997
zum Anfang     unia 03FMedienarbeit
unia 03F-0001Diverse Flugblätter (u. a. zur Gründung)
1996
unia 03F-0002Medienarbeit: Anfragen von Journalisten, Pressespiegel, Pressemappen
1996
unia 03F-0003Pressekonferenzen: Gastgewerbe
1997-2001
unia 03F-0004Diverse Unterlagen zur Gründung der unia: Argumentarien, Presspiegel, Reden, historische Daten
1996
unia 03F-0005Pressekonferenz und -spiegel: Die tiefen Löhne im Gastgewerbe (gemeinsam mit VHTL)
1999
zum Anfang     unia 03ZDienstleistungen: Allgemeines
unia 03Z-0001unia-nouvelles: Informationsblatt
2001
unia 07A-0009Sammelgut
ca. 1997-2004
1 Schachtel, darin u.a.: Drucksachen, Arbeitszeitagenden

zum Anfang04

Branchen und Vertragsbeziehungen

zum Anfang     unia 04Vertragsarbeit (Verkauf, Gastgewerbe)
unia 04-0001ABM/ Migros-Konzern: Verhandlungen zum Thema Sozialpartnerschaft: Protokolle; Medienmitteilungen, Aktionstage, Info
1998-1999
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 04-0002Migros, Coop, USEGO: Vereinbarungen für den Kanton Wallis, Zusammenarbeit zwischen VHTL, kUNIA
1999
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 04-0003Bally Ladenschliessungen: Ausarbeitung und Anwendung des Sozialplans,
1996-2000
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 04-0004Bally Ladenschliessungen: Nachtrag zum Sozialplan; Sektionsinformationen, Korrespondenz
1997-2000
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 04-0005Globus-Gruppe: Gesamtarbeitsvertrag: Info, Korrespondenz, Vertrag, Verhandlungsunterlagen
1997-2000
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 04-0006ABM/ Migros-Konzern: Aktivitäten in den Sektionen (nach Sektionen geordnet)
1998-1999
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 04-0007ABM/ Migros-Konzern: Verhandlungen (chronologisch)
1998-1999
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 04-0008ABM/ Migros-Konzern: ABM-Strategiegruppe
1998-1999
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 04-0009ABM/ Migros-Konzern: Informationen an die Sektionen
1998-1999
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 04-0010ABM/ Migros-Konzern: Presseinformationen
1998
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 04-0011ABM/ Migros-Konzern: Reglemente, Verträge
1999
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 04-0012Globus-Gruppe: Verhandlungen im Zuge der Übernahme durch die Migros
1996-1998
unia 04-0013Gastgewerbe: Infos aus der paritätischen Aufsichtskommission des L-GAV Gastgewerbe, Pläne zu Umfrage in Gastgewerbe
2003-2004
unia 04-0014Kommentar Landes-Gesamtarbeitsvertrag des Gastgewerbes
2002
Einzeldokument
unia 04-0015Fusion EPA - COOP
1999
unia 04-0016Landesgesamtarbeitsvertrag des Gastgewerbes
2004
Einzeldokument
unia 04-0017Landesgesamtarbeitsvertrag des Gastgewerbes
unia 04-0018McDonalds Suisse: GAV, interne Korrespondenz, Zeitungsartikel
1996-2002
unia 04-0019GAV: Korrespdonz mit kantonalen Volkswirtschaftämtern (u.a. Jura, Freiburg)
1999-2000
Provenienz: Anne Bavarel
unia 04-0020Sammlung von Rechtsfällen (mit Verzeichnis)
1975-2001
unia 04-0021Diverse Geschäfte: action, elvia
1995
unia 04-0022GAV-Sammlung (nach Wirtschaftszweigen geordnet)
1993-2004
unia 04-0023Fusion Coop-Kooperativen: Position der unia
1999
unia 04-0024Dokumentation Weiterbildung im Detailhandel
1959-1982
unia 04-0025Vereinbarung über die Anstellungsbedingungen der Kaufmännischen Angestellten und des Verkaufspersonals im Kanton Zürich: Divergierende Position VHTL und unia
1997
unia 04-0025 Mindestlöhne im Detailhandel: Umfrage, Studie
2000-2003
unia 04-0027Berufskonferenzen: Protokolle (gemeinsame Konferenzen mit VHTL)
1998-2004
unia 04-0028Gastgewerbe: GAV 1998
1996-1998
unia 04-0029Vereinbarung über den Abend- und Sonntagsverkauf im Einkauszentrum Shopville (darin auch Zeitungsartikel)
2004-2005
unia 04-0030Expo 02: Ladenöffnungszeiten Rechtsstreit Arbeitszeiten (darin: Presseunterlagen)
1999-2002
13 Teile
unia 04-0031EPA
1996-2002
unia 04-0032Tally Weijl Arbeitsbedingungen
1997-2004
unia 04-0033Media Markt: Dokumentation
1999-2004
unia 04-0034Manor (Maus Frères-Gruppe)
1999-2002
unia 04-0035Mobilzone
2000
unia 04-0036Estorel, Drogeriekette
2001-2004
unia 04-0037Toy R US, Spielwarenladenkette
1994-2002
unia 04-0038Groupe Magro SA (Mitglied der Bon Appetit-Group): GAV
1999-2003
unia 04-0039Europlex Cinémas, Genève
2002
unia 04-0040Vereinbaungen in der Versicherungsbranche; Entlasssung eines Mitgliedes der Personalkommission bei der Versicherung ELVIA
1995-2003
Darin: Vereinbarung über die Anstellungsbedingungen im Aussendienst
unia 04-0041Groupe Magro SA (Mitglied der Bon Appetit-Group): GAV-Verhandlungen
2001-2004
2 Teile
unia 04-0042Groupe Magro SA (Mitglied der Bon Appetit-Group): Projet Egalité
2003
unia 04-0043Swiss Kabinenpersonal: GAV und Soziaplan
2001-2003
2 Teile
unia 04-0044Bahngastgewerbe
1997-1999
unia 04-0045Arbeitsgruppe Gastgewerbe
1996-2004
2 Teile
unia 04-0046Branchenstudie Gastgewerbe 1997
1997
[Einzeldokument]
unia 04-0047Lohnauseinandersetzung betr. Saisoniers-Anstellungen bei Club Med
1996-2002
unia 04-0048Gastgewerbe: Vertragsloser Zustand 1996-1998, Neuverhandlungen
1996-1998
unia 04-0049Gastgewerbe: Lohnverhandlungen
1999
unia 04-0050Gastgewerbe: Lohnverhandlungen
2000
unia 04-0051Gastgewerbe: Beitritt zum L-GAV Gastgewerbe Aufnahme unia als Verhandlungspartnerin in der Sozialpartnerschaft)
1997-2003
unia 04-0052Gastgewerbe: Lohnverhandlungen
2001
unia 04-0053Gastgewerbe: Lohnverhandlungen
2003
unia 04-0054Gastgewerbe: Pressschau zur Branchenkonferenz
2004
zum Anfang     unia 04 United Flight Attendants of Switzerland Ufas
1973-2006
0.9 m
Die Ufas-Akten wurden aus dem Sekretariat der Unia Region Zürich im Volkshaus übernommen. Die Übergabe fand am 28.05.2010 statt und wurde von Verena Aerne betreut.
Gegründet im August 1998 als Personalvertretung der Aushilfskräfte unter den Flight Attendants. Damals arbeitete rund ein Viertel der Flight Attendants der Swissair mit Aushilfsverträgen auf Abruf. Hauptkritikpunkte waren die Schlechterstellung gegenüber den Festangestellten beim Salär, der Ausschluss von der Pensionskasse, die geringen Überstundenentschädigungen und die fehlende Kompensation für die Abrufzeit. Der zähe, von ufas und von der Dienstleistungsgewerkschaft unia gemeinschaftlich geführte Kampf mündete schliesslich in mehrere Klagen gegen die Swissair und in einen Gesamtarbeitsvertrag. Dank ufas wurden auch die Teilzeiterinnern im Status von Aushilfen in die Pensionskasse aufgenommen und Swissair musste rückwirkend Pensionskassenbeiträge nachzahlen.

Bearbeitet im Sommer 2010 von H. Villiger.
unia 04-0101Vorstandsprotokolle 1998-2003
1 Mappe, enthält auch:
- Protokoll der Gründungsversammlung vom 13.08.1998
unia 04-0102 Vorstand, Gruppe: Diverses 1998-2003
1 Mappe, darin u.a: Mitgliederinformationen; Präsenzlisten; Korrespondenz; Reglement der unia-Gruppe Ufas vom 18.08.1998
unia 04-0103 ufas-Dokumente 1993-2001
- Die Entlöhnung der Aushilfs-Flight Attendants bei der Swissair, einschliesslich der Lohnfortzahlungspflicht bei Arbeitsverhinderung, Diplomarbeit von Roger Peter Morf, 28.03.2000
- Akzeptanz des Leistungslohnes bei Swissport Zürich AG, Diplomarbeit von René Merinero, Juli 1999
- Disziplinar-Ordnung für die Flight-Attendants, Revision per 01.01.1993
- Halbjahresbericht der SAir Group 1998; Swissair Flight Attendants (Broschüre, d/f/i); Handelsregisterauszug, 02.10.2001; Allgemeine Anstellungsbedingungen für AFA 1997-2000; Message concernant le financement du programme de redimensionnement de l’aviation civile nationale, 07.11.2001; Etat des travaux, 19.10.2001; Verzicht auf Verjährungseinrede, 23.06.2000 und 21.12.2000
unia 04-0104 Verhandlungen 1998-2001
2 Mappen, darin u. a: Korrespondenz; Beschlussprotokoll, 31.08.1999; Beschlussprotokoll der Verhandlungen Swiss/kapers betreffend GAV (inkl. Beilagen), 13.09.2002; Swissair Akten; Sozialversicherung; Medien
unia 04-0105Verträge 1993-2002
1 Mappe, darin: GAV 2002 Flight Attendants, Swissair/kapers und Anhänge I-IX, 01.01.2002; GAV Flight Attendants, Swissair/kapers, 01.01.1997; GAV Aushilfs-Flight Attendants, Swiss/unia/kapers, 31.03.2002; GAV Flight Attendants, Swiss/kapers und Anhänge I-IX, 01.11.2002; Anstellungsbedingungen für Teilzeitangestellte im Stundenlohn vereinbart zwischen SAir Group, PUSH, SKV und VPOD, 1997-1999; Ferienreglement für die Flight Attendants Swissair/kapers, 01.08.1993 und 01.07.2002
unia 04-0106 GAV Swissair Group 2000-2002
1 Mappe, darin: GAV für Aushilfs-Flight Attendants, 01.08.2001; Schlussprotokoll zu den GAV-Verhandlungen, 03.04.2001; GAV zwischen Swissair Sabena Airline Management Partnership, London, Zweigniederlassung Kloten einerseits PUSH, SKV, VPOD anderseits, 01.07.2000; GAV zwischen Swissair/SAir Group Corporate und PUSH, SKV, VPOD, 01.01.2000; GAV SR Technics Switzerland und PUSH, SKV, VPOD, 01.01.2001; Salärreglement 2001
unia 04-0107 GAV Cabin Crew 2001-2006
1 Mappe, darin: Protokolle Crossair/kapers/unia; Protokoll GAV Crossair/kapers, „Kick-of-Meeting,“ 11.01.2002; Protokolle Vorstandssitzung betreffend Vorbereitung 1. + 2. GAV-Runde New Company; Protokolle GAV Kabinenpersonal, 17./18.01.2002; Protokoll Verhandlung kapers/Swissair: Übergangs-GAV, Saläre, 13.11.2001; GAV zwischen Crossair und kapers für die Cabin Crew Members, 01.07.2001; Schlussprotokoll zu den GAV-Verhandlungen Crossair-kapers, 01.07.2001; GAV zwischen Crossair und CCP-Verband des Crossair Cockpit Personals, 01.11.2000; GAV und Anhänge I-VII, Freelance Cabin Crew Members Swiss/unia/kapers, 01.02.2006; Kündigung des GAV Aushilfs-Flight Attendants, Swiss/unia/kapers, 2004; Korrespondenz; Vereinbarungen
unia 04-0108Swiss Sozialplan Kabinenpersonal 2003
1 Mappe, darin: Interpretations- und Auslegungsgrundlagen zur Handhabung des Sozialplans; Sozialplan für Kabinenpersonal mit Schweizer GAV, Swiss und kapers/unia 30.06.2003; Statuten zur Sozialplankommission Cabin Crew Swiss, August 2003; Protokolle; Info/Kommunikation; Sozialplan für das Bodenpersonal, Swiss und GATA, PUSH, KV Schweiz, und VPOD, März 2003; Sozialplan für das Cockpit-Personal Swiss, 05.05.2003; Korrespondenz, Drafts
unia 04-0109 Korrespondenz 1998-2004
1 Mappe, enthält auch: Tätigkeitsbericht der Gewerkschaft unia, 2001-2002; Einladungen; SMUV Info, 04/1998 und 05/1998; Mitgliederinformationen; unia Rundbrief, Juli 2004; Juristisches Kurzgutachten, 29.04.1999; Protokoll der ufas-Sitzung, 10.12.2002
unia 04-0110 Korrespondenz 2004-2006
2 Mappen, darin u.a.: Statuten kapers (Vereinigung des Kabinenpersonals), 01.01.2001; Protokoll und Präsenzliste der Mitgliederversammlung Unia – ufas, 30.01.2006; Protokoll der Ausserordentlichen Mitgliederversammlung der Unia-Mitgliedergruppe ufas, 21.02.2005
unia 04-0111 Korrespondenz Swiss, kapers und Swissair 2002
1 Mappe
unia 04-0112 unia/ufas Luftverkehr 2003-2004
3 Mappen, darin u.a: Berichte des Bereichs Luftverkehr; Mitgliederinformationen, Veranstaltungen; Korrespondenz intern und Swiss; Werbeunterlagen, Marketing; Info Luftverkehr; ufas Vorstand, Präsidium; Pensionskasse AFA/FL Mitarbeiterbeteiligungsmodell; Reglement über sexuelle Belästigung; GAG-Meetings; Stellenabbau Swiss (Konsultationsverfahren); Protokoll der Verhandlungen über Entlassungskriterien und Kosteneinsparungen; Protokoll Seco, 24.07.2003; Human Resources Swiss (Organisation und Verantwortliche ab 01.12.2003); Pressemitteilungen/Medien
unia 04-0113unia/ufas Luftverkehr 2004
1 Mappe, darin u. a: Aussprache kapers, 23.02.2004; Korrespondenz; Mitglieder-Informationen; Jederzeit abrufbar? Alles was Recht ist! (Broschüre der unia), April 1997; Adresslisten Swiss und Flugbetriebe
unia 04-0114 GATA (Groundstaff Aviation Technic and Administration) 1996-2004
1 Mappe, darin: Aktennotiz der GATA-Vorstandssitzung, 23.10.2003; Korrespondenz; Unterlagen zur Integration des Verbandes GATA in die IPG-UNIA; GATA-Statuten und Reglemente, 2000; Projekt „Wings“ (Gewerkschaftliches Aufbauprojekt bei der Crossair, 01.03.2001; Konzeptvorschlag Interprofessionelle Gewerkschaft der Geschäftsleitung, SMUV/GBI, 21.03.2002; Rechtsschutz SMUV (Broschüre); Statuten SMUV, 09.09.2002; Reglement, 01.01.1999; Statuten unia, 01.03.1996; Landes-Gesamtarbeitsvertrag, 01.07.2003; Drucksachen
unia 04-0115 Akten 1998-1999
2 Mappen, darin u.a: Bewilligungen für ausländische Flight Attendants; Beschlussprotokolle der Verhandlungen zwischen ufas/unia/kapers/Swissair betreffend Anstellungsbedingungen für AFA (Aushilfs-Flight Attendants); Protokoll der Sitzung der unia Verhandlungsdelegation, 23.03.1999; diverse Informationen; Protokolle der Vorstandssitzungen, 1999; Korrespondenz; Swissair intern
unia 04-0116 Akten 2000-2001
3 Mappen, darin: Vereinbarung zwischen unia und kapers betreffend Zuständigkeitsbereich der beiden Gewerkschaften im Bereich der SAir Group, 26.06.2000; Pressespiegel (Swissair: unia droht mit Klage), 14.02.2000; Verfügung in Sachen unia gegen Swissair, 10.03.2000; Klage PUSH Personal Union SAir Holding gegen SAir Group, 27.11.2000; Schlussprotokoll zu GAV Verhandlungen Crossair/kapers; Seco; Aufruf zu Protestversammlung, 03.10.2001; Korrespondenz; Akten Pensionskasse
unia 04-0117 Akten 2003
2 Mappen, darin u.a: Unterlagen zum Stellanabbau bei Swiss; Korrespondenz; ufas-Umfrage GAV, März 2003; Adresslisten
unia 04-0118 Rechtsfälle 2002-2005
1 Mappe, darin u.a: Anfragen zu Pensionskassenabzügen, Taggeldberechnung, GAV; Unfall; Lohnzahlung bei Krankheit; Rechtsschutzversicherung
unia 04-0119 Recht, Behörden, Dr. K. Meier 1997-2000
1 Mappe, darin u. a: Allgemeine Korrespondenz; Korrespondenz mit Behörden; Korrespondenz K. Meier, Rechtsanwalt; Weisungen an das Bezirksgericht Bülach; Verfügung in Sachen unia gegen Swissair, 10.03.2000; Klagebegehren, 31.01.2000
unia 04-0122 Balair 2001-2003
1 Mappe, darin u. a: GAV Balair/CTA, kapers, Flight Attendants, 01.11.1999; Allgemeine Anstellungsbedingungen für Aushilfs- Flight Attendants 2000; Liste der Angestellten; Korrespondenz
unia 04-0123 Diverse Akten 1997-2003
1 Mappe, darin:
- kapers: Aktennotiz des kapers-unia-Treffens, 19.11.2003; Projekt kapers, 25.02.2002; Korrespondenz; Statuten kapers, 01.01.2003; kapers kabine (Zeitschrift der Vereinigung des Kabinenpersonals), April 2003
- Actions unia Easy Jet: Règlement de la Commission du personnel de cabine, mai 2003; Handbook for Flight and Cabin Crew, 01.07.2003
- Bundesgesetz über die Luftfahrt, 21.12.1948 (Stand am 05.11.2002)
- Verordnung über die Betriebsregeln im gewerbsmässigen Luftverkehr (Stand am 28.10.1997)
unia 04-0124FDR (Fligtht Duty Regulations) Swiss 1993-2003
1 Mappe

zum Anfang05

Mitgliedergruppen

zum Anfang     unia 05FMitgliederentwicklung, Statistisches
unia 05F-0001Mitgliederstatistik: Werberesulate, Bestandesstatistik, Ein- u. Austritte, Frauen-Anteile
2000-2004
zum Anfang     unia 05GInformation, Marketing
unia 05G-0001unia: Gestaltungsrichtlinien für Logo, Schrift u. Text
1996
unia 05G-0002Informationsbroschüre: "unia, was ist das'"
1996
unia 05G-0003unia Marketingkonzept
1996

zum Anfang06

Gewerkschaftstätigkeit und Projekte

zum Anfang     unia 06Projekte, Studien, Kampagnen, Aktionen
unia 06-0001unia Arbeitsgruppe Verkauf (gemeinsam mit der Gewerkschaft VHTL): Protokolle, Argumentarien
1996-2004
unia 06-0002M-Mobilisation, gemeinsame Aktion der Gewerkschaften unia und VHTL: Projekt zur Erhöhung der Mitgliederzahlen bei der Migros
2001
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 06-0003Petition "Für bessere Löhne bei der Migros und im Verkauf"
2003
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 06-0004Assoziierung des Schweizerischen Bankpersonalverbandes (SBPV) beim SGB
2000
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 06-0005Nationale Fachtagung: "Arbeit auf Abruf"
1998
unia 06-0006M-Mobilisation: Migros-Studie
2001
unia 06-0007M-Mobilisation: Pressemappe zur Lancierung
2001
unia 06-0008unia contre UBS: Presseunterlagen
1998
Provenienz: Corinne Schärer
unia 06-0009"der Sonntag soll bleiben"
1996
unia 06-0010Kompetent Bedienen - Anständig Verdienen: Eine Studie zur Lohnsituation im Detailhandel
2000
unia 06-0011Ladenöffnungszeiten. Memorandum für den gewerkschaftlichen Gebrauch (Verf. Fehlmann, Raphaël)
2004
unia 06-0012Ladenöffnungszeiten während der Expo02
2002
unia 06-0013Dossier Gastgewerbe: Dokumente zur Illustration von unia-Aktionen
1996
unia 06-0014Beschwerdefall betr. einem Entscheid des Verwaltungsgerichts Zürich bezüglich Bewilligungspflicht für Sonntagsarbeit
1999-2001
Dossier, 2 Teile; Provenienz: Catherine Laubscher
unia 06-0015Position der unia zur Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten: Umfrage und Positionspapiere
1999-2002
Provenienz: Catherine Laubscher
unia 06-0016Widerstand gegen die parlamentarische Initiative Hegetschweiler zur Deregulierung der Ladenöffnungszeiten
2004
unia 06-0017Beschwerdeverfahren Sonntagsverkäufe im Kanton Bern
2004
unia 06-0018Ladenöffnungszeiten im Kanton Bern: Weihnachtsverkäufe
2003
unia 06-0019Ladenöffnungszeiten im Kanton Bern: Sonntagsverkäufe
2000-2002
unia 06-0020Ladenöffnungszeiten: Memorandum für den gewerkschaftlichen Gebrauch
2004
Einzeldokument
unia 06-0021Ladenöffnungszeiten: Korrespondenz, Position der unia, Ökonomische Studien über die Auswirkungen der Liberalisierung für das Personal und die Wirtschaft
1999-2003
unia 06-0022Ladenöffnungszeiten: Zusammenstellung juristischer Entscheide (französisch)
1996-2004
unia 06-0023Branchenbericht
1996
Einzeldokument
unia 06-0024Ruhetags- und Ladenöffnungsgesetz: Medienberichte
1997-2000
unia 06-0025Ladenkette "avec": Gerichtsurteil Ladenöffnungszeiten
2001-2003
Provenienz: Raphael Fehlmann
unia 06-0026Denner: Aktion gegen "Arbeit auf Abruf"
1997
unia 06-0027"faut pas exagérer". Une enquête syndicale sur les ouvertures des commerces et les conditions de travail dans les magasins vaudois et neuchâtelois
1999
Einzeldokument
unia 06-0028unia-Projekte (nach Regionen)
1996-1998
3 Teile
unia 06-0029unia-Projekte GBI (nach Regionen)
1996-1997
Provenienz: Zita Küng
unia 06-0030La transformation du travail des vendeuses dans les grands magasins, le 2e. Observatoire, Recherche effectuée pour le syndicat unia par Nadia Lamamra, Magdalena Rosende et Véronique Ducret
2001
[Einzeldokument]

zum Anfang07

Regionen, Sektionen

zum Anfang     unia 07ARegionen und Sektionen
unia 07A-0001Korrespondez Vaud
1998-2001
Provenienz: Anne Bavarel
unia 07A-0002unia Wallis
1996-2002
unia 07A-0003Koordination unia Vaud
1997-2000
unia 07A-0004unia Vevey
2000
unia 07A-0005unia Fribourg (darin auch Jahresrechnung 2001; Tätigkeitsberichte 2001-2003)
1999-2003
unia 07A-0006unia Région transjuranne
1999-2003
unia 07A-0007unia Lausanne
1999-2001
unia 07A-0008unia Neuchâtel
2000-2004
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen