Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar sabz

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1922-2001

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 28.3 m


Kontext

Abgebende Stelle

Schweizerischer Gewerkschaftsbund, Archiv und Bibliothek, Monbijoustrasse 61, 3007 Bern

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

La Commission nationale de l’éducation ouvrière est créée en 1912 conjointement par l'Union syndicale suisse (USS) et le Parti Socialiste Suisse (PSS). Ses tâches consistent principalement à aider les structures locales à organiser des cours, des manifestations culturelles, à encourager la lecture et à tenir des statistiques des activités culturelles des organisations ouvrières. En 1922, une centralisation des tâches s'opère et la Commission devient Centrale suisse d'éducation ouvrière (CEO). Elle est d'abord gérée par le Parti socialiste jusqu’à fin 1926. L’USS en assume le secrétariat jusqu’en 1932, date à laquelle est engagé le premier secrétaire permanent de la CEO, Hans Neumann.

Les centres locaux d'éducation ouvrière (ABA) et les bibliothèques ouvrières

Dès sa création, la CEO a constitué des centres locaux d’éducation ouvrière et entrepris de coordonner les bibliothèques ouvrières qui avaient commencé à se développer depuis les années 1830. Elle publie « Der Arbeiterbibliothekar » dès 1922 en supplément dans « Sozialistische Bildungsarbeit ». Elle apporte soutien et conseils aux responsables des bibliothèques puis organise des cours pour bibliothécaires. Elle publie des critiques d’ouvrages qui peuvent lui être commandés. À partir de 1942, elle offre, à raison de tous les 2 ou 3 ans, des livres à certaines de ses bibliothèques ouvrières. Dans son rapport d’activité 1956-1962, la CEO déclare 117 bibliothèques ouvrières rattachées à ses services dont 104 en Suisse allemande, 13 en Suisse romande et une au Tessin. À la même époque, elle développe les cercles d’étude qui doivent permettre d’étudier des ouvrages ou de débattre de thèmes politiques jusque dans les plus petites localités. Dès la fin des années 1960, le réseau des bibliothèques communales se développe et se densifie. Peu à peu, il absorbe les bibliothèques ouvrières. Au vu de ce développement, les cours pour bibliothécaires de l’Association des bibliothécaires suisses se professionnalisent et les cours en allemand organisés par la CEO chaque année depuis 1934 sont supprimés en 1978, les cours en français dès 1969. De même que les bibliothèques qu’ils ont contribué à créer, les centres locaux d’éducation ouvrière s’étaient surtout développés en Suisse allemande. Leurs activités (organisations de manifestations culturelles principalement) se sont poursuivies, s’étiolant peu à peu, jusqu’à la fin des années 1980. Les conférences régionales cessent en 1992 par manque de participantes ce qui signent plus ou moins la fin des centres d’éducation locaux (ABA) et débouche à partir de 1994, sur une réorganisation en profondeur de la CEO.

Les cours

La première série de cours organisés pendant l’hiver 1913/1914 par la Commission nationale de l’éducation ouvrière a été interrompue par la Première Guerre mondiale. Au début des années 1920, elle reprend ses activités et organise des cours du soir. Devenue Centrale suisse d’éducation ouvrière, elle met en place des cours de vacances, dont le premier eut lieu en 1922 à l’Ecole polytechnique fédérale. Dès 1924, elle élargit son offre par des tournées de conférences et des voyages d’étude. A partir de 1932, Hans Neumann va développer les cours de la CEO : cours pour les fonctionnaires, pour les syndicalistes, pour les femmes, pour les jeunes, pour les animateurs de cercles d’étude mais aussi cours spécialisés pour bibliothécaires, pour projectionnistes puis de 1975 à 1981, cours pour journalistes. Des cours à distance seront proposés de la fin des années 1960 au milieu des années 1980

Les campagnes politiques

De nombreux cours ont été dédiés à des nouvelles lois (travail, égalité, etc.) mais aussi à des initiatives lancées par l’USS et ses fédérations. À partir du début des années 1990, la CEO assure plus systématiquement l’organisation des journées d’étude pour l’USS. De ce fait, la plupart des documents s’y référant se trouvent dans les archives de la CEO et non pas dans celles de l’USS.

Les voyages d’étude

Selon un rapport archivé dans la boîte SABZ 71 (v. Ar sabz 71: «Kurzbericht über die Reisetätigkeit der SABZ (Unesco-Reisen)») c’est dès avant la guerre que la CEO a organisé des voyages d’étude, surtout en Suède et au Danemark. De 1950 à 1982, elle a planifié chaque année, sauf en 1960 et 1961, un voyage d’étude pour les membres des syndicats. À côté de cela, elle a coordonné les voyages d’étude individuels organisés par l’Unesco à l’intention des travailleurs.

La culture

Dès ses débuts la CEO a promu un théâtre engagé en publiant des pièces et en soutenant des spectacles. Un fonds de tapuscrits de Lili Körber, écrivaine juive autrichienne, dont certains titres ne semblent pas avoir été publiés, se trouve dans les boîtes SABZ 172 et 173. Une liste des titres se trouve à la fin de cet inventaire. De 1948 à 1968, la CEO fait reproduire des œuvres d’art qu’elle offre aux prix coûtant. A partir de 1980, elle organise des lectures et commence un projet avec Rosemarie Buri dont elle soutiendra la publication de «Dumm und Dick» (1990) (Grosse et bête, 1991), un grand succès populaire et dont on trouve un tapuscrit accompagné de correspondance dans la boîte «SABZ 195». Dès 1982, elle organise, chaque année et jusqu’à sa dissolution, un prix littéraire qui aura un succès retentissant: en 1995, pas moins de 225 manuscrits lui seront soumis. De la fin des années 1920 au milieu des années 1990, elle publiera régulièrement des livres de chansons ouvrières, tout d’abord «Wir singen» puis les «Liedermappe» dont certaines chansons seront composées pendant les cours de chants, d’écriture ou de cabaret.

Les films

En 1913 déjà, la Commission d’éducation ouvrière offrait des projections de films. A partir de 1928, la CEO assume elle-même la location des films. Elle va développer toute une collection de films qu’elle propose aux centres locaux d’éducation ouvrière entre autre. Ces films sont présentés dans des cahiers qu’elle publie régulièrement depuis 1930. Pour que ces films puissent être projetés, la CEO organise chaque année des cours pour projectionnistes et des «foires régionales du film». Tout d’abord en 16mm, son offre va s’élargir au 35mm jusqu’à la fin des années 1970. Avec l’arrivée de la vidéo, les demandes vont fortement diminuer. La section film se convertit en section vidéo jusqu’en 1998. Parallèlement, la CEO va produire des films pour documenter les événements de la classe ouvrière et pour l’informer. Particulièrement entre 1930 et 1950, elle prend en charge l’organisation de la production de films pour les campagnes de l’USS tel que, par exemple, le film pour l’AVS «Lasst uns tapfer beginnen / En avant et du courage» (1947). En 2006, le fonds de film de la CEO a été inventorié et en partie restauré et digitalisé dans le cadre d’un projet de l'Association pour la sauvegarde de la mémoire audiovisuelle suisse, Memoriav, en collaboration avec la Cinémathèque suisse et les Archives fédérales. Le descriptif des films se trouve dans la banque de données Memobase. Walo Landolf a fait un choix de cassettes VHS qu’il a digitalisées et remis avec un descriptif de chaque document à la bibliothèque de l’USS. Ce fonds a été remis aux ASS en mai 2018.

Radio et Télévision

Dès les débuts de la radio au milieu des années 1920 et dès l’apparition de la télévision en 1951, la CEO va obtenir des représentants dans les commissions de choix des programmes. Elle émettra des lignes directrices et offrira des émissions destinées à l’éducation ouvrière.

L’École syndicale suisse

En 1946, grâce à un don de Max Weber (1897-1974, secrétaire de la CEO de 1927 à 1931, conseiller fédéral de 1951 à 1953), l'USS peut enfin créer l'École ouvrière suisse (ensuite École syndicale de Suisse ESS) dont la CEO est chargée d'organiser les cours. Destinés aux responsables syndicaux, ces cours sont centrés sur l'enseignement de l'économie publique, du droit, du fonctionnement des assurances sociales, des organisations économiques, des coopératives et naturellement des tâches des fonctionnaires syndicaux. Les archives de l’ESS, pour les années 1946 à 2011, étaient classées dans 77 cartons et 2 classeurs portant la cote Z. Le tout a été remis, en l’état, aux Archives sociales suisses ASS en juin 2018. Les ASS sont chargées d’en effectuer le tri, l’archivage et l’inventaire final.

De la CEO à Movendo : 1998 à 2001

À partir de ses statuts de 1983, la CEO précise que ses membres sont uniquement les syndicats affiliés à l’USS. Dès 1994, une réforme de la CEO commence. Elle reste une association jusqu’à sa dissolution en 2001. Mais, de la dernière séance des délégués de la CEO, le 25 novembre 1997, jusqu’à la séance de constitution de Movendo le 7 mai 2001, elle reprend les statuts de l’USS, l’assemblée des délégués de l’USS devient l’organe de la CEO et Hans Schäppi est nommé président. Lors de l’Assemblée des délégués de l’USS du 7 mai 2001, les syndicats affiliés à l'USS créent un Institut de formation syndicale commun baptisé Movendo. Le 28 juin 2001, la CEO est dissoute et Movendo officiellement constitué. Les fédérations transfèrent leurs activités de formation au nouvel institut qui reprend également l'organisation des cours de la Fondation de l'École syndicale de Suisse.

Bestandesgeschichte

Dans les années 1990, 2 historiens ont élaboré un plan de classement, trié et classé les archives. Le plan de classement était inscrit directement sur les étiquettes des cartons. Cet ordre a été conservé jusqu’à la création de Movendo. Dans les années 2000, une étudiante à dresser une liste des cartons dans une table Excel. Les archives de la CEO étaient entreposées pour partie dans les locaux de l’USS et pour partie dans un grenier: environ 200 cartons se trouvaient dans la bibliothèque de l’USS (les lettres C, H, L, M, Q et Z) et un peu plus de 300 dans le grenier. 57 cartons qui se trouvaient encore dans les locaux de Movendo sont venus s’ajouter pour un total de 583 cartons dont 77 cartons et 2 classeurs estampillés GSS (École syndicale suisse) qui ont été remis aux ASS tels quels en mai 2018. Se trouvait encore une série de diapositives également remise aux ASS en mai 2018.

Übernahmemodalitäten

Die Übernahme durch das Schweizerische Sozialarchiv erfolgte am 28. August 2018. Die Übergabe wurde von Dominique Moser-Brossy betreut.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand dokumentiert die Struktur und Organisation von sabz/ceo, seine Beziehungen zu politischen, gewerkschaftlichen und kulturellen Organisationen im In- und Ausland sowie die vielfältigen Aktivitäten (Kurse, Publikationen, Abteilung Film- und Video, Literaturpreis, Tagungen und Seminar, Öffentlichkeitsarbeit, etc.).

Bewertung und Kassation

À l’exception des doublons et de trois classeurs nommés «Kursrechnungen 1998-2000», «Belege SABZ 2000 Nr. 1001-1737» et «Belege SABZ 2001 Nr 3001-3322» rien n’a été éliminé. Les procès-verbaux reliés à double ont été conservés pour le cas où il serait décidé de les digitaliser.Il a été décidé de conserver jusqu’à 3 exemplaires de chaque publication. Dans l’inventaire, le nombre est toujours indiqué entre parenthèses.
Les dossiers de candidature ont été conservés pour différentes raisons: d’une part, pour les années antérieures à 1980, il n’existe nulle part ailleurs de descriptif des postes. D’autre part, ces documents contiennent beaucoup d’informations sur le milieu de la formation ouvrière. Après consultation de l’archiviste Rebekka Wyler (qui s’était occupée des archives de la FTMH et de leur transfert aux Archives sociales suisses) et en accord avec la direction de Movendo, il a été décidé de conserver les dossiers tels quels avec un délai de consultation de 50 ans après fermeture du dossier. Ces dossiers sont clairement signalés.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs grundsätzlich ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar. Für die Bewerbungsdossiers besteht eine Schutzfrist von 50 Jahren.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher, französischer und englischer Sprache.

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 660: Stiftung Schweizer Arbeiterschule (seit 1992: Stiftung Gewerkschaftsschule Schweiz), Ecole Ouvrière Suisse, Scuola Sindacale Svizzera
SOZARCH Ar 1: Sozialdemokratische Partei der Schweiz, Parti socialiste suisse, Partito socialista svizzero
SOZARCH Ar 103: Weber, Max (1897-1974)
Zeitschriften:
- Sozialistische Bildungsarbeit: Organ der Schweizerischen Arbeiterbildungszentrale, 1 (1919)-8 (1926); Signatur: SOZARCH NN 1144
- Bildungsarbeit: Mitteilungsblatt der Schweizerischen Arbeiterbildungszentrale, 39(1947)-86(1999); Signatur: SOZARCH N 59
- Buchberatung für Arbeiterbibliotheken, hrsg. von der Schweizerischen Arbeiterbildungszentrale; Signatur: SOZARCH K 16
- Referentenverzeichnis / hrsg. von der Schweizerischen Arbeiter-Bildungszentrale; Signatur: SOZARCH K 16 A
Jahresberichte, Tätigkeitsberichte:
- Jahresbericht, Schweizerische Arbeiterbildungszentrale, 1921-1936/38; Signatur: SOZARCH K 16 B
- Tätigkeitsbericht / Schweizerische Arbeiterbildungszentrale = Rapport d'activité / Centrale Suisse d'Education Ouvrière, 1939/41-1991; Signatur: SOZARCH K 16 B

Veröffentlichungen

Rolf Gschwend ... [et al.]: Zusammen lernen, gemeinsam erkennen, solidarisch handeln, 1987 [Festschrift zum 75-Jahr-Jubiläum der Schweizerischen Arbeiterbildungszentrale ]; Signatur: SOZARCH 84030

Rolf Gschwend: Die schweizerische Arbeiterbildungszentrale (SABZ), Gründung, Entwicklung, Organisation und internationale Einflüsse 1912-1927, Bern 1989; Signatur: SOZARCH Gr 12354

Hans Neumann: Hundert Jahre Schweizer Arbeiterbildung, [S.l.], [1948]; Signatur: SOZARCH KS 37/54b-16

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Bearbeitet in den Jahren 2017 und 2018 von Dominique Moser-Brossy, Bern.


Aktenserien

zum Anfang

INSTANZEN UND ORGANISATION

zum Anfang     Gebundene Protokolle
Ar sabz 278.1 Protokolle
1920-1926
Darin:
Protokolle des Schweizerischen Arbeiterbildungsausschusses (SABA) 01.09.1920-17.06.1926
Protokolle der Geschäftsleitung der SABZ 28.04.1923-11.01.1926
Protokoll über die Konferenz [gemeinsam mit den Verbänden des SGB] vom 15.09.1923
Ar sabz 278.2 Protokolle
1926-1927
[S. 66-133, 2 Expl.]
Darin:
Protokolle des Schweizerischen Arbeiterbildungsausschusses 23.12.1926-17.11.1927
Protokoll der Konferenz der Vertreter der Gewerkschaftsverbände betreffend Stellungnahme zur Bildungsarbeit 22.01.1927
Protokoll der Konferenz der Vertreter der Gewerkschaftsverbände betreffend Stellungnahme zur Arbeitslosenversicherung 02.02.1927
Protokoll der Sitzung der Vertreter des Bundeskomitees mit den Vertretern der Geschäftsleitung der Sozialdemokratischen Partei betreffend das Bildungswesen 12.02.1927
Protokoll der Sitzung der Bankkommission 14.02.1927
Protokoll der Konferenz der Vertreter der gewerkschaftlichen Arbeitslosenkassen mit dem Eidgenössischen Arbeitsamt 15.03.1927
Protokoll der Sitzung der Geschäftsleitung 12.04.1927
Protokoll der 1. Sitzung des Schweizerischen Aktionskomitees gegen das Beamtengesetz-Referendum 08.08.1927
Protokoll der Konferenz der Anteilscheinzeichner für die Bank der Genossenschaften und Gewerkschaften 24.09.1927
Protokoll der Konferenz des Bundeskomitees mit den Vertrauensleuten der Basler Gewerkschaften, die auf dem Boden des Gewerkschaftsbundes stehen, zwecks Neuaufbau des Basler Gewerkschaftskartells 30.11.1927
Ar sabz 278.3 Protokolle
1928-1929
[S. 134-205, 2 Expl.]
Darin:
Protokolle des Schweizerischen Arbeiterbildungsausschusses 08.02.1928-11.12.1929
Protokoll über die Konferenz der Verbände und hauptsächlichsten Gewerkschaftskartelle des SGB 26.03.1928
Protokoll über die Konferenz mit dem Vertreter des Eidgenössischen Arbeitsamtes betr. Arbeitslosenversicherung 27.03.1928
Ar sabz 278.4 Protokolle
1930-1937
[S. S. 206-559, 1 Expl.]
Darin:
Protokolle des Schweizerischen Arbeiterbildungsausschusses 10.02.1930-08.12.1937
Ar sabz 279Protokolle
1938-1946
[S. 560-934, 2 Expl.]
[S. 745-934, 1 Expl.]
Darin:
Protokolle des Schweizerischen Arbeiterbildungsausschusses 23.03.1938-02.05.1946
Nach S. 934: copie du procès-verbal de la séance de la sous-commission de l’éducation ouvrière Division romande du 7 janvier 1942
Ar sabz 280 Protokolle
1946-1952
[3 Expl.]
Darin:
Vertrag SGB-SABZ vom 05.06.1949
Protokoll der Gründungsversammlung des Vereins Schweiz. Arbeiterbildungszentrale von 06.07.1946 in Zürich und Protokolle der Jahresversammlungen 1949-1952
Protokolle des Vorstands SABZ 08.07.1946-24.06.1952
Protokolle des Büros 10.12.1948-27.12.1951
Protokolle des Stiftungsrates der Schweizer Arbeiterschule 20.02.1946-09.02.1949
Protokoll der Gründungsversammlung des Vereins zur Förderung der Schweizer Arbeiterschule vom 23.03.1946 und 06.07.1946 [Einladung und Präsenzliste für den 06.07.1946: siehe Ar sabz 2]
Ar sabz 281.1 Protokolle
1950-1956
[2 Expl.]
Darin:
Protokolle des Vorstands SABZ 07.01.1953-05.09.1953
Protokolle des Büros 07.01.1953-19.12.1956
Protokolle der Delegiertenversammlungen 05.09.1953-01.02.1956
Protokoll der Bildungskonferenz von 26.01.1955 [S. 138]
Protokolle des Vereins zur Förderung der Schweizer Arbeiterschule (Versammlung und Vorstand) 15.04.1950-10.12.1955
Protokolle des Stiftungsrates der Schweizer Arbeiterschule 12.06.1951-25.06.1956
Ar sabz 281.2 Protokolle
1957-1960
[2 Expl.]
Darin:
Protokolle der Delegierten- und Jahresversammlungen Januar 1957-Januar1960
Protokolle des Büros 09.03.1957-20.06.1959
Ar sabz 281.3 Protokolle
1960-1964
[2 Expl.]
Darin :
Protokolle der Delegierten- und Jahresversammlungen 16.05.1960-22.05.1964
Protokolle des Büros 16.05.1960-22.05.1964
Protokolle des Vereins zur Förderung der Schweizer Arbeiterschule 24.06.1961-11.05.1963
Protokolle des Stiftungsrates der Schweizer Arbeiterschule 20.03.1961-04.06.1964
Ar sabz 282 Protokolle
1965-1968
[2 Expl.]
Darin:
Protokolle der Delegierten- und Jahresversammlungen 18.06.1965-19.06.1968
Protokolle des Büros 18.06.1965-19.06.1968
Protokoll des Vereins zur Förderung der Schweizer Arbeiterschule 11.06.1966
Protokolle des Stiftungsrates der Schweizer Arbeiterschule 17.06.1965-19.06.1968
Ar sabz 283.1 Protokolle
1969-1975
[2 Expl.]
Darin:
Protokolle der Delegierten- und Jahresversammlungen 27.06.1969-17.06.1975
Protokolle des Büros 27.06.1969-17.06.1975
Ar sabz 283.2 Protokolle
1976-1981
[1 Expl.]
Darin:
Protokolle der Jahresversammlungen 21.06.1976-08.12.1981
Protokolle des Büros 21.06.1976-16.06.1980
Protokolle des Stiftungsrates der Schweizer Arbeiterschule 24.06.1976-22.12.1981
Austritt der SPS am 31.12.1981
zum Anfang     Akten
Ar sabz 1.1 Gremien
1911-1947
Erste Seite des Protokolls der Konferenz der Vertreter der Gewerkschaftsverbände, der Geschäftsleitung der Sozialdemokratischen Partei und der Arbeiterunion der Schweiz vom 30. Juni 1912 in Biel.
1 Dokument „Bildungsarbeit im Auftrag des Schweizerischen Arbeiterbildungsaussschusses“, Zürich, Anfang April 1913 (4 S.)
1 Brief von [M. Fallat-?] an Genosse Huggler (07.12.1911)
1 Brief von Rob. Müller 1928 (u. 6 photos de paysage 9x6.5 cm)
Bericht und Anträge über die Fragen der Verwendung des Films und Schaffung einer Filmzentral für Propaganda und Bildungszwecke in der Arbeiterbewegung (August Huggler, 1929)
Lettre de Georg Eberhardt (Lichtspieltheater, Aarau) à la SABZ du 11.03.1947
Kopie der Fiche SABZ (Akten C.8.3) 1937-1945
Correspondance et procès-verbaux 1920-1927 [incomplets, série complète dans le volume relié 1920-1926]
Zirkulare des Schweizerischen Arbeiterbildungsausschusses (an, u.a., lokale Bildungsausschüsse, Sektionen der Gewerkschaftsverbände, Mitgliedschaften und Arbeitervereine, Bundeskomitee des SGB, Arbeitersport- und Kunstverbände) 1919-1922 numérotées de 3 à 99 [incomplet]
Briefe 1921-1942 von Andersen Neró, Leonhard Ragaz und Anna Siemsen
Fall Reinhard 1927-1928
Briefe 1939-1945: 1 Brief von Ernst Friedrich (Barre-des-Cévennes) 1945, 3 Briefe 1942 betr. der Gründung der Riedtli Arbeitsgemeinschaft „Freischer“ und Übersicht über die Entwicklung des Grütlivereins 1838-1925 (1 Bl.)
Protokoll der Gründungsversammlung des Vereins Schweiz. Arbeiterbildungszentrale von 06.07.1946 (mit Einladung und Präsenzliste)
Circulaires au sujet des cours, des voyages d’étude et tournées de conférences 1922-1925
Ar sabz 2.1 Circulaires et correspondance
1921-1929
Circulaires et correspondance 1921-1924
Circulaires 1925-1926
Circulaires 1927-1929
Ar sabz 2.2 Statuten, Vereinbarungen, Stiftungsurkunde
1923-1994
Statuten:1923 de, um 1925 de u. fr, um 1935 de, 1946 de u. fr, 1953 de [fr voir Archives USS cote 1463/5], 1983 de u. fr,
Statuten = Statuts = Statuti 22.03.1994
Stiftungsurkunde „Stiftung Schweizer Arbeiterschule“ 1946
Vereinbarung zwischen dem SGB und der SPS betreffend SABZ 1981
zum Anfang     Delegiertenversammlung
Ar sabz 3 Delegiertenversammlung
1950-1959
Korrespondenz und Kurswesen 1953-1956
Protokolle 1950-1953, Berichte, Korrespondenzen, Resolution 1949-1954, Statutenänderung 1953, Vorstandsmitglieder 1952 und 1953
Protokolle 1954-1956,Zirkulare, Berichte, Korrespondenzen 1954-1956, Besoldungserhöhung SGB-Sekretariatspersonal 1956
Protokolle, Zirkulare und Korrespondenzen 1957-1959
Ar sabz 4 Delegiertenversammlung
1960-1981
Protokolle Büro und Delegierten- und Jahresversammlungen 1960-1963
Protokolle Büro und Delegierten- und Jahresversammlungen 1963-1967
Protokolle der Delegierten- und Jahresversammlungen 1973-1975
Protokolle Büro und Delegierten- und Jahresversammlungen 1976-1981, Rechnungen, Einladungen, Entschuldigungen, Schenkung von 26.04.1968 im Zusammenhang mit der Auflösung der Schweiz. Label-Organisation zum Guten der SABZ
Ar sabz 5 Delegiertenversammlung
1977-2001
Korrespondenz 1977-1982 und Umstrukturierung 1981-1982
Delegiertenversammlung 1982-1991: Protokolle ab konstituierender Delegiertenversammlung vom 25.10 1982 bis 1991
Korrespondenzen und Sitzungsdossiers 1992-1997
Delegiertenversammlung 1992-1997: nur Protokolle [vollständig]
Protokoll der Delegiertenversammlung der SABZ vom 7. Mai 2001 (Totalrevision Statuten SABZ) mit Änderung der Statuten SABZ (Ergänzung), 31.07. und 08.08.2001 und mit Statuten des Vereins Movendo, 31.07. und 08.08.2001 [alle drei Dokumente mit Originalunterschriften]
zum Anfang     Geschäftsleitung, Sekretariat
Ar sabz 6 Geschäftsleitung
1943-1997
Protokolle Büro ab 24.02.1948 bis 16.05.1958 (nicht komplett, siehe auch die gebundenen Akten), Korrespondenz der Geschäftsleitung 1943-1960.
Geschäftsleitung: Protokolle und Korrespondenz 1961-1983
Geschäftsleitung: Protokolle und Korrespondenz 1984-1987
Geschäftsleitung: Protokolle und Korrespondenz 1988-1992
Geschäftsleitung: Protokolle und Korrespondenz 1993-1995
Ar sabz 7 Geschäftsleitung
1996-1997
Geschäftsleitung: Protokolle und Korrespondenz mit Reformprojekt 1996-1997
Ar sabz 8 Koordination Sekretariat
1982-2001
Protokolle der Koordinationssitzungen 1982-1991
Protokolle der Koordinationssitzungen (ab Januar 1998 Team-Sitzungen genannt) 1992-2001
Protokolle der Leitungssitzungen 1993-1998
Reglement für die interne Organisation der SABZ Gewerkschaftliche Bildungszentrale Schweiz = Règlement concernant l’organisation interne de l’Institut de formation syndicale de Suisse CEO (1992) (5 exemplaires)
Ar sabz 9 Reform SABZ
1994-1997
Protokolle, Statuten, Dokumentation
Korrespondenz und Reformpapiere
Grundlagenpapiere, Beschlüsse, Korrespondenz, UmfrageArbeitsgruppen: Begleitgruppe, Kaderbildung, Basisbildung, SGB-Bildung, Kulturelle Erwachsenenbildung, Strukturen.
Organisation und Planung

zum Anfang

ARBEITERBILDUNGSAUSSCHÜSSE (ABA)

zum Anfang     Buchspenden, Buchaktionen
Ar sabz 10 ABA Verwaltung [s.d.]-2001: Rundschreiben an die Bildungsausschüsse
1945-1988
B/1.1 Rundschreiben der SABZ an die Bildungsausschüsse 1945-1988
1945-1952
1953-1963
1964-1988
Ar sabz 11.2 ABA-Projekt
1984-1987
[mit Bewertung der Umfrage 1984]
Ar sabz 11.3 Defizitgarantien
1996-2001
1996-2001
Ar sabz 11.4 Rundschreiben der SABZ an die Arbeiterbibliotheken
1945-1982
1945-1952
1953-1960
1961-1982
Ar sabz 12.1 Gedrucktes Material
Flyer der Öffentlichen Bibliothek des Gewerkschaftskartells BielBroschüre Unsere schweizerischen Arbeiter-Bibliotheken / SABZ, [s.d.], 8 S.
Broschüre Bibliothekarische Wegleitungen der schweizerischen Arbeiterbildungszentrale Bern / Hans Neumann, [s.d.], 7 S.
Muster-Statuten für lokale Arbeiterbildungsausschüsse [193?], 2 Expl.
Muster-Statuten für lokale Arbeiterbildungsausschüsse [194?], 3 Expl.
Ar sabz 12.2 Korrespondenz betreffend Katalogs- und Ausleihkarten
1948-1974
1948-1974
Ar sabz 12.3 Buchspenden, Buchaktionen 1940-1971, A-B
Aarau, Aarburg, Altdorf, Amriswil, Arbon
Baar, Bätterkinden, Bauma, Bellinzona, Bern (italienischsprachig)
Bern-Kinderfreunde, Bern-Matte, Bern-West, Biel, Bischofszell, Bolligen,
Bremgarten/BE, Bremgarten/AG, Brienz, Brugg, Brügg, Bümpliz, Burgdorf, Busswil
Ar sabz 13 Buchspenden, Buchaktionen 1940-1971, C-K
1940-1971
Chur, Davos, Delémont, Derendingen, Döttingen-Klingnau, Ebnat-Kappel, Effretikon, Erstfeld, Flawil, Frauenfeld, Fribourg, Glarus, Goldau, Grenchen
Halten, Hasle-Rüegsau-Lützelflüh, Heimberg, Herzogenbuchsee, Herisau, Hinwil, Horgen, Horw, Huttwil, Interlaken, Kandersteg, Kehrsatz, Kerzers, Klosters, Köniz, Kreuzlingen, Kriens, Küsnacht-Erlenbach, Kulm
Ar sabz 14 Buchspenden, Buchaktionen 1940-1971, L-R
1940-1971
La Chaux-de-Fonds, Lachen Landquat, Langenthal, Langnau, Laufenburg, Laupen, Lausanne, Le Locle, Lenzburg, Lugano, Luzern, Lyss, Martigny, Meiringen, Möhlin, Müllheim-Wigoltingen, Münchenbuchsee, Muri-Gümlingen, Murten
Netstal, Niedergösgen, Niederscherli, Oberdiessbach, Oensingen, Olten, Ostermundigen, Papiermühle, Pfäffikon, Porrentruy, Pratteln, Rapperswil, Recherswil, Reiden, Rheinfelden, Roggwil, Romanshorn, Rorschach
Ar sabz 15 Buchspenden, Buchaktionen 1940-1971, S-Z
1940-1971
Saignelégier, Sierre, Sion, Solothurn, Spiez, Schlieren, Schönberg-Kradolf-Sulgen, Schönenwerd, Schwanden
St Gallen, Stans, Steckborn, Thalwil, Thun, Turgi, Uster, Wädenswil, Walenstadt, Wattwil-Lichtensteig, Wil, Yverdon, Zug, Zürich
zum Anfang     Jahresberichte der Bildungsausschüsse
Ar sabz 16 Jahresberichte der verschiedenen Bildungsausschüsse der Deutschschweiz, in der Form von Antworten auf SABZ-Fragebogen
1926-1931
4 Umschläge
[grand format, boîte infestée d’anthrènes]
Ar sabz 17Jahresberichte der verschiedenen Bildungsausschüsse der Deutschschweiz, in der Form von Antworten auf SABZ-Fragebogen
1929-1933
3 Umschläge
[grand format, boîte infestée d’anthrènes]
Ar sabz 18Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Aargau, Teil 1
ca. 1933-1987
Kanton Aargau (Gewerkschaftskartelle) 1950-1987
Aarau 1945-1981 ; 1987
Aarburg 1933-1966
Baden-Wettingen 1934 1986
Ar sabz 19 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Aargau, Teil 2
ca. 1933-1992
Biberstein 1956-1960
Bremgarten 1934-1963; 1971
Brittnau 1942-1967
Brugg-Windisch 1933-1992
Ar sabz 20 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Aargau, Teil 3
ca. 1933-1992
Burg 1963 ; Densbüren 1951-1953 ; Gränichen 1933-1963
Kölliken 1933-1973
Laufenburg 1935-1949
Lenzburg 1933-1988
Magden 1934-1962
Möhlin 1934-1992
Ar sabz 21 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Aargau, Teil 4
ca. 1933-1986
Murgenthal 1934-1940 ; Oberentfelden 1941-1948 ; Obersiggenthal 1935-1951 ; Oftringen 1943-1983
Reinach (Oberwynen- und Seetal) 1933-1986
Rheinfelden 1934-1961 ; Rothrist 1943-1946 ; Ruppenwil 1947-1952
Safenwil 1933-1959
Schafisheim 1953 ; Schenkenbergertal 1933-1945 ; Schöftland 1950-1967
Seon 1948-1961 ; Stein 1954-1978
Ar sabz 22.1 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Aargau, Teil 5
ca. 1933-1986
Turgi 1933-1977 ; Unterkulm 1950-1954
Vordemwald 1950 ; Wallbach 1934-1936
Zofingen 1934-1980 ; 1986
Zurzach 1934-1962
Ar sabz 22.2 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Appenzell-Ausserrhoden
ca. 1933-1992
Gewerkschaftsbund Appenzell Appenzell-Ausserrhoden 1936-1937 ; 1949 ; 1985-1986 ; Speicher 1968-1969 ; Urnäsch 1937-1951 ; Walzenhausen 1938 ; 1944-1945
Herisau 1933-1969
Herisau 1984-1992
Ar sabz 23 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Basel-Landschaft
ca. 1933-1992
Gewerkschaftskartell 1941-1992 ; SP 1948-1992
Pratteln 1933-1969
Arlesheim 1951-1954 ; Binningen 1934-1960 ; Gelterkinden 1934-1951 ; Läufelfingen 1934-1958 ; Laufen-Thierstein 1954 ; Liestal 1935-1943 ; Münchenstein 1935-1937 ; Muttenz 1949-1954 ; Neuallschwil 1949-1954 ; Sissach 1946-1951
Gewerkschaftsschule beider Basel 1984-1991
Ar sabz 24 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Basel-Stadt
1942-1990
Arbeiterbildungsausschüsse Baselstadt 1942-1955
Arbeiterbildungsausschüsse Baselstadt 1956-1990
Ar sabz 25 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Bern, Teil 1
ca. 1939-1999
Bern PTT-Union 1946-1956
Bern VPOD städt. Verkehrspersonal 1952-1976
Freizeitwerk Bern 1959-1962 ; SP-Bern 1946-1949 ; SEV 1947-1950 ; VSPTTA 1947 ; VPOD 1958
ABA Kanton Bern 1954-1959 ; VBA 1965-1999
Jahresbericht 1924-1925 des Bildungsausschusses der Arbeiterunion Bern ; Stadt Bern 1939-1975
Arbeiterbildungsausschuss Bern (ABB) 1975-1987
Ar sabz 27 sabz 26 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Bern, Teil 2
ca. 1934-1996
ABA Bern (ABB) 1988-1992
ABA Bern (ABB) 1993-1996
GBH Regiogruppe Bern-Solothurn 1987-1989
Aarberg 1945-1947 ; Aarwangen 1946-1963
Arni-Biglen-Walkringen 1947-1960
Bätterkinden-Utzenstorf 1934-1959; Bannwil 1934-1937
Ar sabz 27 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Bern, Teil 3
ca. 1933-1991
Belp 1934-1991
Biel 1933-1982
Bolligen 1933-1966
Bremgarten 1934-1964
Ar sabz 28 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Bern, Teil 4
ca. 1934-1992
Brienz 1934-1959
Brügg 1935-1986
Bümpliz 1934-1992
Büren 1934-1977 ; Bützberg-Thunstetten 1933-1940
Ar sabz 29 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Bern, Teil 5
ca. 1934-1992
Burgdorf 1934-1991
Dotzigen 1934-1959 ; Erlach 1947 ; Frutigen 1945 u. 1992
Grosshöchstetten 1947-1963
Hasle-Rüegsau 1945-1986
Heimberg 1935-1958
Ar sabz 30 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Bern, Teil 6
ca. 1934-1994
Herzogenbuchsee 1934-1967 ; Hilterfingen 1956
Huttwil 1934-1986
Interlaken 1934-1988
Ittigen 1935-1949
Kehrsatz 1947-1994
Kirchberg 1934-1956
Ar sabz 31 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Bern, Teil 7
ca. 1934-1993
Köniz 1934-1958
Konolfingen 1951-1959 ; Koppigen 1986
Langenthal 1934-1974 ; Pensioniertengruppe des GB Langenthal 1992-1993
Langnau (Oberemmental) 1937-1976
Ar sabz 32 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Bern, Teil 8
ca. 1934-1992
Laupen 1934-1956 ; Lengnau 1933-1944 u. 1986-1988 ; Lotzwil 1935-1946
Lyss 1934-1988
Meiringen (Oberhasli) 1934-1983
Münchenbuchsee 1934-1948
Münsingen 1956-1964
Muri-Gümligen 1934-1992
Ar sabz 33 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Bern, Teil 9
ca. 1932-1987
Nidau 1934-1987
Niederbipp 1933-1952
Oberburg 1934-1954 u. 1988-1989 ; Oberdiessbach 1935-1960
Ostermundigen ASKO 1935-1966 ; SP 1982
Pieterlen 1933 u. 1948 ; Roggwil 1934-1978; Rohrbach 1933-1950 ; Rüti bei Büren 1932-1933
Ar sabz 34 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Bern, Teil 10
ca. 1934-1996
Seftigen 1993 ; Spiez 1934-1996 (mit Statuten 1995)
Steffisburg 1934-1969
Thun 1934-1960
Thun 1961-1992
Ar sabz 35.1 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Bern, Teil 11
ca. 1934-1965
Uetendorf 1934-1953 ; Ursenbach 1947 ; Walliswil bei Wangen 1947 ; Worb 1934-1965
Wynau 1934-1965
Zollikofen 1934-1960
Cartel syndical d’Ajoie 1951-1959 ; Cartel syndical jurassien 1956 ; Lamboing 1960 ; La Neuveville 1956-1960 ; Moutier 1953-1964 ; Orvin 1960 ; Saignelégier 1950-1964 ; Saint-Imier 1951 ; Tavannes 1951-1962
Ar sabz 35.2 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Glarus
ca. 1934-1990
Gewerkschaftskartell 1935-1948 ; Mollis 1940-1949 ; Netstal 1934-1947; Schwanden 1940-1949
Gewerkschaftskartell 1949-1972; Mollis 1950-1967; Netstal 1948-1962; Schwanden 1950-1963
Gewerkschaftsbund 1985-1990
Ar sabz 36 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Graubünden, Teil 1
ca. 1934-1994
Chur 1934-1975 u. 1984-1994
2 Fotos Chur 1.Mai 1996 (1 Umzug, 1 Chor)
Davos 1934-1986
Vereinbarung zwischen dem GB der Landschaft Davos und der Dokumentationsbibliothek Davos [nach 1992]
Klosters 1945-1954
Ar sabz 37.1 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Graubünden, Teil 2
ca. 1935-1986
Landquart 1945-1986
Arosa 1952 ; Flims 1945-1946 ; Ilanz 1951-1952 ; Sils-Thusis 1937-1960
Episoden aus Bündner Arbeiterbildungsausschüssen von 1935-1950 (SABZ, 1988) [Lose Zusammenstellung von kopierten Briefe, Berichte und anderen Dokumente in drei Themenblöcke eingeteilt: Geschichtliches, Organisatorisches, Kulturelles]
Ar sabz 37.2 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Luzern, Teil 1
1934-1977
Luzern 1934-1977
Ar sabz 38.1 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Luzern, Teil 2
1934-1998
Luzern 1984-1998
Emmenbrücke 1934-1956 ; Reiden 1934-1936 ; Kriens 1963-1965
Ar sabz 38.2 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Nidwalden
1942-1990
Nidwalden 1942-1990
Ar sabz 38.3 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton St. Gallen, Teil 1
1934-1981
Altstätten 1943 ; Flawil 1935-1981
Gossau 1947-1960
Rapperswil 1934-1967
Ar sabz 39 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton St. Gallen, Teil 2
1933-1989
Rorschach 1933-1960
Rorschach 1961-1989
Sargans 1937-1966
Ar sabz 40 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton St. Gallen, Teil 3
1935-1993
St. Gallen 1939-1960
St. Gallen 1961-1974 ; 1984-1993
Uznach 1946-1974 ; Uzwil 1935-1986
Ar sabz 41.1 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton St. Gallen, Teil 4
1935-1986
Wattwil-Lichtensteig 1935-1967 ; 1986
Wil 1935-1982
Ar sabz 41.2 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Schaffhausen
1934-1995
Gewerkschaftskartell Schaffhausen 1934-1960
Gewerkschaftskartell Schaffhausen 1961-1995
Stein am Rhein 1936-1957
Ar sabz 42 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Solothurn, Teil 1
1933-1990
Biberist 1933-1965 ; Bezirk Bucheggberg 1946-1960
Derendingen 1934-1963 ; Dullikon Brief 6.3.1942
Grenchen 1934-1950
Klus-Balsthal 1933-1960 ; Bezirk Lebern (Bellach / Langendorf) 1933-1956 ; Oberdorf 1933-1942 ; Oensingen 1933-1959
Olten 1933-1963 ; 1988-1990
Schönenwerd 1933-1968
Ar sabz 43.1 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Solothurn, Teil 2
1933-1993
Solothurn 1933-1993
Bezirk Wasseramt 1933-1968 ; Bezirk Kriegstetten: Korrespondenz mit dem Präsidenten des Bildungsausschusses Willi Ritschard 1943-1944
Ar sabz 43.2 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Schwyz, Teil 1
1933-1967
Protokoll der Kantonalen Bildungskonferenz sämtlicher Bildungsausschüsse des Kantons Schwyz (11. 10.1953) ; Brunnen 1947-1956 ; Einsiedeln 1950-1962 ; Goldau 1933-1967 ; Höfe 1933-1935 ; Küssnacht 1960-1966
Ar sabz 44.1 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Schwyz, Teil 2
1933-1993
Lachen 1941-1965 u. 1974 ; Pfäffikon 1943-1950 u. 1959-1960 ; Seewen 1945-1950 ; Siebnen 1933-1967 ; Wollerau 1936-1954
Arbeiterbildungsausschuss von SP und Gewerkschaftsbund des Kantons Schwyz 1985-1993
Ar sabz 44.2 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Thurgau, Teil 1
1933-1979
Amriswil 1933-1979
Arbon 1933-1976
Bischofszell 1935-1967
Ar sabz 45 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Thurgau, Teil 2
1933-1986
Frauenfeld 1935-1973
Kreuzlingen 1933-1964
Romanshorn 1934-1986
Schönenberg-Kradolf-Sulgen 1933-1969
Ar sabz 46.1 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Thurgau, Teil 3
1933-1971
Steckborn 1935-1971
Sirnach 1945-1950 ; Weinfelden 1933-1967
Ar sabz 46.2 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Uri
1933-1961
Gewerkschaftskartell Kanton Uri 1933-1961
Ar sabz 46.3 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Zug
1933-1980
Baar 1950-1970 ; 1980
Cham 1954-1960 ; Steinhausen 1953-1959 ; Zug 1933-1960
Ar sabz 47 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Zürich, Teil 1
1933-1989
Adliswil 1933-1969
Affoltern 1958-1986
Bärestwil 1942-1945 ; Bauma 1946-1966 ; Bülach 1936, 1943-1992 ; Bezirk Dielsdorf 1936-1945 ; SP Dietikon 1945-1946 ; Dürnten 1947 ; Glattal 1933-1964 u. 1986-1988
Erlenbach-Küsnacht 1940-1977
Hinwil 1947 ; 1988-1989
Hombrechtikon 1933-1966
Ar sabz 48 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Zürich, Teil 2
1933-1992
Horgen 1933-1974 ; 1987-1990
Illnau-Effretikon 1950-1992
Männedorf 1953-1987
Meilen 1933-1967
Obfelden 1984-1991
Oerlikon 1937-1964 ; SMUV Oerlikon 1985-1987
Ar sabz 49 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Zürich, Teil 3
1933-1991
Pfäffikon 1937-1978
Richterswil 1933-1966 ; Rüti 1933-1963 ; Russikon 1979
Schlieren (Limmattal) 1937-1980 ; Silthal 1964-1965 ; Stäfa 1936-1967
Thalwil 1933-1979 ; 1988
Uetikon am See 1961 u. 1966 ; Uster 1934-1971 u. 1986-1988
Wädenswil 1934-1973, 1986-1991
Ar sabz 50 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Zürich, Teil 4
1933-1991
Wald 1948-1959
Wetzikon 1933-1980
Winterthur 1946-1986
SP Kanton Zürich 1951-1991
Kanton Zürich, Diverse 1946-1986 (6 Briefe, 1 Programm Kammermusik-Abend 1946 und eine Liste „Langweilige Bibliotheken und Kulturausschüsse Kt. Zürich“ [s.d])
Stadt Zürich 1936-1946
Ar sabz 51 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Zürich, Teil 5
1947-1989
Stadt Zürich 1947-1952
Stadt Zürich 1953-1958
Stadt Zürich 1959-1964
Stadt Zürich 1965-1989
Ar sabz 52 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Kanton Tessin
1934-1995
Kanton Tessin 1934-1953
Kanton Tessin 1954-1983
Kanton Tessin 1984-1995
Ar sabz 53 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Suisse romande, Teil 1
1933-1995
Canton de Fribourg: Broc 1949-1958; Bulle 1959 u. 1979; Fribourg 1937-1956; Kerzers 1937-1960; Murten 1937-1967 ; Murten-Kerzers 1933-1937
Université ouvrière de Genève UOG 1935-1995
Union syndicale jurassienne 1983-1995
Ar sabz 54 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Suisse romande, Teil 2
1935-1993
Neuchâtel 1935-1991
Valais 1935-1993
Ar sabz 55 Jahresberichte, Statuten, Programme, Gesuche und Korrespondenzen: Suisse romande, Teil
1938-1995
Vaud 1938-1960
Vaud 1961-1977
Vaud 1978-1995
zum Anfang     Bibliotheksfragen
Ar sabz 56 Allg. Bibliotheksfragen, Teil 1
1944-1959
Allg. Bibliotheksfragen 1944-1952 (Korrespondenz, Tabelle Entwicklung des Bibliothekswesens von 1935 bis 1950, Grundstock für eine Jugendbücher-Bibliothek 1945)
Allg. Bibliotheksfragen 1953
Allg. Bibliotheksfragen 1954-1959
Ar sabz 57.1 Allg. Bibliotheksfragen, Teil 2
1957-1977
Allg. Bibliotheksfragen 1961-1977
Zentrale Buchvermittlung 1957-1961
Tabelle Spende und Lieferungen 1959 und 1964 ; „Die Zeit im Spiegel der gezielten Buchspenden der SABZ an ihre Arbeiterbibliotheken“(2 S.)
Ar sabz 57.2 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kanton AG, Teil 1
1939-1982
Korrespondenz mit verschiedenen Bibliotheken des Kantons Aargau und mit der Arbeiterbibliothek Aarau 1939-1982. Enthält: Verzeichnis der aargauischen Arbeiterbildungsausschüsse und Arbeiterbibliotheken [1952]
Aarburg 1939-1963 ; Baden 1939-1958 ; Bremgarten 1940-1950 ; Brugg 1939-1972 ; Döttingen 1948-1976
Ar sabz 58.1 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kanton AG, Teil 2
1940-1987
Kölliken 1948-1952 ; Kulm 1947-1956 ; Laufenburg 1947-1958 ;Lenzburg 1947-1971 ; Menziken 1948-1977 ; Möhlin 1947-1987 ; Oftringen 1959-1964 ; Rheinfelden 1947-1964 ; Turgi 1939-1960 ; Veltheim 1947 ; Zofingen 1940-1949
Ar sabz 58.2 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kanton Appenzell-Ausserrhoden
1939-1973
Herisau 1939-1973
Ar sabz 58.3 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kantone Basel-Stadt u. Basel-Landschaft
1939-1978
Basel 1939-1977 ; Binningen 1939-1958 ; Muttenz 1948-1956 ; Pratteln 1941-1973
Ar sabz 59 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kanton Bern, Teil 1
ca. 1939-1973
Rundschreiben 1959-1970 ; Korrespondenz Erziehungsdirektion 1957-1965 ; Korrespondenz div. Subventionen 1949-1955
Stadt Bern: Arbeiterverein Matte 1941 ; Freizeitwerk 1939-1963 ; Kinderfreunde 1942-1953 ; SEV 1960 ; Typographia 1939-1959 ; Naturfreunde 1939-1959 ; Gewerkschaftskartell/Volksbücherei 1947-1965 ; Bümpliz/Bern-West 1940-1985 ; Unione operaia di Lingua italiana 1945-1952
Aarwangen 1940-1952 ; Bätterkinden/Utzensdorf 1939-1970 ; Belp 1939-1953 ; Biel 1939-1969 ; Bolligen 1939-1966 ; Bremgarten 1939-1962 ; Brienz 1949-1973 ; Brügg 1944-1969 ; Büren a.A. 1944-1965 ; Burgdorf 1947-1968 ; Busswil 1946-1964 ; Bützberg 1939
Ar sabz 60 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kanton Bern, Teil 2
1939-1986
Dürrenast 1947-1960 ; Frutigen/Kandersteg 1945-1954 ; Hasle-Rüegsau 1947-1956 ; Heimberg 1940-1958 ; Herzogenbuchsee 1939-1963 ; Huttwil 1939-1970 ; Interlaken 1947-1977 ; Kehrsatz 1948-1977 ; Köniz 1939-1959
Langenthal 1947-1970 ; Langnau 1947-1969 ; Laupen 1956-1986 ; Lyss 1936-1968 ; Meiringen 1945.1965 ; Melchnau 1957 ; Münchenbuchsee 1945-1953 ; Muri-Gümligen 1942-1965
Ar sabz 61.1 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kanton Bern, Teil 3
1939-1972
Niederbipp 1948-1950 ; Oberburg 1954 ; Oberdiessbach 1947-1959 ; Ostermundigen 1944-1972 ; Papiermühle 1945-1972 ; Roggwil 1936-1962 ; Rüschegg 1948 ; Spiez 1947-1969 ; Steffisburg 1945-1964 ; Thun 1939-1965 ; Worb 1939-1964 ; Zollikofen 1950-1951
Ar sabz 61.2 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kantone Fribourg und Glarus
1939-1973
Kanton Fribourg: Fribourg 1940 ; Kerzers 1955-1959 ; Murten 1947-1948
Kanton Glarus: Bilten 1939 ; Glarus 1939-1968 ; Netstal 1947-1973 ; Schwanden 1948-1968
Ar sabz 62 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kantone Graubünden, Jura, Luzern
1939-1978
Kanton Graubünden (Chur, Davos, Klosters, Landquart, Sils) 1939-1970
Kanton Jura: Delémont 1948-1961 ; Porrentruy 1948-1964 ; Saignelégier 1952-1964
Kanton Luzern: Emmenbrücke 1939-1955 ; Horw 1946-1978 ; Kriens 1947-1969 ; Luzern (Gewerkschaftskartell Kt., Emmen, Reiden, PTT-Union, SP) 1939-1971
Ar sabz 63 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kantone Nidwalden, St. Gallen, Schaffhausen, Schwyz
1939-1977
Kanton Nidwalden 1945-1977
Kanton St.Gallen: Ebnat-Kappel 1939-1970 ; Flawil 1939-1975 ; Rapperswil 1947-1965 ; Rorschach 1948-1967 ; St-Gallen 1935-1962 ; Sarganserland 1947-1958 ; Uzwil 1939-1970 ; Wallenstadt 1951-1954 ; Wattwil 1939-1957 ; Will 1939-1959
Kanton Schaffhausen 1939-1977
Kanton Schwyz: Goldau 1940-1964 ; Lachen 1953-1964 ; Seewen 1945-1952 ; Siebnen 1939-1953
Ar sabz 64 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kantone Solothurn, Thurgau
1939-1971
Kanton Solothurn: Derendingen 1939-1951 ; Halten 1939-1949 ; Oensingen 1947-1952 ; Olten 1947-1960 ; Recherchswil 1947-1950 ; Schönenwerd 1939-1964 ; Solothurn 1939-1971
Kanton Thurgau: Amriswil 1944-1959 ; Arbon 1939-1971 ; Bischofszell 1939-1958; Frauenfeld 1939-1966 ; Müllheim 1947-1952 ; Roggwil 1947-1964 ; Romanshorn 1947-1963 ; Schönenberg 1941-1964 ; Steckborn 1939-1970 ; Weinfelden 1939
Ar sabz 65.1 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kantone Uri, Wallis, Zug
1939-1971
Kanton Uri: Altdorf 1939-1969 ; Erstfeld 1939-1971
Kanton Wallis: Martigny 1961-1964 ; Sierre 1952-1964 ; Sion 1964
Kanton Zug 1939-1971
Ar sabz 65.2 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kanton Zürich, Teil 1
1948-1954
Korrespondenzen 1948-1954
Ar sabz 66 Bibliotheksfragen (Berichte und Korrespondenzen): Kanton Zürich, Teil 2
1939-1976
Korrespondenzen 1955-1976
Berichte: Bassersdorf 1939-1952 ; Bauma 1955-1965 ; Dietikon 1939-1961 ; Effretikon 1951-1975 ; Eglisau 1939-1950
Berichte: Hinwil 1939-1950 ; Hombrechtikon 1939-1967 ; Horgen 1939-1965 ; Küsnacht 1947-1964 ; Opfikon-Glattburg 1949-1952 ; Pfäffikon 1949-1970 ; Schlieren 1939-1967 ; Stäfa 1940-1963 ; Thalwil 1949-1966 ; Töss 1939-1943
Berichte: Uster 1939-1963 ; Wädenswil 1939-1960 ; Winterthur 1939-1970 Wülflingen 1945-1955 ; Zürich 1939-1968
zum Anfang     Vortragsreisen, Studienreisen
Ar sabz 67 Vortragsreisen und ReferentInnen: Organisation und Korrespondenz, Teil 1
1924-1977
Vortragsreisen, ReferentInnen CH-deutsch: 1924 (Planung der Vortragsreise 1925 von Karl Dürr); 1952-1955
Vortragsreisen, ReferentInnen CH-deutsch: 1956-1959
Vortragsreisen, ReferentInnen CH-deutsch: 1960-1977
Ar sabz 68 Vortragsreisen und ReferentInnen: Organisation und Korrespondenz, Teil 2
1938-1972
Vortragsreisen, ReferentInnen Ausl., deutsch: 1953 (Vortragsreise Franz Krejci aus Stockholm : Vorstellung u. 1 Foto) ; 1956 (u. Fotos von Josef Luitpold aus Wien)
Vortragsreisen, ReferentInnen Ausl., deutsch: 1957-1960
Vortragsreisen, ReferentInnen Ausl., deutsch: 1961-1972
Organisation de tournées de conférences et correspondance avec les organisateurs-trices et/ou les confé-renciers-ères (CH- français) 1948-1967
Organisation de tournées de conférences et correspondance avec les organisateurs-trices et/ou les confé-renciers-ères (étranger, français) 1938-1959
Ar sabz 69Studienreisen: Programme, Teilnehmerlisten, Korrespondenzen, Organisation, Berichte; Teil 1
1950-1955
1950-1953: SABZ-Studienreisen: 1950 Dänemark u. Schweden, 1951 England u. Schottland, 1952 Dänemark u. Schweden, 1953 Dänemark u. Schweden ; Wien. Studienreisen der Unesco 1952-1953
1954: SABZ-Studienreise England u. Schottland. Studienreise der Unesco.
1955: SABZ-Studienreise Dänemark u. Malmö. Studienreise der Unesco
Ar sabz 70 Studienreisen: Programme, Teilnehmerlisten, Korrespondenzen, Organisation, Berichte; Teil 2
1956-1961
1956: Internationaler Kongress für Sozialtourismus, 28. Mai bis 1. Juni 1956 in Bern: Berichte u. Korrespondenz. SABZ-Kunststudienreise nach Holland, Belgien u. Paris.
1957-1958: SABZ-Studienreise nach Österreich (1957) ; SABZ-Kunststudienreise nach Florenz (1958). Studienreisen der Unesco.
1959-1961: 1959: Unesco-Studienreise SABZ nach Dänemark u. Schweden, SABZ-Kunststudienreise nach dem Elsass. Korrespondenzen u. Studienreisen der Unesco 1959-1961
Ar sabz 71 Studienreisen: Programme, Teilnehmerlisten, Korrespondenzen, Organisation, Berichte; Teil 3
(1952) 1962-1982
1962-1967: SABZ-Kunststudienreise nach Florenz 1962, Kurzbericht über die Reisetätigkeit der SABZ (Uneso-Reisen), Studienreise-SABZ nach Wien 1966, Studienreise-SABZ nach Wien 1967, Korrespondenzen u. Studienreisen der Unesco 1962-1967
1968-1982: Studienreise-SABZ nach Wien 1968, Korrespondenz und Organisation von Reisen für ausländische Gewerkschaften in der Schweiz 1968-1977, SABZ-Studienwoche in München 1982
Anfragen verschiedene Kulturgruppen 1952-1976
zum Anfang     Konferenzen
Ar sabz 72.1 Internationale Arbeiterbildungskonferenzen
1933-1939
Zur Beratenden Filmkonferenz IGB/SAI am 10. Februar 1933 in Berlin.
Protokoll der Besprechung der Vertreter der Bildungsorganisationen am 16./17.6.1935 in Brüssel.
Internationale Arbeiterbildungskonferenzen London (1936): Tagesordnung, Berichte und Resolutionen, u.a., Bericht von H. Neumann über Filmdienst, Internationale Filmvermittlung und internationaler Filmaustausch (Organisatorisches).
Internationale Arbeiterbildungskonferenzen Zürich (1939): Berichte, Präsenzliste, Resultat einer Erhebung für die int. Arbeiterbildungskonferenz über die Ausbildung von Lehrpersonal (Frankreich, Grossbritannien, Norwegen und Schweiz).
Ar sabz 72.2 Bildungskonferenzen national
1929-1977
Bildungskonferenzen national 1929 ; 1950-1955
Bildungskonferenzen national 1956-1958
Bildungskonferenzen national 1959-1962
Ar sabz 73 Bildungskonferenzen national
1956-1977
Bildungskonferenzen national 1963-1965
Bildungskonferenzen national 1966-1967
Bildungskonferenzen national 1968-1969
Bildungskonferenzen national 1970-1975
Conférences nationales (français) 1956-1977
Ar sabz 74.1 Bildungskonferenzen regional [deutsch]
1986-1991
Einladungen, Programme, An- und Abmeldungen
Ar sabz 74.2 Regionalkurse
1969-1988
[présentations des cours, listes des participant-es, évaluations des cours, correspondance]
Regionalkurse 1969-1972
Regionalkurse 1973-1982
Regionalkurse 1983-1984
Kursangebote 1980-1988

zum Anfang

GEWERKSCHAFTSORGANISATIONEN

zum Anfang     Bildungsverantwortliche
Ar sabz 75 SGB
1949-1999
SGB 1949-1960: Original Vertrag SGB/SABZ, 5.6.1949, Protokolle, Gesuche, Korrespondenz
SGB 1961-1983: Protokolle, Arbeitspapiere, Korrespondenz
SGB 1997-1999: Bildungsplanung SABZ 1999
Ar sabz 76 Kantonale Gewerkschaftsbünde
1946-1999
Kurse der Kantonalen Gewerkschaftsbünden (ganze Schweiz) 1946-1987: Korrespondenz und Planung der Kurse
Kurse der Kantonalen Gewerkschaftsbünden 1993-1999: 3 Rundschreiben und 3 Briefe
Fribourg 1983-1986: correspondance et organisation des cours avec le cartel syndical de la Ville de Fribourg
Jura 1982-1989: correspondance et organisation des cours avec l’union syndicale jurassienne
Neuchâtel 1981-1989: correspondance et organisation des cours avec les unions ouvrières
Vevey 1984-1988 : correspondance et organisation des cours avec l’union syndicale de Vevey
Ar sabz 77 Gewerkschaftsverbände
1979-2001
Kurse der SGB-Verbände 1979-1985: Korrespondenz und Planung der Kurse
Kurse der SGB-Verbände 1992-2001: Korrespondenz und Planung der Kurse
Aufträge Comedia 1998-2000: Kursinhalte, Broschüre und Folie
Aufträge PTT-Union und Kommunikation 1998-2000: Kursinhalte, Broschüre und Folie
Ar sabz 78.1 Gewerkschaftsverbände 1998-2001
Auftrag Kommunikation 2001 „Stress am Arbeitsplatz“
Auftrag GBI 1998-1999: Konzept und Rechnung
Auftrag SEV: Frauentagung 1999-2001: Korrespondenz, Konzept, Inhalt, Einladung, Referate
Frauenkurskalender 1999-2000
Ar sabz 78.1 Gewerkschaftsverbände
1998-2001
Auftrag Kommunikation 2001 „Stress am Arbeitsplatz“
Auftrag GBI 1998-1999: Konzept und Rechnung
Auftrag SEV: Frauentagung 1999-2001: Korrespondenz, Konzept, Inhalt, Einladung, Referate
Frauenkurskalender 1999-2000
Ar sabz 78.2 Anträge von Nicht-SGB-Verbänden
1997-2000
Auftrag des schweizerischen Polizeibeamterverbands 2000
Auftrag des schweizerischen Bäckerei und Konditorei-Personal-Verbands 1997 und 1998
Ar sabz 79 Bildungsverantwortliche
1981-1993
Bildungsverantwortliche 1981-1989
Bildungsverantwortliche 1990-1991
Bildungsverantwortliche 1992
Bildungsverantwortliche 1993
Ar sabz 80 Bildungsverantwortliche
1994-2000
Bildungsverantwortliche 1994-1995
Bildungsverantwortliche 1996-1998 (Enthält: Kopie der Stiftungsurkunde „Stiftung Arbeitsgestaltung“, 21. Mai 1996)
Bildungsverantwortliche 1999-2000
Ar sabz 81 Bildungsverantwortliche Romandie
1980-2000
[correspondance et réunions]
Responsables de la formation 1980-1983
Responsables de la formation 1984-1991
Responsables de la formation 1992-2000 (avec dossier Académie Syndicale Européenne)
Ar sabz 82.1 Communications
1991-1998
n° 1 (16.04.1991)-n° 25 (02.03.1998)
Ar sabz 82.2 Bildungsverantwortliche Tessin
1980-1992
zum Anfang     SPS
Ar sabz 83.1 Korrespondenz nationale Ebene
1950-1999
Ar sabz 83.2 Korrespondenz kantonale Ebene
1935-1980
AG 1955-1972 ; BL 1955 ; BS 1952-1960 ; BE 1935-1958 ; LU 1957-1960 ; SG 1950-1955 ; SO 1950 ; ZH 1949-1980 ; Sektionen 1949-1977
Ar sabz 84.1 SP-Jugend: Korrespondenz
1947-1968
Ar sabz 84.2 SP-Frauen
1948-1981
SP-Frauen 1948-1956
SP-Frauen (mit Organisation SAFFA 1958) 1957-1958
SP-Frauen 1959-1964
SP-Frauen 1966-1981

zum Anfang

KULTURORGANISATIONEN UND INSTITUTIONEN

zum Anfang     Erwachsenenbildung
Ar sabz 85 Bibliotheken
1948-1986
Schweizerische Landesbibliothek: Korrespondenz 1966-1980
Schweizerische Volksbibliothek: Korrespondenz 1966-1980
Schweizerischer Bibliotheksdienst: Protokolle und Korrespondenz (Hedi Schaller war Vorstandsmitglied von 1969 bis 1985) 1969-1986
Vereinigung schweizerischer Bibliothekare Korrespondenz 1948-1964
Ar sabz 91.1 Stiftung zur Förderung der Erwachsenenbildung (Weber Fonds)
1965-1999
[Mitglieder des Stiftungsrates: Bruno Muralt 1978-1991, Walo Landolf 1992-[1995?]]
Stiftungsrat: Abschrift der Stiftungsurkunde 1965, Jahresrechnungen 1968-1994, Protokolle (9.12.1991, 29.4.1992, 18.8.1993, 8.7.1994), Tätigkeitsbericht 1994, Liste der Aktivitäten der Stiftung 1965-1991
Gesuche der SABZ 1984-1999
Ar sabz 91.2 Elternschulung im Kanton Bern
1958-1969
Ar sabz 91.3 Verlage Kunstkreis und Kunst und Volk
1948-1973
3 Briefe 1948-1952
Korrespondenz mit diversen Volkshochschulen (1952-1967)
Freunde schweizerischer Volksbildungsheime: Korrespondenz und Berichte 1953-1973
Ar sabz 91.4 Wilton Park Konferenzen
1960-1986
Korrespondenz: Schweizer Vortragsdienst, Projekt Europäisches Forum auf der Lenzburg und Teilnahme an Wilton Park Konferenzen 1962-1964
Schweizerisches Komitee für Wilton Park: Korrespondenz und Berichte 1965-1986
Wilton Park Journal Nr. 24, 1960, Nr. 25 und 26, 1961, Broschüre über Wilton Park [1960], Programm der Konferenzen 1962
Ar sabz 92 Jugend
1931-1990
Schweizerische Vereinigung für die Förderung des beruflichen und wissenschaftlichen Nachwuchses: Protokolle, Berichte und Korrespondenz 1964-1967
Pro Juventute: Korrespondenz 1948-1975
Jugendherbergen: Korrespondenz 1948-1969
Ferien-Freizeit Bern: Korrespondenz 1948-1969
Schweizerischer Bund für Jugendliteratur und Schweizerisches Jugendschriftenwerk: Korrespondenz 1949-1979
Schweizerische Vereinigung für Sozialpolitik: Arbeitsausschuss „Die Schulentlassenen im Erwerbsleben“: Protokolle und Korrespondenz 1931-1932
Schweiz. Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände SAJV: Korrespondenz und Gesuche 1946-1990
Ar sabz 93.1 Film
1980-1983
Eidg. Filmkommission Protokolle 1980-1983
Gesuch der SABZ 1980-1982, Beschwerde der SABZ 1982
Ar sabz 93.2 Literatur
1950-1967
Korrespondenz mit dem Schweizerischen Schriftstellerverein
Ar sabz 93.3 Theater
1941-1974
Ar sabz 93.4 Stadttheater Bern
1941-1948
Korrespondenz, Protokolle des Genossenschaftsvorstandes, Monats-Bulletin 1941-1944
Statuten 1946, Korrespondenz, Protokolle des Genossenschaftsvorstandes, Monats-Bulletin, 1944-1948
Ar sabz 94 Stadttheater Bern
1949-1959
Korrespondenz, Protokolle des Genossenschaftsvorstandes, Monats-Bulletin 1949-1951
Reglement der Verwaltung 1954, Korrespondenz, Protokolle des Genossenschaftsvorstandes, Monats-Bulletin 1952-1954
Statuten 1956, Korrespondenz, Protokolle des Genossenschaftsvorstandes, Monats-Bulletin 1955-1956
Korrespondenz, Protokolle des Genossenschaftsvorstandes, Monats-Bulletin 1957-1958
Statuten 1959, Korrespondenz, Protokolle des Genossenschaftsvorstandes, Monats-Bulletin 1959
Ar sabz 95.1 Gesellschaft für das Schweizerische Volkstheater
1952-1974
Korrespondenz, Protokolle, Jahresberichte 1952-1953
Korrespondenz, Protokolle, Statuten, Jahresberichte 1954-1959
Korrespondenz, Protokolle, Jahresberichte 1960-1963
Korrespondenz, Protokolle, Statuten, Jahresberichte 1964-1974
Ar sabz 95.2 Otto Zimmermann (Schrifsteller 1894-1956): Korrsespondenz
1938-1954
Ar sabz 96 Pro Helvetia, Teil 1
1951-1963
Korrespondenz und Protokolle 1951-1954
Korrespondenz und Protokolle 1955-1956
Korrespondenz und Protokolle 1957-1963
Ar sabz 97Pro Helvetia, Teil 2
1964-1972
Korrespondenz und Protokolle 1964-1965
Korrespondenz und Protokolle 1966-1967
Korrespondenz und Protokolle 1968-1972
Ar sabz 98 Pro Helvetia, Teil 3
1973-1985
Korrespondenz und Protokolle 1973-1980
Korrespondenz 1981-1997
Plenarsitzungen 1986-1988
Vorstand: Korrepondenz 1985
Ar sabz 99 Pro Helvetia, Teil 4
1968-1994
Subventionen 1968-1975
Subventionen 1976-1984
Eingaben und Abrechnungen 1979-1983
Eingaben und Abrechnungen 1984-1994
Ar sabz 100.1 Pro Helvetia, Teil 5
1978-1989
Begegnung mit Schweizer StriftstellerInnen 1978-1989
Begegnung mit der Theaterwelt 1984
Gruppe VI Erwachsenenbildung 1988-1989
Gruppe III Literatur 1988-1989
Ar sabz 100.2 Schweizerischer Nationalfonds
1975-1985
2 Briefe von B. Muralt 1975
Korrespondenz 1985 mit Vasco Pedrina betr. Symposium über Berufsbildung.
Ar sabz 100.3 Migros-Klubschule
1951-1962
Korrespondenz und Texte betr. „Seminar in der Zeitung“ 1961-1962
Korrespondenz betr. Projekt „Schul-Zug“ 1958
Korrespondenz und Protokolle der Internationalen Studientagungen der Stiftung "Im Grünen" 1957 und 1958 ; verschiedene Korrespondenz 1951-1956
Ar sabz 100.4 Verschiedene Kultur und Bildungsorganisationen, Teil 1
1947-1964
Korrespondenz
Ar sabz 101 Verschiedene Kultur und Bildungsorganisationen, Teil 2
1965-1999
Korrespondenz
Ar sabz 86 Erwachsenenbildung SVEB
1956-1979
Vorstand: Korrespondenz und Protokolle 1956-1969 (1956-1957 ; 1963-1965 ; 1968-1969)
Vorstand: Korrespondenz und Protokolle 1970-1971
Vorstand: Korrespondenz und Protokolle 1972-1973
Vorstand: Korrespondenz und Protokolle 1974-1979
Ar sabz 87 Erwachsenenbildung SVEB
1980-1989
Vorstand und leitender Ausschuss: Korrespondenz und Protokolle 1980-1984
Vorstand und leitender Ausschuss: Korrespondenz und Protokolle 1985
Leitender Ausschuss: Korrespondenz und Protokolle 1986-1989
Ar sabz 88 Erwachsenenbildung SVEB
1986-1998
Vorstand: Korrespondenz und Protokolle 1986-1989 ; Delegiertenversammlung: Protokolle 1986 und 1987
Leitender Ausschuss: Korrespondenz und Protokolle 1995-1996
Vorstand und DV 1990-1996
Leitender Ausschuss, Vorstand, DV und Arbeitsgruppen: Protokolle und Korrespondenz 1997-1998. Contient: 4 «dossiers de certification: rapport du consultant régional» et «Wegleitung zur modularen Ausbildung der Ausbilder und Ausbilderinnen in der Weiterbildung und zur Erlangung des eidg. Fachausweises Ausbilder/Ausbilderin» (Version 4.0, Entwurf 29.11.1998, 38 S.)
Projekt „Menschenrechtsbildung in der Schweiz“, 1998: Korrespondenz, Projektsbeschreibung, Fragebogen (allemand et français)
Ar sabz 89 Erwachsenenbildung SVEB
1980-2001
Leitender Ausschuss, Vorstand, DV und Arbeitsgruppen: Protokolle, Berichte, und Korrespondenz 1999-März 2001 (Contient: Akkreditierung: Zwischenbericht 29.3.1999, Reorganisation und Strategie SVEB 1999, Wahlvorschlag Gesamterneuerungswahlen Mitglieder des Vorstandes März 2001 Brevet fédéral de formateur / formatrice: Dispositif de reconnaissance et de validation des compétences. FSEA, 1999. 20 p.
FSEA 1980-1989: correspondance et procès-verbaux du comité romand et des groupes de liaison cantonaux
FSEA 1992-1999: correspondance et procès-verbaux du comité romand et des groupes de liaison cantonaux
Ar sabz 90 Erwachsenenbildung SVEB
1996-1998
SVEB Lernfestival 1996: Korrespondenz, Unterlagen, Berichte
SVEB Lernfestival 1999: Korrespondenz, Unterlagen, Berichte
Zertifizierungsdossiers 1995-1998

zum Anfang

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Ar sabz 102.1 Presse
1952-1987
Artikel, Leserbriefe und Korrespondenzen
Ar sabz 102.2 Radio, Teil 1
1925-1982
Korrespondenz 1925-1940: Enthält auch: Vertrag von 16. Juli 1925 zwischen SABZ und Carma betr. Sendestationen für Arbeiter- und Volksbildungszwecke ; Richtlinien der SABZ und des Arbeiterradiobundes der Schweiz [s.d.] und 1935, Richtlinien für die Radiopolitik der Arbeiterschaft 1934; Liste der Vertreter der Arbeiterschaft
Korrespondenz 1948-1951
Korrespondenz 1952-1982: Stellungnahme betr Verfassungsartikel über Rundspruch und Fernsehen 1956, weitere Stellungnahmen über Sendungen, Personal, Finanzierung, usw. Umfrage über die Frauensendungen 1950-1951 des Bunds Schweizerischer Frauenvereine
Reorganisation der SRG 1963 (Konzession und Statuten) und Konzession 1964
Korrespondenz zwischen SABZ und SRG betr. einen Telethek-Vertrag, Vertrag betr. Kassettenaufnahme und -verleih von Fernseh- und Radiosendungen der SRG zwischen der SRG und der SABZ 1982 (Kopie)
Schwarzenbuch 1954-1965: Korrespondenz 1954-1965 betr. politische Richtung der Sendungen. Protokolle der Programmkommission Schwarzenbuch 1956-1965
Ar sabz 103 Radio, Teil 2
1949-1978
Beromünster 1956-1965: Korrespondenz 1956-1965; Protokolle der Programmkommision Beromünster 1957-1963
Sottens 1949-1964: correspondance et procès-verbaux de la commission des programmes de Sottens 1951-1962
Monteceneri 1951-1964: corrispondenza e verbale della commissione programmi Moneteceneri 1951-1962
Kurzwellendienst 1966-1978: Umfrage 1966, Protokolle der Programmkommision des Kurzwellendienstes, Korrespondenzen
Verschiedene Mitgliederlisten [ohne Datum]
Ar sabz 104 Arbeitersendungen
1948-1984
Korrespondenz und Programme 1956-1961: enthält Protokoll der Sitzung SABZ/SRG über Arbeitersendungen (25.09.1956) ; Arbeiterschaft und Radio [s.d., 1956?], 12 S.
Radiogesellschaft Basel 1948-1967
Radiogesellschaft Bern 1948-1984
Radiogesellschaft Innerschweiz 1953-1954
Radiogesellschaft Zürich 1948-1966
Ar sabz 105 Fernsehen, Teil 1: 1951-1970
Einführung des Fernsehens in der Schweiz 1951-1953: Korrespondenz mit Resolution SABZ 1951 und eidg. Bericht 1953
Protokolle der Nationalen Fernseh-Programmkommission 1956-1983 und Text von Bruno Muralt „Arbeiterschaft und Fernsehen“, 5 Bl. [s.d., 1956?]
Korrespondenz 1957-1970
Ar sabz 106.1 Fernsehen, Teil 2: 1963-1995
Korrespondenz, Dokumente und Protokolle 1985-1995
Diverse Protokolle 1963-1968: Protokolle der 35. (1963) u. 39. (1964) ord. GV der SRG ; Protokoll der 1. DV Radio- und Fernsehgesellschaft der Deutschen und Rätoromanischen Schweiz (22.11.1968)

zum Anfang

NAHESTEHENDE ORGANISATIONEN

Ar sabz 106.2 Büchergilde Gutenberg
1950-1981
Korrespondenz, Statuten, Geschäftsberichte und Protokolle des Verwaltungsrates und der Delegiertenversammlung (nicht komplett)
Ar sabz 107 Genossenschaftsbuchhandlung Zürich GZB: Protokolle
1925-1991
1923-1926: Verträge Unionsbuchhandlung 1923-1925 und Protokolle der 1. (28.11.1925)-5. (1.2.1926) Sitzungen ; Protokoll der konstituierten Versammlung der Genossenschaftsbuchhandlung 17.02.1926, Vertrag GBZ-VPOD von 26.11.1925, weitere Verträge mit Gewerkschaften, Statuten von 17.2.1926, Protokolle des Verwaltungsrats und Vorstandssitzungen
Protokolle des Vorstands und der Generalversammlung
Vorstandsprotokolle 31.01.1931-10.09.1932, Protokolle der Generalversammlung und Jahresberichte 1931-1937
Protokolle 1939-1950
Protokolle 1951-1976 und 1989-1991
Ar sabz 108 Genossenschaftsbuchhandlung Zürich GZB: Berichte
1939-1986
Monats- und Jahresberichte 1939-1947
Monats- und Jahresberichte 1948-1955
Monats- und Jahresberichte 1958-1973 und 1984-1986
Personalfürsorgestiftung 1947-1965: Rechnungen, Protokolle, Korrespondenz, Stiftungsurkunde, Reglement, Vereinbarung, Vorschläge des Coops Lebensversicherungs-Genossenschaft
Ar sabz 109 Genossenschaftsbuchhandlung Zürich GZB: Korrespondenz
1939-1941
Ar sabz 110 Genossenschaftsbuchhandlung Zürich GZB: Korrespondenz
1942-1950
Ar sabz 111 Genossenschaftsbuchhandlung Zürich GZB: Korrespondenz
1952-1960
Darin: Verzeichnis der Anteilscheine 1960
Ar sabz 112.1 Genossenschaftsbuchhandlung Zürich GZB: Korrespondenz
1961-1992
1961-1992 [Lücke: 1980-1989]
Darin: Statuten 1979
Ar sabz 112.2Ente Confederale Addestramento professionale ECAP, Teil 1
1974-1993
Korrespondenzen und Berichte 1974-1988
Vereinbarung ECAP-SGB 1984
Vereinbarung vom Mai 1984, zum Ziel eine regelmässige Zusammenarbeit zwischen dem SGB und den ihm angeschlossenen Verbände sowie der SABZ einerseits und der Stiftung ECAP herbeizuführen (Exemplare je in Deutsch, Französisch und Italienisch mit Originalunterschriften)
Korrespondenzen und Berichte 1990-1993
Ar sabz 113 Ente Confederale Addestramento professionale ECAP, Teil 2
1976-1997
Korrespondenzen und Berichte 1994-1997
Seminario „formazione die lavoratori e ruolo del sindacato“, ECAP/IAL 1976
Seminar “Neue Technologien, Informatik und Bildungsprobleme der Emigranten”, ECAP/SABZ 1984
Dossier de Vasco Pedrina 1984-1986: réunions, correspondance, séminaires
Ar sabz 114.1 Kinderfreunde LASKO
1952-1972
Korrespondenz
Ar sabz 114.2 Schweizerisches Sozialarchiv
1932-2000
Gesuch um Erhöhung des Jahresbeitrags der Zentralstelle für soziale Literatur der Schweiz 1932, Appel des SGB an die Gewerkschaftsverbände zur Erhöhung der finanziellen Unterstützung der ZSL 1935 und 1937, Mitgliedschaftsausweis SABZ 1949
Korrespondenzen 1952-1964
Protokolle 1987 u. 1992-2000
Ar sabz 115.1 Arbeitergemeinschaft Schweizerischer Arbeiter-Sport- und- Kulturorganisationen ASASK
1950-1995
Korrespondenz 1950-1959 ; 1983-1986 ; 1989
Ar sabz 115.2 Schweizerisches Arbeiter-Hilfswerk SAH
1948-1985
Korrespondenz 1948-1970 ; 1985
Ar sabz 115.3 Diverse nahestehende Organisationen
1942-1999
Neue Religiös-soziale Vereinigung 1958-1959
Schauspielunion Zürich 1954 (1 Brief)
Arbeiter-Samariter-Bund der Schweiz: Kolonnen des Arbeiter-Samariter-Bundes der Schweiz (Stand vom 1. Jan. 1942)
Schweizerischer Arbeiter-Schachbund 1952-1962: Korrespondenz
Schweizerische Vereinigung demokratisch sozialistischer Erzieher 1952-1966: Korrespondenz
Arbeitermusikschule Zürich u. Arbeitermusik Verband 1954-1960: Korrespondenz
BODS 1991-1994: Korrespondenz
Arbeiterschützenbund (SASB) 1999: 2 Briefe
VASO 1998-1999: Einladungen und Protokolle
Fragebogen 1998 von BAK und BfS zur Datenlage im Bereich Kultur [durch Erika Stäuble ausgefüllt]
Ar sabz 115.4 Genossenschaften
1948-1981
Korrespondenzen mit Konsumvereine, Genossenschaft Hobel, Genossenschaftliches Seminar, Coop Schweiz
Ar sabz 115.5 Stiftung Arbeitergestaltung
1996-1999
Korrespondenz und Protokolle des Stiftungsrats (Erika Stäuble Mitgliedschaft 1996-1998)
Arsabz 116Presse, Druckereien, Verlage
1952-1989
Arbeiterpresse 1952-1989: Korrespondenz und Beiträge für die Arbeiterpresse
Druckereien 1952-1987: Subventionen, Korrespondenz, Bestellungen
Verlage 1968-1982: Korrespondenz

zum Anfang

INTERNATIONALE UND AUSLÄNDISCHE ORGANISATIONEN

zum Anfang     Zusammenarbeit nach Ländern
Ar sabz 117.2 ILFI
1960-1972
Ar sabz 117.1 IBFG 1959-1991
Konferenzen des beratenden europäischen Bildungsausschusses und Korrespondenzen betr. internationale Arbeiterbildung mit dem Internationalen Bund Freier Gewerkschaften (IBFG)
IBFG 1992-1998: Koordinationsausschuss für Mittel- und Osteuropa, Korrespondenz und Berichte
Korrespondenz und Konferenzen des Internationalen Instituts für Arbeiterfilme (ILFI)
Ar sabz 118.1 IFWEA
1955-2000
Korrespondenz v. Bruno Muralt als Mitglieder des Exekutivkomitees der Internationalen Verband für Arbeiterbildung (IVA/IFWEA), Korrespondenzen, Berichte und Statuten1955-1982
Korrespondenz und Berichte 1983-1989
Korrespondenz und Berichte 1990-2000
Ar sabz 118.2 Europäische Gewerkschaftsakademie EGA
1991-1998
Korrespondenz 1991-1998
Ar sabz 119.1 Internationale Angelegenheiten
1950-2000
Korrespondenzen betreffend Koordination von Sommerschule, Konferenzen, Seminaren, internationalen Treffen, Umfragen
Ar sabz 119.2 Vierländerseminar
1981-1990
Organisationsdokumente, Programme, Korrespondenz
Ar sabz 120.1 Skandinavien
1956-1981
Korrespondenz, Austausch, Studienaufenthalt
Ar sabz 120.2 England und USA
1953-1981
Sommerschule, Korrespondenz, Austausch
Ar sabz 120.3Benelux
1956-1984
Korrespondenz und Austausch
Ar sabz 121 Deutschland / Österreich
1953-1983
Korrespondenz, Austausch, Studienreise 1953
Korrespondenz, Austausch, Studienreise 1955-1965
Korrespondenz, Austausch, Studienreise 1966-1985
Ar sabz 122 Koordination IBFG/SGB/EDA, Teil 1
1989-1995
Aufbau der Zusammenarbeit IBFG/SGB 1989-1993: Korrespondenzen mit IBFG und EDA, Umfrage bei der Verbände, Protokolle, Vorbereitung der erste Kurse in Rumänien und Tschechoslowakei (CSFR)
SGB/EDA 1989-1995: Korrespondenz, Mandat an SGB durch Vereinbarungen der Direktion für internationale Organisationen (DIO) /SGB, Vertrag DEZA und BZO / SGB, Pflichtenheft, Aufträge, Verträge, Aktennotiz, Projekte, Budgetierung
Ar sabz 123 Koordination IBFG/SGB/EDA, Teil 2
1989-1995
IBFG/ÖGB/EGB/TUAC 1990-1993: Projekte IBFG/EGB und Kontakte mit ÖGB in Ansicht Zusammenarbeit, Korrespondenzen, Berichte, Bildungsprogrammvorschlag der SABZ, Adressenverzeichnisse
AZO (bis 1995 BZO)/SGB 1993-2001: Korrespondenz, Aktennotizen, Protokolle, Vorbereitungsmissionen in Mazedonien, Arbeitspapiere, Auftragsvereinbarungen SGB und SAH.
Bundesbeschlüsse über die Zusammenarbeit mit mittel- und osteuropäischen Staaten 1991-1995: Vernehmlassung, Antworten, Beschlüsse, Notizen.
Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) 1993-1994: 4 Briefe (IBFG,SGB, Moldova, Ukraine) und ein Bericht über die Lage in der Gewerkschaftsbewegung der Ukraine (1994, 7 S.)
Ar sabz 124 SABZ/SGB
1992-2000
Tagung SABZ/SGB Mittel und Osteuropa 11.3.1992: Vorbereitung, Rechnung, Beiträge
Koordinationsgruppe SABZ/SGB 1994-2000: Korrespondenz und Protokolle
2 Exemplare von: Gewerkschaftsbildung West-Ost : Errichtung und Aufbau einer gemeinnützigen Stiftung Kurzfassung der Abschlussarbeit im Rahmen der Ausbildung (PGL) für Verbands- und Non-profit-Management 1992/93 der Forschungsstelle für Verbands- und Genossenschafts-Management (FST), Universität Fribourg / Walo Landolf ([1993], 46 S.
Evaluation und Statistik 1993-1995: Interne und externe Evaluationen der Bildungsprogrammen und der Entwicklungsprojekten
Bericht und Revisionsstelle SGB und SABZ 1993-1995
Evaluation der Projekte des SGB in den Ländern: Rumänien-Bulgarien-Slowakei (Schlussbericht 1996, 216 S.) [Seiten 1- 47 und 67-172 fehlen]
Ar sabz 125.1Projekte
1994-1995
Schulung- und Bildungsprojekte, Verträge, Zwischenberichte, Budget für Polen, Slowakei, Rumänien
Ar sabz 125.2 Zusammenarbeit nach Ländern: Russland, Jugoslawien, Albanien
1990-1996
Russland 1990-1993
Jugoslawien und ex-Jugoslawien 1991-1995: SGB-Bericht: Zur Situation der Gewerkschaften in Jugoslawien (1992), Schulungs- und Bildungsprojekt in Slowenien 1993 (SGB und GDP), Berichte und Kontakte mit Mazedonien und Kosovo, Projektbericht SAH in Kroatien und Bosnien-Herzegowina 1994
Albanien 1992-1996: Schulungs- und Bildungsprojekt 1994 für den Typographenverband (SGB und GDP), Berichte, Korrespondenz, 3 Fotos von Traktoren in Albanien [ohne Datum und ohne Fotografennamen]
Ar sabz 126 Zusammenarbeit nach Ländern: Bulgarien
1992-1995
Seminare 1992 Bildungsprojekte, Programme, Berichte zuhanden SGB und SABZ.
Seminare 1993: Projekte, Programme, Berichte, Verträge
Seminare 1994: Constitution of the Podkrepa Confederation, Zusammenarbeit zwischen Podkrepa und dem SGB, 1. Bildungskonferenz des Dachverbands Podkrepa, Studienreise Podkrepa in Wien (gemeinsames Projekt ÖGB/SGB), Schulungs- und Bildungsprojekt
Zusammenarbeit mit Podkrepa 1994-1995: Projekte und Berichte
Ar sabz 127 Zusammenarbeit nach Ländern: Rumänien, Teil 1
1990-1992
Sofortmassnahmen 1990: Berichte und Projekte
Gewerkschaftliche Bildungsarbeit 1990-1991: Séminaire de formation syndicale pour les syndicalistes roumains de Fratia, Femmes et syndicat en Roumanie, rapport sur la mission Santé et sécurité au travail, rapports de voyage, demandes d’aide 1990-1991
Projekte, Protokolle, Programme, Berichte und Korrespondenz 1992
Ar sabz 128.1 Zusammenarbeit nach Ländern: Rumänien, Teil 2
1993-1998
Schulungs- und Bildungsprojekte, Projektantrag an die Glückskette, Dokumentation für KursleiterInnen, Auftragsvereinbarungen, Berichte 1993.
Gewerkschaftliche Weiterbildung 1994-1996: Programme, Berichte, Verträge, Korrespondenz. Programm 1996-1998.
Ar sabz 128.2 Zusammenarbeit nach Ländern: Ungarn
1990-1997
Schulungs- und Bildungsprojekt, Bildungsarbeit für Arbeitslose, Programme, Berichte, Abrechnungen, Korrespondenz
Ar sabz 129.1 Zusammenarbeit nach Ländern: CSFR/Tschechien, Slowakei
1990-1995
Schulungs- und Bildungsprojekte, Programme, Berichte, Abrechnungen, 6 Fotografien
Ar sabz 129.2 Zusammenarbeit nach Ländern: Polen
1991-1996
Konzept, Schulungs- und Bildungsprojekte, Berichte, Abrechnungen, Korrespondenzen

zum Anfang

VERWALTUNG

zum Anfang     Personalien, Bewerbungen
Ar sabz 130.1 Verträge und weitere Organisationsdokumente
1946-1977
Ferienreglung für das Sekretariatspersonal (SGB, 23.11.1946) ; Kopie des Testamentnachtrages von Otto Vollenweider (4.5.1948) ; Erklärung Zollbefreiung (12. 3.1956) ; Schenkungsvertrag von Frida Wehrli (23. Dezember 1977)
Ar sabz 130.2 Selbstdarstellung
1955-1996
Schweizerische Arbeiterbildungszentrale: Aufgabe, Tätigkeit (1955), SABZ Was ist sie? Was tut sie? (1981), Durch Bildung zur Freiheit! (1982), Leitbild (Deutsch und Französisch, ohne Datum)
SABZ Was ist sie? Was tut sie? (je 2 Exemplare1974 und 1981) ; CEO Aux organisations ouvrières suisses (2 Expl. sans date).
Broschüre „zusammen lernen, gemeinsam erkennen, solidarisch handeln Information über SABZ/CEO“ (1993)
zusammen lernen, gemeinsam erkennen, solidarisch handeln. Information über SABZ/CEO als Kurs mit Folie 1993-1996
Erscheinungsbilder SABZ und GSS: collection de papier à entête et d’enveloppes
35 Flyers A4 SABZ CEO Bildung macht stark!
Erwachsenenbildung heute-Und Morgen? / Walo Landolf, 1987
Reform SABZ: verschiedene Bildtafeln und Logos [undatiert]
Ar sabz 130.3 Sekretariat
1981-1999
Intern 1981-1997: Reglement für die interne Organisation der SABZ (Deutsch und Französisch, ohne Datum); Umstrukturierung des Vereins SABZ (1981), Aufgabenteilung, interne Notizen, Grussadresse von Bundesrat Otto Stich zum 75-Jährigen Bestehen der SABZ (1987), Reglement für die interne Organisation der SABZ (Deutsch und Französisch, 1992), handsignierte Statuten 1992 und 1994, neues Erscheinungsbild 1992, Bericht über Tagung der Sekretariatsangestellten 1992, Finanzielle Kompetenzen der SABZ-Gremien, Aufgabenbereiche und Zuständigkeiten (1994), Mietvertrag Estrich 1994, Organigramm, Funktionen-Diagramm (1995), Fachleute-Verzeichnis 1997, Kurs-Kalkulationen
Ar sabz 130.4 gesperrt bis 2050
1985-1999
Personalien 1985-1999: Auseinandersetzungen um Finanzen und Stellenprozente, Aufgabenteilung, Statistiken 1988 und 1989, Kündigungen
Ar sabz 131 Bewerbung
1948-1987
Bewerbungen 1948: Inserate und Bewerbungsdossiers.
Bewerbungen 1950-1962: Inserate, Bewerbungsdossiers und Antwortschreiben.
gesperrt bis 2022 Bewerbungen 1963-1971: Inserate, Bewerbungsdossiers und Antwortschreiben.
gesperrt bis 2033 Bewerbungen 1973-1982: Inserate, Bewerbungsdossiers und Antwortschreiben.
gesperrt bis 2038 Bewerbungen 1985 und 1987: Inserate, Bewerbungen und Antworten
Ar sabz 132 Bewerbung
1988-2001
gesperrt bis 2039 Bewerbungen 1988: Inserate, Bewerbungsdossiers und Antwortschreiben.
gesperrt bis 2050 Bewerbungen 1990-2000 (Inserate, Liste, Bewerbungen): qualifizierte MitarbeiterIn 1990, Kaufmännische/r Angestellte/r 1995, Ticino 1992 und 2000.
gesperrt bis 2052 Spontanbewerbungen 1991-2001 und Spontanofferte für Seminar 2001.
gesperrt bis 2045 Neue Stelle Bildungsverantwortliche/r 1994: Inserat, Stellenbeschreibung, Wahlausschuss, Bewerbungsdossiers und Antwortschreiben
Ar sabz.133 Bewerbung
1997-2000
gesperrt bis 2048 Bewerbungen 1997: Nachfolge von Walo Landolf: Inserate, Wahlausschuss, Bewerbungen mit Antwortschreiben.
gesperrt bis 2049 Stellenbesetzung Bildungsbeauftragte/r Romandie 1998: Nachfolge von Daniel Süri, 1. Ausschreibung: Inserate, Wahlausschuss, aktive Rekrutierungsschreiben, Bewerbungen mit Steckbrief und Antwortschreiben.
gesperrt bis 2050 Stellenbesetzung Bildungsbeauftragte/r Romandie 1999: Nachfolge von Daniel Süri, 2. Ausschreibung: Inserate, Wahlausschuss, aktive Rekrutierungsschreiben, Bewerbungen mit Steckbrief und Antwortschreiben, Bewerbungsliste.
gesperrt bis 2051 Stellenbesetzung LeiterIn Finanzen und Administration 2000: Stellenbeschreibung, Anforderungsprofil, Stellenausschreibung, Kosten, Bewerbungen mit Antwortschreiben
zum Anfang     Korrespondenz
Ar sabz 134 Ein- und ausgehende Korrespondenz
1935-1965
5 Mappen
Ar sabz 135 Ein- und ausgehende Korrespondenz
1966-1991
Darin: Rundschreiben 1991
4 Mappen
Ar sabz 136Ein- und ausgehende Korrespondenz
1992-1993
2 Mappen
Ar sabz 137 Ein- und ausgehende Korrespondenz
1993-1994
3 Mappen
Darin: Rundschreiben
Ar sabz 138 Ein- und ausgehende Korrespondenz
1995
2 Mappen
Darin: Rundschreiben
Ar sabz 139 Ein- und ausgehende Korrespondenz
1996
2 Mappen
Darin: Rundschreiben
Ar sabz 140Ein- und ausgehende Korrespondenz
1997
Januar-Juni [1 Mappe]
Darin: Rundschreiben
Ar sabz 141 Ein- und ausgehende Korrespondenz
1997
Juli-Dezember [1 Mappe]
Darin: Rundschreiben
Ar sabz 142 Ein- und ausgehende Korrespondenz
1998
2 Mappen
Darin: Rundschreiben
Ar sabz 143 Ein- und ausgehende Korrespondenz
1999
2 Mappen
Darin: Rundschreiben
Ar sabz 144 Ein- und ausgehende Korrespondenz
2000
2 Mappen
Darin: Rundschreiben
Ar sabz 145 Auskünfte
1952-1983
Auskunftsanfragen mit Antworten
3 Mappen
Darin: Rundschreiben
Ar sabz 146.1 Auskünfte
1984-2001
Auskunftsanfragen mit Antworten
2 Mappen
Ar sabz 146.2 Bestellungen der SABZ
1989-1998
Graphisches Material, elektronische Geräte, Mobilien
zum Anfang     Personen
Ar sabz 147.1 Hans Neumann
ca. 1936-1960
Manuskript des Vortrages von Prof. Dr. Georg Wegener aus Berlin für den Film „Mit der Kamera im Herzen Afrikas!“ (Zürich, 1921, 33 Bl.). [Dieser Film kann auf Memobase angeschaut werden: http://www.memobase.ch/de#document/CS-11_6]
[Das Manuskript befand sich im Dossier „Persönliches zu Neumann und Muralt / div. Manuskripte“, ex H4 und H5)]
Referate, Thesen, Sekretariatsberichte, Buchbesprechungen; 1936-1960
IKorrespondenz 1957
Freizeitgestaltung: Texte von Hans Neumann und einen Typoskript „Der Mensch in unserer Zeit: eine Standorbestimmung“ von Erwin Lüscher (Oktober 1957, 13 S.).
Ar sabz 147.2 Bruno Muralt
1968-1977
5 Briefe 1968-1977, davon 2 Briefe an Willi Ritschard (31.12.1968 und 01.03.1977).
Ar sabz 147.3 Hedi Schaller
1982-1988
Korrespondenz und Nachruf
Ar sabz 147.4 Walo Landolf
1982-1997
[Dokumente von und über WL, von ihm zusammengestellt)]
Artikeln, Briefe, Notizen, persönlichen Leitbilder, Kündigungsbrief, Lieder für Gewerkschaftsschule, Lieder für Abschiedsfeste, Broschüren, 1 Foto Von Eduard Balser (Bardill).
[Das Buch von WL„Gewerkschaftsbildung West-Ost“ befindet sich in Ar sabz 124]
zum Anfang     Finanzen, Diverses
Ar sabz 148.1 Dokumentation
1958-1994
Texte zur Arbeiterbildung und gewerkschaftliche Bildungsarbeit [1958-1994]
II Finanzen
Ar sabz 148.2 Finanzen allgemein
1948-2001
Korrespondenz, Jahresrechnungen, Berichte
Ar sabz 149 Finanzierungsgesuche an SABZ
1981-1994
Gesuche um finanzielle Unterstützung mit Antworten
3 Mappen
Ar sabz 150 Finanzierungsgesuche an SABZ
1995-2001
Gesuche um finanzielle Unterstützung mit Antworten
4 Mappen
Ar sabz 151 Beitragsgesuche der SABZ an das Bundesamt für Kultur
1988-1998
Gesuche um Jahresbeitrag und für Jugendarbeit
2 Mappen
Ar sabz 152 Buchhaltung SABZ
1991-1995
Ausdrucke (Kontoauszüge mit Journal) SGB für SABZ
Ar sabz 153 Buchhaltung SABZ
1996-2001
Ausdrucke (Kontoauszüge mit Journal) SGB für SABZ

zum Anfang

VERÖFFENTLICHUNGEN

zum Anfang     Buchberatung
Ar sabz 154 Tätigkeitsbericht
1913-2000
Jahresbericht (Korrespondenz) 1949-1956
Tätigkeitsberichte 1913, 1919, 1921-1941 (geb.), 1949 (für 1942-1949), 1955 (für 1950-1955), 1981-1996
Kursstatistiken 1997-2000
Ar sabz 155.1 50 Jahre SABZ
1962
Jubiläumsschrift der schweizerischen Arbeiterbildungszentrale und Tätigkeitsbericht 1956-1962 (4 Expl.); Plaquette commémorative de la Centrale d'éducation ouvrière suisse et rapport d'activité 1956-1962 (5 Expl.)
Ar sabz 155.2 75 Jahre SABZ, Teil 1
1985-1987
Budget, Projektskizze, Forschungsgesuch
Protokolle 1985-1987
Korrespondenz 1987
Pressekonferenz 29. August 1987: Reden
Fotoalbum 29.8.1987
4 Fotos sw Jubiläum SABZ 1987 Workshop
Jubiläumsschrift „Zusammen Lernen-Gemeinsam Erkennen-Solidarisch Handeln“ (2 Expl.)
Jubiläumskartenserie "Zur Sonne zur Freiheit": Vorbereitung und Korrespondenz betr. Auswahl und Vorlage.
Ar sabz 156 75 Jahre SABZ, Teil 2
1986-1987
2 Kartenserien komplett, 1 Reproduktion (Zbinden), 1 Postkarte und 1 Diapositiv (Arbeiter! von D. Hauth)
Jubiläumstheater: Projekt 1986; Projektbeschriebe und Gesuche 1986-1987; Konzept und Typoskript; Verträge mit dem Autor Werner Wüthrich und den Schauspielerinnen; Darstellung für die Presse und Zeitungsausschnitte
Ar sabz 157 75 Jahre SABZ, Teil 3
1986-1987
Unterlagen zum Jubiläumstheater:
Typoskripte von Werner Wüthrich: Das grosse Welttheater, abgebrochen ; Krieg und Frieden oder wenn zwei dasselbe wollen ; Projekt Guten Tag, Alltag ; Zimmerwald oder wenn der Alpen Firn sich rötet
Projekt für Laientheatergruppe Guten Tag, Alltag. Bern, 1986
Guten Tag, Alltag ein Einakter-Zyklus von Werner Wüthrich
Korrespondenz 1986- 1989 betr. Theaterprojekt und Publikation Ein Stück Theater
1 Expl. Ein Stück Theater: Leitfaden für Laienspielerinnen und Laienspieler von Gabriela Kaegi, Bern: SABZ, 1988, 119 S. ill. [entstanden aus dem Theater-Impuls-Projekt Guten Tag, Alltag] ; 6 Flyer [Werbung für Ein Stück Theater]
Ar sabz 158 ReferentInnenverzeichnis: Korrespondenz und Aktennotizen
1956-1969
4 Mappen
Ar sabz 159.1 ReferentInnenverzeichnis: Korrespondenz und Aktennotizen
1956-1983
3 Mappen:
Korrespondenz und Aktennotizen (Deutsch) 1970-1976
Korrespondenz (Französisch) 1956-1983
Korrespondenz betr. ReferentInnenverzeichnisse für Jugendliche 1963-1971
Ar sabz 159.2 Referentenverzeichnisse
1924-1990
Referenten Verzeichnis 1924/25-1939/40 ; 1941/42-1963 ; 1965 ; 1967 ; 1969 ; 1976 ; Europa (SGB/SABZ) 1990
Liste des conférenciers 1934/35 ; 1936/37 ; 1943 ; 1948/49 ; 1950/51-1965/66 ; 1968 ; 1983 ; Europe (USS/CEO) 1990
Referenten-Verzeichnis für Jugendgruppen [s.d] (1 Expl. SGB aus 1940-er Jahre und 1 Expl. SABZ aus den 1950-er Jahren) ; Referenten-Verzeichnis für gewerkschaftliche Jugendgruppen (1 Expl. ohne Datum, 1 Expl. 1965 und 1 Expl. 1967)
Ar sabz 160 Verzeichnis Kulturschaffender/Mehr Schwung in die Bewegung
1983-1999
Korrespondenz 1983-1998
Verzeichnisse Mehr Schwung in die Bewegung 1983-1999
Verzeichnisse Begegnung mit SchriftstellerInnen 1989-1993 ; Incontri con scrittori e scrittrici [s.d.] ; Rencontre avec des écrivains 1990
Ar sabz 161 Buchberatung und Material für Arbeiterbibliotheken: Korrespondenz
1951, 1957-1959
4 Mappen
Ar sabz 162 Buchberatung und Material für Arbeiterbibliotheken: Korrespondenz
1960-1963
3 Mappen
Ar sabz 163 Buchberatung und Material für Arbeiterbibliotheken: Korrespondenz
1964-1989
5 Mappen
Ar sabz 164.1 Buchberatung und Material für Arbeiterbibliotheken
1957-1965
Korrespondenz betr. abgelehnte Rezensionen
Ar sabz 164.2 Broschüre Buchberatung, Teil 1
1930-1970
Buchberatung 1930-1970
Livres recommandés 1943-1944
Ar sabz 165 Broschüre Buchberatung, Teil 2
1930-1958
Buchberatung gebunden: 2 Bd. 1930-1948 und 2 Bd. 1949-1958
Ar sabz 166 Broschüre Buchberatung, Teil 3
1931-1988
Buchberatung gebunden: 1 Bd. 1959-1968 und 1 Bd. 1969-1970
SABZ Bücherschau Nr 1. (Juli 1984)-Nr. 13 (August 1988)
Empfehlenswerte neuere Kinder- und Jugendbücher 1964, 17 S.
Schriften und Bücher für Gewerkschafter 1964
Anleitung für Bibliothekare 1931, 8 S. ; Jugendbüchereien v. Anna Siemsen [s.d.], 6 S. ; Das Bücherverzeichnis v. Hans Neumann [s.d.], 5 S.
Material- und Bestellliste
zum Anfang     Film
Ar sabz 167.1 Film-Nachrichten
ca. 1936-1946
1 Band gebunden: Film-Nachrichten Nr.1-Nr.27 (1936-1942)
Film-Nachrichten Nr. 37 (Febr. 1946) ; Sonderausgabe für alle die Kinder und Jugendlichen Freude bereiten wollen [s.d.] ; Nr. 43 ; 46 ; 52 ; 55-56 ; 58-61 ; 63-65 ; 67-75 (27.5.1958) ; 1 Nummer ohne Datum und ohne Nummerierung.
Ar sabz 167.2 Filmverzeichnisse Deutsch
1923-1953
Filmliste A. Huggler 1923
Filmverzeichnisse 35 mm: Verzeichnis der Breitfilme [1940] ; Verzeichnis guter Normal-Filme (35 mm) [s.d.] ; Gute Filme im Normalformat 35 mm [1953]
Filmverzeichnisse 35 mm und Schmalfilme 1932-1940
Ar sabz 168 Filmverzeichnisse Deutsch und Französisch
1937-1979
Filmverzeichnisse Schmalfilme 1941-1979
Catalogue de films 1937-1974
Ar sabz 169 Publikationen über Filme
1 Expl. Der Film zum Thema / Hedi Schaller.-18 S. [s.d.]
4 Expl. Der Film zum Thema / Hedi Schaller.-64 S.-SABZ, 1977
4 Expl. Als das Gestern heute war : Historische 16-mm-Archivfilme aus dem Verleih der SABZ / Hedi Schaller.-47 S.-SABZ, 1980
1 Expl. Junger Schweizer Film : ein Auswahl ergänzt durch einige wertvolle ausländische Streifen, aus dem Verleih der SABZ / Hedi Schaller.-24 S.-SABZ, 1971
2 Expl. Junger Schweizer Film : ein Auswahl aus dem Verleih der SABZ / Hedi Schaller.-28 S.-SABZ, 1972
2 Expl. Zeitgeschichte im Spiegel der SABZ-Filmschaffungen / Hedi Schaller.-4 S.-[s.d.]
1 Expl. Film und Volk : Aufgaben und Gefahren des Filmwesens / Hans Neumann.-16 S.- Arbeitsgemeinschaft Pro Helvetia, [s.d.]
1 Expl. Film et peuple: tâches et dangers / Hans Neumann.-16 S.- Communauté de travail Pro Helvetia, [s.d.]
2 Expl. Film und Video in der Bildungsarbeit.-23 S.-SABZ, [s.d]
1 Expl. Wir diskutieren Filme: Ratschläge und praktische Hinweise für Leiter von gewerkschaftlichen Jugendgruppen / zusamgest. und bearb. von Hedi Schaller.-16 S..-SABZ, 1963
2 Expl. Der Film zum Unterricht : Tips für Volkschule, Berufsschule, Mittelschule / Red. Walo Landolf und Hedi Schaller.-70 S.-SABZ, 1982
1 Expl. Kleiner Wegweiser zum Filmgespräch / Paul Glardon.-28 S.- SABZ, 1967
1 Expl. Petit guide du ciné-débat / Paul Glardon.-28 p.-CEO, 1966
1 Expl. Entwicklung des Arbeiterfilmwesens in der Schweiz / Willy Keller.-14 S.-SABZ, 1943
1 Expl. Film im Dienste der Arbeiterbildung / Hedi Schaller.-14 S.- (Rundschreiben Nr. 3).-1961
Anleitungen für Filmgespräch: 3 Expl. come back africa (12 S.)
1 Expl. Zorniges Schweigen (12 S.)
1 Expl. Das Gesicht von der Stange (8 S.)
1 Expl. Beruf oder Job, 1965 ( 5 S.)
1 Expl. Missbraucht (8 S.)
1 Expl. 1930: Das Leben eines Arbeiters im Neuenburger Jura
Lichtbildervertrag: Geschichte des Films (Typoskript, s.d.)
zum Anfang     Theater
Ar sabz 170.1 Theater: Verzeichnisse
Korrespondenz betr. Theaterverzeichnisse 1948-1964
Verzeichnisse: Arbeiter-Bühne: Literatur-Verzeichnis:
1 Expl. A4, getippt, 9 S. ; 3 Expl. A5, gedruckt, 31 S. [1936] ;
3 Expl. A5, gedruckt, 16 S.: Zweites Literatur-Verzeichnis für Arbeiter-Bühne [1938] ;
3 Expl. A5, gedruckt, 42 S.: Wir spielen Theater: 2. Literatur-Verzeichnis für Arbeiterbühne ;
3 Expl. A5, gedruckt, 60 S. [1945]
Kinder-Theater: eine kleine Auswahl von Theaterstücken für Kinder-Aufführungen, 3 Expl. A5, 40 S., 1951
Wie soll man Theaterstücke auslesen: Referat, gehalten am Wochenendkurs der SABZ für Leiter von Arbeiterbühnen von A. Fankhauser, 2 Expl., 16 S., [1940]
Ar sabz 170.2 Theaterstücke, Teil 1
ca. 1936-1964
ca. 1932-1945
Bratschi, Peter
Früschi Luft: es fröhlichs Spiel i 4 Akte us dr hütige Zyt. (71 S., s.d.)
Der kommende Tag: Drama in 4 Akten und einem Epilog. Zur 100jährigen Wiederkehr des Weberaufstandes und des Fabrikbrandes von Uster, 22. Nov. 1832 (143 S., 1932) (2 Expl.)
Bührer, Jakob
De Füfer und ‘sWeggli: e Komedi i drei Akte (41 S., [1945]) (3 Expl.)
Nationalrat Stöcklis Traum und Wende: eine seltsame Komödie (32 S. [1942]) (3 Expl. gedr. und 2 Versionen Typoskripte)
Ehrismann, Albert und Früh, Kurt
Der neue Kolumbus: ein Arbeiterfestspiel (67 S., Typoskript, s.d.)
Ar sabz 171 Theaterstücke, Teil 2
ca. 1930-1945
Frankhauser, Alfred
Dämon Maschine: Symbolisches Speil in drei Bildern mit Sprech- und Bewegungschören (15 S., Typoskript, s.d.)
Fehr, Heinrich
En stäinige Wääg: Dialektspiel in drei Akten (31 S., SABZ, s.d.) (3 Expl.)
Freuler, Kaspar
Das Herz sagt Ja! Eine Grenzwachtszene aus bewegten Tagen. (2. Preis gleichrangig 1945 des Wettbewerbs der SABZ) (19 S., Hauenstein, 1945) (4 Expl.)
Früh, Kurt
Drei Wünsche: ein Märchenspiel mit Musik (2. Preis des Wettbewerbs der SABZ) (30 S., [1942]) (3 Expl.)
Guggenheim, Kurt
Das Friedensfest: ein dramatisches Stück in einem Akt (2. Preis gleichrangig 1945 des Wettbewerbs der SABZ) (23 S., Hauenstein, 1945) (3 Expl.)
Hansen, Oskar und Bergstedt, Harald
Der ideale Arbeiter: Skizze von Oskar Hansen und Herald Bergstedt aus dem Norwegischen übersetzt.: 4 Expl. gedr., 23 S. 15x21 cm ; 1 Expl. in orig. Sprache „Den idelle Arbeider“, 1 Manuskript der deutschen Übersetzung. (sämtliche Exemplare undatiert)
Kunz, Otto
Aufwärts Hinan: 5 Bühnenbilder für das schweizer. Arbeiterturnfest in Aarau 27., 28. u. 29. Juni 1930 (18 S., 1930) (2 Expl.)
Lesch, Walter
Das Kamel: Clownszene (3 S., Typoskript, s.d.)
Schönlank, Bruno
Bundeslied: Worte von Bruno Schönlank (1 S., s.d.)
Schönmann, Ernst
Durch Schaden wird man klug: es Müschterli us em Läbe vom Ernst Schönmann (14 S., Typoskript, s.d.)
JSchwarz, Rudolf
Frühlingsglaube: ein Stück das vor hundert Jahren spielt (3. Preis 1945 des Wettbewerbs der SABZ) (64 S., Hauenstein, 1945) (4 Expl.)
Schweitzer, August
„Im Kampfe um die Freiheit“: eine Kantate für den 1. Mai 1939 von August Schweitzer, Zürich. (1 Expl. vervielf. SABZ, 18 S. und 1 Typoskript, 25 S.)
Sinclair, Upton
Der Einbrecher (verdeutscht nach dem Text der norwegischen Übersetzung, der eine schwedische Version zugrundelag): 3 Expl. gedr., 23 S. 15x21 cm ; 1 Expl. auf Norwegisch „Innbruddstyven“, 1 Typoskript der deutschen Übersetzung. (sämtliche Exemplare undatiert)
Vötglin, Hans
Die Ausgelernten: ein Zeitbild in drei Akten (4 Expl. gedr. 52 S. 15x21 cm, 1 Typoskript (29 S.) mit Brief (1 S.), 1937
Das Holz der Armen: Bühnenstück in 4 Bilder (Typoscript (26 Bl.) mit Brief (1 S.), 1942)
Ar sabz 172.1 Theaterstücke, Teil 3
ca. 1942-1982
Anonymus
Am Marterpfahl der Sioux (16 S., s.d., 34x21 cm.)
Regjeringen Beklager [norwegisch] (21 S., s.d., 17x22 cm.)
Revue der Freiheit (17 S., s.d., A4)
Zusammenbruch (19 S., s.d., 35x22 cm.)
Cervantes
Das Wundertheater (10 S., s.d., 34x21 cm.)
Grundmann, Franz
Ein Zehntel vom grossen Lob: Posse in einem Akt (14 S., Feiernberatungsstelle der Zentralstelle für das Bildungswesen, Prag XII, s.d., 34x21 cm.)
Iroschnikow, A.
Ein zartes Geschöpf: Komödie in einem Aufzug, nach einer Erzählung von A.P. Tschekow, dramatisiert von A. Iroschnikow (3 Expl. gedr. 13 S., 15x21 cm. und 1 Typoskript 5 S. 34x21 cm.
Lüscher, Erwin
Selbst ist der Mann: ein kleines Spiel um den Film (7 S. Feiernberatungsstelle der Zentralstelle für das Bildungswesen, Prag XII, s.d., 34x21 cm.)
Mettler, Hugo
Abendsonne: Dramatische Studie in einem Aufzug (39 S., 1942, Typoskript A4
Orr, Franz
Freude ist unser Motor: ein burleskes Jugendspiel (7 S. u. 2 S. Partituren, s.d., 34x21 cm.)
Weidemann, Julie
Aufbruch der Herzen: Zeitloses Spiel für di Zeit (21 S., Typoskript, 1942) mit einem Brief.
Welti, Albert J.
Inserat 82793: Schpill i äim Akt (1. Preis gleichrangig 1945 des Wettbewerbs der SABZ) (20 S., Hauenstein, 1945) (4 Expl.)
4 Versionen Typoskripten 1942 mit einem kurzen Brief des Autors.
Werner, Heinrich
Ausgesperrt: soziales Bild in einem Akt. 5., vollst. Neuvearb. Aufl. (2 Expl. gedr. 49 S., s.d., 15x21 cm.)
Wütrich, Werner
Zum Dramatiker treffen, eine Polemik [getr. Pag.], 1982 mit Korrespondenz
Ar sabz 172.2 Körber, Lili: Theater und Nachlass, Teil 1
1913-1938
Theater:
Frisch gestrichen: eine Szene aus dem Sowjetdorf (3 Expl. gedr. 9 S., s.d., 15x21 cm.)
Das Kameradschaftsgericht (1 Expl. gedr. 22 S., s.d., 15x21 cm.)
Die Verschwörung: Schwank in einem Akt (4 Expl. gedr. 24 S., s.d., 15x21 cm.)
Typoskripten:
Frisch gestrichen (1934), Das Kameradschaftsgericht, Die Verschwörung
Zwischen Mann und Kind: ein Roman des Wiener Mittelstandes (190 S. mit Handkorrekturen, undatiert)
Ar sabz 173.1 Körber, Lili: Theater und Nachlass, Teil 2
ca. 1913-1935 [1988]
Kurze Geschichte (Alte Menschen im neuen Russland) und 3 Aufsätze (16 Skripte A bis O mit Inhaltsverzeichnis 1913-1935)
Übersetzungen aus dem Russisch von Lili Körber: Vera Inber, Romanoff, Soschtschenko, Schischkoff, Podjatschi, Tschechow, 1 Anonymus. Enthält auch ein Typoskript: Das Schulleben in meiner Jugend aus dem chinesischen übersetzt von Liselotte Hu (5 S.)
Brief von Thomas Hensel vom 3.8.1988 an Christian-Brandstätter-Verlag und Zeitschriftartikel
ALTE MENSCHEN IM NEUEN RUSSLAND
I. Texte von Lili Körber
1. A Der rote Mitjka (1913)
2. Das Lied um den imperialistischen Krieg (siehe Übersetzungen J 7.4.2.4)
3. B Der Schulgeiger Grischa (1917)
4. C Ach, Petrucha, Petrucha (1919)
5. D Zwei Bolschewiki (1921)
6. Ein Verwahrloster an Gorki (siehe Übersetzungen J 7.4.2.4)
7. E Kino in Sowjetrussland, eine Humoreske (1925)
8. F Der Dorfkorrespondent (1927)
9. G Die moderne Liebe der Grossbauer…. (1928)
10. H Warum nicht? (1929)
11. I Tante Katja (1930)
12. J Die andere Wahrheit (1931)
13. Das Gericht über Vera (Eine Geschichte aus den Putiloffwerken) (1932) nicht gefunden (7.12.2016/dmb)
14. K Mutter geht in den Betrieb (1933)
15. Frisch gestrichen (siehe Theater J 7.4.1)
16. L Über die russische Grenze (1935)
17. M Wie der Grossbauer Klim sich mit dem Roten verschwägert wollte (add. von dmb/7.12.2016)
Aufsätze:
1. N Das Theater für Kinder in Moskau
2. O Das soziologische Theater
3. P Was der russische Student wissen muss
II. Übersetzungen aus dem Russisch von Lili Körber
1. Die Hausgehilfin Iwanowa v. Vera Inber
2. Knobloch im Koffer v. Vera Inber
3. Die weissen Blumen v. Panteleimon Romanoff
4. Ein leichtes Leben v. Michail Soschtschenko
5. Das Prinzip der Oekonomie v. V. Schischkoff
6. Für einen guten Menschen v. Podjatschi
7. Geschichte eines Handelunternehmens v. Anton Tschechow
8. Erinnerungen an Nadeschda Konstantinowa Krupskaja (Anonymus)
9. Das Lied um den imperialistischen Krieg v. Demjan Bjedny
10. Ein Verwahrloster an Gorki
Der Mann Henri v. Archipow (nicht gefunden)
Aus dem chinesischen übersetzt von Liselott Hu
11. Das Schulleben in meiner Jugend
Ar sabz 173.2 Theater: Korrespondenz
1945-1969
Theaterwettbewerb 1945-1947: Korrespondenz mit Schriftsteller, Verlagen, Mitgliedern der Jury.
Korrespondenz 1951-1969 betr. Theaterstücke und Theateraufführungen
zum Anfang     Gesang, Bilderdienst, Diverses
Ar sabz 174 Liederbücher, Teil 1
1928-1997
Liederbücher-Verträge 1928-1969
Korrespondenz 1948-1968
Dokumente und Korrespondenz 1990-1997: Partituren Internationale, Maschinen, 40-Stundenwoche, Freifach-Song ; 2 Arbeiterlieder-Liste LP, CD, Bücher ; 2 Expl. Faltblatt der Singgruppe Linggi Schnure 1989 mit Brief 1990 ; Korrespondenz 1996-1997
Wir singen: Liederbuch, Hrsg. SABZ mit Buchschmuck von Junius: 2. veränd. Aufl. 1932 (3 Expl.) ; 3. veränd. Aufl. 1936 (1 Expl.) ; 4. veränd. Aufl. 1947 (2 Expl.)
Wir singen: Liederbuch der SABZ. mit Federzeichnung v. Emil Zbinden, 1966: 4 Expl. grau an 112 S. und 4 Expl. rot an 120 S.
Ar sabz 175 Liederbücher, Teil 2
1985-1996
Liedermappe:
1 Expl. 1985: mit Gusti Pollak und Kjell Keller
2 Expl. 1986: Jetzt singen wir wieder!
2 Expl. 1987: mit Gusti Pollak und Kjell Keller
2 Expl. 1988: mit Gusti Pollak und Kjell Keller
3 Expl. 1989
2 Expl. 1991
3 Expl. 1996
Ar sabz 176 Kunst: Bilderdienst, Teil 1
ca. 1948-1957
Kunstblätter: 5 Expl. Faltblatt (21x15 cm) gelb und 4 Expl. Büchlein (15x21 cm, obl.) rot
Korrespondenz
1948-1952
1953-1954
1955
1956-1957
Ar sabz 177.1 Kunst: Bilderdienst, Teil 2
1958-1968
2 Mappen
Ar sabz 177.2 Kunst: Diverses
ca. 1912-1987
Altdeutsche Maler (Heft 1 und 2 : abgetipptes Referat)
Buchzeichen
Korrespondenz 1958: Briefwechsel zwischen Rolf Trotter und Hans Neumann
Buchzeichen (22 Expl. Unsere Leser… mit Zitat Schopenhauer in versch. Farbe ; 1 Expl. in Fraktur ; 1 Expl. mit Zitat J.P. Hebel, 1 Expl. mit Zitat J. Gotthelf ; 3 Expl. mit Zitat Hilty und 1 Expl. mit chinesischem Spruch ; 7 Expl. SABZ seit 1912 in versch. Farbe)
Faltblatt für Arbeiterbibliothek (3 Expl. Arbeiterbibliothek Schlieren und 1 Expl. Arbeiterbildungsausschuss Bern)
Verwaltung der Illustrationen und Bilder
1 Bd.: Klischee SABZ für Bibliotheken : Belegexemplar (32 Bl., s.d., 16x23 cm obl., brosch.)
1 Bd.: „Clichés Kontrolle SABZ“ (40, 10 S., s.d., 31x22 cm, geb.)
1 Bd.: ohne Titel (40, 10 S., s.d., 31x22 cm, geb.)
Plakat Entwurf 75. Jahre SABZ mit Cliché Comensoli
zum Anfang     Bildungsarbeit
Ar sabz 178.1 Clichés «Bildungsarbeit»
1924-1975
Bd. I 1924-1964 (40, 10 S.31x23 cm, geb.)
Bd. II 1964- [1965-1975] (40, 10 S.31x23 cm, geb.)
Ar sabz 178.2 Bildungsarbeit: Mitteilungsblatt der SABZ
1929-1943
Beilage der Gewerkschaftlichen Rundschau für die Schweiz (1, 1929-6, 1983)
[folgt: Sozialistische Bildungsarbeit : Mitteilungen des Bureaus des Schweiz. Arbeiterbildungs-Ausschuss (Jg. 1 (1919)-Jg. 8 (1926), Beilage ab 1922 : Der Arbeiterbibliothekar. Im SGB-Bibliothek unter PE 1784]
1929-1933
1934-1938
1939-1943 (enthält: Inhaltverzeichnis 1927-1943)
Ar sabz 179 Bildungsarbeit: Mitteilungsblatt der SABZ
1944-1963
1944-1948
1949-1953 (Enthält: Inhaltverzeichnis 1944-1953)
1954-1958
1959-1963
Ar sabz 180 Bildungsarbeit: Mitteilungsblatt der SABZ
1964-1983
1964-1968
1969-1973
1974-1978
1979-1983
Ar sabz 181.1 Flugschriften
ca. 1921-1939
Flugschriften des schweizerischen Arbeiterbibldungsausschusses:
Nr. 2 ( 3 Expl. Bildung und Klassenkampf / Robert Grimm, 22 S. 1921)
Nr. 3 (2 Expl. Wirtschaftspolitik: Disposition für einen sechsstündigen Kurs / Max Weber, 8 S., 1923)
Nr. 4 (1 Expl. Wie veranstaltet man Vorträge, Kurse und Arbeiterschulen?, 10 S., 1923)
Nr. 5 (1 Expl. Die Volkshochschule und die Arbeiterschaft / Ernst Reinhard, 16 S., 1924)
Nr. 7 (3 Expl. Die Radiotelephonie im Dienste des Arbeiterbildungswesens / Hans Schenkel, 23 S., 1925)
Nr. 8 (3 Expl. Die Durchführung der Bildungsarbeit: ein Merkblatt für die Mitglieder der Bildungsausschüsse, 11 S. s.d.)
Flugschriften der SABZ (ohne Nummerierung, undat.) betr. Filme:
Der Film im Dienste der Arbeiterschaft v. Hans Neumann
Wie benützen wir den Film
Wie verwenden wir den Film? (versch. Aufl.)
Flugschriften der SABZ (ohne Numm., undat.) betr. Bibliotheken:
Anleitung für Arbeiterbibliothekare
Werbung für unsere Bibliotheken, die nichts kostet
Warum Bibliothekstatistik
Ein Buch für denkende Menschen
Flugschriften der SABZ (ohne Numm., undat.) betr. Bildungsarbeit:
Für die Praxis der Bildungsarbeit v. Anna Siemsen
Eine schweizerische Arbeiterschule v. Hans Neumann
Gehört die Geschichte zur eisernen Ration der Arbeiterbildung? v. Wilfried Haeberli
Wie wirbt man für die Bildungsarbeit v. Edwin Hardmeier
Werbung für Bildungsveranstaltungen v. Hans Neumann
Flugschriften der SABZ (ohne Numm., undat.) betr. Studienkreis
Zur Einführung in den Studienkreis v. Hans Neumann
Praktische Fragen der Studienkreisarbeit v. Hugo Heffler
Arbeiterbildung durch Studienkreise v. Hans Neumann
Arbeitsplan für einen Studienkreis für die AHV v. Fritz Wartenweiler
Verschiedene kleine Schriften:
Arbeiter-Sommerschule Sundlauenen (1925) und Tesserete (1926)
Mehr Leben in die Bildungsarbeit
Der Film in der Bildungsarbeit
Buchberatung für Arbeiterbibliotheken
Freizeitgestaltung als gewerkschaftliche Aufgabe v. Hans Neumann
Wie können wir und weiterbilden v. Viktor Moser
Ich halte eine Rede v. Walter Köpping
Neuere Literatur zur Einführung in die Volkswirtschaftslehre
Feuilles volantes de la CEO et courts écrits :
Introduction au cercle d’études
De l’importance du cinéma
Réflexions sur les groupes d’études syndicales : une expérience dans les Montagnes neuchâteloises
Que ferons-nous cet hiver ? (1937)
Rapport du Comité central des Centres d’Éducation ouvrière [1924-1925]
L’Éducation ouvrière en Suisse de Hans Neumann (1939)
Ar sabz 181.2 Korrespondenz Bildungsarbeit
1955-1988
[3 Umschläge]
zum Anfang     Publikationen
Ar sabz 182 Schriften deutsch
ca. 1942-1981
Petroleum-Politik / Ernst Reinhard, o. A. (2 Expl.)
Die Managerkrankheit / F. Cornu, 1959 (2 Expl.)
Lebendige Arbeiterbildung / Bruno Muralt, Hans Neumann, 1958 (2 Expl.)
Hermann Greulich : Ein kleines Lebensbild / Franz Schmidt, 2. Aufl., 1935 (2 Expl.)
Das Gottfried Keller-Büchlein / 1940 (2 Expl.)
Die Bücherei / J. L. Stern, o. A. (2 Expl.)
Vom guten und vom schlechten Buch / Helmut Zschokke, 1951 (2 Expl.)
Erreichtes und Erstrebtes im Jugendschutz / Hans Neumann, Radiovortrag, gehalten im Dezember1950 (1 Expl.)
Der Russische Geist im Spiegel seiner Dichtung / Charlot Strasser ; [Mit 4] Langholzschnitten von Rudolf Mumprecht, 1944 (1 Expl.)
Die Schweizerische Arbeiterbibliothek und die Büchergilde "Gutenberg" / Hans Neumann, 1947 (2 Expl.)
Wie lerne ich die Literatur kennen? / Anna Siemsen, o. A (2 Expl.).
Vereinsrecht und Vereinsleitung / Alfred Traber, 1952, 1954, 1958, 1969 (je 2 Expl.)
Unser Kampf : vom Werden und Wirken der Schweizerischen Gewerkschaftsbewegung / Eduard Weckerle, [1942], (2 Expl.)
100 Jahre CH-Arbeiterbildung / Hans Neumann, (2 Expl.)
Die Gewerkschaften in der Schweiz : Wesen und Struktur einst und jetzt / Fritz Leuthy, 1966 (2 Expl.)
Die Schweizer Gewerkschaften / Benno Hardmeier, 1981 (2 Expl.)
Aus der Geschichte der schweizerischen Arbeiterbewegung / Benno Hardmeier, 1970 (1 Expl.)
Sozialdemokratische Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik im Wandel Benno Hardmeier, [s.d.] (2 Expl.)
Stechpalme und Zytröseli: Humoristische und satirische Verse und Szenen / Jakob Stebler. [ca. 1950] (2 Expl.)
Ar sabz 183 Schriften deutsch, Gedichtsammlung
um 1957
Gedichtsammlung (je 2 Expl.)
Bd. I (1. Auflage, s.d.)
Bd. II (1. Auflage, s.d.)
Bd. III (1. Auflage, s.d.)
Bd. I (2. veränderte Auflage, 1957)
Bd. II (2. veränderte Auflage, 1957)
Ar sabz 184 Schriften deutsch
ca. 1953-1996
Schriften deutsch (Folge)
Ratschläge für Studienkreisleiter: 1. Auflage, s.d., 12 S. (2 Expl.), 2. Auflage, 1956, 12 S. (2 Expl.)
Studienfahrt SABZ Oesterreich 1968, 16 S. (2 Expl.)
Methoden zur Programmgestaltung, 1964, 5 S. (2 Expl.)
Brot und Freiheit : Ansprache vom 10. Mai 1953 an der Bourse du travail von Saint-Etienne (Frankreich) = Le Pain et la liberté : allocution prononcée le 10 mai 1953 à la Bourse du travail de Saint-Etienne / Albert Camus, 1980, 20 S. Zum 100. Geburtstag des SGB überreicht von der SABZ (2 Expl.)
Die Schweizerischen Gewerkschaften / Hans Neumann, s.d. 12 S. (2 Expl.)
Schweizer Geschichte / Wilfried Haeberli, 1956, 23 S. (2Expl.)
Mitsprache der Arbeiter in den Betrieben / Lukas Burkhardt, 1956, 22 S. (2 Expl.)
Die Literatur des Deutschen Sprachgebietes / Referat v. Hans Mast gehalten am Bibliothekarkurs 1958 der SABZ, 1960, 19 S. (1 Expl.)
Fremdwörter-verständlich gemacht (Auszug aus Einführung in die Elemente der Rechtswissenschaft und Rechtsphilosophie / Josef Wanner), 1960, 13 S. (1 Expl.)
Die drei Säulen unserer Altersvorsorge : Kursunterlage
Basiskurs I, s.d., 26 S. (2 Expl.)
Basiskurs II, 1988, 31 S. (2 Expl.)
Die 3 Säulen der Altersvorsorge: Die Altersvorsorge im Überblick, 1994, 22 S. (1 Expl. Loseblätter)
Die 3 Säulen der Altersvorsorge: Die Altersvorsorge im Überblick / Thomas Buser, Rita Schiavi, Stand 1996, 22 S. (1 Expl. Loseblätter)
Neue konservative Welle / zusammengestellt v. Viktor Moser, 1987, 15 S. (2 Expl.)
Schichtarbeit und Sonntagsarbeit aus gewerkschaftlicher Sicht / Vasco Pedrina et al., 1988, 58 S. (2 Expl.)
Wozu Gewerkschaften? Aufbau der Gewerkschaftsbewegung in der Schweiz / Walo Landolf, 1988 und angepasste Fassung 1989 (je 9. S., je 1 Expl.)
Mein Auftritt bei Radio und Fernsehen : Medientraining : Kursunterlage / Daniel Schmidt, 1988, 9 S. (2 Expl.)
Regionale Bildungskonferenz vom 6. September 1986 in Bern : Zusammenfassung der Diskussionen, getr. Pag. Zusammenfassung der Diskussionen aus den regionalen Bildungskonferenzen vom 11. Okt. 1986 in Zürich, 18. Okt. 1986 in St. Gallen, 25. Okt. 1986 in Olten, 24 S. / Bennina Orendi, 1986 (1 Expl.)
Erfahrungen aus dem ABA-Projekt : Kurz-Bericht : Zusammenfassung der Diskussionen aus den regionalen Bildungskonferenzen vom 6. September 1986 in Bern, 11. Okt. 1986 in Zürich, 18. Okt. 1986 in St. Gallen, 25. Okt. 1986 in Olten, / Bennina Orendi, 1987, getr. Pag. (2 Expl.)
Ar sabz 185 Schriften deutsch
ca. 1974-1988
Episoden aus Bündner Ausbildungsausschüssen 1935-1950, Thomas Hensel, 1988, ohne Pag. (2 Expl.) [siehe auch Ar sabz 37]
Stell dir vor: wir übernehmen einen Betrieb! Vorgehensplan, Check-Liste. SABZ-Kursmaterial / Walo Landolf, 1986, 20 S. (2 Expl.)
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre für GewerkschafterInnen Roland Isler, 1987, 53 S. (2 Expl.)
Arbeitszeit und Gesundheit: Begleitunterlagen zu Bildungskursen und Informationsveranstaltungen / erstellt durch Jürg Baillod im Auftrag der SGB-Kommission „Gesundheit und Humanisierung der Arbeit“, 1987, getr. Pag. (2 Expl.)
International gebräuchliche Abkürzungen, s.d., 7 S. (2 Expl.)
Die Einkommensverteilung in der Schweiz : 1. Markt und Eigentum vertiefen die Ungleichheiten : Unterlage zur Wirtschaftskunde / Martino Rossi, 1988, 17 S. (2 Expl.)
Kurs für Ferienlager-LeiterInnen / SAH, SABZ, 1987, ohne Pag. (2 Expl.)
Artikel schreiben : Tips, Beispiele, Hinweise (Dokumentation ArbeiterInnen-Schule) / Walo Landolf, 1986, 13 S. (2 Expl.)
J/Wir malen Plakate (Dokumentation ArbeiterInnen-Schule), 1986, 12 S. (2 Expl.)
Die Gewerkschaften in der Hochkonjunktur / Referat v. Benno Hardmeier, s.d., 6 S. (1 Expl.)
Schweizerische Volkswirtschaft / Wilhelm Bickel, s.d., 45 S. (1 Expl.)
Wie können wir uns weiterbilden? : Kurs für Vertrauensleute der GBH / Viktor Moser, 1977, 12 S. (1 Expl.)
Durch Bildung zur Freiheit (Darstellung der SABZ), 1982, 7 S. (2 Expl.)
Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (Referat), 1974, 13 S. (2 Expl.)
Dossier Berufsbildung, 1982, getr. Pag. (2 Expl.)
Wir alle sind die Wirtschaft:
SMUV-Seminar D-Vitznau, provisorische Zusammenfassung der Tonbildschau, s.d., 17 S. (1 Expl.)
Zusammenfassung der Tonbildschau / Beat Kappeler, Ruth Dreifuss, 1980 (2 Expl.)
Einführung in die Ergonomie / Wilhelm Hünting, s.d., 37 S. (2 Expl.)
Ideengeschichte der Arbeiterbewegung / Fritz Leuthy, s.d., getr. Pag., 1. (2 Expl.) und 2. Auflage (1 Expl.)
Rationalisierung-Ursachen, Auswirkungen und gewerkschaftliche Antworten, SABZ-Kurs vom 26.-30. April 1982, 48 S. (2 Expl.)
Gewerkschaftliche Kulturarbeit : ein Diskussionsbeitrag / Walo Landolf, 1983, 12 S. (2 Expl.)
Strafvollzug in der Schweiz / Kritische Notizen von Ursula Bingler, Niklaus Graf und Dieter Kuhn, Aktion Strafvollzug, s.d., 5 S. (2 Expl.)
Ar sabz 186 Schriften deutsch
ca. 1981-1994
Müssen wir uns weiterbilden? / Fritz Leuthy, s.d., 12 S. (2 Expl.)
Neue Formen der Arbeitszeitverkürzung Arbeit für alle? Zusammenfassung aus einem Funktionärkurs SABZ vom 3.-5. Oktober in Muttenz / Viktor Moser, 1. und 2. Auflage, 1984, ohne Pag. (je 1 Expl.)
Nachtarbeit für Frauen-Emanzipation oder Ausbeutung? 1984, 43 S. (2 Expl.)
Internationale Schuldenkrise / Markus Mugglin, 1985, 36 S. (2 Expl.)
Gefährdet die 3. Welt unsere Arbeitsplätze? / Markus Mugglin, 1985, 32 S. (2 Expl.)
Nicaragua aus gewerkschaftlicher Sicht: ein Prozess dessen Ausgang noch offen ist / Zusammenfassung eines auf franz. verfassten Berichtes über eine Informationsreise vom 3. Bis 14. August 1986 von Vasco Pedrina, 1986, 7 S. (2 Expl.)
Bestellliste der Sabz-Publikationen, 1987 (1 Expl.)
Wirtschaftsverbände / Fritz Leuthy, s.d., 21 S. (1 Expl.)
Vertrauensleute in der Gewerkschaft: wie können wir sie aktivieren : ein paar Gedanken und Thesen / Bruno Muralt, 1976, 5 S. (2 Expl.)
Wie lese ich eine Bilanz? / Beat Kappeler
Kursmaterial SABZ 1988, 91 S. (1 Expl.)
Kursunterlagen 1989, 91 S. (2 Expl.)
Wie lese ich eine Bilanz? / Beat Kappeler, Mario Rusca, 1. Neuauflage 1994, 110 S. (2 Expl.)
Wie informiere ich mich über Wirtschaft? Einführungsbücher in die Volkswirtschaft/ Beat Kappeler, 1. und 2. Auflage, 1982, (je 12 S., je 1 Expl.)
Gesprächsführung : Kursmaterial SABZ / Viktor Moser, 1981, 30 S. (1 Expl.)
Sitzungen vorbereiten und durchführen, s.d., 24 S., (2 Expl.)
Versammlungsgestaltung, 1. und 2. Auflage, 1981, (je 10 S., je 2 Expl.)
Vereinsrecht:
Vereinsrecht, Versammlungsleitung, Vereinsorgane / Fritz Leuthy, s.d., 31 S. (1 Expl.) u. 32 S. (2 Expl.)
Der Verein, die Vereinsleitung, das Vereinsrecht / Fritz Leuthy, 1. Aufl. 1986, 37 S. (2 Expl.)
Der Verein, das Vereinsrecht, die Vereinsleitung / Fritz Leuthy ; ergänzt durch Walo Landolf, 3 Aufl. 1991, 37 S. (2 Expl.)
Ar sabz 187 Schriften deutsch
ca. 1961-1999
Recht : SABZ Kursmaterial / nach einem Manuskript von Walter Kämpfer, s.d., 11 S. (2 Expl.)
Überblick über das Recht / Willi Egloff, (Recht und Arbeit, Kursunterlage 1), 1986, 13 S. (2 Expl.) Neuauflage, 1990, 19 S. (2 Expl.)
Arbeitsgesetz : SABZ Kursmaterial / Zusammenfassung nach Referatsunterlagen von Ernst Wüthrich, E. Bitterli, E. Rippstein, s.d., 13 S. (2 Expl.)
Arbeitsrecht, Arbeitsvertragsrecht : SABZ Kursmaterial / Walter Kämpfer, 1972, 16 S. (1 Expl.)
Arbeitsschutzrecht : Das Bundesgesetz über die Arbeit in Industrie, Gewerbe und Handel vom 13. März 1964 / Julian Elrod, (Recht und Arbeit, Kursunterlage 7), 1988, 28 S. (2 Expl.)
Das Beamtenrecht unter besonderer Berücksichtigung des Dienstverhältnisses beim Bundespersonal / René Bauer, (Recht und Arbeit, Kursunterlage 8), 1987, 16 S. (2 Expl.)
GAV : SABZ Kursmaterial / Zusammenfassung nach Referaten von Edwin Schweingruber, 15 S. (2 Expl.) ; 17 S. (1 Expl.)
Rechte der Gewerkschafter/innen am Arbeitsplatz, 3 S. (2 Expl.)
Ausländerrecht / Willi Egloff, (Recht und Arbeit, Kursunterlage 4), 1988, 12 S. (2 Expl.)
Armut in der Schweiz : Tagung vom 26.-28. August 1987 in Boldern ZH veranstaltet vom SAH und SABZ : Tagungsbericht, 1987, ohne Pag. (2 Expl.)
Texte und Geschichten schreiben : Kursbuch, 1985, 41 S., (2 Expl.)
Sozialpolitik / Fritz Leuthy, 1986, 10 Bl. (1 Expl.)
Die Internationalen Organisationen zum Schutze der Arbeiter : SABZ Kursmaterial / Karl Blecha, s.d., 14 S. (2 Expl.)
Heimspiele und Spiele im Freien / Hrsg. vom SGB für die gewerkschaftlichen Jugendgruppen, s.d., 23 S. (2 Expl.)
Der Weberpfarrer Howard Eugster Züst: aus seinem Leben und Schaffen / von Franz Schmidt, 2. Auflage, 1961, 91 S.
Leitbild = Principes d’orientation = Principi d’orientamento, 1995, 32 S. (1 Expl.)
Arbeiterdichtung: Versuch einer Standortbestimmungen / Friedrich G. Kürbisch, Soz. Bildungszentrale Wien, s.d., 23 S.
Geschichte der Arbeiterbibliothek Bümpliz / Renat Beck, Emil Erne, 1985, 28 S. (1 Expl.)
Qualitätszirkel in der Schweiz, 1989, 49 S. (1 Expl.)
Was heisst denn Kabarett? / Walo Landolf, 1990, ohne Pag. (1 Expl.)
Die Gewerkschaft der Zukunft-Unternehmung oder Bewegung? Walo Landolf, 1990, getr. Pag. (2 Expl.)
Versammlungen planen, gestalten, durchführen: Nützliche Tips und Hinweise / Walo Landolf, 1. Aufl. 1991, 63 S. und 2. Aufl.1994, 59 S. (je 2 Expl.)
Ar sabz 188 Schriften deutsch
1992-1996
Der Einzelarbeitsvertrag / Peter Bohny, 1. Aufl. 1992, 47 S. und 2. Aufl. 1993, 34 S. (je 2 Expl.)
Die Wirtschaftsverbände der Schweiz / Ruedi Wullschleger, 1. Aufl. 1992, 75 S. und 2. Aufl. 1996 (Spitzenverbände der Wirtschaft in der Schweiz), 48 S. (je 2 Expl.)
Die Frau in der Altersvorsorge / Katrin Zehnder, 1. Aufl. 1992, 41 S. und 2. Auflage 1993, 39 S. (je 2 Expl.)
Filz u. Volk AG : SABZ-Broschüre über den Filz in der Wirtschaft, über den Filz im Parlament und über Möglichkeiten, uns darüber zu informieren / Aernschd Born, 1991, 64 S. (2 Expl.)
Projektarbeit erfolgreich gestalten / Walo Landolf, Ruedi Hösli, ohne Pag., 1993 (2 Expl.) und 2. Aufl. 1995 (1 Expl. Loseblätter)
Der ideale Verein: Vereinsrecht und Vereinsleitung für die Praxis / Walo Landolf, 1. Aufl. 1994, 79 S. und 2. verbess. Aufl. 1996, 66 S. (je 2 Expl.)
Gewerkschaftliches Informationsnetz im Betrieb, s.d., 1 Bl. (2 Expl.)
Ar sabz 189.1 Schriften deutsch
1994-2000
Der Gesamtarbeitsvertrag / Julian Elrod
1994, 39 S. (2 Expl.)
Ein Grundriss über das Recht und die Bedeutung des GAV in der Schweiz, 1996, 2. Auflage, 65 S. (2 Expl.)
Julian Elrod, Christoph Häberli, 2000, 3. überarb. und erg. Aufl., 65 S. (2 Expl.)
Die Krankenversicherung in der Schweiz / Julian Elrod, 1997, 66 S. (2 Expl.)
Sozialversicherungsrecht im Überblick / Julian Elrod, Colette Nova, 1998, 58 S. (2 Expl.)
Ar sabz 189.2 Schriften Französisch
1938-1986
Le bon combat : Des origines et de l’action du mouvement syndical suisse / Eduard Weckerle ; trad. Théo Chopard, 1943, 159 p. (2 Expl.)
Pour l’éducation ouvrière en Suisse romande
1938-1939, 60 p. (2 Expl.)
1942-1943, 55 p. (2 Expl.)
Les associations économiques / Fritz Leuthy, [1976], 28 p. (2 Expl.)
Nous sommes l’économie / Ruth Dreifuss, Beat Kappeler, s.d., 46 p. (2 Expl.)
S’exprimer en public / Claude Honsberger, Roland Borremans, 1985, 52 p. (1 Expl.)
Les syndicats en suisse / Benno Hardmeier, 1986, 70 u. 28 p. (2 Expl.)
Utilisation pratique des média : séminaire pour militants syndicalistes « Faire connaître l’action syndicale », Lausanne 1981, (Résumé n° 2), 8 p. (2 Expl.)
Comment organiser un spectacle culture et classe ouvrière / Vasco Pedrina, 1984 (Dossier n° 4), 22 p. (2 Expl.)
Nicaragua 1986 dans l’optique syndicale: un processus révolutionnaire encore ouvert / rapport de Vasco Pedrina, 1986, 52 p. (2 Expl.)
Ar sabz 190 Schriften Französisch
ca. 1977-1989
Le tiers monde menace-t-il nos emplois? / Markus Mugglin, s.d., 29 p. (2 Expl.)
Cercles de qualité : nouveau piège ou chance réelle ? / Vasco Pedrina, 50 p. u. annexe : Nouvelles méthodes de management participatif : un point de vue syndical, 5 f., 1987 (2 Expl.)
Travail irrégulier, travail du dimanche dans l’optique syndicale, 1988, 41 p. (2 Expl.)
Temps de travail et santé / Jürg Baillod, pag. mult. 1987, (2 Expl.)
La retraite approche: Enfin la liberté!?! Et quoi après ? / Vasco Pedrina, Bruno Muralt, 1987, 36 p. (2 Expl.)
La loi sur la prévoyance professionnelle (2e pilier) en mots clés / USS, 1986, 17 p. (2 Expl.)
Le journalisme en 12 leçons, s.d., 1 feuillet, (2 Expl.)
Formes nouvelles de l’aménagement et de la réduction du temps de travail-Travail pour tous ? /Victor Moser, 1984, 16 p. (2 Expl.)
Formation professionnelle : Séminaire pour syndicalistes et enseignants « Information syndicale dans les écoles professionnelles » (Résumé n° 3), 1982, pag. mult. (2 Expl.)
Intégration des apprentis dans CCT en Suisse romande (résumé n° 4), 1983, 4 f. (2 Expl.)
Répartition du revenu en Suisse : Dossier de formation économique / Martino Rossi, 1985, 13 p. (2 Expl.)
Acteurs et rapports de force dans la politique suisse / une documentation réunie par Viktor Moser et Daniel Süri, 1989, 18 p. (2 Expl.)
Droit d’association, comment présenter une assemblée, organes de l’association, 1977, 31 p. (2 Expl.)
Documentation, 1977, 31 p. (2 Expl.)
Comment diriger une assemblée / Bruno Muralt, 7 p. (2 Expl.)
JLe deuxième pilier : introduction à la loi fédérale sur la prévoyance professionnelle vieillesse, survivants et invalidité (LPP) / documentation établie par Rita Schiavi (FTCP n° 11), 1986, 32 p. (2 Expl.)
Les sociétés multinationales-et comment les traiter / Beat Kappeler, 1981, 2 p. (2 Expl.)
Droits syndicaux au travail, s.d., 3 p. (2 Expl.)
J/12.26 Information dans l’entreprise, s.d., 5 f. (2 Expl.)
Le 2ème pilier de la prévoyance-vieillesse (la LPP) / Jürg Gasche, Werner Ruch, 1988, 27 p. (2 Expl.)
Comment s’effectuent les placements des caisses de pension? / Jean-Claude Düby, 1982, 13 p. (2 Expl.)
Nouvelles méthodes du management participatif : un point de vue syndical / exposé de Vasco Pedrina, 1987, 5 f. (2 Expl.)
Initiative populaire fédérale pour une saine assurance maladie : guide de l’orateur / PSS, USS, 1984, pag. mult. (2 Expl.)
Conduite de réunion et droit d’association / un matériel de cours rédigé par Daniel Süri, 1987, 29 p. (1 Expl.)
Travailleuse quels sont tes droits? Memento, s.d., 10 p. (2 Expl.)
Ar sabz 191.1 Schriften Französisch
1990-1995
L’entreprise et ses stratégies : une introduction à l’économie d’entreprise / Angelo Cacciola, 1990, 29 p. (2 Expl.)
Comment lire un bilan? / un matériel de cours de Beat Kappeler, 1991, 89 p. (2 Expl.)
Syndicalistes, avons-nous encore un avenir dans le futur? : une contribution au débat / Daniel Süri, 1991, 10 p. (2 Expl.)
De l’expression verbale à la communication / Roland Borremans, 1992, 46 p., (2 Expl.)
Le système des 3 piliers, s.d., 44 f. (2 Expl.)
Comment lire un bilan ? / Beat Kappeler, Mario Rusca, 1995, 100 p., (2 Expl.)
Travail, entreprise et nouvelles technologies / Angelo Cacciola, 1993, 60 p. (2 Expl.)
Le contrat individuel de travail / Peter Bohny, 1993, 44 p. (2 Expl.)
Ar sabz 191.2 Schriften Italienisch
1985-1993
Il sistema die tre pilastri, s.d., 19 tab. (2 Expl.)
Ripartizione del reddito in Svizzera : Dossier di formazione economica / Martino Rossi, 1985, 11 p. (2 Expl.)
L’assemblea : Guida pratica per pianificare, organizzare, dirigere un’assemblea e districarsi nel diritto di associazione / adattato e tradotto dal tedesco da Marina Frigerio Martina e Pietro Gianolli, 1993, 21 p. (1 Expl.)
Incontri incontri con scrittori e scrittrici : un documento della / CEO contente un piccolo manuele per organizzare un incontro e una lista di scrittori e scrittrici, s.d., 5 f. (2 Expl.)
Il movimento operaio nella Svizzera e in Ticino : note storiche e documenti / di Gabriele Rossi e Pasquale Genasci, 1988, 32 p., (2 Expl.)
Il secondo pilastri / elaborata da Rita Schiavi (FTCC n. 4), 1985, 40 p. (2 Expl.)
zum Anfang     Korrespondenz
Ar sabz 192.1Korrespondenz mit Autoren und Verlagen betr. Veröffentlichungen der SABZ
1942-2000
Ar sabz 192.2 Korrespondenz mit Presse und Zirkulare
1956-1962
Zirkulare „Korrespondenz der SABZ“, „Correspondance de la CEO“„, Aux rédacteurs des journaux syndicaux romands“, „An die Redaktoren der Arbeiterpresse“, ein- und ausgehende Briefe betr. Rezensionen von Bücher, Filmen, Schallplatten, usw.:
1956-1957
1958-1959
1960-1962
Ar sabz 193.1 Korrespondenz mit Presse und Zirkulare
1963-1967
2 Mappen
Ar sabz 193.2 Inserate und Korrespondenz
1970-1988
Kursinserate. Enthält eine Tabelle mit Anzahl „Eingetragene Fernschüler SABZ 1970-1978“ nach Verbände und Kurse“. 1979
Verschiedene SABZ Inserate und Artikeln über Kurse und Veranstaltungen der SABZ 1984-1988
Ar sabz 193.3 Ausleihungen
1956-1960
Korrespondenzen betr. Ausleihungen

zum Anfang

KULTURVERANSTALTUNGEN SABZ

zum Anfang     Ausstellungen
Ar sabz 194.1 Fotos Wanderaustellung 1938 und Negative Wohnkultur
1938
Ar sabz 194.2 Wanderaustellungen „Bild und Buch des Arbeiters“
ca. 1950-1963
4 gelbe Büchlein, ohne Datum 4 Büchlein mit Holzschnitt auf Titelblatt, ohne Datum
3 Büchlein mit Titelbild „Getreidefelder bei Arles“, ohne Datum
3 Büchlein 1951/52
Korrespondenz 1951-1963
Ar sabz 194.3 Hyspa 1961 in Bern: Korrespondenzen
1958-1961
Ar sabz 194.4 Landesaustellung 1964 in Lausanne: Korrespondenzen
1961-1964
Ar sabz 194.5 Austellung „Arbeiter und Arbeiterbewegung in der Schweiz“
1985
1 Brief
Ar sabz 194.6 Austellung „Heraus aus Dreck, Lärm und Gestank“: Korrespondenz
1988
zum Anfang     Literatur, Literaturpreis
Ar sabz 195 Literatur
1980-1994
Organisation von Lesungen: Korrespondenzen 1980-1989
Rosmarie Buri: Projekt “ die andere Schweiz der Rosmarie Buri”, Typoskript “Dumm und Dick”, Korrespondenz.
„Anna Siemsen (1882-1951)“ von Rudolf Rogler, Eigendruck 1994, mit einem Brief des Verfassers
Ar sabz 196 Literaturpreis der SABZ: Korrespondenz und Protokolle
1980-1990
2 Mappen
Ar sabz 197 Literaturpreis der SABZ
1982-1984
1982 „Frieden“: Rede bei der Preisverleihung
1983 „Arbeitslos“: eingesandte Texte, Fotos der PreisträgerInnen, Presseartikel
1984 „Solidarität“: eingesandte Texte mit Liste, Dossier mit Rede und Presseartikel
Ar sabz 198 Literaturpreis der SABZ
1985
„Aufwachen“:
Eingesandte Texte 1-49 mit Liste
Dossier „Arbeiter Literatur Preis 1985: 13 Texte“
Preisverleihung: Rede und Presseartikel
Ar sabz 199 Literaturpreis der SABZ
1986
„Ausländer unter uns“
Eingesandte Texte 1-95
Liste, Angaben über AutorInnen, Korrigierte Texte
Preisverleihung: Rede, Presseartikel und 13 Fotografien
Ar sabz 200 Literaturpreis der SABZ
1987
„Schöne neue Computer-Welt“
Eingesandte Texte 1-50 mit Liste der TeilnehmerInnen.
Preisverleihung: Rede, Presseartikel und 9 Fotografien.
Arbeiterliteraturpreis 1987: 13 Texte (88 S., 2 Expl.)
Ar sabz 201Literaturpreis der SABZ
1988
„Frauen-Arbeit“
Eingesandte Texte 1-86
Liste der TeilnehmerInnen, Korrigierte Texte und Druckvorlage „Arbeiterliteraturpreis 1988: 16 kürzere Geschichten und Erzählungen“
Preisverleihung: Presseartikel und 2 Fotografien
Ar sabz 202Literaturpreis der SABZ
1989
„Die Sitzung“
Eingesandte Texte 1-122
Liste der TeilnehmerInnen und Korrigierte Texte
Preisverleihung: Rede und Presseartikel
Ar sabz 203 Literaturpreis der SABZ 1990, Teil 1
1990
„Wo wohnen?“
Eingesandte Texte 1-121
Ar sabz 204.1 Literaturpreis der SABZ 1990, Teil 2
„Wo wohnen?“
Dossier Literaturwettbewerb 1990: Diverse Texte, Preisverleihung, Checkliste, Presse, Publikation, Verlag Cosmos, TeilnehmerInnen
Preisverleihung im Volkhaus St Gallen am 28.04.1991: Presseartikel und 14 Fotografien
Ar sabz 204.2 Literaturpreis der SABZ 1991, Teil 1
1991
„Jubiläum“
Dossier Literaturwettbewerb 1991: TeilnehmerInnen, Jury, Verlag Cosmos, Preisverleihung.
10 Jahre Literaturwettbewerb SABZ : Dokumentation zuhanden der Presse zusammengestellt von Werner Wüthrich, 11 Fotografien
Ar sabz 205Literaturpreis der SABZ
1991
„Jubiläum“
Eingesandte Texte 1-128
Ar sabz 206 Literaturpreis der SABZ
1992
„Widerstand Verweigerung Streik“
Eingesandte Texte 1-65
Dossier Literaturpreis 1992: TeilnehmerInnen, Jury, Verlag Cosmos, Preisverleihung, Presse
Organisation: Checkliste, Vereinbarung mit Werner Wüthrich, Vorgehen bei der Jurysitzung, Auftrag und Kompetenzen
Angaben über TeilnehmerInnen
Presseartikel
Ar sabz 207 Literaturpreis der SABZ 1993, Teil 1
1993
„Menschen ohne Arbeit“
Eingesandte Texte 1-152 mit Liste
Ar sabz 208 Literaturpreis der SABZ 1993, Teil 2
1993
„Menschen ohne Arbeit“
Dossier: Auswahl
Dossier Literaturpreis 1993: TeilnehmerInnen, Jury, Verlag Cosmos, Preisverleihung, Presse, Allgemein.
1 Bogen Fotos mit Negative der Preisverleihung von Chantal Magnin
1 Kassette: „Blick hinter die Mauern“, eine Produktion der «Theater-Werkstatt Erwerbsloser Zureich». Regie: Rita Dalle Carbonare
Ar sabz 209 Literaturpreis der SABZ 1994, Teil 1
1994
„Nein! Texte gegen Rassismus“
Eingesandte Texte 1-158
Ar sabz 210 Literaturpreis der SABZ 1994, Teil 2
1994
„Nein! Texte gegen Rassismus“
Angaben über TeilnehmerInnen und Bemerkungen über die Texte
Dossier Literaturpreis 1994: Liste den eingegangenen Texten, Korrespondenz, Jury, Presse, Verlag, Preisverleihung
3 Fotografien der Musikgruppe bei der Preisverleihung 1994 am 6. Mai 1995
Ar sabz 211 Literaturpreis der SABZ 1995, Teil 1
1995
„Auf und davon“
Eingesandte Texte 1-110
Ar sabz 212 Literaturpreis der SABZ 1995, Teil 2
1995
„Auf und davon“
Eingesandte Texte 111-225
Ar sabz 213 Literaturpreis der SABZ 1995, Teil 3
1995
„Auf und davon“
Liste den eingegangenen Texten, Angaben über TeilnehmerInnen und Bemerkungen über die Texte.
Dossier Literaturpreis 1995: Korrespondenz mit den TeilnehmerInnen, Jury, Verlag, Preisverleihung, Presse
Ar sabz 214 Literaturpreis der SABZ 1996, Teil 1
1996
„Ernstfall Frieden“
Eingesandte Texte 1-120
Ar sabz 215 Literaturpreis der SABZ 1996, Teil 2
1996
„Ernstfall Frieden“
Eingesandte Texte 121-154
Dossier Literaturpreis 1996: Liste der eingegangenen Texte, Korrespondenz, Jury, Verlag, Preisverleihung, Presse
Notizen betreffend TeilnehmerInnen
Ar sabz 216 Literaturpreis der SABZ
1997
„Stress“
Eingesandte Texte 1-151
Ar sabz 217.1 Literaturpreis der SABZ
1997
Dossier Literaturpreis 1997: Liste der eingegangenen Texte, Korrespondenz, Jury, Verlag, Preisverleihung, Presse
Angaben über die TeilnehmerInnen und Bemerkungen über die Texte
1 Fotografie den Preisträgerinnen
Ar sabz 217.2 Literaturpreis der SABZ
1998
„Umbau“
Dossier Literaturpreis 1998: Liste der eingegangenen Texte, Korrespondenz, Jury, Verlag, Preisverleihung, Presse
Angaben über die TeilnehmerInnen und Bemerkungen über die Texte
Ar sabz 218 Literaturpreis der SABZ
1998
„Umbau“
Eingesandte Texte 1-140
Ar sabz 219 Literaturpreis der SABZ
1999
„Frei-Tag“
Eingesandte Texte 1-129
Ar sabz 220 Literaturpreis der SABZ
1999
„Frei-Tag“
Dossier Literatur Preis 1999: Liste der eingegangenen Texte und der TeilnehmerInnen, Korrespondenz, Jury, Verlag, Preisverleihung, Presse, preisgekrönte Texte, beachtenswerte Texte
Angaben über die TeilnehmerInnen und Bemerkungen über die Texte
Einladung zur Übergabe der Preis, Preisrede, 5 Fotos
Ar sabz 221.1 Literaturpreis der SABZ
2000
„Mein bester Text“
Eingesandte Texte 1-99
Dossier Literatur Preis 2000: Check-Listen, Liste der TeilnehmerInnen, Korrespondenz, Jury, Organisation der Preisverleihung, Presse
Auswertung der Texte
Preisverleihung, 8 Fotos, Presseartikel
Ar sabz 221.2 Literaturpreis der SABZ: Bilanz 1982-2001 und Konzept ab 2002
1982-2002
1 Umschlag
Ar sabz 222 Literaturpreis der SABZ: Veröffentlichungen der preisgekrönten und beachtenswerten Texte
1982-1990
1982: 3 Expl. Bildungsarbeit 54. Jg. 1983, Heft 2
1983: 2 Expl. Bildungsarbeit 54. Jg. 1983, Heft 6
1984: 1 Expl. 13 Texte und 2 Expl. geb. Solidarität : sechs ausgewählte Texte
1985: 1Expl. 13 Texte
1986: 2 Expl. geb. Ausländer unter uns : 18 kürzere Geschichten und Erzählungen mit Skizzen und Zeichnungen von Emil Zbinden
1987: 1 Expl. 13 Texte
1988: 1 Expl. geb. Frauen-Arbeit : 16 kürzere Geschichten und Erzählungen mit Zeichnungen von Barbara Ellmerer
1989: 2 Expl. geb Die Sitzung : 16 Geschichten
1990: 2 Expl. geb. Wo wohnen? 13 Geschichten
Ar sabz 223 Literaturpreis der SAB: Veröffentlichungen der preisgekrönten und beachtenswerten Texte
1991-1993
1991: 4 Expl. geb. Zur Feier des Tages : 14 Geschichten
1992: 5 Expl. Widerstand Verweigerung Streik : Textenmappe zum Literaturpreis 1992
1993: 6 Expl. geb. Menschen ohne Arbeit : 15 Geschichten mit einem Vorwort von Ruth Dreifuss ! ! ! Ar sabz 224 Literaturpreis der SABZ: Veröffentlichungen der preisgekrönten und beachtenswerten Texte
Ar sabz 224 Literaturpreis der SAB: VLiteraturpreis der SABZ: Veröffentlichungen der preisgekrönten und beachtenswerten Texte
1994-1995
1994: 6 Expl. geb. Nein! Texte gegen Rassismus : 14 Geschichten
1995: 6 Expl. geb. Auf und davon : 11 Geschichten mit einem Vorwort von Beat Sterchi
Ar sabz 225 Literaturpreis der SABZ: Literaturpreis der SABZ: Veröffentlichungen der preisgekrönten und beachtenswerten Texte
1996-2000
1996: 4 Expl. geb. Ernstfall Frieden : 15 Geschichten
1997: 3 Expl. geb. Stress : 15 Geschichten
1998: 4 Expl. geb. Umbau : 10 Geschichten
2000: 5 Expl. Mein bester Text : 9 Geschichten
zum Anfang     Jahre Bundesstaat
Ar sabz 226 150 Jahre Bundesstaat: Projektgruppe
1995-1998
Organisation und Koordination: Vertrag und Abwicklung mit dem BAK, Berichte, Sponsoren, Genehmigung durch SGB, Budget und Finanzierungsplan.
Protokolle und Planung
Projektleitung
Finanzen und Abrechnungen
Ar sabz 227.1 150 Jahre Bundesstaat: Projekte
1995-1998
SGB-Projekt „Soziale Demokratie-eine Vision gestalten!
Teilprojekt SMUV Sozialpartnerschaft-Herausforderung im gewerkschaftlichen Alltag
Teilprojekt SGB Visionen für den Sozialstaat von morgen (abgesagt)
Teilprojekt Pôle Sud Sept Péchés Capiteux
Teilprojekt UOG 1948-1998 : 150 ans de résistance à l’état social, et demain?
Ar sabz 227.2 150 Jahre Bundesstaat: Teilprojekt SGB-Tagung Europäische Beschäftigungspolitik, Teil 1
1998
Vorbereitung der Tagung vom 18. September 1998 im Basel: „Schweiz und Europa: Neue Konzepte der Beschäftigungspolitik“
Ar sabz 228 150 Jahre Bundesstaat: Teilprojekt SGB-Tagung Europäische Beschäftigungspolitik, Teil 2
1998
Briefkopien 1998
Organisation: Verpflegung, Technik, Übersetzung, Presse, Hotel, Gäste, Räumlichkeiten, Fachleute, Workshop
Ar sabz 229.1 150 Jahre Bundesstaat: Teilprojekt SGB-Tagung Europäische Beschäftigungspolitik, Teil 3
1998
Korrespondenz mit SGB-Verbänden und verschiedenen Organisationen
Einladungen, Anmeldungen, Absagen, Fragen aus Podium
Programm
Referate
Ar sabz 229.2 150 Jahre Bundesstaat: SGB-Projekt „Soziale Demokratie - eine Vision gestalten!“
1998
Abrechnung und Schlussbericht, Presseunterlagen

zum Anfang

KURSE

zum Anfang     Tagungen und Seminare
Ar sabz 230 Kurse deutsch, Programme
1950-1983
Einladungen mit Kursprogramm (deutsch und französisch)
Ar sabz 231 Kurse deutsch, Programme
1989-2001
Kursprogramme 1989-2001
Kursprogramme für Frauen 1993-1994 ; 1996-2000
Ar sabz 232.1 TeilnehmerInnen-Listen
1966-1984
[deutsch und französisch]
Ar sabz 232.2 Berichte
1950-1990
Presseberichte 1950-1990
TeilnehmerInnenberichte:
- Kursbericht des Cabaretkurses in Muttenz von Raymond Piguet, 4 S. ohne Datum
- Besessen von Hans Scheidegger, 1 S. ohne Datum
- Rapport sur le 7e stage de formation du centre européen expérimental de la jeunesse de François Portner, 5 p., 1965
- Bericht über den Bildungskurs der SABZ Volkswirtschaft, Sozialpolitik von J. Scholl-Winterberger, 2 S. 1967
- Bericht von der Aussprache-Tagung SJH von Hansruedi Sommer, 6 S., 1968
Ar sabz 232.3 Korrespondenz
1965-1991
Ar sabz 233.1 Fotografien von Kursteilnehmenden
ca.1982-1996
1 Polaroid „U. Bürgi”
1. SABZ-Theaterwerkstatt 1982 (13 Fotos)
Kurs Vereinsrecht 1985 (8 Fotos)
Auf dem zur Industriegewerkschaft Febr. 1985 (7 Fotos)
Gesprächsführung, GfK Rotschuo Sep. 1985 (3 Fotos)
Videokurs 1985/86 (5 Fotos)
GfK Grundkurs Juni 1986 und Betrieb Unternehmen Sept. 1986 (30 Fotos)
1. Kabarett-Kurs 15.-17.09.1989, Dorfberg mit Raphael, Gabriela und Walo (11 Fotos mit Negativen)
Kurs Stress und Arbeitnehmer, Boldern 22.-24. August 1990 (1 Foto: Gruppenbild)
Beratung und Konflikte, Sigriswil (Bären) 27.-29.09.1990 (12 Fotos von Ingrid Wyss, mit Negativen)
Gesprächsführung Grundkurs, Rotschuo 19.-21.01.1990 (20 u. 7 Fotos mit Negativen)
Vereinsrechts, Ucliva Juni 1994 (7 Fotos)
1. Frauenkurskalender 1996 (1 Foto: Gruppenbild mit Erika Stäuble)
Ar sabz 233.2 Kurse in Zusammenarbeit mit Gewerkschaften und SP
1950-1988
Programme, Teilnehmerliste, Korrespondenz 1950-1960
Programme, Teilnehmerliste, Korrespondenz 1961-1988
Arbeitslosenkurs mit SAH 1986: Konzept, Einladung, Korrespondenz
Ar sabz 234.1 Kursvorlage
1950-1975
Kursvorlage nach Themen: Geschichte, Gewerkschaften, Arbeitsrecht, Organisationskunde, Volkswirtschaft, GAV
Ar sabz 234.2 Kurse für Funktionäre (und Funktionärinnen ab 1986)
1938-2000
1938-1961: Bank und Börse (Kursdisposition von Max Weber, 4.-6. Oktober 1938 in Brestenberg, 5 S.). Programme, Teilnehmerliste und Korrespondenz 1954-1961
1966-1982: Programme, Teilnehmerliste und Korrespondenz
Ar sabz 235Kurse für Funktionäre
1983-2000
1983-1986: Programme, Teilnehmerliste und Korrespondenz
1987-1989: Programme, Teilnehmerliste und Korrespondenz
1990-1994: Programme, Teilnehmerliste und Korrespondenz
2000: Sachgerechtes und erfolgreiches Verhandeln: Einladung, Korrespondenz, Teilnehmerliste, Beurteilungen
Ar sabz 236.1 Kurse für Vertrauensleute
1952-2001
1952-1965: Teilnehmerliste
Ar sabz 236.2 Gewerkschaftliche Themen (Wochenkurse)
1967-1990
1967-1969: Korrespondenz mit ReferentInnen und TeilnehmerInnen, Einladungen mit Kursprogrammen
1970-1973: Korrespondenz, Teilnehmerliste, Einladungen mit Kursprogrammen.1974-1990: Korrespondenz, Teilnehmerliste, Einladungen mit Kursprogrammen
Ar sabz 237Kurse für Vertrauensleute: Arbeit im Verein
1967-2001
Vereinsrecht 1967-1992: Korrespondenz, Einladungen mit Kursprogrammen
Vereinskasse: Einführung in die Doppelte Buchhaltung 1983-1992: Korrespondenz, Einladungen mit Kursprogrammen. Kursunterlagen 1983 (Kleiner Kurs für Vereinskassiere, 17 u. 5 S u. Version 1995, 21 S..)
Kurse zur Protokollführung 1979-1992: Korrespondenz, Teilnehmerliste, Einladungen mit Kursprogrammen
Arbeit im Verein 1993-1998: Vereinsleitung, Buchhaltung, Protokollführung: Korrespondenz, Teilnehmerliste, Einladungen mit Kursprogrammen und Kursunterlagen
Ar sabz 238.1 Kurse für Vertrauensleute
1999-2001
Protokollschreiben ist lernbar! (Unterlagen, Einladung mit Teilnehmerliste 1999-2001)
Protokollaufbaukurs 2000 (Unterlagen; Einladung und Teilnehmerliste)
Buchhaltung 1999-2001 (Einführung in die Doppelte Buchhaltung und Aufbaukurs): Programm und Teilnehmerliste
Ar sabz 238.2 Stiftungsräte von Pensionskassen
1983-1998
1983-1989: Programm, Teilnehmerliste und Unterlagen zum Grundkurs 1983 „Berufliche Vorsorge-2. Säule“ und zum Basis- und Zusatzkurse „Die 3 Säulen unserer Altersvorsorge“ 1987, 1988 und 1989 mit Kursauwertungen der TeilnehmerInnen
1990-1992: Programm, Teilnehmerliste und Unterlagen zum Basiskurs 1990, 1991 und 1992 „Die Altersvorsorge im Überblick“, „Die Zweite Säule der Altersvorsorge: die Berufliche Vorsorge: Unterlage zum Kurs Die Altersvorsorge unter der Lupe“ / Robert Rohrbach, Werner Ruch, Ausgabe 1992 (SABZ BVG-Kurs II), 43 S. u. Beilage. Unterlagen für Spezialkurs „Erwerb von Liegenschaften für institutionelle Anleger“ / Ch. Feuz (Ausgabe 1992, 29 S.)
Einführung in das Gebiet der Kapitalanlagen von Hermann Kaufmann (ohne Datum, 45 S.)
1993-1995: Programm, Teilnehmerliste und Unterlagen zum Lehrgang „Die 3 Säulen der Altersvorsorge“.
Ar sabz 239.1 Kurse für Vertrauensleute
1996-1998
1996-1998: Programm, Teilnehmerliste und Unterlagen zum Lehrgang „Die 3 Säulen der Altersvorsorge“ 1996/97 und Programm 1997/98
Ar sabz 239.2 BetreuerInnen von Rentnergruppen
1988-2001
Korrespondenz, Programm, Unterlagen und Teilnehmerliste zur Kurse „Selber aktiv werden! Selber aktiv sein!“ (1988, 1989, 1991), „Rede Mitenand“ (1989, 1991, 1993, 1995, 1997), „Ich stehe vor der Pensionierung: Vorfreuden, Ängste, Fragen…“ (1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999,2000, 2001), „Wohnen im Alter“ (1992, 1996), „Gesundheit im Alter“ (1994)
Ar sabz 239.3 Journalistenkurse
1975-1981
Einladungen und Korrespondenz
Ar sabz 239.4 Kurse für EmigrantInnen
1977-1982
Kurse in verschiedene Sprache und in Zusammenarbeit mit verschiedener Organisationen für Berufsbildner für MigrantInnen
Ar sabz 239.5 Kurse für Mitglieder von Schulkommissionen
1976-1978
Kursbeschreibung, Korrespondenz, Teilnehmerliste und Unterlagen
Ar sabz 240.1 Ausbildung von Bildungsverantwortlichen
1986-1998
1986-1989: Konzept, Protokolle, Korrespondenz 1986-1988. Programm, Teilnehmerliste und Unterlagen zur Kurse „Ausbildung von nebenamtlichen Bildungsverantwortlichen“ 1988 und 1989
1989-1992: Korrespondenz, Werbung, Programm, Teilnehmerliste und Unterlagen zum II. und III. Lehrgang
1993-1998: Korrespondenz, Unterlagen, Programm und Teilnehmerliste zur Kurse:
- „Ein Thema oder ein Referat attraktiv gestalten“ 1993-1994
- „Wie bringen wir Leben in unsere Versammlungen?“ 1993-1996
- „Veranstaltungen attraktiv gestalten“ 1996-1998
Ar sabz 240.2 Bibliothekarenkurse
1957-1964
1957-1960: Korrespondenz und Teilnehmerlisten
1961-1964: Korrespondenz und Teilnehmerlisten
Ar sabz 241 Bibliothekarenkurse
1965-1978
1965-1966: Korrespondenz, Programme und Teilnehmerlisten
1967-1971: Korrespondenz, Programme und Teilnehmerlisten
1972-1976: Korrespondenz, Programme, Kursunterlagen und Teilnehmerlisten
1977-1978: Korrespondenz, Programme, Kursunterlagen und Teilnehmerlisten
Ar sabz 242Grundkurs für Schmalfilmoperateure-trices
1954-1992
1954-1955: Korrespondenz und Teilnehmerlisten
1966-1969: Korrespondenz, Einladungen, Kursunterlagen und Teilnehmerlisten
1970-1972: Korrespondenz, Einladungen, Kursunterlagen und Teilnehmerlisten
1973-1992: Korrespondenz, Einladungen, Kursunterlagen und Teilnehmerlisten. Prüfungsanmeldungen 1980
Ar sabz 243 Gewerkschaftsjugend: Jugendgruppenleiterkurse, Filmschulungskurse
1958-1998
1958-1963: Korrespondenz und Teilnehmerlisten
1964-1966: Korrespondenz und Teilnehmerlisten
1967-1969: Korrespondenz, Programme und Teilnehmerlisten
1970-1979: Korrespondenz, Programme, Kursunterlagen und Teilnehmerlisten
Ar sabz 244.1 Gewerkschaftsjugend: Jugendgruppenleiterkurse, Filmschulungskurse
1980-1998
Korrespondenz, Programme, Kursunterlagen und Teilnehmerlisten, Organisation von verschiedene Kurse für Jungend und Lehrlinge
Ar sabz 244.2 Kurse für Studienkreisleiter
1952-1958
Korrespondenz, Programme, Kursunterlagen und Teilnehmerlisten
Ar sabz 245Gesprächsführung
1972-2001
1972-1983: Rahmenkonzept, Einladungen, Teilnehmerliste und Korrespondenz
1984-1995: Einladungen zur Grundkurse und zur Aufbaukurse, Kursunterlagen, Teilnehmerliste und Korrespondenz
1996-1998: Aufbaukursunterlagen „Diskussionen und Sitzungen leiten“ (1998), Einladungen, Teilnehmerliste und Korrespondenz
2001: „Kommunikations- und Diskussionstraining“ (Mai 2001): Kursunterlagen mit Einladung und Teilnehmerliste
Ar sabz 246.1 Gesprächsführung: Kursmaterial: Kärtli, Handnotizen, Blätter
1 Umschlag
Ar sabz 246.2 Redeschulung
1996-2001
1996-1998: Einladungen und Teilnehmerliste, Kursunterlagen „Reden vor Publikum“ und „Mehr Selbstsicherheit beim Reden“
1999-2001: Einladungen und Teilnehmerliste, Kursunterlagen „Mehr Selbstsicherheit beim Reden“
Ar sabz 247.1 Teamarbeit und Führung
1993-2001
1993-1995: Einladungen und Teilnehmerliste, Kursunterlagen:
- „Besser führen! Ja, aber wie?“ (1993)
- „Wie lösen wir Konflikte auf dem Gewerkschaftssekretariat?“ (1994)
- „Be(wu)ss(t)er führen! Ja, aber wie?“ (1994)
- „Gespräche mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern führen. Qualifikationsgespräche gestalten“ (1995)
- „Besser führen! Ja, aber wie?“ (1995)
1996-1998: Einladungen und Teilnehmerliste, Kursunterlagen:
- MitarbeiterInnen- und Qualifikationsgespräche führen (1996)
- „Besser führen! Ja, aber wie?“ (1996)
- „ChefIn werden ist nicht schwer, ChefIn sein dagegen sehr“ (1997)
- „Die eigene Organisation voranbringen-effektiver darin arbeiten“ (1997)
Personalmanagement in den Gewerkschaften (Kader-Kompaktseminar, 1999): Unterlagen, Einladungen und Teilnehmerliste
Konfliktmanagement 1996-2001: Einladungen und Teilnehmerliste für Kurse 1996, 1999, 2000 und 2001 und Unterlagen von Kurs 2000 „Konflikte als Chance“
Projektmanagement in den Gewerkschaften 2001: Einladung und Teilnehmerliste
Ar sabz 247.2 Kreativität und Kultur
1955-1984
Regiekurs für Laientheater1955-1960: Korrespondenz, Präsenzliste, Kursmaterial
Kreativkurse 1983-1984: Korrespondenz und Teilnehmerliste für die Kurse „Video-Filme selber erstellen“, „Theater-Werkstatt“, „Gemeinsam aktuelle Lieder singen“, „Texte und Geschichten schreiben“
Ar sabz 248.1 Kreativität und Kultur
1985-1998
Kreativkurse 1985-1987: Korrespondenz und Teilnehmerliste für die Kurse „Malen und gestalten“, Video, singen, schreiben, Theater
Kreativkurse 1988-1992: Korrespondenz und Teilnehmerliste für die Kurse singen, schreiben, Theater, Kabarett, Video, Gestaltung
Kreativität und Kultur 1993-1998: Korrespondenz und Teilnehmerliste für Lieder- und Schreibwerkstätte
Ar sabz 248.2 Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit
1993-2001
Gesundheit und Stress 1993-2001: Korrespondenz, Teilnehmerliste und Unterlagen für die Kurse „Stress und Beruf in Alltag“ (1993, 1994, 1995, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001), „Rückenprobleme am Arbeitsplatz“ (1995, 1997), „Stressmanagement“ (1996), „Älter werden im Beruf“ (1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001)
Ar sabz 249.1Internet für Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter
1998
Einladung, Teilnehmerliste, Kursunterlagen
Ar sabz 249.2 Gewerkschaftspolitik
1993-2000
1993-1995: Programm und Unterlagen zur Kurse:
Arbeitszeitverkürzung (1993), Vorwärts mit dem Gleichstellungsgesetz (1994), Die neuen Herausforderungen der Gewerkschaften (1994), Perspektiven von Umverteilung und gewerkschaftlicher Politik (1994), Arbeitszeitpolitik und Neuverteilung von Arbeit (1995), Das neue Gleichstellungsgesetz konkret (1995), Vertragspolitik und Mobilisierung (1995)
1996-1998: Programm und Unterlagen zur Kurse: Aufbau von Europäischen Betriebsräten (1996), Vertragspolitik und Mobilisierung (1996), Erfahrungsaustausch für Mitglieder von Europäischen Betriebsräten (1997), Forum zu Finanzpolitik (1998), Flexibilisierung der Arbeitszeit und vertragliche Regulierung (1998), Fehlende Lehrstellen-Welche Bildungsreform? (1998), Kampagnen SGB (1998), Gewerkschaftliche Massnahmen gegen prekäre Arbeitsverhältnisse (1998), Globalisierung als Herausforderung für die Gewerkschaften (1998), Vertragspolitik unter Globalisierungsdruck (1998), Informationspolitik zwischen Unternehmern und EBR (1998)
2000: Programm und Unterlagen zum internationalen Seminar: Gewerkschaftliche Strategien zu WTO und Entwicklung Lizenzen zum Plündern? Ohne uns!
Programm und Unterlagen zur Veranstaltungsreihe „Europa von links“
- Saskia Sassen: Europa und die Migration
- Pierre Bourdieu: Europa und die soziale Bewegung
- Bernadette McAliskey, Werner van Gent: Die Linke und der Nationalismus
Ar sabz 250 Frauen
1957-1982
Kurse für Frauen 1957-1959: Programme, Teilnehmerinnenliste, Korrespondenz
Kurse für Frauen 1960-1965: Programme, Teilnehmerinnenliste, Korrespondenz
Kurse für Frauen 1966-1972: Programme, Teilnehmerinnenliste, Korrespondenz
Kurse für Frauen 1973-1978: Programme, Teilnehmerinnenliste, Korrespondenz
Kurse für Frauen 1979-1982: Programme, Kursunterlagen, Auswertungen, Teilnehmerinnenliste, Korrespondenz
Ar sabz 251 Frauen
1957-1982
Kurse für Frauen 1957-1959: Programme, Teilnehmerinnenliste, Korrespondenz
Kurse für Frauen 1960-1965: Programme, Teilnehmerinnenliste, Korrespondenz
Kurse für Frauen 1966-1972: Programme, Teilnehmerinnenliste, Korrespondenz
Kurse für Frauen 1973-1978: Programme, Teilnehmerinnenliste, Korrespondenz
Kurse für Frauen 1979-1982: Programme, Kursunterlagen, Auswertungen, Teilnehmerinnenliste, Korrespondenz
Ar sabz 252.1 Frauen
1995-2001
Kurse für Frauen 1995-1998: Programme, Kursunterlagen, Teilnehmerinnenliste, Korrespondenz
Kurse für Frauen 1999-2001: Programme, Kursunterlagen, Teilnehmerinnenliste, Korrespondenz
Rechtskurs für Frauen 1999: Beschreibung, Teilnehmerinnenliste, Kursunterlagen
Ar sabz 252.2 Keine Angst vor dem leeren Blatt
1999-2000
Einladung, Teilnehmerliste und Annullierung 2000
Ar sabz 252.3 Kampagnenschulung
1998
Kampagnenschulung 1998: Programme und Unterlagen für Kapitalgewinnsteuer, Arbeitszeitverkürzung, Taggeldinitiative, Krankenversicherung, Auffanginitiative, Lehrstelleninitiative, Arbeitsgesetz, LSVA
Ar sabz 253.1 Kampagnenschulung
1999-2000
Erfolgreiche Kampagnenführen 1999: Programm, Teilnehmerliste und Unterlagen
Erfolgreiche Kampagnenführen 2000: Programm, Teilnehmerliste und Unterlagen
Ar sabz 253.2 Sozialpolitik und soziale Sicherheit
1993-1998
1993-1995: Programm, Teilnehmerliste und Unterlagen zu folgenden Kursen:
- Krankenversicherung (1993, 1994)
- Aktuelle Fragen der Altersvorsorge (1993, 1994)
- Arbeitslose kompetent betreuen (1994)
- Für eine soziale und fortschrittliche AHV (1995)
- Umsetzung des neuen Arbeitslosenversicherungsgesetzes (1995)
1996-1998:
- Das neue Arbeitslosenversicherungsgesetz (1996, 1997)
- Wie weiter mit der Krankenversicherung? (1997)
- Gewerkschaftsvertretung in den tripartiten Kommissionen der RAVs (1997, 1998)
Ar sabz 254.1 Sozialpolitik und soziale Sicherheit
2000-2001
2000: Programme, Teilnehmerliste, Unterlagen zu folgenden Kursen:
- Die 11. AHV-Revision
- Die Erste Revision des BVG: Zukunft gestalten
- Finanzierung der Sozialversicherungen: Grundlagen sichern
- Praxis des Sozialversicherungsrechts: Komplexe Probleme
2000: Die 1. Und 2. Säule transparent gemacht (Programme, Teilnehmerliste und Unterlagen)
2001: Sozialversicherungen transparent gemacht 2001 (Programm und Annullierung)
Ar sabz 254.2 Wirtschaft und Arbeitswelt
1993-1995
Programme, Teilnehmerliste, Unterlagen zu folgenden Kursen:
- Bilanzen eines Unternehmens lesen (1993 und 1995)
- Mitbestimmung im Betrieb (1994 und 1995)
- Regionale Konversionspolitik-Umwandlung von militärabhängigen Arbeitsplätzen in zivile Beschäftigung (1994)
- Eckdaten für die bevorstehenden Lohnverhandlungen (1994 und 1995)
Ar sabz 255 Wirtschaft und Arbeitswelt
1996-2000
1996-1997: Programme, Teilnehmerliste, Unterlagen zu folgenden Kursen:
- Eckdaten für die bevorstehenden Lohnverhandlungen (1996)
- Bilanzen eines Unternehmens lesen (1996 und 1997)
- Privatisierung und gewerkschaftliche Strategien (1997)
- Leistungslohn-Personalführungs- oder Manipulationsinstrument? (1997)
- Das Mitwirkungsgesetz in der Praxis (1997)
1999: Programme, Teilnehmerliste, Unterlagen zu folgenden Kursen:
- Das Ende des Neoliberalismus-Renaissance des Keynesianismus?
- Neue Lohnsysteme kritisch beurteilen
- Wirtschaftspolitik-transparent gemacht
- Unternehmensstrategie „Outsourcing“ im Service public
2000: Programme, Teilnehmerliste, Unterlagen zur «Wirtschaftspolitik
Ar sabz 256 Arbeit und Recht
1993-2001
1993-1995: Programme, Teilnehmerliste, Unterlagen zu folgenden Kursen:
- Allgemeines Vertragsrecht I: Der Einzelarbeitsvertrag (1993)
- Kündigung und Kündigungsschutz (1993, 1994)
- Allgemeines Vertragsrecht II: Der Gesamtarbeitsvertrag (1994)
- GAV … auch für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bedeutung (1995)
- Die neuen Kündigungsbestimmungen bei Massenentlassungen (1995)
- Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (1995)
- Einführung ins Arbeitsrecht (1995)
1996-1998: Programme, Teilnehmerliste, Unterlagen zu folgenden Kursen:
- GAV … auch für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bedeutung (1996)
- MultiplikatorInnen-Schulung zum Referendum gegen das Arbeitsgesetz (1996)
- Die Anwendung des Gleichstellungsgesetzes (1997, annulliert)
- Die neuen Kündigungsbestimmungen bei Kollektiventlassungen (1997 und 1998)
- Ein neues Arbeitsgesetz: Was kann es bringen und wie geht’s weiter? (1998)
- Seminar für Rechtsberaterinnen und Rechtsberater in den Verbänden und Bünden (1998)
1999: Programme, Teilnehmerliste, Unterlagen zu folgenden Kursen:
- Erfa-Seminar für Rechtsberaterinnen und Rechtsberater: Datenschutz am Arbeitsplatz (1999)
- Der Gesamtarbeitsvertrag im öffentlichen Dienst (1999)
2000-2001: Programme, Teilnehmerliste, Unterlagen zu folgenden Kursen:
- Anwendung des Gleichstellungsgesetzes im öffentlichen Arbeitsverhältnis (2000)
- Arbeitsgesetz Verordnung 1 und 2 (2000)
- Meine Rechte am Arbeitsplatz (2000 und
Ar sabz 257 Weiterbildungsseminar Personalrechte & GAV im öffentlichen Dienst
1997-2000
Lehrgang 1997
1997: Programm, Korrespondenz, TeilnehmerInnenliste, Schlussauswertung
Kurse für PTT-Vereinigung 1998/1999: Programm, Korrespondenz und Unterlagen
Lehrgang 1999
Kurs für Gewerkschaft Kommunikation 1999: Programm, und Unterlagen
Kurs für VSPB 2000: Programm, Korrespondenz und Unterlagen
Ar sabz 258.1 EG / EWR Tagungen
1991-1996
Was bringt der EWR-Vertrag: Der EWR-Vertrag aus gewerkschaftliche Sicht 7 regionale Tagungen SGB/SABZ/Bünde 1991-1992: Einladungen, TeilnehmerInnen, Programme, Korrespondenz
Ordner 1992 mit RednerInnen-Liste
Ar sabz 258.2 Unterlagen nach Themen, Teil 1
Personenfreizügigkeit
Gesundheitsschutz
Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
Arbeitsrecht: Mitbestimmung
Rechte der ArbeitnemerInnen
Ar sabz 259 Unterlagen nach Themen, Teil 2
Gleichstellung
Beschäftigung, Ökonomie, Löhne
Soziale Sicherheit
Europäische Gewerkschaften
EG / EWR Vertrag
Aufbau funktionsweise (Folien und Karten)
Ar sabz 260 Unterlagen nach Themen, Teil 3
Demokratie
Landwirtschaft
Öffentliche Aufträge
Warenverkehr
Umwelt
Industrie-Standort Schweiz
Einstellungen AUNS
EG u. Schweiz
Ar sabz 261.1 EG / EWR Tagungen
1991-1996
«Schweiz und EU-eine Annäherung? (EU-Tagung SGB / SABZ 1996): Programm, Liste der Fachleute, Unterlage, Presseartikeln
Dossier: nach EWR Nein
Ar sabz 261.2 Tagungen und Seminare
1992
Mittel und Osteuropa: Entwicklung und Perspektiven (SGB / SABZ Informationstagung 1992): Programm, TeilnehmerInnenliste, Unterlagen [siehe auch Ar sabz 124]
Arbeitslosigkeit: Was wird getan-was ist zu tun? (SGB / SABZ Fachtagung 1992): Programm, TeilnehmerInnenliste, Unterlagen, Korrespondenz
Ar sabz 262 Tagungen und Seminare
1992-1997
Garantiertes Minimaleinkommen (1992): Programm, Vorbereitung, Annullierung
Isolation oder Integration (1993): Programm, TeilnehmerInnenliste, Unterlagen, Korrespondenz
Tagungen 1994:
- GATT-Tagung: Das GATT-Abkommen und die Folgen für di Schweiz: Programm, TeilnehmerInnenliste, Unterlagen, Korrespondenz
- Was ist im Osten los? Einladung, annulliert
- Tagung Solifonds/SABZ zur Frage der Arbeitsplatzverlagerung: Programm, TeilnehmerInnenliste, Unterlagen
- Schweiz und EU: Wie weiter? (1995): Programm, Unterlagen, Korrespondenz
- AHV-Tagungen (SGB / SABZ Tagung 1995): Unterlagen
Tagungen und Seminare 1996-1997:
- Schweiz und EU: eine Annäherung? (1996): Programm, TeilnehmerInnenliste, Korrespondenz
- Welthandel und wirtschaftlicher Strukturwandel (1996): Programm, TeilnehmerInnenliste, Korrespondenz, Unterlagen
- Kompromisse zwischen der EU und der Schweiz-auf guten Gleisen? (SABZ-Seminar zur Europapolitik aus gewerkschaftlicher Sicht 1997, annulliert): Seminarbeschreibung, Korrespondenz
- Globale Zeiten! Vernetzte Bildung? (Seminar SABZ / SAH, 1997): Programm, Korrespondenz, Unterlagen, Kurzbericht und Resultate des Seminars
- Der Pass-Scheidelinie für die gewerkschaftliche Solidarität? (SABZ -Tagung zur gewerkschaftlichen Migrationspolitik, 1997, annulliert): Tagungsbeschreibung, Korrespondenz
- Gefährdet der EURO das soziale Europa? (SABZ-Seminar zur Europapolitik aus gewerkschaftlicher Sicht1997, annulliert): Seminarbeschreibung, Korrespondenz
Ar sabz 263 Tagungen und Seminare
1998-1999
Tagungen und Seminare 1998:
- Gewerkschaftlicher Umgang mit der EU-Personenfreizügigkeit: Schutz vor Lohndumping (1998): Programm, TeilnehmerInnenliste, Korrespondenz, Unterlagen
- Internationales Seminar zur Privatisierung (SAH / SABZ 1998): Programm, TeilnehmerInnenliste, Korrespondenz, Unterlagen, Seminarbericht
Rotschuo 29.-30.01.1998: Seminar zur Beizugsrichtlinie für Spezialistinnen und Spezialisten der Arbeitssicherheit: Programm, TeilnehmerInnenliste, Korrespondenz, Unterlagen
Tagungen und Seminare 1999:
- Vertragspolitik unter Globalisierungsdruck (annulliert): Seminarbeschreibung, Korrespondenz
- In Zukunft: moderne Berufs- und Weiterbildung (SGB / SABZ Tagung 1999): Programm, TeilnehmerInnenliste, Korrespondenz, Unterlagen
- Mindestlöhne statt Tiefstlöhne! (SGB / SABZ Seminar zur Lohnkampagne 1999): Programm, TeilnehmerInnenliste, Korrespondenz, Unterlagen, 6 Fotografien
- Neue theoretische Ansätze in der Geschichte der ArbeiterInnen (SGB-Tagung über die Geschichte der Gewerkschaften): Programm, TeilnehmerInnenliste, Korrespondenz, Unterlagen
- Arbeitsrecht und Flexibilisierungsdruck: Analysen und Perspektiven (Nationale Fachtagung SGB /SABZ / DJS 2000): Programm, TeilnehmerInnenliste, Korrespondenz, Unterlagen
Ar sabz 264 Tagungen und Seminare
2000-2001
Gewerkschaftliche Strategien zu WTO und Entwicklung. Lizenzen zum Plündern? Ohne uns! (Internationales Seminar 28.-30.01.2000): Pressecommuniqué, Rede, Unterlagen, TeilnehmerInnenliste
Erfa-Tagung Eurobetriebsräte (SGB Tagung 2000): TeilnehmerInnenliste, Unterlagen
Tagungen 2001:
- Gewerkschaften bekämpfen Rückschritt in der Lohngleichheit: Programm, Korrespondenz und TeilnehmerInnenliste
- Globalisierung von Arbeitnehmerrechten: Programm, Korrespondenz und TeilnehmerInnenliste
- Welche Strategien für ein soziales Europa? (Veranstaltungsreihe «Europa von links Programm, Korrespondenz und TeilnehmerInnenliste
- Die Umsetzung der flankierenden Massnahmen vorbereiten!: Programm, Korrespondenz und TeilnehmerInnenliste
- Arbeitszeitflexibilisierung-Leitplanken für die GAV-Verhandlungen: Programm, Unterlagen und TeilnehmerInnenliste
- Europäische Wirtschaftspolitik: Programm, Unterlagen
- Kapitalanlagen der Pensionskassen-Stiftungsräte bestimmen mit!: Programm, Unterlagen und TeilnehmerInnenliste
Internationale Kurse 1955-1982:
Programme von Sommerschule und Seminare durch internationale und ausländische Organisationen geführt: IBFG, EGB, ÖGB, DGB. Korrespondenz und Koordination für schweizerische TeilnehmerInnen
Ar sabz 265 Fernkurse
1968-1988
Organisation:
Bericht über die Fernschul-Situation in der Schweiz zuhanden des Europarates von SVEB (1968, 29 Bl.)
Statuten Verband für Fernunterricht 1971
Entwurf eines Fernschulrahmengesetz (s.d)
Preisliste und Vorstellung der Kurse 1970-1985
Fernkurs Statistiken 1982-1985
Anleitung für den Fernschüler von V. Bataillard (s.d., 12 S.)
Verträge:
Vertrag betr. die Übernahme von Schweizerischen Institut für höhere kaufmännische Bildung SIB-Fernkursen, 1969
Vereinbarung zwischen der Akademikergemeinschaft Zürich AGZ und SABZ, 1971.
Korrespondenz mit FernkursschülerInnen 1969-1988
Kontakt und Korrespondenz mit Fernschulen 1969-1987
Kombiseminar «Einführung in die Betriebswirtschaftslehre» 1975-1981
Ar sabz 266 Cours romands
1949-2001
Programmes des cours 1981-2001 et programme « Femmes des syndicats» 2000
Correspondance 1976-1985
Liste des participant-e-s 1949-1963 et 1970-1971
Ar sabz 267.1 Cours romands: Préparations de brochures
1994-2000
La retraite approche 1987 avec lettre de 1994 de Jean-Pierre Rageth
Introduction au IIe pilier 1994
La loi sur l’égalité entre femmes et hommes entre en vigueur 1995
Phénomène de l’épuisement ou burn-out 1996
Les relations entre la presse et les syndicats 1998
Programme «Femmes des syndicats» 2000
Ar sabz 267.2 Cours romands: Politique syndicale
1988-2001
Programmes, listes des participant-e-s, correspondance
9 photographies de la Journée romande d’étude «La loi d’application sur l’égalité entre femmes et hommes entre en vigueur», UOG 9 juin 1995
Formation continue syndicale1992-2000: programme et liste des participant-e-s des cours:
- Mieux maîtriser les techniques de négociations, 1992
- Comment lire un bilan, 1992 et 1995
- Aspects juridiques de la protection des données, concernant travailleurs et syndicalistes,2000 (annulé)
Formation de la Fédération suisse des fonctionnaires de police FSFP réalisée par la CEO le 15 mars 2000 : programme et dossier du cours
Ar sabz 268 Cours pour les fonctionnaires syndicaux
1951-1991
1951-1952, 1957-1961: invitations, listes des participant-e-s, correspondance
1971, 1976, 1980-1982: invitations, listes des participant-e-s, correspondance. Dossier des cours «L’économie dans laquelle nous luttons : un réseau de contraintes?» (1981) et «Formation professionnelle» (1982)
1983-1985: invitations, listes des participant-e-s, correspondance
1986-1988, 1990-1991: invitations, listes des participant-e-s, correspondance
Ar sabz 269.1 Cours pours militants
1956-1985
1956-1964: invitations, listes des participant-e-s, correspondance
1966-1969; 1972-1973, 1975-1977, 1980-1985: invitations, listes des participant-e-s, correspondance
Ar sabz 269.2 Cours pour spécialistes et groupes cibles
1945-2000
Cours pour bibliothécaires 1945-1969 : correspondance et listes des participant-e-s
Cours pour opérateurs 1952-1954 : correspondance et listes des participant-e-s
Cercles d’étude syndicalistes 1950-1951 : invitation à une conférence d’éducation 1950 et correspondance
Cours pour rédacteurs août 1987 : liste des participant-e-s et 1 lettre
Cours pour femmes 1978-2000 : invitations, correspondance et listes des participant-e-s
Cours pour retraités 1973-1998 : invitations, correspondance et listes des participant-e-s
Ar sabz 270.1 Cours pour migrants
1992-2000
Invitations, correspondance et listes des participant-e-s (mélange entre français et italien)
5 photographies 1992
Ar sabz 270.2 Cours pour jeunes syndicalistes
1970-1990
Invitations avec programmes des cours, correspondance et listes des participant-e-s
Ar sabz 270.3 Cours thématiques, Teil 1
1977-2001
Cours vidéo 1977-1987: Séminaire 1977 «L’audio-visuel au service de l’action syndicale»; cours de base pour permanents et militant(e)s «Vidéo comme moyen d’expression et instrument du travail syndicale» 1986: invitations et listes des participant-e-s ; et 1987 (annulé).
Expression orale 1981-2000: invitations, programmes, correspondance et listes des participant-e-s
Cours techniques 1984-2001: invitations et listes des participant-e-s pour:
Initiation à la comptabilité double
Comment lire un bilan?
Mieux maîtriser les techniques de négociations
Travailler efficacement
Ar sabz 271 Cours thématiques, Teil 2
1988-2001
Informatique et nouvelles technologies 1988-1999: invitations, correspondance et listes des participant-e-s
Expression écrite 1988-2001: invitations, correspondance et listes des participant-e-s
Assurances sociales 1991-2000: invitations, correspondance et listes des participant-e-s
Europe 1992-1995 et 2000: invitations, correspondance et listes des participant-e-s
Ar sabz 272.1 Corsi italiani (nel Ticino): Organisation
1992-2000
Réorganisation 1994
Correspondance au sujet du fonctionnement 1994-1995
Contrat 1995: proposition, contrat original en allemand CEO/CdL et copie en italien
Rapports 1999 et 2000 avec statistiques 1986-1997 pour la Suisse allemande et la Suisse romande et 1993-1997 pour le Tessin
Dossier de Marina Frigerio 1992-1995: correspondance et organisation d’événements
3 photographies du 14 juin 1992 à Riviera
Ar sabz 272.2 Cours généraux au Tessin
1981-1987
Cours 1981-1987: invitations, correspondance et listes des participant-e-s
Ar sabz 273.1 Cours généraux au Tessin
1992-2001
Cours 1992-1996: programme, correspondance, documents d’organisation et liste des participant-e-s
14 photographies décembre 1992
Cours 1997-2001: programme et liste des participant-e-s
Ar sabz 273.2 Corsi italiani (nel Ticino): Cours pour les femmes
1994
Cours «Lavoratrice e madre» 1994: programme, liste des participantes, organisation, dossier
Ar sabz 274.1 Corsi italiani (nel Ticino): Cours pour les femmes
1994-1995
Dossier du cours «Le molestie sessuali sul posto di lavoro» 1994 avec liste des participantes
Cours « Lavori di donne-saperi di donne »1994-1995: organisation, correspondance, financement, rapports, liste des participantes et des certificats, dossier du cours
28 photographies juin 1995
Ar sabz 274.2 sabz 274.2 Cours pour migrant-e-s à Berne
1991-1993
Cours SABZ/CEO 1991 à Berne en italien «I problemi pensionistici italiani, dell’AVS e delle casse pesioni per gli immigrati italiani»: programme, correspondance et liste des participant-e-s
Cours SABZ/CEO 1993 à Berne en albanais et allemand «Die schweizerische Gewerkschaftsbewegung und die Kosova-Arbeiterinnen und Arbeiter»: invitation, organisation, documentation du cours et liste des participant-e-s

zum Anfang

FILM- UND VIDEOABTEILUNG

Ar sabz 275.1 Filmabteilung: Verträge
ca. 1972-1998
Vereinbarung zwischen SABZ und Nemo Film (1972)
Vertrag SRG-SABZ (1982)
Vereinbarung Schweizerisches Bundesarchiv-SABZ (1998)
Contrat entre l’Union ouvrière de la Chaux-de-Fonds, la Bibliothèque de la Chaux-de-Fonds et la CEO (1985) accompagné de l’échange de courriels qui explique que ce contrat concerne le film «La Vie d’un ouvrier syndiqué dans les montagnes». Expertise et rapport 1994
Ar sabz 275.2 Tonbildschauen
1979-1987
Wir alle sind die Wirtschaft : Zusammenfassung der Tonbildschau / Beat Kappeler, Ruth Dreifuss, 17 S., 1980 ; Provisorisches Textheft 21 S., 1979, Darstellungsflyer in Deutsch und in Französisch (je 3 Expl.)
Alei cha me nüt mache", 6 Bl., 2. Aufl. (4 Expl.); Drehbuch "Tout seul on est paumé", 2. Fassung, 10 Losebl., 1987
Ar sabz 275.3 Produktionsbeiträge
1984-1994
Der Aufstand gilt dem Patriarchat
Projet de film «La grève des femmes»
Korrespondenz betr. finanzielle Unterstützungsgesuche 1983-1994
Ar sabz 275.4 Videoabteilung
1982-1993
Aufbau eines Videoverleih 1982-1983: Konzept und Gespräche.
Filmccoperative:
Antrag von Filmcooperative und Filmkollektiv Zürich an SGB [198?]
Handlingvertrag SABZ-Filmcooperative Zürich (1993)
Ar sabz 275.5 Verleih- und Kaufsverträge
1985-1994
Verleihverträge 1985-1994
Videoladen: Korrespondenz 1985 und Verleihvertrag 1988
HCL-Videoproduktion (Hamburg): Korrespondenz und Verleihvertrag 1987-1989
Filme als Anliegen (Grossbottwar): Korrespondenz und Verträge
Katrin Seybold Film GMBH (München): Korrespondenz und Verträge 1989-1990
Ar sabz 275.6 Korrespondenzen
1981-1995
Korrespondenz mit oder betr. SRG 1981-1989
Korrespondenz betr. Verträge, Lizenzen, Rechte 1983-1995
Korrespondenz betr. Überspielungen 16 mm auf U-Matic und VHS 1986-1990
Ar sabz 276.1 Korrespondenzen
1983-2001
Korrespondenz mit Suissimage 1997-2001
Korrespondenz betr. eine Videovorführung am SGB-Kongress 1998
Korrespondenz betr. Ausleihe 1983-2001
Korrespondenz betr. Änderung der Verleih 1993
Korrespondenz betr. Aufzeichnungsaufträge 1984-1987
Korrespondenz betr. Werbung 1997-1998
Rechnung, Budget, Gesuch 1987 und Abrechnung 1997
Ar sabz 276.2 Statistiken
1983-2000
Videostatistik 1989-2000
Video-Verleihkarten 1983-1991
Ar sabz 276.3 Filmbeschriebe [?]-2011, Teil 1
Alles Arbeit: Die Bedeutung der Arbeit im Leben von Frauen
Borinage (mit Korrespondenz)
Die Stellvertreterin (mit Korrespondenz)
Kein Job
Un pays à changer (mit Korrespondenz)
Die langen Ferien
Nein zur lebensfeindlichen Initiative « Recht auf Leben » (mit Brief)
Vorwärts und nicht vergessen und 1. Mai 1934 in Zürich (mit Korrespondenz)
Rassismus in der Schweiz (mit Korrespondenz)
A propos 700-Jahr-Feier (mit Korrespondenz)
Cihuatlampa Ja, wir Frauen wollen provozieren: ein Video über das Frauentheaterprojekt in Nicaragua vom SAH unterstützt, 1989
Restrisiko oder die Arroganz der Macht
Ar sabz 277.1 Film- und Videobeschriebe
1982-2011
Filmblätter 1982-1991
Video-Liste: 1 Heft ohne Datum, Liste Video-Archiv (4.2.1994, Titel zum Archivieren, fehlende Video, neue Titel, Projekt Digitalisierung 2011 und Liste der digitalisierten Videofilme 2011
Ar sabz 277.2 Videobulletin
1983-1998
Dokumente betr. Videobulletin 1990-1994
Bulletin 1985 et 1986 en français
Bulletin 1983-1998 auf deutsch:
1/83 (1 Expl.)
1/84 (1 Expl.)
1985 (1 Expl.)
86 ((1 Expl.)
88/89 (1 Expl.)
91/92 (2 Expl.)
93/94 (2 Expl.)
1997/1998 (2 Expl.)
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen