Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 88

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1962-2001

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 6.2 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Der Schweizerische Studentenreisedienst, SSR-Reisen entstand aus dem Auslandamt des Verbands Schweizerischer Studentenschaften (VSS) und wurde 1962 als Genossenschaft gegründet. Die Gründungsmitglieder waren neben dem VSS die Studentenschaften der verschiedenen Schweizer Universitäten und Hochschulen, später wurden auch die Studentenschaften der Mittel-, der Technischen- und der Berufsschulen aufgenommen. Der Hauptzweck der Genossenschaft bestand vor allem darin, den Studentinnen und Studenten interessante und günstige Reisen und Aufenthalte im In- und Ausland zu vermitteln.

Die studentische Selbsthilfeorganisation entwickelte sich bis Mitte der 70er Jahre zu einem Unternehmen mit gegen 80 festangestellten Mitarbeitern und mehr als 30 Millionen Franken Jahresumsatz. Das Wachstum und die Professionalisierung brachten betriebliche Strukturprobleme, zwischen den studentischen Genossenschafter und dem Personal entstanden Konflikte über Geschäftspolitik und innerbetriebliche Mitbestimmung. 1978 wurde schliesslich das Genossenschaftstatus total revidiert und eine eigentliche Unternehmensverfassung geschaffen. Die Reorganisation umfasste die Aufnahme des Personals in die Genossenschaft und in der Folge die Einführung der Selbstverwaltung. Die Mitentscheidung des Personals erfolgte über die persönliche Mitgliedschaft in der Genossenschaft und über die Mitbestimmung am Arbeitsplatz.

Die Generalversammlung, bestehend aus Personal- und Verbandsgenossenschaftern bildete das oberste Organ der Genossenschaft, die Geschäftsführung oblag dem Verwaltungsrat, der sich aus Mitgliedern der Geschäftsleitung, des Personals und externer Vertreter konstituierte. Die kollektiv organisierte Geschäftsleitung übernahm vor allem operative Aufgaben. Der Aufsichtsrat hatte neben der Kontrolle der Rechnungsführung über die Einhaltung des Genossenschaftszweckes zu wachen. Im Personalausschuss wurden schliesslich die Interessen des Personals wahrgenommen.

Mit der Reorganisation des Unternehmens wurden sowohl das Zielpublikum wie auch das Angebot erweitert. SSR-Reisen begann eine breite Auswahl an Reise- und Freizeitangeboten anzubieten. Sportreisen, Pauschal- und Gruppenreisen, Sprachkurse, Workshops, Eurotrain sowie die SSR eigenen Hotels prägten das Angebot für ein allgemein jugendliches Publikum.

In den folgenden Jahren verzeichnete SSR-Reisen weiterhin ein Wachstum, Mitte der 90er Jahre erarbeiteten über 250 Mitarbeiter in 15 Filialen einen Umsatz von mehr als 120 Millionen Franken. Die schwierigeren wirtschaftlichen Verhältnisse in der zweiten Hälfte der 90er Jahre und die angespannte Eigenkapitalbasis von SSR-Reisen veranlassten die Genossenschaft, 1998 eine Kooperation mit STA Travel einzugehen. Zu diesem Zweck wurde die SSR Reisen AG gegründet, die die Aktiven und Passiven der Genossenschaft SSR-Reisen übernahm. Gleichzeitig wurden 60 % der Aktien der neuen SSR-Reisen AG an STA Travel verkauft, die nun zusammen mit der SSR-Reisen AG unter dem Namen SSR-Travel AG das Reisegeschäft weiterführte. An der ausserordentlichen Generalversammlung 2000 wurde schliesslich beschlossen, die 40 % Beteiligung der Genossenschaft an der SSR Travel AG zu verkaufen, das Genossenschaftsvermögen in eine gemeinnützige Stiftung einzubringen und die Genossenschaft in der Folge aufzulösen. Im Jahre 2003 wurde das ehemals grösste selbstverwaltete Unternehmen der Schweiz liquidiert.

Übernahmemodalitäten

Das Archiv der Genossenschaft Schweizerischer Studentenreisedienst gelangte am 27. März 2003 als Dauerleihgabe ins Schweizerische Sozialarchiv.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Aktenbestand umfasst vor allem schriftliche Unterlagen auf Papier und einen Bestand an audiovisuellen Medien wie Fotografien und Videos. Den Hauptbestand bilden die Protokolle und Dokumente der verschiedenen Organe der Genossenschaft, vor allem des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung, die praktisch lückenlos erhalten sind, sowie die Protokolle der GV und die Jahresberichte. Dazu kommen Protokolle und Berichte des Aufsichtsrates, verschiedener Ausschüsse, Kommissionen, Arbeitsgruppen, der Tochtergesellschaften. Zahlreiche Drucksachen wie die Hauszeitung, Länderinformationen und die Reisekataloge, sowie Werbeplakate. Gut dokumentiert sind die internen Diskussionen um die Selbstverwaltung und die Mitbestimmung, während die Unterlagen aus dem operativen Reisegeschäft weitgehend nicht erhalten sind.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Die Unterlagen der Genossenschaft SSR können im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen eingesehen werden. Die Urheberrechte liegen bei der Stiftung SST (Schweizerische Stiftung für Solidarität im Tourismus) mit Sitz in Basel.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Das Ordnen und Verzeichnen des Bestandes erfolgte am Hauptsitz an der Bäckerstrasse und wurde von Mathias Steinmann im Winter 2002/2003 ausgeführt.


Aktenserien

zum Anfang

Genossenschaft

Ar 88.10.1Statuten, Reglemente, Weisungen 1962 – 1993
Überarbeitung Reglemente 1985/1986, Übersicht über die im SSR bestehenden Reglemente 1988.
Mappe 1: Statuten 1962, Verwaltungsreglement 1962, Verwaltungsreglement 1964, Statuten 1966, Statuen 1978, Statuten 1980, Statuts 1980, Statuten 1987. Statuten 1998, Statuten 2000
Mappe 2: Revision Personalreglement 1978, Personalreglement 1979, Personalreglement 1986, Gutachten zu Handen des Verwaltungsrates betreffend Personalreglement 1987, Anstellungsverträge, Merkblätter, Kündigungsschutz.
Mappe 3: Personalverfassung 1976 – 1988.
Mappe 4: Organisationsreglement 1974, Betriebsreglement 1985, Betriebsreglement 1993.
Mappe 5: Revision Betriebsreglement 1992/93, 1-3. Fassung, Protokolle, Arbeitsgruppen.
Ar 88.10.2Statuten, Reglemente, Weisungen 1979 – 1986
Mappe 1: Reglement des Aufsichtsrats 1979, Organisationsreglement 1982
Reglement betreffend die Anstellung von Mitarbeitern 1983, Reglement du group de travail romand du SSR 1983, Reglement für die Behandlung von Rekursen 1983. Vorsorgereglement 1987.
Mappe 2: Lohnreglement 1981, Lohnreglement 1985, Spesenreglement 1964, Spesenreglement 1982, Spesenreglement 1986, Ferienvergünstigungsreglement 1978, Ferienvergünstigungsreglement 1983.
Ar 88.10.3Genossenschafter
Verzeichnis der Genossenschafter, Verbands- und Personalgenossenschafter 1979 – 1984, Genossenschaftskapital 1975 – 1997, Berichte der Wahlkommission 1979 – 1985.
Ar 88.10.4Verbandsgenossenschaft
Mappe 1: Verzeichnis Verbandsgenossenschafter 1979 – 2001, Verzeichnis aller bisheriger Verbandsgenossenschafter (Eintritte/Austritte) 1985, Rechte und Pflichten von Genossenschaftern 1970, GV-Beschlüsse in bezug auf Verbandsgenossenschafter 1975 – 1984.
Mappe 2: Anteilschein Umtausch 1983 – 1984, SSR-Fonds 1988 – 1989.
Ar 88.10.5Verbandsgenossenschaft
Eintritte, Austritte und erloschene Verbandsgenossenschafter, Kontakte zu Verbandsgenossenschaften.
Mappe 1: Status einzelner Verbandsgenossenschaften 1976 – 1989.
Mappe 2: Studentenschaft Basel 1969 – 1985, Studentenschaft Bern 1978 – 1979, Studentenschaft Zürich 1970 – 1978, Ingenieurschule beider Basel 1979 – 1986, Vereinigung der Studierenden für Sozialarbeit 1969 – 1972, Verband Schweizerischer Mittelschulen 1978 – 1979.
Ar 88.10.6Verbandsgenossenschaft Korrespondenz
Darin: VSS Diskussionsgrundlagen zu aktuellen Problemen des SSR 1973, Vereinbarungen mit dem VSS über die Ausrichtung von Beiträgen für studentische Aktivitäten 1985 – 1988, Umfrage bei den Verbandsgenossenschaftern betreffend Funktion des Aufsichtsrates 1988, Vertrieb der internationalen Studentenlegi 1989.
Ar 88.10.7Verbandsgenossenschaft VG-Treffen
Einladungen, Protokolle, Korrespondenz 1983 – 1990.
Ar 88.10.8Personalgenossenschaft
Verzeichnis der PersonalgenossenschafterInnen 1979 – 2001.
Ar 88.10.9SSR-Selbstdarstellung
Gesetzliche Aufgaben und Verantwortlichkeit des Verwaltungsrates in einer Genossenschaft 1977, Kurzporträt über den SSR 1979, Was heisst hier SSR 1982, Willkommen im SSR 1982.
Ar 88.10.10VSS-Auslandamt Gründung SSR-Reisen
VSS-Auslandamt, VSS- Auslandamt Bilanzen, Gründungsversammlung SSR-Reisen 1962, Gründungsmitglieder, Handelsregister, Korrespondenz,

zum Anfang

Generalversammlung

Ar 88.11.1GV 1963 – 1969, Einladungen, Revisionsberichte, Bilanzen, Anträge, Korrespondenz, Protokolle
Mappe 1: GV 1963 - 1965.
Mappe 2: GV 1966 – 1968.
Mappe 3: GV 1969, darin: Statutenrevision.
Ar 88.11.2GV 1970 – 1976, Einladungen, Revisionsberichte, Anträge, Korrespondenz, Protokolle
Mappe 1: GV 1970 – 1972.
Mappe 2: GV 1973, darin: Richtlinien SSR-Reisen, offener Brief des SSR-Personals an die Mitglieder des Verwaltungsrates.
Mappe 3: GV 1974 – 1976.
Ar 88.11.3Ausserordentliche GV 1976, Strukturreform, Mitbestimmung, Statutenrevision
Mappe 1: ao. GV 20. Februar, 25. Juni 1976.
Mappe 2: ao. GV 27. November, 20. Dezember.
Ar 88.11.4GV 1977 – 1987, Einladung, Anträge, Berichte, Protokolle
Mappe 1: GV 1977 – 1978, ao. GV 1978, Statutenrevision.
Mappe 2: GV 1979 – 1983.
Mappe 3: GV 1984 – 1987.
Ar 88.11.5GV 1988 – 2001, Einladung, Anträge, Berichte, Protokolle
Mappe 1: GV 1988 – 1991.
Mappe 2: GV 1992 – 1997, ao. GV 1997.
Mappe 3: GV 1998 – 2000, ao. GV 2000.
Mappe 4: GV 2001.

zum Anfang

Verwaltungsrat

Ar 88.12.1Verwaltungsrat Sitzungsprotokolle 1962 – 1973
Mappe 1: Protokolle 1962 – 1964.
Mappe 2: Protokolle 1965 – 1967.
Mappe 3: Protokolle 1968 – 1970.
Mappe 4: Protokolle 1971 – 1973.
Ar 88.12.2Verwaltungsrat Sitzungsprotokolle 1974 – 1982
Mappe 1: Protokolle 1974 – 1976.
Mappe 2: Protokolle 1977 – 1978.
Mappe 3: Protokolle 1979 – 1980.
Mappe 4: Protokolle 1981 – 1982.
Ar 88.12.3Verwaltungsrat Sitzungsprotokolle 1983 – 1988
Mappe 1: Protokolle 1983 – 1984.
Mappe 2: Protokolle 1985 – 1986.
Mappe 3: Protokolle 1987.
Mappe 4: Protokolle 1988.
Ar 88.12.4Verwaltungsrat Sitzungsprotokolle 1989 – 1991
Mappe 1: Protokolle 1989.
Mappe 2: Protokolle 1990.
Mappe 3: Protokolle 1991.
Ar 88.12.5Verwaltungsrat Sitzungsprotokolle 1992 – 1996
Mappe 1: Protokolle 1992.
Mappe 2: Protokolle 1993.
Mappe 3: Protokolle 1994.
Mappe 4: Protokolle 1995 – 1996.
Ar 88.12.6Verwaltungsrat Sitzungsprotokolle 1997 – 2000
Mappe 1: Protokolle 1997, darin VR-Klausur «SSR-Strategie».
Mappe 2: Protokolle 1998. – 2001.
Ar 88.12.7Verwaltungsrats-Dokumente 1963 – 1969
Protokoll VRA-Sitzungen, laufende Geschäfte, Korrespondenz.
Mappe 1: Korrespondenz, Sitzungen, Bilanzen, Berichte, 1963 – 1964.
Mappe 2: VRA-Sitzungen 1969 (Sitzungen 1-25).
Mappe 3: Inhaltsverzeichnis VR-Doc’s 1970 – 1977.
Ar 88.12.8Verwaltungsrats-Dokumente 1970 – 1971
Protokolle VRA-Sitzungen, laufende Geschäfte, Korrespondenz.
Mappe 1: 70.1 – 70.46.
Mappe 2: 70.47 – 70.92.
Mappe 3: 71.1 – 71.61.
Ar 88.12.9Verwaltungsrats-Dokumente 1971 – 1972
Protokolle VRA-Sitzungen, laufende Geschäfte, Korrespondenz.
Mappe 1: 71.62 – 71.110.
Mappe 2: 72.1 – 72.38.
Mappe 3: 72.39 – 72.85.
Ar 88.12.10Verwaltungsrats-Dokumente 1973
Protokolle VRA-Sitzungen, Direktionssitzung, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Verwaltungsrat Hotel Bahnhof Terminus AG.
Mappe 1: 73.1 – 73.39.
Mappe 2: 73.40 – 73.88.
Mappe 3 73.89 – 73.119.
Ar 88.12.11Verwaltungsrats-Dokumente 1974 – 1975
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Hotel Terminus AG.
Mappe 1: 74.98 – 74.127.
Mappe 2: 75.1 – 75.40.
Mappe 3: 75.41 – 75.87.
Mappe 4: 75.88 – 75.136.
Ar 88.12.12Verwaltungsrats-Dokumente 1976
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 76.1 – 76.35.
Mappe 2: 76.36 – 76.119.
Mappe 3: 76.120 – 76.164.
Ar 88.12.13Verwaltungsrats-Dokumente 1977 – 1978
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 77.1 – 77.31.
Mappe 2: 77.32 – 77.82.
Mappe 3: 78.1 – 78.40.
Mappe 4: 78.41 - 78.82.
Ar 88.12.14Verwaltungsrats-Dokumente 1978 – 1980
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 78.83 – 78.98.
Mappe 2: 79.01 – 79.43.
Mappe 3: 79.43 – 79.103.
Mappe 4: Inhaltsverzeichnis VR-Doc’s 1980 – 1988.
Mappe 5: 80.01 – 80.35.
Ar 88.12.15Verwaltungsrats-Dokumente 1980 – 1981
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 80.36 – 80.48.
Mappe 2: 80.49 – 80.81.
Mappe 3: 80.82 – 80.108.
Mappe 4: 81.01 – 81.31.
Ar 88.12.16Verwaltungsrats-Dokumente 1981 – 1982
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 81.32 – 81.76.
Mappe 2: 81.77 – 81.112.
Mappe 3: 82.01 – 82.67.
Ar 88.12.17Verwaltungsrats-Dokumente 1982 – 1983
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 82.68 – 82.117.
Mappe 2: 83.01 – 83.48.
Mappe 3: 83.49 – 83.75.
Mappe 4: 83.76 – 83.94.
Ar 88.12.18Verwaltungsrats-Dokumente 1983 – 1984
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 83.95 – 83.117.
Mappe 2: 84.01 – 84.40.
Mappe 3:84.41 – 84.85.
Mappe 4: 84.86 – 84.121.
Ar 88.12.19Verwaltungsrats-Dokumente 1985 – 1986
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 85.01 – 85.38.
Mappe 2: 85.39 – 85.80.
Mappe 3: 85.81 – 85.107.
Mappe 4: 86.01 – 86.31.
Mappe 5: 86.32 – 86.59.
Ar 88.12.20Verwaltungsrats-Dokumente 1986 – 1987
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 86.60 – 86.104.
Mappe 2: 87.01 – 87.52.
Mappe 3: 87.53 – 87.80.
Ar 88.12.21Verwaltungsrats-Dokumente 1987 – 1988
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1:87.81 – 87.146.
Mappe 2: 88.01 – 88.48.
Mappe 3: 88.49 – 88.92.
Ar 88.12.22Verwaltungsrats-Dokumente 1988 – 1989
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 88.93 – 88.140.
Mappe 2: 89.01 – 89.36.
Mappe 3: 89.37 – 89.55.
Ar 88.12.23Verwaltungsrats-Dokumente 1989 – 1990
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 89.56 – 89.83.
Mappe 2: 89.84 – 89.103.
Mappe 3: 89.104 – 89.130.
Ar 88.12.24Verwaltungsrats-Dokumente 1990
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 90.01 – 90.28.
Mappe 2: 90.29 – 90.62.
Mappe 3: 90.63 – 90.104.
Ar 88.12.25Verwaltungsrats-Dokumente 1991 – 1992
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 91.01 – 91.36.
Mappe 2: 91.37 – 91.70.
Mappe 3: 91.71. – 91.108.
Mappe 4: 92.01 – 92.49.
Mappe 5: 92.50 – 92.116.
Ar 88.12.26Verwaltungsrats-Dokumente 1993 – 1995
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 93.04 – 93.55.
Mappe 2: 93.56 – 93.107.
Mappe 3: 94.01 – 94.49.
Mappe 4: 94.50 – 94.94.
Mappe 5: 95.01 – 95.43.
Ar 88.12.27Verwaltungsrats-Dokumente 1995 – 1998
Protokolle, laufende Geschäfte, Korrespondenz, Statistiken, Bilanzen.
Mappe 1: 95.44 – 95.65.
Mappe 2: 95.66 – 95.117.
Mappe 3: 96.01 – 96.65.
Mappe 4: 97.03 – 97.75.
Mappe 5: 98.01 – 98.55.
Mappe 6: Anlagepolitik div. Unterlagen.
Ar 88.12.28Verwaltungsrats-Dokumente 1999 – 2000
Mappe 1: 99.06 – 99.19.
Mappe 2: 00.03 – 00.21, darin: SST Schweizerische Stiftung für Solidarität im Tourismus, Gründungsunterlagen.
Ar 88.12.29Verwaltungsrat-Seminare, Protokolle, Arbeitspapiere 1983 – 1995
Mappe 1: Seminar 1/83 «Wie verkaufen wir uns», Seminar «Produktionspolitik», Seminar 1/84 «Hotelpolitik», Seminar 2/84 «Wirtschaftlichkeit».
Mappe 2: Seminar 1/85 «Erscheinungsbild», Seminar 2/85 «Leitbild», Seminar 1/86 «Arbeitsqualität/Personalreglement», Seminar 2/86 «Wirtschaftlichkeit», Seminar 1/87 «Romandie-Politik», Seminar 2/87 «Führungsgremien im SSR».
Mappe 3: Seminar 2/88 «Dezentralisierung», Zukunftswerkstatt 1988, Seminar 1/89 «Produktplanung», Seminar 2/89 «Lohnpolitik/Unternehmensstruktur», Seminar 1/90 «Zielsetzungsdiskussion», Seminar 2/90 «Dezentralisierung–Selbstverwaltung–Mitbestimmung», Seminar 3/90 «Verkauf».
Mappe 4: Seminar 1/91 «Einführungsseminar für neue VR-Mitglieder», Arbeitsseminar 1991«Personalarbeit», Seminar 2/91 «Wiederverkaufs-politik», Seminar 1/92 «Ökologie», Seminar 2/92 «Produktepalette», Seminar 1994 «Mitbestimmung», Seminar 1995 «Strategien».
Ar 88.12.30Verwaltungsrat-Ausschuss VRA
Protokolle 1992 – 1994, Berichte, Korrespondenz 1992 – 1993.
Ar 88.12.31Verwaltungsrat
Korrespondenz, Personalfragen, persönliche Berichte 1983 – 1988, darin Flugblatt «Frauen in den Verwaltungsrat» 1988.
Ar 88.12.32Verwaltungsrat-Planungsgruppe
Protokolle 1990 – 1991, Berichte, Anträge, Projekte 1990.

zum Anfang

Aufsichtsrat

Ar 88.13.1Aufsichtsrat-Sitzungen 1978 – 1989
Mappe 1: Protokolle 1978 – 1983.
Mappe 2: Protokolle 1984 – 1986.
Mappe 3: Protokolle 1987 – 1989.
Ar 88.13.2Aufsichtsratsberichte
Bericht des Aufsichtsrates zu den Geschäftsjahren 1977/78, 1981/82 – 1987/88, AR-Stellungnahmen zu den Revisionsberichten 1980 – 1989.
Ar 88.13.3Aufsichtsrat
Korrespondenz, Arbeitspapiere, Berichte 1982 – 1988.

zum Anfang

Kontrollstelle

Ar 88.14.1Revisionsberichte
Revisionsberichte 1962 – 1982.
Ar 88.14.2Revisionsberichte
Revisionsberichte 1983 – 1994, Bericht über die revisionstechnische Überprüfung der Organisation und Sicherheit des Rechenzentrums 1987, Revisionsberichte 1999 – 2001.

zum Anfang

Geschäftsleitung

Ar 88.15.1GL-Sitzungen Protokolle 1971 – 1980
Mappe 1: Protokolle 1971 – 1972.
Mappe 2: Protokolle 1973 – 1974.
Mappe 3: Protokolle 1977 – 1978.
Mappe 4: Protokolle 1979.
Mappe 5: Protokolle 1980.
Ar 88.15.2GL-Sitzungen Protokolle 1981 – 1984
Mappe 1: Protokolle 1981.
Mappe 2: Protokolle 1982.
Mappe 3: Protokolle 1983.
Mappe 4: Protokolle 1984.
Ar 88.15.3GL-Sitzungen Protokolle 1985 – 1987
Mappe 1: Protokolle 1985.
Mappe 2: Protokolle Januar – Juni 1986.
Mappe 3: Protokolle Juli – Dezember 1986.
Mappe 4: Protokolle 1987.
Ar 88.15.4GL-Sitzungen Protokolle 1988 – 1990
Mappe 1: Protokolle 1988.
Mappe 2: Protokolle Januar – Mai 1989.
Mappe 3: Protokolle Juni – Dezember 1989.
Mappe 4. Protokolle 1990.
Ar 88.15.5GL-Sitzungen, GL-Seminare, Protokolle 1991 – 1993
Mappe 1: Protokolle Januar – Mai 1991.
Mappe 2: Protokolle Juni – Dezember 1991.
Mappe 3: Protokolle Januar – Mai 1992.
Mappe 4: Protokolle Juni – Dezember 1992.
Mappe 5: Protokolle Januar – Mai 1993.
Ar 88.15.6GL-Sitzungen, Protokolle 1994 – 1996
Mappe 1: Protokolle Januar – Juni 1994.
Mappe 2: Protokolle Juli – Dezember 1994.
Mappe 3: Protokolle Januar – Juni 1995.
Mappe 4: Protokolle Juli – Dezember 1995.
Mappe 5: Protokolle Januar – Juni 1996.
Mappe 6: Protokolle Juli – Dezember 1996.
Ar 88.15.7GL-Dokumente 1972 – 1979.
Geschäftsleitung, Produktion, Verkauf, Budget.
Mappe 1: 1972 – 1974.
Mappe 2: Inhaltsverzeichnis GL-Doc’s 1977- 1982 (GL 01 – GL 1038).
Mappe 3: GL 01 – GL 145.
Mappe 4: GL 146 – GL 236.
Mappe 5: GL 237 – GL 350.
Ar 88.15.8GL-Dokumente 1979 – 1982.
Geschäftsleitung, Produktion, Verkauf, Marketing.
Mappe 1: GL 351 – GL 527.
Mappe 2: GL 528 – GL 640.
Mappe:3: GL 641 – GL 742.
Mappe 4: GL 748 – GL 888.
Mappe 5: GL 877 – GL 1038.
Ar 88.15.9GL-Dokumente 1983 – 1984
Geschäftsleitung, Produktion, Verkauf, Marketing, EDV, Personal.
Mappe 1: Inhaltsverzeichnis GL-Doc’s 1983 – 1992 (83.01 – 92.296).
Mappe 2: GL 83.03 – GL 83.144.
Mappe 3: GL 83.145 – GL 83.185.
Mappe 4: GL 83.186 – GL 84.22.
Mappe 5: GL 84.36 – GL 84.140.
Ar 88.15.10GL-Dokumente 1984 – 1987
Geschäftsleitung, Produktion, Verkauf, Marketing, EDV, Personal.
Mappe 1: GL 84.141 – GL 84.218.
Mappe 2: GL 84.221 – GL 85.96.
Mappe 3: GL 85.100 – GL 85.205.
Mappe 4: GL 86.02 – GL 86.192.
Mappe 5: GL 87.02 – GL 87.95.
Ar 88.15.11GL-Dokumente 1987 – 1989
Geschäftsleitung, Produktion, Verkauf, Marketing, EDV, Personal.
Mappe 1: GL 87.108a – GL 87.209.
Mappe 2: GL 88.09 – GL 88.58.
Mappe 3: GL 88.60 – GL 88.198.
Mappe 4: GL 88.209 – GL 89.89.
Mappe 5: GL 89.92 – GL 89.241.
Ar 88.15.12GL-Dokumente 1990 – 1992
Geschäftsleitung, Produktion, Verkauf, Marketing, EDV, Personal.
Mappe 1: GL 90.04 – GL 90.142.
Mappe 2: GL 90.147 – GL 91.23.
Mappe 3: GL 91.26 – GL 91.220.
Mappe 4: GL 92.02 – GL 92.103.
Mappe 5: GL 92.104 – GL 92.171.
Mappe 6: GL 92.178 – GL 92.290.
Ar 88.15.13GL-Dokumente 1993 – 1993
Geschäftsleitung, Produktion, Verkauf, Marketing, EDV, Personal.
Mappe 1: Inhaltsverzeichnis GL-Doc’s 1993 – 1994 (93.03 – 95.296).
Mappe 2: GL 93.03 – GL 93.87.
Mappe 3: GL 93.88 – GL 93.162.
Mappe 4: GL 93.163 – GL 93.204.
Mappe 5: GL 93.205 – GL 93.257.
Mappe 6: GL 93.262 – GL 93.313.
Ar 88.15.14GL-Dokumente 1994 – 1995
Geschäftsleitung, Produktion, Verkauf, Marketing, EDV, Personal.
Mappe 1: GL 94.11 – GL 94.73.
Mappe 2. GL 94.76 – GL 94.165.
Mappe 3: GL 95.170 GL 94.251.
Mappe 4: GL 95.05 – GL 95.79.
Mappe 5: GL 95.82 – GL 95.150.
Ar 88.15.15GL-Dokumente 1995 – 1996
Geschäftsleitung, Produktion, Verkauf, Marketing, EDV, Personal.
Mappe 1: GL 95.152 – GL 95.217.
Mappe 2: GL 95.220 – GL 95.294.
Mappe 3: GL 96.01 – GL 96.109.
Mappe 4: GL 96.113 – GL 96.164.
Mappe 5: GL 96.166 – GL.96.242.
Ar 88.15.16Geschäftsleitung Mitarbeiter-Infos
Direktionsprotokolle 1975 – 1976, Geschäftsleitung-Infos 1976 – 1977, Mitteilungen 1976 – 1980.

zum Anfang

Personalausschuss

Ar 88.16.1Personalausschuss
Mappe 1: Personalrat und Personalversammlung: Satzungen und Richtlinien 1971 – 1976, Wahlen 1975 – 1976, Wahlen 1984 – 1987, Korrespondenz 1975 – 1976, Strukturdiskussion, Protokolle Struktur-kommission 1976 – 1977, Diverses 1976.
Mappe 2: Personalvollversammlung, Protokolle 1971 – 1979.
Mappe 3: Personalvollversammlung, Protokolle 1981 – 1985.
Mappe 4: Personalvollversammlung, Protokolle 1986 – 1993.
Mappe 5: Personalausschuss Sitzungsprotokolle 1975 – 1976, Studentische Mitarbeiter, Anträge, Generalversammlung, Sitzungsprotokolle 1971 – 1978, Personalversammlung Romandie Protokolle 1988. Personalausschuss-Seminar 1988.
Mappe 6: Personalausschuss Sitzungsprotokolle 1991 – 1992.
Mappe 7: Personalausschuss Sitzungsprotokolle 1992 – 1993.
Ar 88.16.2Personalausschuss
Mappe 1: Personalausschuss Dokumente 1992 – 1993.
Mappe 2: Basistreff Sitzungsprotokolle 1989 – 1991, Basistreff-Dokumente 1990 – 1991.
Ar 88.16.3Mitbestimmung
Mappe 1: AG Kontakt 1975, AG Information 1975, AG Mitbestimmungsmodell, Protokolle 1975 – 1976, Chronik der Mitbestimmung, Arbeitspapiere, Umfrage, etc. 1976, Mitbestimmungsreglement Stufe I.
Mappe 2: Mitbestimmungsheft 1 – 3.
Mappe 3: Mitbestimmungs-Bulletin 1 – 11, 1975 – 1976.
Mappe 4: OE-Prozess, Mitbestimmung 1994 – 1995.

zum Anfang

Kommissionen, Arbeitsgruppen, Projekte

Ar 88.17.1Strukturkommission 1983 – 1995
Mappe 1: Protokolle 1987 – 1997.
Mappe 2: Subkommission Strukturmodelle 1983.
Mappe 3. Berichte, Anträge, Strukturvorschlag 1987, Projektbeschrieb Romandie 1994, Kommunikationskonzept, Reorganisation Marketing 1986 – 1994.
Mappe 4: Stellenbeschreibung, Neubesetzung, Pflichtenheft Infostelle 1983 – 1995.
Ar 88.17.2Kommission «Gewinnbeteiligungsstiftung»
Bestimmungen 1982 – 1983, Fondverteilung, Korrespondenz 1984 – 1991.
Ar 88.17.3Kommissionen
Arbeitszeitkommission 1985 – 1986, EDV-Ehrenkodexkommission 1985, VR-Kommission Nahbereich 1986, Wirtschaftlichkeitsausschuss, 1987.
Ar 88.17.4AG Romandie 1980 – 1987
Protokolle, Tätigkeitsberichte, Reglement du groupe de travail romand du SSR 1983.
Ar 88.17.5Projekt Leitbild 90
Projekt Leitbild, Protokolle, Thesen zum Leitbild, SSR-Unternehmenspolitik 1994.

zum Anfang

Tochtergesellschaften

Ar 88.18.1Unitours AG 1967 – 1986
Mappe 1: Gründung Unitours AG; Tätigkeitsberichte, Protokolle 1966 – 1981, Statuten 1966, Statutenrevision 1970, Betriebsverfassung 1984. Reiseberichte, Reiseprospekte 1968, Generalversammlung 1981 – 1986, Revisionsberichte 1980 – 1986.
Mappe 2: Projekt Eurotrek; Realisierung, Berichte, Analysen 1982 – 1983.
Mappe 3: Projekt Eurotrek; Protokolle Verwaltungsrat 1983 – 1984, Protokolle Geschäftsleitung 1983 – 1984, Programm 1984 – 1985.
Mappe 4: Verkauf Unitours AG 1984.
Ar 88.18.2Eurotrain Schweiz 1978 – 1996
Mappe 1: Urkunden; Konstituierende Generalversammlung 1978, ausserordentliche Generalversammlung 1978, ausserordentliche General-versammlung 1982, Statuten 1978, Statuten 1982, Protokolle General-versammlungen 1980 – 1983, Bilanzen 1979 – 1996, Eurotrain-Politik 1980 – 1983.
Mappe 2: Eurotrain-Werbeaktion 1983, Eurotrain Marketingkonzept 1984.
Ar 88.18.3Eurotrain International 1982 – 1990
Jahresberichte 1983 – 1986, Protokolle und Berichte 1982 – 1984, Eurotrain-Politik 1982 – 1990.
Ar 88.18.4Suntrekkers Ltd. / Sundecker
Mappe 1: Suntrekkers Ltd. Jahresberichte 1980 – 1984, Konfiszierung Busse 1982, Strategie 1982.
Mappe 2: Entwicklung Produkt Sundecker 1982, Zusammenarbeit mit Kontiki Reisen AG 1982, Sundecker Promotion Tour 1984.

zum Anfang

SSR-Hotel

Ar 88.19.1SSR-Hotel
Mappe 1: SRR-Hotel allg. Gerantentagung 1978, Betriebsabrechnung, Belegungsstatistik 1980 – 1985, Planung 1984 – 1990, Hotelpreise 1982 – 1986, Berichte und Zielsetzung SSR-Hotel 1981 – 1985.
Mappe 2: Hotel Terminus Davos, Kauf 1972.
Mappe 3: Hotel Quellenhof AG, Protokolle 1981 – 1982, Konzept 1981, Umbauprojekt 1983 – 1985, Sanierungsmassnahmen/Darlehensvertrag 1997 – 2000.
Ar 88.19.2Hotel Belvédère 1981 – 1998
Mappe 1: Hotel Belvédère, Kauf und Eröffnung 1981, Umbau 1982 – 1985, Entscheidungsgrundlage über die weitere Zukunft des SSR-Hotels 1985.
Mappe 2: Hotel Belvédère, Verkauf 1986 – 1987.
Mappe 3: Hotel Belvédère, Übergabe 1987, Darlehensvertrag 1987 – 1995, Konkurs Hotel Belvédère 1996 – 1998.
Ar 88.19.3SSR-Hotels
Adelboden, Leysin, Luzern, St. Moritz.

zum Anfang

Personalfürsorgestiftung

Ar 88.20.1Personalfürsorgestiftung
Reglement 1972, Gruppenversicherungsvertrag 1972, Bericht der Kontrollstellen 1975 – 1995, Jahresbericht der Anlagekommission 1990 – 1991, Diverses.

zum Anfang

Studien, Umfragen, Marktanalysen, Medienauswertung

Ar 88.21.1Externe Studien 1975 – 1988
Reisewünsche und Reiseverhalten von Schülern, Lehrlingen und Studenten. Eine qualitative Untersuchung von Ernst Koenig und Urs von der Mühll 1975.
Arbeit und Arbeitszeitgestaltung bei SSR-Reisen. Ergebnisse einer Betriebsumfrage. Schweizerischer Nationalfond 1984.
Betriebsanalyse im SSR über Verkaufsförderung. HWV Zürich 1985.
Die Reisende Jugend als Wegbereiter eines humaneren Tourismus und einer neuen Reisekultur. Vortrag von Jost Krippendorf 1986.
Information für Jugendliche auf Reisen. Konzeptentwicklung für eine Social-Marketing-Aktion. Schriftliche Arbeit am Forschungsinstitut für Freizeit und Tourismus Universität Bern 1987.
Arbeiten im SSR 1988. Eine arbeitspsychologische Bestandesaufnahme. Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie ETH Zürich 1988.
Betriebsanalyse HWV Zürich 1988.
Ar 88.21.2Externe Studie 1989 – 1994
Sozial verträglicher Tourismus - Der Beitrag von Reiseveranstaltern. Diplomarbeit Hochschule St. Gallen 1989.
Kosten und Nutzen der Selbstverwaltung bei Reiseveranstaltern. Diplomarbeit Hochschule St. Gallen 1989.
Reisen und Umwelt. Am Beispiel von SSR-Reisen. Nachdiplomstudium Umweltlehre Universität Zürich 1991.
Chancengleichheit SSR-Reisen. Im Auftrag des Eidgenössischen für die Gleichstellung von Frau und Mann 1991.
Ein System mit Zukunft? Leitung in der Selbstverwaltung aus system-theoretischer Sicht. Studienarbeit am Seminar für Angewandte Psychologie Zürich 1994.
Ar 88.21.3Interne Studien 1989 – 1993
Mitarbeiterbefragung, 1989.
Identität und Werbeverhalten des SSR: Daten aus der schriftlichen Befragung zum Leitbild 1991, Kommentar zur schriftlichen Befragung zum Leitbild 1991, Daten aus den Workshops 1991, Kommentar zu den Workshops 1991.
Flug oder Zug – ein Vergleich, 1992.
Arbeitszeit Vollzeit / Teilpensen, 1993.
Ar 88.21.4Marktanalysen 1993 – 1994
Imageanalyse Reiseveranstalter, GFM 1983.
Potential- und Imageerhebung für SSR-Reisen, Link 1985
Bekanntheit und Image von Reisebüros und Reiseveranstaltern im deutschsprachigen Teil des KT. Bern, Markt-Analyse Bern 1988.
Reisen, Telefonbefragung Link 1990.
SSR-Reisen, Telefonbefragung Link 1993.
SSR-Städtereisen, Telefonbefragung Publitest 1994.
Analyse Werbeaufwendungen 1992, 1993, 1994.
Ar 88.21.5Medienauswertung 1995 – 1996
Medienauswertung zum Thema Ökologie 1995 – 1996.
Medienauswertung 1996.
Medienauswertung 1997.

zum Anfang

Drucksachen

Ar 88.22.1Jahresberichte 1962 – 1996.
Ar 88.22.2Hauszeitung / Infobulletins
Mappe 1: Reise-Zeitung 1970, SSR-Spiegel, 1973, Under Eus Gseit, 1978.
Mappe 2: Zwischenbericht an die Genossenschafter 1975 – 1976.
Bulletin 1977 – 1986.
Huus niuus, 1986 – 1990.
Ar 88.22.3Hauszeitung
Huus niuss, 1991 – 1996.
Ar 88.22.4Publikationen
Mappe 1: Länderinfos Nota Bene, 1978 – 1980.
Mappe 2: Länderinfos Nota Bene, 1983 – 1986.
Mappe 3: Reise- und Länderinfos, Das UdSSR andere Reisehandbuch 1978 – 1985, Tips für reisende Frauen.
Mappe 4: Sympathie-Magazin 1980 –1984 (Hg. Studienkreis für Tourismus).
Mappe 5: Reisezeitung 1968 – 1971, s’reisefieber 1981, TRANSIT 1990.
Mappe 6: Reisen und Umwelt 1994 – 2000.
Mappe 7: Student Guide to Basel, Student Guide to Geneva, Student Guide to Zurich, Switzerland the cheap way 1978.
Ar 88.22.5Reiseprospekte, Kataloge 1962 – 1974
Mappe 1: 1962 – 1968.
Mappe 2. 1969 – 1970.
Mappe 3: 1971 – 1973.
Mappe 4: 1974.
Ar 88.22.6Reiseprospekte, Kataloge 1975 – 1981
Mappe 1: 1975 – 1977.
Mappe 2: 1978 – 1979
Mappe 3: 1980 – 1981.
Ar 88.22.7Reiseprospekte, Kataloge 1982- 1989
Mappe 1: 1982, darin Eurotrek 1983 – 1984.
Mappe 2: 1983 – 1985.
Mappe 3: 1986 – 1987.
Mappe 4: 1988.
Mappe 5: 1989.
Ar 88.22.8Reiseprospekte, Kataloge 1990 - 1994
Ar 88.22.9Reiseprospekte, Kataloge 1995 - 1999

zum Anfang

Diverses

Ar 88.23.1Diverses 1965 – 1988
Mappe 1 Staatsschutzakten, Fichen und Dossier 1965 – 1988.
Mappe 2 Streikaktion 1976, SOMAKO Sofort Massnahmen Kommission 1976.
Mappe 3: Reiseleiter: Reiseleiterverträge 1978 – 1995, Reiseleiter-handbuch 1979, Reiseleiter-Manual, Pflichtenhefte 1995,
Mappe 4: Projekt Erlenbach Umzug Liegenschaft Erlenbach 1989.
Mappe 5: Infostelle 1975 – 1983.
Mappe 6: Rechtsgutachten betreffend die Möglichkeit einer Ausgabe von Partizipationsscheinen durch die Genossenschaft SSR-Reisen 1976, Lohntransparenz 1978 – 1983. Möglichkeiten und Grenzen individueller Arbeitszeitgestaltung, Forschungsprojekt Nationalfond 1982 – 1984, SSR-Image 1983 – 1984, 10 Jahre SSR Selbstverwaltung, Jubiläumsaktionen, Historische Recherchen 1987, Südafrika-Boykott 1986, SSR-Kinderhort 1988.
Ar 88.23.2Diverses
Reiseleiterkartei
Ar 88.23.3Diverses
Reiseleiterkartei

zum Anfang

Sammelgut

Videodokumente
Standort: Abteilung Bild+Ton des Schweizerischen Sozialarchivs
SSR-Autostöppler, Teppich 1992
SSR Reisen Kino-Version

zum Anfang

Bilddokumente

SOZARCH F_5011ca. 160 digitalisierte Einheiten
Rund 160 Fotos und Plakate geben einen guten Eindruck von den Aktivitäten des SSR. Prominent vertreten sind die legendären Sundecker-Reisen und der Aufbau einer eigenen Hotelkette in der Schweiz in den 1970er und 1980er Jahren.
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen