Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 646

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1919-1947

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 0.25 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Die Arbeiterunion Baden und Umgebung wurde am 26.11.1919 gegründet. Friedl Bernhard wurde zum ersten Präsidenten und Joh. Bühlmann zum Vize-Präsidenten gewählt. Die Versammlung zählte 61 Anwesende.

Übernahmemodalitäten

Die Akten wurden dem Schweizerischen Sozialarchiv am 02.03.2018 übergeben. Die Übergabe wurde von Dr. Hans-Ulrich Gersbach betreut.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Archivsplitter; vorhanden sind Protokolle der Versammlungen und Vorstandssitzungen ([ückenhaft], Statuten sowie Unterlagen zu 1.-Mai-Feiern in Baden.

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Dubletten und Mehrfachexemplare, Akten des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes; Zeichnungsscheine und -listen sowie Referendumsbegehren (leere Bögen). Plakate wurden der Abteilung Bild+Ton des Schweizerischen Sozialarchivs übergeben.

Neuzugänge

Nachlieferungen werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Akten in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 2: Arbeiterunion Zürich, Gewerkschaftskartell Zürich/GBZ
SOZARCH Ar 201.217: 1. Mai-Komitee Zürich
SOZARCH F Oa-0088-01: Fahne ARBEITERUNION BADEN UND UMGEBUNG

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Der Bestand wurde im April 2018 von H. Villiger bearbeitet.


Aktenserien

zum Anfang

Akten

Ar 646.10.1Protokolle
1919.1935
Protokolle der Versammlungen und Vorstandssitzungen, 26.11.1919-03.04.1935, darin:
Protokoll der Gründungsversammlung vom 26.11.1919
[1 Band]
Ar 646.10.2Diverse Akten
1919-1926
3 Mappen und 1 Band, darin:
- Korrespondenz 1919-1926
- Beitritte/Erklärungen 1920-1925; Diverses 1920-1926; Undatierte Korrespondenz [vermutlich auch Anfang der 20er Jahre]
- Statuten der Arbeiter Union Baden und Umgebung vom 27.11.1919
- Statuten der Arbeiter Union Brugg und Umgebung vom 19.01.1926
- Briefmarken III. Arbeiter Turnfest 1926 [Schweiz. Arbeiter-, Turn- und Sportverband Bern]
- Mai-Feier 1921: Zugsordnung, Abrechnung und Programm
- Mai-Feier 1922: Korrespondenz, Zirkulare, Zugsordnung; Genosse, wohin des Weges? (15-seitige Broschüre); Auf zur Sozialdemokratie! (15-seitige Broschüre)
- Mai-Feier 1923: Korrespondenz, Referentenliste, Referent: Stadtrat Schwegler, Luzern
- Lex Häberlein: Referendum gegen Artikel 41 des Fabrikgesetzes (Protokoll, Korrespondenz, Zirkulare, Abrechnungen), 1922
- Buch mit Briefkopien/Quittungen vom 10.02.1921-25.01.1924
Ar 646.10.3Unterlagen Mai-Feiern, Akten
1934-1947
3 Mappen [Lücke 1943-1944]
Mappe 1: Akten 1934-1940, darin: Abrechnung, Rechnungen und Quittungen, Maibändel
1934-1935: Abrechnung, Rechnungen und Quittungen, Maibändel
- 1936: Verzeichnis der angeschlossenen Sektionen und Vereinen; Maibändel, Korrespondenz, Zugsordnung, Abrechnung, Rechnungen und Quittungen, Referent: Stadtrat Bernhard Kaufmann, Zürich
- 1937: Abrechnung
- 1938: Abrechnung, Rechnungen und Quittungen, Film-Nachrichten: Nr. 9/1938; Verzeichnis der angeschlossenen Sektionen und Vereine; Programm, Traktandenlisten, Danksagung Joh. Bisang, Stadtrat; Referent: K. Killer, Stadt Ammann von Baden
- 1939: Abrechnung, Korrespondenz, Zugsordnung, Traktandenlisten, Maibändel, Referentenliste, Film-Nachrichten: Nr. 10/1939
- 1940: Referentenliste, Stoffabzeichen (SPS 1. Mai 1940); Asylrecht und Brot für Flüchtlinge (8-seitige Broschüre mit Flüchtlingsschicksalen); Film-Nachrichten: Nr. 14/1940; "Der Aufstieg" (Illustrierte Familienzeitschrift zur Unterhaltung und Belehrung des Schweizervolkes), Nr. 16/17.05.1940
Mappe 2: Akten 1941-1942: Präsenz- und Traktandenlisten, Korrespondenz, Einladungen, Abrechnung Mai-Feier und Maibändel-Verkauf; Jahresbericht 1940/1941; Film-Nachrichten: Nr. 18/1941 und Nr. 23 und 24/1942; Bild und Postkarte mit Aufschrift: für Freiheit und Menschlichkeit, 1. Mai; Referentenliste, Referent 1942: Otto Volkart, Zürich
Mappe 3:
- Allgemeine Akten 1945-1948: Todesanzeige von Ständerat K. Killer; Korrespondenz, Einladungen, Traktandenlisten, Präsenzlisten zu GV vom 08.03.1947 und 20.03.1948; Danksagung von Marie Bolliger-Jost; Jahresbericht 1945
- Mai-Feier 1946: Rechnungen und Quittungen; Postkarte mit Liedtext und Noten (Brüder, zur Sonne); Notizen, Flyer, Programm Abendfeier, Korrespondenz, Referentenliste, Referent: NR Adolf Furrer
- Mai-Feier 1947: Maibändel, Transparenz-Sprüche, Presseartikel, Zugsordnung, Präsenz- und Traktandenlisten zur VS vom 16.04.1947; Rechnungen und Quittungen, Korrespondenz, Referent: P. Meierhans, Zürich
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen