Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 603

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1914-1989

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 1.50 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Die Ursprünge der Arbeiterschachbewegung der Schweiz lagen in Zürich, das mit seinem hohen Ausländeranteil, vorwiegend Deutsche, wesentliche Anregungen aus der europäischen Szene erhielt. 1900 wurde hier der erste Arbeiterschachverein gegründet, der unter dem Namen ASK International die Wirren des Ersten Weltkrieges überstand. 1920 bestanden unabhängige Sektionen in Basel, Bern und Winterthur. Diese Vereine gründeten 1922 in Olten den Schweizerischen Arbeiter Schachbund SASB, der als Auslandskreis dem Deutschen Arbeiter-Schachbund angehörte. Eine völlige Selbständigkeit kam hauptsächlich wegen der Zeitung und der Möglichkeit, zu vorteilhaften Bedingungen Schachuhren und Spielmaterial zu beschaffen, zunächst nicht in Frage. Der SASB zählt zum Zeitpunkt der Gründung rund 140 Mitglieder. Am 19. April 1924 wurde ein erstes Turnier mit 64 Spielern ausgetragen. 1926 erfolgte die vollständige Loslösung vom DASB, allerdings wurde die Zeitung als offizielles Organ noch behalten. Eine eigene Publikation, die Schweizerische Arbeiter-Schachzeitung (ab 1983: Schweizer Schach-Magazin) erschien dann erstmals Anfang 1930. 1932 zählte der SASB 43 Sektionen mit 1120 Mitgliedern. Nach einem Mitgliederschwund in der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre erholte sich der SASB. 1970 zählte er rund 1500 Mitglieder in 63 Sektionen. Wie die anderen Arbeitersport- und –kulturorganisationen machte auch der SASB in der Zwischenkriegszeit und vor allem nach 1945 eine recht stürmische Entwicklung durch. An den Delegiertenversammlungen wurde über Richtungsfragen heftig diskutiert. Tendenziell nahm die politische (sozialdemokratische) Ausrichtung kontinuierlich ab und an die Stelle der schachspielenden Arbeiter traten nun die Angestellten. In den Statuten von 1981 wurde dann erstmals auf jede politische Positionierung verzichtet. Schliesslich kam es 1995 nach längeren Diskussionen zur Fusion mit dem SSV zum Schweizerischen Schachbund.

Übernahmemodalitäten

Die Akten gelangten am 15.02.2016 ins Schweizerische Sozialarchiv. Die Ablieferung wurde von Matthias Burkhalter betreut.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Protokolle der Gremien (Delegiertentag bzw. Delegiertenversammlung, Zentralvorstand), Präsidialakten, Unterlagen zum Spielbetrieb, Drucksachen, Akten von Regionalverbänden und einzelnen Sektionen.

Bewertung und Kassation

Mit Ausnahmen von Doubletten, Mehrfachexemplaren und einzelnen Buchhaltungsunterlagen wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Nachlieferungen werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen vorwiegend in deutscher Sprache.

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 468: Schweizerischer Arbeiter-Turn- und Sportverband SATUS, Fédération ouvrière suisse de sport et de gymnastique
SOZARCH Ar 201.94: Arbeiter-Schachverein Altstetten

Veröffentlichungen

Dominique Marcel Fankhauser: Die Arbeitersportbewegung in der Schweiz 1874-1947 : Beiträge und Kontroversen zur sozialen Frage im Sport, Wien 2010; Signatur: SOZARCH 123341

Karl Schwaar: Isolation und Integration : Arbeiterkulturbewegung und Arbeiterbewegungskultur in der Schweiz 1920-1960, Basel 1993; Signatur: SOZARCH 97281

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Der Bestand wurde in den Monaten April und Mai 2016 von Michelle Roth und Urs Kälin bearbeitet.


Aktenserien

zum Anfang

Protokolle

Ar 603.10.1Delegiertentag/Delegiertenversammlung: Protokolle und DV-Unterlagen
1931-1957
3 Mappen
Ar 603.10.2Delegiertentag/Delegiertenversammlung: Protokolle und DV-Unterlagen
1958-1988
3 Mappen
Ar 603.10.3Delegiertentag und Zentralvorstand: Protokolle
1928-1933
1 Buch
Ar 603.10.4Zentralvorstand: Protokolle, Sitzungsunterlagen
1931-1989
3 Mappen u. 1 Buch

zum Anfang

Akten

Ar 603.10.5Diverse Akten
ca. 1933-1981
3 Mappen, darin u. a.:
Akten zu anderen europäischen Verbänden
Statuten, Sektionen, Regionen; ca. 1947-1951
Jahresberichte Sektionen; ca. 1951-1952
Korrespondenzen
Unterstützungskasse; 1949-1950
Statutenernennung; 1980, 1981
IASU; 1948, 1949
SASB; 1951
Regionale- Obmänner-Konferenz; 1943-1957
SASB: Rundschreiben; 1947-1961
SASB: Akten; 1953-1965
SASB: Akten; 1933-1939
Akten Zentralpräsident, Zentralvorstand; 1952-1959
Ar 603.10.6Diverse Akten
1985
1 Mappe darin u. a.:
Statuten/Pflichtenheft
Allg. Korrespondenzen
Protokolle ZV
Mitarbeiter
Andere Verbände
Jugendschach
Delegiertentag
Adressen
Regionen
Ar 603.10.7Turnier-/Spielbetrieb
2 Mappen darin u. a.:
a. Bundesturniere; ca. 1963-1983
b. Spielpläne
c. Einladungen
d. Diverse Korrespondenzen
e. Bundesturnier-Broschüre
f. Schweizerische Gruppenmeisterschaften (1 Heft)
Ar 603.10.8 Akten des Präsidenten
1948-1951
3 Mappen
Korrespondenz, Berichte, Jahresrechnungen, Adresslisten, Diverses
Ar 603.10.9Akten des Präsidenten
1952-1955
5 Mappen
Korrespondenz, Berichte, Jahresrechnungen, Adresslisten, Diverses
Ar 603.10.10Akten des Präsidenten
1956-1958
3 Mappen
Korrespondenz, Berichte, Jahresrechnungen, Adresslisten, Diverses
Ar 603.10.11Akten des Präsidenten
1959-1962
4 Mappen
Korrespondenz, Berichte, Jahresrechnungen, Adresslisten, Diverses
Ar 603.10.12Akten des Präsidenten
1963-1981
3 Mappen
Korrespondenz, Berichte, Jahresrechnungen, Adresslisten, Diverses
Ar 603.10.13Dokumenten-Sammlung
1937-1981
3 Mappen
Ar 603.10.14Akten ASASK (Arbeitsgemeinschaft Schweizerischer Arbeiter-Sport- und-Kulturorganisationen)
1974-1987
3 Mappen, darin: Unterlagen der Geschäftsleitung:
- Unterlagen der Geschäftsleitung: Protokolle, Rundschreiben, Geschäftsberichte, Diverses
- Pressedienst Nr. 1-16 (1982-1987)
Ar 603.10.15Sammelgut: Statuten, Beitragsmarken, Richtlinien, Leitfaden, Hauptbuch der Materialausgänge 1950-1956, etc.
ca. 1930-1960
2 Mappen, darin u.a.:
- Statuten 1953 (d + f)
- Einzelnummern der Arbeiter-Schach-Zeitung
- Schachbulletin 1978-1980

zum Anfang

Regionalverbände, Sektionen

Ar 603.20.1SASB Region Bern: Jahresberichte
1950-1979
1 Mappe
Enthält auch zahlreiche Jahresberichte von Sektionen (Schachklub Bümpliz, SASB Sektion Kirchberg, Schachfreunde Bern, Schachclub Brandis Lützelflüh, Schachklub Bubenberg Köniz, Sektion Springer Bern, Schachklub Bantiger Ostermundigen, Schachfreunde Worb, Arbeiter-Schachverein Gurten Bern, Arbeiter Schachverein Bern, Schachfreunde Thun, ASV Burgdorf, Schachklub Sensebezirk, Schachklub Bätterkinden-Wiler
Ar 603.20.2SASB Region Bern: Akten Matthias Burkhalter (Regionalobmann SASB)
ca. 1952-1982
1 Mappe, darin:
Protokolle der Regionalkonferenzen, Jahresberichte, Notizen, Korrespondenz, Mitgliederverzeichnisse, Diverses. Enthält auch: Protokolle des Emmentaler Schachvereins SSV/SASB Region Bern, ca. 1973-1980
Ar 603.20.3SASB Region Bern: Akten
1956, 1976-1984
Protokolle 1967-1971 [1 Umschlag]
SASB Region Bern, Akten ca. 1974-1984, 1987: Protokolle, Korrespondenz, Mitteilungsblätter, Diverses [1 Umschlag]
Ar 603.20.4SASB Region Bern: Akten Spielbetrieb, Ranglisten, Protokolle
ca. 1967-1981
1 Mappe
Ar 603.20.5Arbeiter-Schachverein Gurten Bern: Akten Otto G. Burkhalter
1979-1986
1 Mappe: Einladungen, Statutenrevision, Korrespondenz, Rundschreiben, Jahresrechnungen, Diverses
Ar 603.20.6Arbeiter-Schachverein Gurten Bern: Protokolle
1978-1986
Protokolle der Versammlungen und Vorstandssitzungen
1 Mappe
[Provenienz: Otto G. Burkhalter]
Ar 603.20.7SASB Region Basel: Protokolle der Versammlungen und Vorstandssitzungen
1979-1986
1 Mappe (Protokolle , 19.11.1979-29.10.1986)
Ar 603.20.8SASB Region Basel: Kassabuch, Tombola, Turnier-Unterstützungsfonds
1949-1956
1 Buch
Ar 603.20.9SASB Schach-Club „Wartenberg“ Muttenz: Protokolle
1951-1955
1 Buch, darin: Gründungs-Urkunde v. 5. Oktober 1951
Ar 603.20.10Arbeiter-Schachverein Riehen: Protokolle
1941-1958.
3 Hefte, darin: Protokoll der Gründungsversammlung vom 22.04.1941 im Restaurant Grenze
2 Hefte
Ar 603.20.11Arbeiter-Schachklub Zürich: Protokolle, Turnierlisten: 23.01.1923-18.03.1942 enthält: Berichte der Gründungsversammlung vom Mai 1910 (Deutscher ASZ, 1910), Berichte 1910-1918
1923-1942
1 Buch
Ar 603.20.12Arbeiter-Schachklub Zürich: Kassabuch und Mitglieder-Verzeichnis
1914-1926
1 Buch
Ar 603.20.13Arbeiter-Schachklub Zürich: Akten
1936-1966
1 Mappe, darin:
Jahresberichte, Korrespondenz, Verschiedenes
Ar 603.20.14Arbeiter-Schachclub Töss (A.S.C. Töss, gegr. 1927): Protokolle der General- und Monatsversammlungen
1935-1957
1 Buch
(Protokolle: 20.03.1935-21-03.1957)
[Fusion mit der Sektion Winterthur per 21.05.1957]
Ar 603.20.15Arbeiter-Schachklub Zürich: Kontrollheft für ausgeliehenes Schachmaterial und Schachliteratur
1936-1964
1 Heft
Ar 603.20.16Arbeiter-Schachclub Töss (A.S.C. Töss): Protokolle der Vorstandssitzungen
1949-1955
1 Buch
(Protokolle 26.11.1949-17.03.1955)
Ar 603.20.17SASB Sektion Männedorf: Akten
1944-1966
1 Mappe, darin:
- Kassabuch, 1944-1965
- Präsenzheft 19.04.1955-30.03.1966
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen