Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 60

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1979-1990

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 0.9 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Das Zentralamerika-Sekretariat wurde 1980 gegründet. Es wurde von verschiedenen Solidaritätsgruppen getragen, die nach der erfolgreichen sandinistischen Revolution von 1979 entstanden waren. Das ZAS setzte sich für „Frieden, Selbstbestimmung und Nichtintervention“ in Zentralamerika ein. Inhaltlich lag das Schwergewicht auf Nicaragua. Daneben wurden Ereignisse und Entwicklungen in El Salvador, Guatemala und Honduras thematisiert.

In den 1980er Jahren wurden verschiedentlich Arbeitsbrigaden nach Nicaragua geschickt. Diese sollten dort beim Aufbau von Infrastruktur und bei der Landarbeit mithelfen.

Übernahmemodalitäten

Der Archivbestand dem Schweizerischen Sozialarchiv im Dezember 1997 von René Holenstein, ehemaliger Sekretär des ZAS, übergeben. Neben den Unterlagen der nationalen Koordination (Protokolle, Korrespondenz, interne Papiere, Broschüren, Flugblätter, Pressemitteilungen, etc.) sind Dokumente der Ortsgruppen Zürich und Schaffhausen vorhanden.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Unterlagen der nationalen Koordination der Solidaritätskomitees (Protokolle, Berichte, Rundschreiben, Pressemitteilungen, Drucksachen, etc.). Akten des Zentralamerika-Sekretariates: Korrespondenz mit Mitgliedern, SympathisantInnen und Behörden; Organisationsakten; Drucksachen (Broschüren, Flugblätter, Kleinplakate, etc.); Unterlagen zu verschiedenen Aktionen in der Schweiz und in Zentralamerika (u.a. Dokumentation betr. Arbeitsbrigade Nicaragua, 1982/83). Akten der lokalen Zentralamerika-Komitees in Zürich und Schaffhausen. Sammlung von Druckschriften und Flugblättern in deutscher, spanischer und französischer Sprache. Bilddokumente.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Es bestehen Benutzungsbeschränkungen, bitte wenden Sie Sich an den Archivar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 80: Peace Brigades International PBI Schweiz
SOZARCH Ar 201.203: Gesundheitsbrigaden Schweiz/Nicaragua
Tätigkeitsbericht: Zentralamerika-Sekretariat Zürich. 1990ff, Signatur: SOZARCH K 925
Rundbrief 1492-1992, No. 1 (Sept. 1990)-No. 8 (Jan. 1992), hrsg. vom Zentralamerika-Sekretariat, Signatur: SOZARCH N 4570
Im Schweizerischen Sozialarchiv vorhandene Periodica:
- AIB: ein antiimperialistisches Informationsbulletin. 15. Jg. (1984)-20. Jg. (1989). Signatur: SOZARCH N 4095
- ANN: Agencia Nueva Nicaragua: Wochenbulletin (dt.). Nr. 1 (1986)-Nr. 62 (1987) und Nr. 104 (1988)-Nr. 146 (1989). Signatur: SOZARCH D 4885
- Barricada international: International weekly of the Sandinista National Liberation Front. Nr. 235 (01.87)- Nr. 410 (07.97). Signatur: SOZARCH D 3023
- BNN : boletín de noticias de Nicaragua. 1995-1999. Signatur: SOZARCH D 4885
- Chile-Nachrichten (ab 1977/78: Lateinamerika Nachrichten), 1973/74ff, Signatur: SOZARCH N 3612
- Correos de Nicaragua (ab 1987: Correos de Centroamérica): Informationen zu Zentralamerika: Zeitschrift der Nicaragua/El Salvador- und Guatemala-Komitees der Schweiz / hrsg. vom Zentralamerika-Sekretariat, Zürich, 1978ff, Signatur: SOZARCH D 4636
- Fijate: Nachrichten, Informationen, Berichte zu Guatemala, 1994ff, Signatur: SOZARCH N 4431
- Ides: Informationsdienst El Salvador, Berlin, 1980-1988, Signatur: SOZARCH N 4439
- Mosquito: SKAAL Arbeitsgruppe 3. Welt. 1982-1997. Signatur: SOZARCH D 4386
- Nicaragua-Nachrichten: Nicaragua – Solidaritätskomitees in der BRD und Westberlin. 1979-1982, lückenhaft. Signatur: SOZARCH D 5608
- Pensamiento propio : boletin de información y análisis / Instituto de Investigaciones Económicas y Sociales (INIES) [&] Coordinadora Regional de Investigaciones Económicas y Sociales (CRIES). Managua 1983 -1994. Signatur: SOZARCH D 4892
- Solidarität: Solidaritätskomitee für Afrika, Asien und Lateinamerika (SKAAL), Nr. 1 (1975)-Nr. 83 (1983). Signatur: SOZARCH D 4174
- Viva Banana, Nr. 1 (06.81)-Nr. 6 (04.82). Signatur: SOZARCH D 4502

Veröffentlichungen

Literaturauswahl

- Assmann, Hugo: Nicaragua triunfa en la alfabetización : documentos y testimonios de la cruzada nacional de alfabetización: Equipo DEI, departamento ecuménico de investigaciones. San Jose 1981. Signatur: SOZARCH Hg 220.

- Gambone, Michael D.: Eisenhower, Somoza, and the cold War in Nicaragua: 1953 – 1961. Westport 1997. Signatur: SOZARCH 102819.

- Förch, Michael: Zwischen utopischen Idealen und politischer Herausforderung : die Nicaragua-Solidaritätsbewegung in der Bundesrepublik : eine empirische Studie. Frankfurt a. M. 1995. Signatur: SOZARCH 99293.

- Holenstein, René: Was kümmert uns die dritte Welt: Zur Geschichte der internationalen Solidarität in der Schweiz. Zürich 1998. Signatur: SOZARCH 103096

Kempf, Wilhelm (Hg.): Medienkrieg oder "Der Fall Nicaragua" : politisch-psychologische Analysen über US-Propaganda und psychologische Kriegsführung. Berlin 1990. Signatur: SOZARCH 89813,

- Kriele, Martin: Nicaragua - das blutende Herz Amerikas : ein Bericht. München 1986. Signatur: SOZARCH 81065.

- Meier, Thomas: Die Reagan Doktrin: Die Feindbilder – Die Freundbilder: Afghanistan, Angola, Kambodscha, Nicaragua. Bern 1998. Signatur: SOZARCH 103598.

- Menchù, Rigoberta: Crossing borders. London 1998. Signatur: SOZARCH 104086.

- Nicaragua 1986: L’Aventure internationaliste de Maurice, Yvan, Joël et Berndt. Genf 1996. Signatur: SOZARCH 101319.

- Scheulen, Hans: Übergänge der Freiheit: die nicaraguanische Revolution und ihr historisch-politischer Übertragungsraum. Wiesbaden 1997. Signatur: SOZARCH 105538.

- Stoll, David: Rigoberta Menchù and the story of all poor Guatemalans. Boulder 1999. Signatur: SOZARCH 104971.

- Tangermann, Klaus Dieter (Hg.): Demokratisierung in Mittelamerika: demokratische Konsolidierung unter Ausschluss der Bevölkerung. Münster 1998. Signatur: SOZARCH 104608.

- Wünderich, Volker: Sandino: eine politische Biographie. Wuppertal 1995. Signatur: SOZARCH 98839.


Aktenserien

zum Anfang10

Nationale Koordination

Ar 60.10.1Nationale Koordination: Protokolle, Berichte (französisch und deutsch)
1. Nationale Koordination Herbst 79 – Dez. 80: Aufruf zur nationalen Koordination, Protokolle, Präsenzlisten, Pflichtenheft Sekretariat, Einladung zum ersten internationalen Solidaritätstreffen in Managua.
2. Nationale Koordination 1981: Protokolle, offizielle Mitteilungen aus Nicaragua, Bericht vom internationalen Solidaritätstreffen, nationales Weekend 27. /28. März.
3. Nationale Koordination Aug. 85 – Feb. 86: Protokolle NK und der Kommission für Sekretariatsstelle, Arbeitsplan 1986, „Zentralamerika-Sekretariat – Wie weiter?“.
4. Nationale Koordination März 86-Feb. 87 und März 88-Okt. 88: Weekend „Aufruf zum Handeln“ vom 24. /25. Mai, „Radiographie du comité de Lausanne“, Rechenschaftsbericht, Projekte, Flugblätter und Reden betr. Ermordung Jürg Weis, Seminar "Christliche Solidarität mit Zentralamerika“ zu Honduras, Pressegespräch HEKS zur Situation nach dem Hurrikan „Joan“.
5. Nationale Koordination Okt. 88-März 92: Protokolle, Korrespondenz mit nahen Organisationen, besonders Honduras Gruppe, Informationen zur aktuellen Lage, Vorbereitung der Diskussion mit comandante Rebeca Palacios, Existenzberechtigung der Komitees.

zum Anfang20

Aktivitäten

Ar 60.20.1Aktivitäten ZAS und Administratives I
1. Öffentlichkeitsarbeit ZAS 1980-1990: Pressecommuniqés, Korrespondenz mit Presse, Briefe an den Bundesrat, Pressekonferenz „Aktion Nicaragua“ 1982, Bern.
2. Verfasste Artikel, Vorträge, Übersetzung des Berichts von Tony Avirgan, Notizen von einer Reise zu bestehenden landwirtschaftlichen Projekten, zu Fabriken und der allg. Lage in Nicaragua.
3. Arbeitsbrigade 1982: Adressen der InteressentInnen, Berichte, Korrespondenz, Pressecommuniqués zur Rückkehr.
4. Arbeitsbrigade 1983: Korrespondenz, Inserate, Organisation, Adresslisten, medizinische Hinweise, Landkarte, Ortsplan, Werbung Audiatur (ökumenische Reisen).
5. Administratives: Projekte in Nicaragua, welche unterstützt werden sollen: Kleider – Kollektiv Esteli, Frauenprogramm, Ausbildungs- und Alphabetisierungsprogramme. Finanzen 1985/86, Abschluss 1982, Fotografie aus dem Kleiderkollektiv.
Ar 60.20.2Aktivitäten ZAS und Administratives II
6. Symposium der Solidarität 1981 und Forum der Solidarität 1982: „Entwicklung heisst Befreiung“, Einladungen und Protokolle der Vorbereitungssitzungen, Diskussionspapiere, Programm, Abrechnung. Forum der Solidarität: Vorschlag und Gegenvorschlag für einen Aufruf. Solidaritätsmesse Olten, 1988: Rundbrief und Resolution, Protokolle, Korrespondenz.
7. Vorbereitung und Kongress 1986: Diskussion zu Solidaritätsarbeit, Statuten, Plattform und Arbeitsschwerpunkte. Texte und Protokolle, Statuten - Vorschlag, Papier „Wider den Platten Formen“.
8. Rundbriefe ZAS an Mitglieder und eingehende Rundbriefe anderer Organisationen 1988/1989.
9. Zusammenfassungen aus Zeitungen, hauptsächlich aus „Barricada“ 1980/1981 und aus „pensamiento proprio“ und Inprecor 1984/1985. Pressespiegel 1990/1991 zur Parteidebatte. Notizen und Artikel zu El Salvador, Chronologie und Geschichte der Contras in Nicaragua.

zum Anfang30

Zusammenarbeit mit anderen Organisationen

Ar 60.30.1Zusammenarbeit mit anderen Organisationen
1. Zusammenarbeit mit anderen Organisationen: IV. Internationale, Resolution zu Lateinamerika 1979. SOCRI, christliche Solidarität 1990.
2. Öffentlichkeitsarbeit anderer Organisationen: Terre des hommes, HEKS, Theologische Bewegung für solidarische Entwicklung, Verein Städte-Partnerschaft Zürich-Managua, SAH, CSS (Centrale Sanitaire Suisse), andere regionale Gruppen, Grupo de Apoyo Mutuo (GAM), 1986 (zu Guatemala).
3. Berichte und Informationsmaterial von Gruppen in der BRD: Januar 1980 – März 1981.

zum Anfang40

Korrespondenz

Ar 60.40.1Korrespondenz
Korrespondenz mit Mitgliedern, SympathisantInnen, Komitees und anderen Organisationen, Behörden, Nicaragua und Berichte.
1. 1979 – Juni 1980
2. August – November 1980
3. Oktober 1980 – Januar 1981
4. Januar 1981 – April 1981
Ar 60.40.2Korrespondenz Eingang
1. Oktober 1981 – Januar 1982
2. Februar 1982 – August 1982
3. August 1982 – Dezember 1982
4. Januar 1983 – April 1983
5. April 1983 – Juni 1983
6. Juni 1983 – September 1983
7. Oktober 1983 – Dezember 1983
Ar 60.40.3Korrespondenz Ausgang
1. Januar 1982 – Juni 1982
2. Juni 1982 – Dezember 1982
3. Januar 1983 – Juni 1983
4. Juni 1983 – Dezember 1983

zum Anfang50

Regionale Gruppen

Ar 60.50.1Regionale Gruppen Zürich und Schaffhausen / 1979-1992
1. Nicaragua – El Salvador Komitee Zürich 1979/1980: Heft I: Persönliche Notizen und eingeklebte Protokolle ab Oktober 1979 (nicht die Gründung) bis März 1980. Integrationskreis RML. Heft II: Persönliche Notizen von Sitzungen, Zeitungen. Beigelegt Protokolle April 1980 – März 1981, Protokoll Wochenende 14. /15. März in Bäretswil.
2. Nicaragua – El Salvador Komitee Zürich März 1980 – Oktober 1982: Protokolle, Korrespondenz, Pressemitteilungen Zürich, Alphabetisierungskampagne, Text „Die Widersprüche der nicaraguanischen Revolution“, Organigramm zur Strukturierung / Organisation Komitee Zürich, Alarmplan für den Fall einer Intervention, Diskussionspapier zur Arbeitsweise und zur Zusammenarbeit mit anderen Gruppen, Aufruf zum „Nationalen Forum gegen die Intervention in El Salvador“, Theater.
3. Zentralamerika Komitee Schaffhausen Januar 1986 – Juni 1987: Protokolle, Öffentlichkeitsarbeit, Korrespondenz,
4. Zentralamerika Komitee Schaffhausen 1988/1989: Protokolle, Statuten ZAK Schaffhausen, Korrespondenz, Öffentlichkeitsarbeit, Text „Wirtschaft in Nicaragua“, Unterlagen betr. Dia-Show zu „El Tepeyac – Schaffhauser Arbeitseinsatz in Nicaragua“, Bilanz 1988 und Budget 1989, Adressen.
5. Dossier „500 Jahre Conquista“ (500 Jahres Unterdrückung – 500 Jahre Widerstand), 1990-1992. Enthält: Protokolle der Koordinationssitzungen, 15.08.1990-15.01.1992, Drucksachen, Presseerklärungen, Verschiedenes. [Zu diesem Bestand gehört auch der vom Zentralamerika-Sekretariat herausgegebene „Rundbrief 1492-1992“, Nr. 1 (September 1990) – Nr. 8 (Januar 1992)].

zum Anfang60

Diverses

Ar 60.60.1Druckschriften I
NA: Nicaragua Aktuell. Nov. 79, Feb. Juli 1980, Jan, Juli, Dez 81, März, April 82, Feb, März, August 1986.
Lehrermagazin: Zeitung der VPOD Lehrerinnen. 16.5.1980.
Informationsbüro Nicaragua e.V. (Hg.): Mensch sein heisst auch: lesen und schreiben können.
Dito: Die Freiheit beginnt
Viva Nicaragua libre: Association Suisse Romande de Solidarité.
Was Tun: Inprekor (IV. Internationale).
Pour la reconstruction du Nicaragua: projets de solidarité. (Paris)
Solidarité Nicaragua. Feb., Okt/Nov, Dez. 1980.
FSLN: Für was kämpfen die Sandinisten?
Nicaragua: Somocismo und Revolution. Seminararbeit 1980.
Nicaragua et amerique centrale solidarité: bulletin romand des Comités Nicaragua. April 80, März 86.
Cahiers du Féminisme: Dossier Nicaragua: Les femmes dans la révolution: Oktober 1979.
Informationsbulletin FMLN Oesterreich und Schweiz
Jugendzeitung Maulwurf: Jugendsympathisantenkreis der SAP. Okt. 1981.
El Salvador: Le peuple le plus affamé d’amérique latine. 1981.
America Centrale: Bolletino del Comitato di solidarietà con il Centro-America: Sezione Ticino. Nov. 1981.
Zentralamerika Extra – Blatt: WoZ Beilage der Zentralamerika Komitees.
Arias Gomez: Farabundo Marti: Volksaufstand in El Salvador 1932. München 1980.
Harald Jung: Soziale Kämpfe und Klassenstruktur in El Salvador. Bonn 1980.
Solidaritätskomitee El Salvador Basel: El Salvador: Ein Volk im Kampf.
Association de Solidarité avec le Nicaragua et El Salvador: Nicaragua libre.
Solidarität SKAAL, April, Okt, Nov 1981.
Komitees der Solidaritätsbewegungen zu Nicaragua, El Salvador und Guatemala: Antiinterventionsbewegung: Aktionsbroschüre. Wuppertal 1981.
El Salvador: Ein Volk im Widerstand: christliche Initiative El Salvador. Münster 1981.
Komitee zur Verteidigung der chilenischen Kultur: Lateinamerikanische Solidaritätswoche 4. – 14. Februar 1981.
CSS Bulletin, Nr. 47, 48 und 67 (1981 und 1986).
Sal Press. April 1982.
El Salvador libre international. Basel Juni 1982.
Nord-Sud: Informazione sul terzo mondo: bimestrale des movimento di controinformazione sul sottosviluppo. März 1982.
Café libre: Nicaragua Aktionszeitung. ca. 1982.
Menschenrechte in Chile: Bericht der chilenischen Menschenrechtskommission. Santiago 1983.
2. Lateinamerikanisches Festival: Kulturelles Schaffen aus Lateinamerika. Zürich 1983.
Arbeiterbrigade 85 El Carmen: Ausbildungsziele, Erfahrungen
La rondella: Arbeitsbrigade 85.
Lic. Jur. Elisabeth Bäumlin: Bemerkungen zur neuen Verfassung Guatemalas. Bern 1985.
Schweiz. Arbeiterbildungs-Zentrale: Nicaragua aus gewerkschaftlicher Sicht. Bern 1986. (Französisch mit deutscher Zusammenfassung).
Gesellschaft für ökumenische Reisen: Nicaragua. Biel 1986.
Städtepartnerschaft Zürich-Managua: Dokumentation. Zürich 1987.
Collectif suisse „Projet: Radio Matagalpa“. Genf 1986.
Ar 60.60.2Druckschriften II
Daniel Ortega S.: This is the Truth! Managua 1985.
AIB: Die dritte Welt Zeitschrift. Jan 1987, Juni 1989.
Radio Farabundo Marti del FMLN: Rundschreiben auf deutsch, 1986.
Option: Mit den Armen in Guatemala. Feb. 1986.
Supplément Nicaragua Aujourd‘ hui: Contre révolution et défense populaire. Jan. 1986.
Bananenzeitung, ohne Angaben.
Bananenbrief. Feb. 1986.
Correo del Sur: Le petit mensuel culturel de l‘ Amérique latine. Juli und Okt. 1987
El Salvador report: FMLN / FDR. Juli, Okt & Nov. 1987. Jan, Feb. & Juni 1988, April, Mai/Juni 1989
Menschenrechte in Nicaragua: Referate einer Tagung vom Herbst 1986. Aktion Kirche wohin? Flaach 1988.
Nicaragua zwischen Krieg und Hoffnung: Schaffhauser Arbeitseinsatz in Nicaragua. 1988.
Honduras – Ein Volk ringt um seine Würde. Christliche Solidarität mit Zentralamerika. 1988.
Go in peace, leave us in peace: Report of an International Ecumenical Delegation to Central America. 1987.
Elisabeth Bäumlin: Die Menschenrechte in den Berichten über Nicaragua. Vom zynischen Umgang mit der Menschlichkeit. Arbeitsgemeinschaft Schweiz – Zentralamerika (Hg.). Bern ca.87.
Die FML/FDR und der Befreiungskampf in El Salvador. Dokumentation zur Solidaritätsmesse.
Städtepartnerschaft Bern – El Sauce / Achuapa (Nicaragua), 1987.
Städtepartnerschaft Basel – Puerto Cabezas. 1987.
Roji-Negro 90: Ein Tageslohn für die Befreiungsbewegung in Lateinamerika. Zürich 1990.
Nicaragua aujourd’hui.
SOCRI: Theologische Bewegung für solidarische Entwicklung, Gruppe Christliche Solidarität mit Zentralamerika: Neujahrs-, Frühlings-, Herbstbriefe.
Roger Sanchez Flores: Dos anos en la lucha ideologica: munequitos del pueblo (politische Cartoons). ca. 1981.
Ar 60.60.3Flugblätter
3 Mappen Flugblätter von Solidaritätskomitees und anderen Organisationen, teilweise auch zu anderen Ländern.
BildarchivKleinplakate
6 Plakate im Plakatschrank
Namen: Zentralamerika Sekretariat, Nicaragua – El Salvador Komitee, Guatemala Komitee, Zentralamerika Komitee Schaffhausen, FSLN, Sandino, CIA, FDR, FMLN (El Salvador), Jürg Weis, Maurice Demierre, Ruedi Balmer, René Holenstein, SAH, Brot für Brüder, Caritas, Fastenopfer, HEKS, Helvetas, Swissaid.
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen