Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 507

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1973-2009

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 19.20 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

1984 bildete sich Greenpeace Schweiz als gemeinnützige Stiftung mit dem Zweck, „die öffentliche Wohlfahrt durch Bestrebungen im Natur-, Umwelt und Tierschutz zu fördern“. Seither kämpft Greenpeace Schweiz für Umweltanliegen – diskret und hartnäckig, aber öfters auch mit spektakulären bis umstrittenen Aktionen. 1986 ketteten sich Aktivisten in Crans-Montana an Bäume, um gegen die Abholzung für die Ski-WM zu protestieren. Es folgten Transparent-Aktionen gegen die Blechlawine am Gotthard, Blockaden von Atomtransporten, Kühlturm-Besteigungen beim AKW Leibstadt und Aktionen gegen Genmais-Versuche. Die meisten Greenpeace-Aktivitäten sind aber weniger medienwirksam. Sie bestehen aus Lobby-Arbeit, Schreiben von Vernehmlassungsantworten, Recherchen zu Umweltthemen, Unterstützung von Schwester-Organisationen (zum Beispiel Greenpeace Afrika beim Schutz der kongolesischen Regenwälder) oder gerichtlichen Verfahren (etwa zur umweltgerechten Sanierung der Chemie-Deponie von Bonfol JU).

1986, im Jahr der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl, stieg der Mitgliederbestand von Greenpeace Schweiz von etwa 3000 auf über 10‘000 Mitglieder massiv an. 1991 besass die Organisation bereits 125‘000 Mitglieder und Gönner, 2011 waren es 168‘000. Phasen des Mitgliederwachstums und der Expansion führten immer wieder zu einer hohen zeitlichen Belastung von Angestellten und Ehrenamtlichen und – daraus resultierend – zu einem Bedürfnis nach stärkerer Professionalisierung. Zusätzliche Stellen wurden geschaffen. Klare Strukturen sollten die effiziente Zusammenarbeit im vergrösserten Team gewährleisten, ein extensives Fundraising den Ausbau finanzieren. Diese Massnahmen brachten oft Konflikte innerhalb der Organisation und des Büroteams mit sich, da sie im Widerspruch zum ursprünglichen Charakter von Greenpeace Schweiz als aktivistischer Basisorganisation standen. Seit der Gründung entwickelte sich Greenpeace Schweiz so von einer aus der Umweltbewegung hervorgegangenen Gruppierung zu einer professionellen NGO mit eigenen Fundraising- und Medienabteilungen.

Greenpeace Schweiz hat auch international Gewicht: 2011 war die Schweiz unter den 29 Greenpeace-Organisationen in 40 Ländern das drittwichtigste Geberland.

Übernahmemodalitäten

Die Unterlagen von Greenpeace Schweiz gelangten im August 2011 aus dem Hauptsitz von Greenpeace Schweiz (Heinrichstrasse 147, Zürich) in das Schweizerische Sozialarchiv. Die Übergabe wurde durch Daniel Wyniger betreut.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand von Greenpeace Schweiz umfasst Vereinsdokumente vom Gründungsjahr 1984 bis 2009. Allerdings sind aus der Zeit vor 1987 keine Protokolle der Geschäftsleitung und des Stiftungsrates vorhanden – und auch generell weniger Unterlagen als für spätere Jahre. Hingegen beinhaltet der Bestand auch vereinzelte Dokumente von Greenpeace International aus der Zeit vor 1984. Vorhanden sind u.a. die Gremienakten (Stiftungsrat, Geschäftsleitung, Team), Korrespondenzen, Planungsdokumente sowie umfangreiche Kampagnenunterlagen. Speziell hervorzuheben ist die umfangreiche Drucksachensammlung (Zeitschriften, Broschüren, Flugblätter, Kampagnenmaterial). Die lebhafte Geschichte von Greenpeace Schweiz mit mehreren Umstrukturierungen und einer hohen Personalfluktuation führten zu Schwierigkeiten bei der Archivierung, die stellenweise die Erfassung des Bestands erschwerte.

Vorhanden sind u.a. die Gremienakten (Stiftungsrat, Geschäftsleitung, Team), Korrespondenzen, Planungsdokumente sowie umfangreiche Kampagnenunterlagen. Speziell hervorzuheben ist die umfangreiche Drucksachensammlung (Zeitschriften, Broschüren, Flugblätter, Kampagnenmaterial).

Die lebhafte Geschichte von Greenpeace Schweiz mit mehreren Umstrukturierungen und einer hohen Personalfluktuation führten zu Schwierigkeiten bei der Archivierung, die stellenweise die Erfassung des Bestands erschwerte.

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Mehrfachexemplare, Zeitungsausschnitte und bereits in anderen Beständen des Sozialarchives vorhandene Unterlagen von Dritten (z. Bsp. SP, Abstimmungskomitees). Ausserdem wurde ein Grossteil der vorhandenen Unterlagen von Greenpeace International kassiert, da der Fokus des Bestands auf den Aktivitäten von Greenpeace Schweiz liegt.

Neuzugänge

Neuzugänge werden erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher, englischer, französischer und italienischer Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar W 68: Schweizerische Gesellschaft für Umweltschutz SGU, Société Suisse pour la Protection de l’Environnement SPE
SOZARCH Ar 201.247: Strom ohne Atom: Kampagne 1999-2003
SOZARCH Ar 462: Strahm Beratungen GmbH (Kampagne Strom ohne Atom 1989–1990)
Dokumentationsbestände im Schweizerischen Sozialarchiv:
a. Broschüren, Kleinschriften
- QS 19.0 * 1: Ökologie ; Umweltschutz: Allg. ; Nachhaltigkeit; enth. u.a.: Umweltforschung, Umwelterziehung, Club of Rome
- QS 19.0 * 3: Umweltpolitik ; Umweltschutzpolitik ; Umweltgesetzgebung ; Nachhaltige Entwicklung ; Umwelt und Wirtschaft; enth. u.a.: Umweltschutzmassnahmen, Agenda 21, Umweltschutzartikel, Verbandsbeschwerderecht
- QS 92.9: Alternativenergien, z.B.: Sonnenenergie, Windenergie, Erdwärme, Fernwärme, Biogas, Kohle; enth. auch: Agrotreibstoffe (s.a.: 91.0 Z Welternährung) ; "Solar-Initiative" & "Energie-Umwelt-Initiative" [s.a.: 92.0 C Energiepolitik: CH]
b. Zeitungsausschnitte
- ZA 19.0 * 1: Ökologie ; Umweltschutz: Allg. ; Nachhaltigkeit; enth. u.a.: Umweltforschung, Umwelterziehung, Club of Rome
- ZA 19.0 * 3: Umweltpolitik ; Umweltschutzpolitik ; Umweltgesetzgebung ; Nachhaltige Entwicklung ; Umwelt und Wirtschaft; enth. u.a.: Umweltschutzmassnahmen, Agenda 21, Umweltschutzartikel, Verbandsbeschwerderecht
- ZA 19.0 * 4: Umweltschutzpolitik: Kongresse, Konferenzen
- ZA 19.0 * 5: Umweltschutzorganisationen, Naturschutzorganisationen

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Der Bestand wurde zwischen Oktober 2011 und Januar 2012 von U. Kälin u. H. Villiger bearbeitet.


Aktenserien

zum Anfang

Gremien

zum Anfang     Stiftungsrat
Ar 507.10.1Protokolle Stiftungsrat 1987-1990
3 Mappen, darin auch: Protokolle von Boardmeetings, Sitzungsunterlagen, Zeitungsartikel
[Aus dem Zeitraum 1987-1989 sind nur einzelne Protokolle vorhanden.]
Ar 507.10.2Protokolle Stiftungsrat 1991-Februar 1992
3 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen, Statuten vom 18.07.1991
Ar 507.10.3Protokolle Stiftungsrat Februar 1992-März 1993
3 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen, Statuten vom 21.09.1992
Ar 507.10.4Protokolle Stiftungsrat März1993-Januar 1994
3 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen, Spiel mir das Lied vom CHLOR [Greenpeace, Hamburg], Oktober 1992
Ar 507.10.5Protokolle Stiftungsrat Januar-September 1994
3 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen, Kommunikationskonzept „Das blaue Wunder“, Juni 1994; Insanasilva – Waldschadenbericht [Greenpeace, Zürich], Juni 1994; Bewilligungsverfahren Beznau II [Greenpeace, Zürich], Mai 1994
Ar 507.10.6Protokolle Stiftungsrat 1995
3 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.7Protokolle Stiftungsrat 1996-1997
4 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.8Protokolle Stiftungsrat 1998-Juni 1999
4 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.9Protokolle Stiftungsrat September 1999-Juni 2000
4 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.10Protokolle Stiftungsrat September 2000-September 2001
4 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.11Protokolle Stiftungsrat Dezember 2001-September 2002
3 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.12Protokolle Stiftungsrat Dezember 2002
1 Mappe, darin auch: Sitzungsunterlagen
zum Anfang     Geschäftsleitung
Ar 507.10.13Protokolle der Geschäftsleitung 1990-1991
2 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen; Protokoll der Teamsitzung vom 07.01.1991; Protokoll der Kampagne-Sitzung vom 08.01.1991
Ar 507.10.14Protokolle der Geschäftsleitung 1992-Juni 1994
3 Mappen, darin u.a.: Protokolle der Bereichsleitungssitzungen von Februar bis Dezember 1992, diverse Protokolle (PGL-Sitzung vom 24.08.1993, SR-Sitzung vom 08.10.1993, Teamsitzungen von September bis Dezember 1993, SR-Sitzung 20./21.01.1994 Kampagnen-Sitzung vom 12.10.1994, Sitzung Salärstruktur vom 08.12.1994), Rechnungen, Budgets, Statistisches
Ar 507.10.15Protokolle der Geschäftsleitung Juli 1994-Dezember1995
4 Mappen, darin auch: Protokolle von Teamleitungs- und Marketing-Sitzungen
Ar 507.10.16Protokolle der Geschäftsleitung 1996-Mai 1997
4 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.17Protokolle der Geschäftsleitung Juni 1997-Juli 1998
4 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.18Protokolle der Geschäftsleitung August 1998- April 1999
4 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.19Protokolle der Geschäftsleitung Mai 1999-Januar 2000
4 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen; Geschäftsleitungs-Ordner 1999
Ar 507.10.20Protokolle der Geschäftsleitung Februar-Dezember 2000
4 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.21Protokolle der Geschäftsleitung 2001
5 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.22Protokolle der Geschäftsleitung Januar-September 2002
5 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.23Protokolle der Geschäftsleitung Oktober 2002-März 2003
4 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.24Protokolle der Geschäftsleitung April-Oktober 2003
4 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.25Protokolle der Geschäftsleitung November 2003-August 2004
4 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
Ar 507.10.26Protokolle der Geschäftsleitung September-Dezember 2004
2 Mappen, darin auch: Sitzungsunterlagen
zum Anfang     Bürositzungen
Ar 507.10.27Protokolle der Bürositzungen/Teamsitzungen 1986-1991
2 Mappen
Ar 507.10.28Bürositzungen/Teamsitzungen, Team-Retraite, Teamentwicklung 1993-2003
4 Mappen: Protokolle; Sitzungsunterlagen, Fotoprotokoll Team Retraite 1998 und 1999; Rückblick Klausur 1997; Korrespondenz

zum Anfang

Organisation

zum Anfang     Geschichte
Ar 507.11.1Diverses zur Greenpeace Geschichte 1984-2000
Mappe 1: Strafanzeigen 1998-2000
Mappe 2: Banner-Fotos, Inventarliste 1999
Mappe 3: Einführung Neue, 1996/1997; Greenpeace steht selber auf der Anklagebank, 1994; Friedensballon vermisst, 1984; GP-Selbstdarstellung, 1990; Chronik, 1990-1994; Publikationen Klimakampagne; Vortrag über Bevölkerungsentwicklung, Lebensstil und Umweltverantwortung vom 14.02.1995
Ar 507.11.2Jubiläum Greenpeace International 1971-1996
1 Mappe, darin: 25 Jahre „Taten statt Warten“: Von der Geburt einer Idee zur erfolgreichsten Umweltorganisation der Welt. Die Geschichte, die Aktionen die
Hintergründe
Ar 507.11.3Jubiläum Greenpeace Schweiz 1995
Fotoalbum des 10-Jahre-Jubiläums vom August 1995
Ar 507.11.4Jahreschronologie 1993-1994
2 Mappen
zum Anfang     Planung, Struktur, Führung
Ar 507.11.5Jahresplanung 1992-1993
1 Mappe, darin u.a.: Protokolle von Struktur- und Marketing-Sitzungen, Jahresrückblick Kampagnenarbeit 1992
Ar 507.11.6Jahresplanung 1995-2006
5 Mappen, darin u.a.: 5-Jahres-Finanzplanung 1995/1996; 9-Jahresplan Suisse Romande vom 09.01.1995; Fotodokumente; Schlüsselprozesse 2002/2003; (enth. auch Akten von GP International)
Ar 507.11.7Jahresplanung 2003-2005
4 Mappen, darin u.a.: Protokolle verschiedener Gremien; Berichte; Leitbild; Kampagnenplanung; 5-Jahresplanung 2003-2007; Budgetierung 2004
Ar 507.11.8Reorganisation Project Group (GP-International) 2002/2003
3 Mappen, darin u.a.: ODP/Planing; GRAG+Benchmark (Protokoll der Resource Allocation-Sitzung vom 04.03.2003)
Ar 507.11.9Strukturreform 2006
Abschlussbericht Projekt Team2 Teamentwicklung vom 12.04.2006 (1 Mappe)
Ar 507.11.10Strukturakten 1987-1990
2 Mappen, darin u.a.: Protokolle verschiedener Gremien; Kampagnen-Proposals
Ar 507.11.11Strukturakten 1991-1994+1997
2 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Akten zum EG-Tag vom 10.10.1991
Ar 507.11.12Stiftungsurkunde, Statuten, Stiftungsreglement: 1992
1 Mappe
Ar 507.11.13Expansion Romandie 1994-1995
1 Mappe
Ar 507.11.14Organisationsentwicklung 1999-2003
1 Mappe, darin u.a.: Protokolle vom 27.01.2001-15.01.2003; Entwicklungsstrategie 1999-2002; Retraiten; Leitbilddiskussion
Ar 507.11.15Major Donors 1992-1997
1 Mappe, darin u.a.: Jahresplan 1994; Verträge, Proposals; Protokolle
Ar 507.11.16Reporting 1994-1998
1 Mappe, darin: Fundraising-Resultate und Budget; Statistiken; Protokoll der Jahresplanungs- und Budgetsitzung 1998
Ar 507.11.17Key figures ca. 1989-1998
1 Mappe, darin u.a.: Mitgliederbilanz; Fundraising-Papiere; Statistiken; diverse Grafiken
zum Anfang     Finanzen
Ar 507.11.18Inventar Büromaterial und Mobiliar 1990-1995
1 Mappe, enth. auch: Umsatzstatistik und Inventarliste der Greenpeace-Produkte vom 30.05.1990
Ar 507.11.19Budgets, Budget-Vergleich, Kasse von GP Schweiz: 1992-1997
1 Mappe, enth. auch: Protokoll der Budget-Sitzung vom 15.11.1994; 5-Jahres-Planung
Ar 507.11.20Budget, Bilanz, Erfolgsrechnung von GP International 1992-1997
1 Mappe, enth. auch: 3-Jahres-Planung; Korrespondenz
zum Anfang     Arbeitsgruppen
Ar 507.11.21Stand- und Kontaktgruppentreffen 1987-1992
1 Mappe, darin u.a.: einzelne Protokolle; interne Mitteilungen; Korrespondenz
Ar 507.11.22Projektgruppe Altlasten 2003-2007
1 Mappe, darin u.a.: Protokolle; Planung Altlasten 2006; Presseartikel; Briefverkehr mit Novartis
Ar 507.11.23Projekt- und Arbeitsgruppen 1991-1997
1 Mappe, darin u.a.: Projekt Proposals 1993/1994; Klimavision 1994; AG JWC/CITES 1995/1996; CO2 Alarm, WEF, Verkehr, Überfischung, 1996/1997; PG Luzern 1993
Ar 507.11.24Freiwillig-Gruppen 1987-1991
1 Mappe, darin u.a.: Protokolle; Redaktion Intern News 1987-1990 (enth. auch Fotodokumente); Protokolle; Korrespondenz; Greenteam 1991 (Kinder- und Jugend-Projekt)
Ar 507.11.25Freiwillig-Gruppen 1991-1997
2 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Redaktion Info-Interne (enth. auch Fotodokumente); Handbuch (d/f); Greenteam 1992 (Kinder- und Jugend Projekt)
Ar 507.11.26Arbeitsgruppen Diverses 1992, 2004
1 Mappe, darin: Statuten der Arbeitsgruppe „Lindau gegen Gentech Weizen“ vom 14.01.2004; Statuten der Gruppe Basler Appell gegen Gentechnologie vom 04.02.1992; Adresslisten der Regionalgruppen
zum Anfang     Personal
Ar 507.11.27Personalausschuss 1993-2002
3 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Chronologie Kündigung von P. Metzinger, April-Juli 1997; Personalentwicklung; Anträge; Akten der Stiftungen Abendrot und NEST
Ar 507.11.28Zeiterfassung 1994-1997
1 Mappe, darin u.a.: Ferien- und Absenzenkontrolle; Überstundenabbau 1997
Ar 507.11.29Löhne, Lohnsystem 1993-2005
3 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Lohnabrechnungen; Personalverfassungen; Salärstrukturrevisionen
Ar 507.11.30Weiterbildung 1993-2003
1 Mappe, darin u.a.: Dokumentation und Kursunterlagen zum Thema Projektleitung/Projektmanagement
Ar 507.11.31SR-Suche, GL-Suche 1992-1995
1 Mappe, darin u.a.: Stellenausschreibung Geschäftsleitung; Geschäftsordnung
Ar 507.11.32Personal Diverses ca. 1993-2005
1 Mappe, darin u.a.: Protokoll und Beilagen der PVK-Sitzung vom 18.10.1996; Analyse der Personaladministration; Personalentwicklung 2001-2003; Nachfolge Kampagnenleitung 2004/2005; Personalrichtlinien 2005
zum Anfang     Liegenschaft
Ar 507.11.33Baupläne Greenpeace-Bürohaus an der Heinrichstrasse, 1987, 1996
1 Mappe
Ar 507.11.34Umbau und Zügelplanung 1996-1997
2 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Kündigungen; Offerten; Rechnungen; Baugesuch, Bewilligung und Bauabnahme; Fragebögen zum Arbeitsplatz; Korrespondenz; Verträge; Besprechungen; Fotodokumente

zum Anfang

Kampagnen

zum Anfang     Kampagnenleitung
Ar 507.12.1Anträge Kampagnenleitung 1993-2001
2 Mappen, enth. auch Korrespondenz, 1993-1997
Ar 507.12.2Kampagnenleitung 2003/2004
1 Mappe, darin: Angst- und Sorgenbarometer 2003 [gfs, Zürich, Februar 2004]; Brand Asset Valuator Studie, 2003
Ar 507.12.3Kampagnenleitung 2004-2007
2 Mappen, darin u.a.: Projekte; Vernehmlassungen; Teamentwicklung KL/TL
Ar 507.12.4Protokolle der Projektkoordinations-und Kampagnensitzungen 1990-1995
2 Mappen
Ar 507.12.5Protokolle der KKS-Sitzungen 1996-1999
1 Mappe
Ar 507.12.6Protokolle und Beilagen der Seniors-Sitzungen 1993-1997
2 Mappen
Ar 507.12.9Quartalsberichte 2000
1 Mappe
zum Anfang     Kampagnenplanung
Ar 507.12.7Jahresplanung 1988-2000
3 Mappen, darin u.a.: Bereichsentwicklung; Struktur; Leitbild; Aufträge der Seniorsrunde an die Planungsgruppen
Ar 507.12.8Jahresplanung 2001-2006
2 Mappen, darin u.a.: 5-Jahres-Plan; Berichte; Projekt ENKA 2002-2004; Dokumentation des GP-Kampagnentages vom13.03.2002
zum Anfang     Diverse Kampagnen
Ar 507.12.10WuT 1998
2 Mappen, darin u.a.: Sitzungen, Planung, Briefing WuT; GPI Briefings und Planung; Sellafield; La Hague; Pressemitteilungen GPI/GPD; Analysen/Hintergrundberichte; Korrespondenz; Parlamentarische Vorstösse; Leibstadt Aktion; Pressekonferenz vom 23. Juni; Mahnwache vom 12. Dezember
Ar 507.12.11WuT, I 1999
1 Mappe, darin u.a.: Briefings, Projektskizzen, Proposals GPI; Korrespondenz; Aktion Holland mit GPI (u.a.: Analysenberichte); Importgesuche BAG
Ar 507.12.12WuT, II 1999
3 Mappen, darin u.a.: Studien; Pressemeldungen; Unterlagen Verhandlung Zwilag-Abwasser, 22.03.2000; Pressekonferenz vom 11.04.2000 (Gutachten Rausch)
Ar 507.12.13WuT Juris, Bundesanwaltschaft, UWEK, BfE, 1997-2000
2 Mappen, darin u.a.: Strafklage Greenpeace vom 04.11.1997; Korrespondenz (u.a.: mit Carla del Ponte); Aufsichtsbeschwerden; SEV-Klage betr. Transporte
Ar 507.12.14Umwelterziehung 1989-1994
1 Mappe
Ar 507.12.15Olympiakandidaturen Sion 2002 und Bern 2006, 1994-1995
1 Mappe, darin: Korrespondenz
Ar 507.12.16Ärzteboykott 1990-1991
2 Mappen, darin: Korrespondenz; Kosten; Reaktionen auf Boykott; Rechtliche Abklärungen; Presseartikel
Ar 507.12.17EVB Weltbank 1994-1996
2 Mappen, darin: Protokolle; Berichte; Korrespondenz; Pressekonferenzen;
Presseartikel
Ar 507.12.18Klimawahl 2007
1 Mappe, darin u.a.: Evaluationen; Aktivitäten der Regionalgruppen; Drucksachen
Ar 507.12.19The Man in the Rainbow (Filmproduktion), 1994
1 Mappe, darin u.a.: Korrespondenz
zum Anfang     Energie
Ar 507.12.20Energie allgemein 1984-2000
1 Mappe, darin u.a.: Protokoll; Korrespondenz; Projekt Hainburg (Österreich), 1984; BEA 1992 (Ökoforum, Wettbewerb)
Ar 507.12.21Liberalisierung des Strommarktes/Elektrizitätsmarktgesetz,
1997-2002
2 Mappen, darin u.a.: Vernehmlassungen
Ar 507.12.22Energie/Öl 1995+1997
1 Mappe, darin u.a.: Meeting mit Shell Nigeria, 05.12.1995; Broschüre: Putting the lid on fossil fuels [GP, UK], March 1997
Ar 507.12.23Energie/Solar 1996-2000
1 Mappe, darin u.a.: Analyse der Entwicklung der Photovoltaik-Industrie im Ausland; Schlussbericht der Machbarkeitsstudie Solar-Sportstadien Schweiz; Projekt „Cyrus“ (Evaluation „Cyrus“ Tournee 1998); Solaranlage GP-Bürohaus
zum Anfang     Atom
Ar 507.12.24Atom allgemein 1984-1994
4 Mappen, darin u.a.: Protokoll der Vollversammlung, 13.02.1993; Korrespondenz (u.a.: mit AKW’s); Evaluationen der Aktionen Beznau, Mühleberg und Muttenz, 1993/1994; Trittst im Morgenrot daher, seh‘ ich dich im Strahlenmeer [GP Schweiz], 1992 (Faktenmappe zur Endlagerung); Atomtransport Behältertest der 80er Jahre
Ar 507.12.25Atom allgemein 1995-1999
1 Mappe, darin u.a.: Protokolle; Projekt-Proposals; Korrespondenz; Ueli Müller: Vortrag GP-Atomkampagne vom 20.10.1997; Mahnwache vor dem AKW Gösgen vom 12.12.1998
Ar 507.12.26Atom und Energie 1991-1993
1 Mappe, darin u.a.: GP-Studie: Least-Cost Planning, Der Weg zum Umbau unseres Energieversorgungssystems; Pressemeldungen; Broschüren; Bericht und Grobentwurf für eine Zementkampagne in der Schweiz
Ar 507.12.27Atom/Klima 1989-1992
1 Mappe, darin u.a.: A. Biedermann: Der „Atompfad“ führt in die Klimakatastrophe, September 1990 (Literaturrecherche mit weiterführenden Berechnungen)
Ar 507.12.28Atom/Freiwillig Gruppen 1990-1997
1 Mappe, darin u.a.: Korrespondenz; Atomseminar (Fragebögen)
Ar 507.12.29Atomtests 1984-1986/1995-1996
3 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Korrespondenz; Grosskundgebung gegen alle Atomtests, 07.10.1995; Wendel Hilti: Vortrag über die Atomkampagne 1995
Ar 507.12.30Atominitiative 1989-1990
1 Mappe, darin u.a.: Initiativkomitee „Stopp dem Atomkraftwerkbau“ (Moratorium): Rundbriefe, Propaganda-Material; Initiativkomitee für den Ausstieg aus der Atomenergie Strom ohne Atom 3 x Ja
Ar 507.12.31Atomunfall 1986-1996
1 Mappe, darin: 10 Jahre nach Tschernobyl: Unterlagen zu Veranstaltungen, Korrespondenz
Ar 507.12.32Diverse Projekte 1992-1997
2 Mappen, darin u.a.: Projekt ZWILAG, 1995/1996; Projekt BKAO (Bernische Koordination der Anti-AKW-Organisation): enth. u.a.: Brief von Bundesrat A. Ogi, 1993-1996; Filmprojekt Grand Canyon 1992; Projekt NOK 1993/1994; Beznau Einsprache 1993; Projekt Beznau 1994; Wiederaufbereitung Sellafield THORP 1993/1994; Initiativkomitee: Stopp dem Atommülltransport durch BS und BL, 1993-1996; Anti-Plutonium Connection 1992-1994
Ar 507.12.33Atomtransporte 1998
3 Mappen, darin u.a.: Medienmitteilungen und Anfragen; Press Releases GP; Parlamentarische Vorstösse; Korrespondenz; Aufsichtsbeschwerden/Strafanzeigen; Studien; Berichte; Internationale Vereinbarungen; Juristisches
Ar 507.12.34Atomtransporte 1989-1999
3 Mappen, darin u.a.: Korrespondenz; Studien; Stellungnahmen; Strafklage SEV; Medienkonferenz SVA Gösgen; Interpellation Portmann; Press Releases
Ar 507.12.35Atommüll/Deponien 1984-1997
1 Mappe, darin u.a.: Projekt KORA (Konfliktlösungsgruppe radioaktive Abfälle); Bedenken (Bewegung gegen eine Atommülldeponie in Benken), 1994-1997; Atommülllager Mettauertal, 1996/1997
Ar 507.12.36Wellenberg 1994-1995
2 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Interpellation Iten, 19.09.1994; Argumentarium gegen das Atomlager im Wellenberg; Akten Gegner und Befürworter; Stellungnahme der Kommission Nukleare Entsorgung, Januar 1994; Pressemitteilungen Nagra; Vorträge; Issler, Breitschmied und Odermatt; Bundesgerichts-Urteil, 30.03.1993
Ar 507.12.37Nagra 1998-1999
1 Mappe, darin u.a.: Protokolle; Klausurtagung; Korrespondenz; Pressemeldungen;
Nagra Werbematerial
Ar 507.12.38Leibstadt 1989-1990
1 Mappe, darin u.a.: Sitzungs- und Einvernahme Protokolle; Drucksachen; Der „Atompfad“ führt in die Klimakatastrophe (Literaturrecherche GP Schweiz), September 1990
Ar 507.12.39Endlagerungskonferenz Mühleberg 1991-1992
2 Mappen
Ar 507.12.40Aktion Mühleberg stilllegen 1989-1996
3 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Korrespondenz; Statuten des Vereins „MuL“ (Mühleberg unter der Lupe); Presseartikel; Pressekonferenz vom 15.01.1992; Gutachten; Newsletter April 1989-November 1993
Ar 507.12.41Mühleberg Diverses 1991-1998
1 Mappe, darin u.a.: Studien; Gutachten; Protokolle 1991; Schadenersatz Aktion Mühleberg, 1997/1998; Akten EMRK/Mühleberg 1996/1997
Ar 507.12.42Mühleberg unter der Lupe 1989-1995
2 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Korrespondenz; Statuten; Fotodokumente und Pressemappe der nationalen Demo gegen das AKW Mühleberg vom 19.09.1992; Gespräch mit Bundesrat A. Ogi vom 29.05.1992
Ar 507.12.43Mühleberg unter der Lupe 1990-1991
1 Mappe, darin u.a.: Gutachten des Öko-Instituts Darmstadt (Bern 1990); Studie des Instituts Cultur Prospectiv Zürich (Bern 1990); Stellungnahme zum Gutachten; Referat von Franz Mühlethaler vom 22.01.1991; Broschüre: Mühleberg unter der Lupe, Bern 1990
zum Anfang     Biodiversität
Ar 507.12.44Artenvielfalt 1989-2001
1 Mappe, darin u.a.: „CITES-Report“, 2000; Korrespondenz; Protokolle; Akten PG Schneekanonen
Ar 507.12.45Artenschutz/Artenvielfalt 1988-1994
1 Mappe, darin u.a.: Korrespondenz; Positionspapiere; Berichte; Eco (CITES-Newsletter)
Ar 507.12.46Artenschutz/Artenvielfalt 1997-1998
3 Mappen, darin u.a.: CITES Recherche (Ein- und Ausfuhr lebender Tiere); Akte Dollinger; Pressemeldungen; Korrespondenz; Tierschutzorganisationen; Akten Dollinger/Althaus
Ar 507.12.47Artenschutz/Artenvielfalt/ Elefanten, 1990-1997
1 Mappe, darin u.a.: Korrespondenz
zum Anfang     Klima
Ar 507.12.48Klima allgemein 1989-2001
4 Mappen, darin u.a.: Korrespondenz; Protokolle; Vernehmlassungen CO2 Gesetz,1996/1997; Projekt Öko-Kühlschrank, 1994-1996; Bushs Attacke gegen das Kyoto-Protokoll,2001
Ar 507.12.49Klimavision 1993-1994
1 Mappe, darin u.a.: Protokolle; „Das blaue Wunder“: Kommunikationskonzept zur Klimavision; Finanzen/Mittelbeschaffung
Ar 507.12.50Klima/Luft/Ozon/FCKW/Greenfreeze 1989-1999
2 Mappen, darin u.a.: Petition zum Schutz der Ozonschicht (Briefe der Bundesräte Ogi und Cotti), 1990/1991; Vernehmlassungen; Fotodokumente; Korrespondenz
Ar 507.12.51Ozon-Projekt 1999
2 Mappen, darin u.a.: Korrespondenz; Fotodokumente; Luftmessaktionen; Emissionssituation an der Rosengartenstrasse
Ar 507.12.52Klima/Energie 1990-1996
1 Mappe, darin u.a.: CO2-Abgabe; Essen und Energie; Budget Treibhaus- und Energiekampagne
zum Anfang     Jugendsolar
Ar 507.12.53Jugend Solar-Projekt 1997-1998
1 Mappe, darin u.a.: Pressemeldungen; Fotodokumente; Drucksachen
zum Anfang     Landwirtschaft
Ar 507.12.54Gentech 1990-2008
3 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Korrespondenz (Brief von Bundesrätin Ruth Dreifuss); Petition „Importverbot für Gentech-Lebensmittel; Gentech-Soja (Bundesgerichts-Urteil); Genschutz-Initiative (Statuten, Protokolle), 1997; Isabelle Meister: Referat: „Gentechnik Wissenschaft im rauhen Wind“, 12.05.1993; Freisetzungsversuche für Mais und Kartoffeln, 1999
zum Anfang     Chemie
Ar 507.12.55Chemie/Giftstoffe 1986-2000
2 Mappen, darin u.a.: Korrespondenz; Protokolle; Solvay-Evaluation, 06.07.1993; Toxic-Klausurtagung, 06.07.1990; Presseartikel
Broschüren:
Warnung: Müllverbrennung kann Ihre Gesundheit gefährden: Ein Bericht zur Krise der Sondermüllverbrennung [GP Schweiz], Mai 1991
Dioxine, Furane, PCB: Die giftige Wahrheit [GP Schweiz], undatiert
Studie über CKW, im Auftrag von Greenpeace, Juli 1991
Ar 507.12.56Bonfol 2000
2 Mappen, darin u.a.: Anträge; Presseartikel; Medienmitteilungen; CD; Informationsblatt: Sondermülldeponie Bonfol
Ar 507.12.57Refonda Niederglatt 1991
1 Mappe, darin u.a.: Gutachten betreffend Strafbarkeit von Mitarbeitern; Analyseresultate der GP-Proben
zum Anfang     Wald
Ar 507.12.58Wald allgemein 1985-2004
2 Mappen, darin u.a.: Korrespondenz; Brasilien, Malaysia, Afrika, Lateinamerika, Europa
Ar 507.12.59Wald allgemein 1993-2003
1 Mappe, darin u.a.: Protokoll; Evaluationen; Situationsanalyse Waldkampagne, 1996; Recherchebericht: Baikalsk Pulp and Paper Mill, 2003
Ar 507.12.60Wald/Saurer Regen 1984-1987
1 Mappe, darin u.a.: Korrespondenz
Ar 507.12.61Bergwald-Projekt 1987-1998
2 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Leitbild; Jahresberichte 1993-1996; Jahresrechnungen 1993-1997; Bergwald specht (Informations-Zeitung Bergwald-Projekt), 1/1994-1/1998
Ar 507.12.62Regenwald 1990-1999
1 Mappe, darin u.a.: Motion Simmen/Wick: Deklerationspflicht für Hölzer und Holzprodukte (enth. auch Fotodokumentation und Holzmuster); Projekt Amazonien Ausstellung; Jahresplanung Wald 2000
zum Anfang     Meer
Ar 507.12.63Meer allgemein 1985-1999
1 Mappe, darin u.a.: Korrespondenz; OE monthly reports 990/1991; Projektabrechnung „Das blaue Wunder“, 1995
Ar 507.12.64Mittelmeer 1985-1990
1 Mappe, darin u.a. Korrespondenz; Bericht; Ergebnis-Protokoll des Mittelmeertreffens,08.04.1990
Ar 507.12.65Meeresverschmutzung 1991-2003
1 Mappe, darin u.a.: Korrespondenz; Shipbreaking 2003
Ar 507.12.66Antarktis 1990-1994
1 Mappe, darin u.a.: Protokolle; Korrespondenz
Ar 507.12.67Fisch/Fischerei 1994-2000+2007
2 Mappen, darin u.a.: Fakten und Zahlen zur Fischerei-Krise; Nordsee: Konflikt Spanien-Kanada; Korrespondenz; Roadmap to Recovery: A global network of marine reserves [Greenpeace International], undatiert
Ar 507.12.68Delfin/Tuna 1984-1997
1 Mappe, darin u.a.: Korrespondenz (Conny-Land)
Ar 507.12.69Artenvielfalt/Robben 1984-1986
1 Mappe, darin: Monk Seal Bulletin, Nr. 5, Oktober 1987; naturopa, nachrichten-natur, Nr. 85 [Europ. Informationszentrum für Naturschutz]
Ar 507.12.70Artenvielfalt/Schildkröten 1987-1993
1 Mappe, darin: Korrespondenz; Reiseunternehmen; Fotodokumente
Ar 507.12.71Artenvielfalt/Seehund 1992
1 Mappe, darin: Korrespondenz
Ar 507.12.72Wal/Walfang 1984-2007
2 Mappen, darin u.a.: Korrespondenz (u, a: mit Japanischen Firmen); Aktionen gegen den Walfang; Walplakatausstellung; Walfest Bern; GP Magazin: Wale und Delphine [GP Hamburg], Mai-Juni 2007; IWC Jahreskonferenz
Ar 507.12.73Wal/IWC-Meetings 1984-1992
2 Mappen
zum Anfang     Verkehr
Ar 507.12.74Verkehr allgemein 1988-1997
2 Mappen, darin u.a.: Korrespondenz; Car-Sharing; Fahrzeug-Leichtbau; Altautoverwertung; Sonntags-Initiative; Alpen-Initiative; Diverse Aktionen und Projekte
Ar 507.12.75Verkehr allgemein 1995-1999
1 Mappe, darin u.a.: Korrespondenz; Baregg-Ausbau; LSVA; Vernehmlassungen; Internationaler Bahnkongress 1997
Ar 507.12.76Verkehr/Klima 1991-1999
2 Mappen, darin u.a.: Korrespondenz (u.a.: mit Bundesrat Leuenberger); Die dreckige Spur der Autoindustrie [Bericht, GP Schweiz], März 1993; Klimakonferenz in Buenos Aires, 02.-13.11.1998; Evaluationen PG Sparmobil und PG Güterverkehr; 28t-Limite
Ar 507.12.77„EU-Push“, LSVA 1998
1 Mappe, darin u.a.: Protokolle der Telefonkonferenzen; Presseartikel

zum Anfang

Marketing

Ar 507.13.1Marketing 1992-2004
2 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Auswertungen; Bericht
Ar 507.13.2Marketing 1984-2004
3 Mappen, darin u.a.: Auswertungen; Bilanzen/Erfolgsrechnungen; Statistiken (GP Schweiz und International); Mitglieder; Spender

zum Anfang

Korrespondenz

Ar 507.14.1Allgemeine Korrespondenz 1984-1991
4 Mappen, darin u.a.: Korrespondenz GP Schweiz mit GPI 1988-1991; GP mit Radiosendern 1984-1987; GP mit TV 1984/1985; Auszug aus dem Protokoll der GP-Gründungsversammlung vom 15.06.1984; Statuten vom 30.05.1990
Ar 507.14.2Allgemeine Korrespondenz 1991-1993
4 Mappen
Ar 507.14.3Allgemeine Korrespondenz 1993-1996
4 Mappen, darin u.a.: Dreischluchtenprojekt 1996; Umstrukturierung GEF/Weltbank 1993/1994; Korrespondenz Stiftungsrat und News and Products 1995 (enth. auch einzelne Protokolle)
Ar 507.14.4Allgemeine Korrespondenz 1996-1999
4 Mappen
Ar 507.14.5Allgemeine Korrespondenz 2000-2007
1 Mappe, darin u.a.: Korrespondenz mit dem Bundesamt für Veterinärwesen (BVET), Mai-November 2000

zum Anfang

PR/Öffentlichkeitsarbeit

zum Anfang     Aktionen
Ar 507.15.1Press Releases 1991-1992
3 Mappen
Ar 507.15.2Press Releases 1993-1995
3 Mappen
Ar 507.15.3Press Releases 1997-1999
1 Mappe
Ar 507.15.4Pressemitteilungen, Pressekonferenzen 1984-1991
1 Mappe
Ar 507.15.5Pressemitteilungen, Pressekonferenzen 1992-1994
3 Mappen
Ar 507.15.6Pressemitteilungen, Pressekonferenzen 1994-2000
3 Mappen
Ar 507.15.7Pressekonferenz UNCED/RIV 1992
1 Mappe
Ar 507.15.8Diverse Pressekonferenzen 1993-2005
2 Mappen, darin: Zukunft ohne fossile Energie, 27.04.1993; Klima-Tisch, Juni 1994; Bilaterale Verträge, Alpenschutz,13.08.1999; CO2 Abgabe (enth. auch 2 CDs), 05.01.2005; Mont-Blanc und die schweizerische Verkehrspolitik, 2001; Offroader Boom in der Schweiz und seine Folgen für die Umwelt, 21.10.2003; CO2 Reduktion, 11.05.2004
Ar 507.15.9Aktion Sauberer Strom intelligent genutzt 1992
1 Mappe, darin u.a.: Pressemitteilung; Korrespondenz; Plakat; Energie-Spar-Nachrichten, Sonderdruck Stromspartips 1991 [Bundesamt für Energiewirtschaft]; Strom Sparen [Verband Schweizerischer Elektrizitätswerke], undatiert; Energie Umwelt, Nr. 3, September/Oktober 1989
Ar 507.15.10Aktion Stromsparlampen 1993/1994
1 Mappe, darin: Korrespondenz (Reaktionen der Elektrizitätswerke)
zum Anfang     Ausstellungen
Ar 507.15.11Forum: Eröffnung, Ausstellungen, Vorträge 1994
1 Mappe, darin:
„Klima, Atmosphäre, Energie“, 08.09-30.11.1994
„Atom in der Schweiz“, 07.07.-31.08.1994
„Blauer Planet–Planet der Wale“, 04.05.-30.06.1994
„Mein Planet“, 24.03.-28.04.1994
Ar 507.15.12Waldausstellung 1993-1996
1 Mappe, darin u.a.: Korrespondenz; Kein schöner Wald: Eine vergleichende Fotodokumentation (Pressemappe); Sein oder Nichtsein, die industrielle Zerstörung der Natur (Pressemappe); Fotodokumente; Insanasilva-Waldschadenbericht 1995
zum Anfang     Vorträge
Ar 507.15.13Diverse Vorträge/Dia-Vorträge ca. 1984-1991
3 Mappen, enth. auch: Politik betrifft uns, (Unterrichtsmaterialien), Nr. 9, 1987; Stiftungsurkunde vom 22.02.1985; Liste der bei Greenpeace vorhandenen Dia-Vorträge; Liste der Dias (nach Nummern und Sachgebieten, d/f)
zum Anfang     Werbung
Ar 507.15.14Werbung/Werbekonzepte 1996-1997
1 Mappe, darin u.a.: Vertrag über PR- und Infostand-Aktionen, 24.06.1996; Werbekonzept für die Internet-Site; Niels Michel: Konzept für den Informations-Service von GP Schweiz, 12.05.1996
Ar 507.15.15Klimaspot 1991
1 Mappe, darin u.a.: Korrespondenz; Konzept; Kosten
Ar 507.15.16Internet History 1996-2000
2 Mappen
zum Anfang     Aktivitäten, Anlässe
Ar 507.15.17Aktivitäten 1993-2001
2 Mappen
Ar 507.15.18Weihnachtsessen 1999-2002
1 Mappe, darin: Einladungen; Planung; Abrechnung
Ar 507.15.1910 Jahre Greenpeace Schweiz 1995
1 Mappe, darin: Fest-Vorbereitungen; Einladungen; Anmeldungen; Abrechnungen
Ar 507.15.20Akten zu diversen Anlässen 1996-1997
1 Mappe, enth. auch: Sitzungsprotokolle (Rolf Specht) vom 07.05. und 02.07.1997
Ar 507.15.21Games
1 Mappe
Ar 507.15.22„Mehrsicht“ Evaluations-Konzept 2002
2 Mappen, darin u.a.: Mitglieder-Publikation: Analyse und Neukonzept, Leserbefragung März 2001

zum Anfang

Netzwerk

Ar 507.16.1Kontaktstelle Umwelt (KSU) 2000-2007
3 Mappen, darin u.a.: Beschlussprotokolle 2000-2006; Korrespondenz; Vernehmlassungen/Stellungnahmen; Raumentwicklungsbericht [UVEK], 2005: Lärmschutzverordnung; Reader zur Fachtagung „Umgang mit Volksinitiativen“, 31.10.2003; Standpunkte der Umweltorganisationen (Sommer-und Wintersession 2006)
Ar 507.16.2CAN Anti Atom Koalition 1991-1995
2 Mappen, darin u.a.: Protokolle; Statuten vom 19.03.1994; Präsenzliste; Korrespondenz; Presseartikel; Pressekonferenzen; Pressemeldungen
Ar 507.16.3Anti-AKW Organisationen Schweiz ca. 1981-1992
1 Mappe, darin u.a.: Zum Beispiel Kaiseraugst: Nr. 40, Dezember 1986 und Nr. 41, März/April 1987 [Zeitung der Gewaltfreien Aktion gegen das AKW Kaiseraugst]; Drucksachen
Ar 507.16.4Komitee für eine gerechte Schwerverkehrsabgabe 1998
1 Mappe, darin: Kampagnenmaterial (d/f)
Ar 507.16.5Pan-Europäische Umweltministerkonferenz in Luzern 1993
1 Mappe
Ar 507.16.6Cites 1989-1994
1 Mappe, darin: Berichte über Konferenzen in Lausanne, Kyoto und Florida; ECO Cites 1989, Lausanne, Ausgaben 1-3; ECO Cites 1992, Kyoto, Ausgaben 1-7
Ar 507.16.7Sechste Alpenkonferenz in Luzern 2000
1 Mappe, darin: Bericht zum Lawinenwinter 1998/1999; Protokoll „Verkehr“; Alpenkonvention: Die Alpen schützen und nutzen, [BUWAL, Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft], Oktober 2000; Presseunterlagen
Ar 507.16.8Mailing ADEV (Arbeitsgemeinschaft für dezentrale Energieversorgung), 1989-1992
1 Mappe, darin u.a.: Jahresbericht 1990; Statuten; Korrespondenz; Protokoll der Marketingsitzung vom 19.12.1991

zum Anfang

Diverses

Ar 507.16.9Parlamentarische Anfragen, Atommülltransporte ca. 1985-1998
1 Mappe, darin: Grossrat AG; Schweizer Nationalrat; Bundestag BRD; Diverse Anfragen
Ar 507.16.10Handakten C. Buschlen ca. 1995-2000
1 Mappe, darin: Protokoll; Rapport; Presse Communiques; Korrespondenz; Drucksachen

zum Anfang

Drucksachen

zum Anfang     Broschüren
Ar 507.17.1Greenpeace Schweiz I, undatierte +1985-1994
Aluminium: Stoppt die doofen Dosen! (undatiert)
Das Greenpeace Clean Tech Velo (undatiert)
Was passiert mit unserem Klima? Ursachen Folgen und Lösungsvorschläge zum Klimawandel in der Schweiz. (undatiert)
Die letzte Chance für die Wale (undatiert)
Gentechnologie: Macht euch die Erde untertan? Kurzinfo für Jugendliche (undatiert)
Power statt PS: Direkte Aktionen gegen die Auswüchse des Strassenverkehrs [Greenpeace/VCS], (undatiert)
Power statt PS: Politische Instrumente zur Rückeroberung der Strasse [Greenpeace/VCS], (undatiert)
Was ich nicht weiss macht trotzdem heiss. Der Treibhaus-Effekt, Atomkraftwerke und die Folgen. (undatiert)
Nach mir das Paradies (Legat-Broschüre, undatiert)
Der erste Schritt: Die Hälfte Sprit: Wenn schon ein Auto, dann bitte mit SmILE-Standard (undatiert)
Unser strahlender Planet: Die Gefahren von UVB-Strahlen für die Gesundheit des Menschen und die Biosphäre (undatiert)
Georg Furger, Peter Biedermann: Krebsrisiko Lastwagen: Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) in der Luft (undatiert)
Peter Biedermann: Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) in der Luft (undatiert)
Mit Stromsparlampen AKW stillegen (undatiert)
Let’s go solar! Mappe: Unterlagen 1997, Leitfaden, Broschüren, diverse Newsletter des Jugend-Solar-Projektes 2003-2009, ein Foto; Pressemappe vom Mai 2000 enth. auch Fotos und Drucksachen
Info Waldsterben (Acid Rain), Nr. 01, Januar 1985
„Die Wale sind gerettet!“ April 1986
Fischerei: Massaker im Meer, 1989
La Pêche: Massacre dans la mer, [1989]
Wale: Kamp der Giganten, [1989]
Der Treibhauseffekt und die Schweiz: Konzept zur Verminderung von Treibhausgas-Emissionen in der Schweiz (Schlussbericht), Juni 1990
Der Greenpeace-Effekt, der Treibhaus-Effekt, 1990
A. Biedermann: Der „Atompfad“ führt in die Klimakatastrophe, September 1990
Background Information on the International Whaling Commission, June 1990
Zweite Weltklimakonferenz: Greenpeace Hintergrundinformationen, [1990]
Das Meer kann sich nicht wehren…[1991]
Das manipulierte Öko-System, Mai 1991
EG-Transit-Terror, November 1991
Rettet die Wale, April 1991
Sauvez les baleines! 1991
Gift bleibt Gift, September 1991
Meeresschildkröten: Endstation Schlachthaus? [1991]
Ökobilanz Auto, 1991
Sibylle Feucht, Kurt Schläpfer, Thomas Heim: Studie über CKW in der Schweiz, Basel, Juli 1991
Verbrauchertips zur Vermeidung von FCKW im Alltag, 1991
Persönliche Energie- und CO2-Bilanz: Berechnungsgrundlagen und Kommentar zum Fragebogen, 1992
Einspruch gegen Euro-Patent auf Herbizid resistente Pflanzen, Dezember 1992
Greenfreeze: Die weltweit ersten FCKW- und FKW freien Haushaltskühlschränke, 1993
Die dreckige Spur der Autoindustrie, ein Greenpeace-Bericht, Genf, März 1993
Greenpeace Literaturliste zur Umwelterziehung & zu „Ökologie im Kinderbuch“, 3. Fassung; März 1993
Greenpeace Kontaktgruppe Zürich: Klima-Tafeln zum Nachdenken, 15.08.1993
Mülldeponie oder Lebensraum, 1.Auflage: November 1992, 2. Auflage: Juni 1993, 3. Auflage: November 1994
Greenpeace, das isch es! Juli 1994
Greenpeace Argumente: Wale bewundert und bedroht, 1994
Greenpeace Literaturliste zur Umwelterziehung und-bildung für Erwachsene: Theorie-, Praxisbücher und Lehrmittel, 1994
Haben Sie schon einmal Kilometer gegessen? 1994
Stefan Pfander und Nicolas Kyramarios: Das blaue Wunder: La planete bleue, un miracle, 1994
Ozonzerstörende Stoffe in der Schweiz, 1994
Marco Zamboni: Essen und Energie: Grobabschätzung des Energieaufwandes für die Bereitstellung von ausgewählten Getränken und Nahrungsmitteln, Zürich, 02.11.1994
Rapport Insanasilva 1994: La forêt, la pollution de l’air et le changement climatique
Insanasilva-Waldschadensbericht 1994: Wald, Luftvergiftung und Klimaveränderung
Greenpeace News & Products, Herbst 1994
Green & cool, greenfreeze, grün kühlen mit Naturgas, Juli 1994
Ar 507.17.2Greenpeace Schweiz II, 1995-1999
Insanasilva- Walschadenbericht 1995: Zunehmende Waldschäden in der Schweiz und Resultate einer Umfrage unter Schweizer Förstern
Rapport Insanasilva 1995: Augmentation des dégâts aux forêts et résultats d’une enquête auprès des inspecteurs forestiers de Suisse
Kampagnenarbeit & Projekte 1995
Neue Mitgliederpublikation von Greenpeace, Präsentation vom 08.11.1995
Eine neue Zeitung für Greenpeace, 1995
Gentechnisch Manipulierte Lebensmittel, ein Experiment mit der Natur, [1995/1996]
Schlüsselfrage Energie: Dokumentation für Lehrkräfte zum Thema Energie, 1995
Peter Grünbaum, Richard Feurer, Beat Gloor: Lancierungskonzept Mitgliederzeitung: Lagebeurteilung, Zielsetzungen, Strategien, Umsetzungsansätze, Zürich, 28.11.1995
1 Mappe: Briefing 1: Unbefristetes Risiko: Die Schwächen des Atomwaffensperrvertrages; Briefing 2: NATO-Militärstrategie und die Rolle der Atomwaffen; Briefing 3.1: Die Atomstreitkräfte der USA; Briefing 3.2: Russlands Atomstreitkräfte; Briefing 3.3: Frankreichs Atomstreitkräfte; Briefing 3.4: Grossbritanniens Atomstreitkräfte; Briefing 3.5: Chinas Atomstreitkräfte; Briefing 4: Die Proliferation an der Quelle stoppen! Briefing 5: Energiepolotische Wende; Briefing 6: Deutschland und die Atomfrage; Januar 1995
Bertrand Russel: „Die Frage ist, wie man die Menschheit überzeugen kann, in ihr eigenes Überleben einzuwilligen“, 1995
Missing Greenlinks: Vorschlag für eine umweltverträglichere Gestaltung der transeuropäischen Verkehrsnetze, [Greenpeace Schweiz und Österreich], 1995
Voller Löcher: Das Montrealer Protokoll und die fortschreitende Zerstörung der Ozonschicht, ein Greenpeace Bericht mit Beiträgen von „Ozon Action“, 1995
Die 28t-Limite: Argumente und Hintergrundmaterial, 1996
Solarfassade: Ästhetik mit Power. Mit Photovoltaik zur umweltschonenden Energieversorgung, April 1996
Mitgliederzeitschrift „mehrsicht“: Konzept/Ideen für einen neuen Fundraising-Beihefter, Zürich, 16.10.1997
„Cyrus“ Solarsysteme: Kostengünstige und standardisierte Photovoltaik-Anlagen im Überblick, 1997
Die Alpen im Schwitzkasten: Die Auswirkungen des Klimawandels, 1997
Projekt Management, 1997
Greenpeace-Prinzipien für eine ökologische Fischerei, Mai 1998
„Cyrus“ Solarsysteme: Kostengünstige und standardisierte Photovoltaik-Anlagen im Überblick, 1998
Zum Thema Meere: Ein Weltpark für Wale, das Töten muss enden, April 1998
Evaluation Cyrus-Tournee 1998; Zürich, Januar 1999
Janina Scheelhaase unter Mitarbeit von Konrad Haker: Mehr Arbeitsplätze durch ökologisches Wirtschaften? – Eine Untersuchung für Deutschland, die Schweiz und Österreich. Endbericht im Auftrag von Greenpeace, Köln, 12.03.1999
Greenpeace Agenda 2000, 1999
2002
Ar 507.17.3Greenpeace Schweiz III, 2000-2007
Give Peace to the Amazon: La forêt pluviale tropicale est en danger. Aidez-nous à faire taire les tronçonneuses dans la sylve amazonienne. Février 2000
Ancilla Kessler: Der Corporate-Identity-Ansatz von Greenpeace Schweiz: Einzeldiplomarbeit der Zürcher Hochschule Winterthur, Departement Wirtschaft und Management, 20.10.2000
Wale – bewundert und bedroht, 22.03.2000
Ausserirdische Power, [2001]
Fotoalbum: Team-Ausflug (Rheinfall, Fintan-Stiftung, Eglisau) vom 27.09.2001
Greenpeace Mitglieder-Publikation: Analyse und Neukonzept, 2001
2 Minuten, Zeitschrift, [von der Arbeitsgruppe Zusammenarbeit], 6 Nummern, 2001-
Michel Fries, Pascale Gmür, Christof Hegi: Konzept und Budget Greenpeace-News, Mai 2002
Greenpeace-News: Ergänzungen zum Konzept, 30.05.2002
Greenpeace Schweiz: Neue Mitgliederpublikation, 16.05.2002
Greenpeace Schweiz: Mitgliederservice: Analyse und Evaluation von Outsourcing Potentialen, April 2002
Greenpeace-News: Tanne statt Teak / Babyfood genfrei / No time to waste, 01.01.2003
Muriel Bonnardin: Erdöl und seine Konsequenzen: Greenpeace-Kampagnen & Ziele 2003, Zürich, 27.02.2003
greenpeace.ch, das Umweltmagazin, Nr. 1, 2003
Greenpeace Training 2004
Aktionsplan zum Abkommen zwischen dem Verband Schweizerische Türenbranche (VST) und Greenpeace Schweiz / WWF Schweiz betreffend die Herkunft von Holz und Holzprodukten, 19.07.2004
Muriel Bonnardin: A Marine Protected Area To Save Korea’s Disappearing Whales, Zürich, 09.08.2005
Offerte Relaunch Greenpeace.ch, 05.12.2006
Urwald-Info: Mitteilungen der Aktion urwaldfreundlich.ch zu Wald, Papier und Holz, Februar 2006
Martin Forter et Jean-Louis Walther: Examen des dossiers du Projet d’assainissement révisé de la Décharge Industrielle de Bonfol (DIB) de la Basler Chemische Industrie (BCI) dans le cadre de la procédure du plan spécial, Bâle/Porrentruy, 12.09.2006
Greenpeace Training 2006/2007
Martin Forter: Chemiemüll und Trinkwasser in Muttenz 1957-2007, Basel, 12.02.2007
Greenpeace Training 2007/2008
Ar 507.17.4Greenpeace International I, 1985-1992
Global Energy Security: A future without fossil fuels and nuclear power, [Greenpeace International], (undatiert]
Energie: Vers un avenir radieux: Un avenir sans combustibles fossiles ni énergie nucléaire, [Greenpeace International], (undatiert]
Global Warming: A Greenpeace Brief, (undatiert]
Greenpeace Argumente: FCKW: Für die Ozonschicht gibt es keinen Ersatz,
(undatiert]
Wasser ist Leben: Weisses Papier – vergiftetes Wasser? (undatiert)
1 Mappe: End the nuclear age: Nuclear Proliferation Reports (enth. auch ein Würfel-Spiel), (undatiert)
10 years after Chernobyl: Testimonies Chernobyl Papers Nr. 1 (undatiert)
Service Schecks: Ganz einfach per Scheck anfordern: Umwelt-Analysen, Informationen und Services. (undatiert)
Kangaroos under fire: Stop the Trade, (undatiert)
Wie der Urwald zu Papier wird, [Greenpeace Hamburg], (undatiert)
rainbow warrior: 10éme anniversaire de l’attentat, 10.07.1985
The European Trade in Kangaroo Products, [Greenpeace and the International Fund for Animal Welfare], May 1985
Giftmüllverbrennung an Land? – Nein danke! 14 Argumente für die Verbrennung und die Antworten darauf, [Greenpeace Hamburg], 1988
Kloake Mittelmeer [Greenpeace Österreich] [1989]
Climate Change: A Reader’s Guide to the IPCC Reports, Greenpeace Briefing, October 1990
Le Changement Climatique: Guide des Rapports de L’IPCC: Résumé de Greenpeace, Octobre 1990
Halting global warming: The climate in crisis, [Greenpeace International], March 1990
Greenpeace Spezial: Wie Papier die Umwelt schädigt und was dagegen getan werden kann, [Greenpeace Hamburg], Februar 1991
Antarktis – der bedrohte Kontinent: [Greenpeace Österreich], Wien, [1991]
Greenpeace Studie: Energie: Ein klimaverträgliches Energiekonzept für (Gesamt-) Deutschland ohne Atomstrom, [Greenpeace Hamburg], November 1991
Ökobilanz Auto: [Greenpeace International], Juni 1991
Greenteam Handbuch: Das Kinder und Jugendprojekt von Greenpeace: Handbuch für alle, die selbst für die Umwelt aktiv werden wollen – Tips, Anleitungen und allerhand Wissenswertes, [Greenpeace Hamburg], Januar 1992
Greenpeace Argumente: Klima: Warten auf den Kollaps? [Greenpeace Hamburg], Wien, August 1992
Greenpeace Spezial: Wald: Erst wenn der letzte Baum gerodet…[Greenpeace Hamburg], Februar 1992
Greenpeace Info für Kinder: Ohne Wasser läuft nichts…[Greenpeace Hamburg], Mai 1992
Erste Anzeichen der Klimaveränderung? Wie sicher fühlen Sie sich? [Greenpeace International], 1992
The World Bank’s Greenwash: Touting environmentalism while trashing the planet, [Greenpeace International], April 1992
Ereignisse der Luftschadstoff-Messungen in “Kindernasenhöhe”, [Greenpeace Hamburg], Juni 1992
Earth Summit, Rio de Janeiro June 1992, (press pack) [Greenpeace Brasil]
Tom Lent: Energy for employment: How to heat up the economy, not the planet, a Greenpeace Report, [Greenpeace – Atmosphere & Energy Campaign, San Francisco], July 1992
Der FCKW-Ausstieg ist möglich. Sofort! Praktische Alternativen zu FCKW, [Greenpeace Hamburg], Juli 1992
Greenpeace Studie: Least-Cost Planning: Der Weg zum Umbau unseres Energieversorgungssystems, [Greenpeace Hamburg], September 1992
La Mort à petites doses: Les effets des organochlorés sur l’écosystème aquatique [Greenpeace International], Septembre 1992
When green is not: The OECC’s “green” list as an instrument of hazardous waste de-regulation, [Greenpeace International], November 1992
Dead end road: Klimaschutz im europäischen Güterverkehr, ein Greenpeace Szenario, Freiburg im Breisgau, November 1992
Ar 507.17.5Greenpeace International II, 1993-1995,[1998]
Treibhaus – Effekt: Jetzt brennt der Hut: Umschlag enth. gleichnamige Broschüre, Wettbewerb, Presseunterlage, Tips für klimabewusste Menschen, [Greenpeace Österreich], 1993
Strategy for a sustainable Sydney [Greenpeace International], 1993
Fossil Fuels in a Changing Climate: Die vorliegende Kurzfassung basiert auf dem ausführlichen Report: “Towards a Fossil free Energy Future, [Greenpeace International], 1993
Der anthropogene Treibhauseffekt: Die Auswirkungen des Klimawandels auf Österreich [Greenpeace Österreich], Wien, Februar 1993
De Groene Vloot: Van Vissersboot Tot Zeesleper [Greenpeace Nederland], Amsterdam, 1993
Climate Change and the Insurance Industry: Solidarity among the Risk Community? Second Edition, 24.05.1993
Open Borders, Broken Promises, a Greenpeace Proposal, Warsaw, 03.06.1993
Autofreie Städte [Greenpeace International], Wien, Mai 1993
Greenpeace Studie: Papier – Naturprodukt oder Chemiecocktail? [Greenpeace Hamburg], September 1993
Greenpeace Argumente: Verkehr: Kein Klima für Autos, [Greenpeace Hamburg], September 1993
Greenpeace Studie: Luft: Krebsgefahr in Städten – die tödliche Wirkung des Autoverkehrs, [Greenpeace Hamburg], September 1993
Greenpeace Alternativen: Es geht auch ohne PVC, [Greenpeace Hamburg], Oktober 1993
Greenpeace Studie: Energie: Sonnige Zukunft: Energieversorgung jenseits von Öl und Uran, [Greenpeace Hamburg], Februar 1994
Greenpeace Info für Kinder: Regenwald: Mehr grün für den blauen Planeten, [Greenpeace Hamburg], Februar 1994
Submission to the parties of the convention on international trade in endangered species of wild fauna and flora (cites), [Greenpeace International], September 1994
Lead, Astray [Greenpeace International], 21.03.1994
Wasted Lives [Greenpeace International], 21.03.1994
Wege aus dem Treibhaus: Aktiver Klimaschutz für Gemeinden und Private [Greenpeace Österreich], Wien, April 1994
Wege zum Spar-Auto: Treibstoffverbrauchlimits für Pkw, Wien, April 1994
Greenpeace Argumente: Atom: Endlager: Der Erdball wird vermint[Greenpeace Hamburg], April 1994
Mass-bleaching of coral reefs in French Polynesia, a Report prepared for Greenpeace International, April 1994
Greenpeace Studie: Wirtschaft: Ökosteuer – Sackgasse oder Königsweg? Ein Gutachten des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, [ Greenpeace Hamburg], Juni 1994
Zeitbombe Klima: Anzeichen einer Klimaveränderung, zusammengestellt von Greenpeace [Greenpeace International], Hamburg, Juni 1994
Money to burn: the World Bank, chemical companies and ozone depletion, September 1994
La bomba de relojeria del cambio climatico, Madrid, Januar 1995
Greenpeace zum Thema: Norwegischer Walfang: Wale sterben für mehr Fisch, [Greenpeace Hamburg], April 1995
Greenpeace in Aktion: Nach acht Wochen Öl-Multi Shell in die Knie gezwungen. Brent Spar nicht versenkt, [Greenpeace Hamburg], Juli 1995
Greenpeace zum Thema: Solarenergie: Photovoltaik für alle, [Greenpeace Hamburg], September 1995
Greenpeace Studie: Energie: Was kostet der Solar-Einstieg? Konzept für die Solarfabrik 1996, [Greenpeace Hamburg], Oktober 1995
The Ozone Layer Destroyers: Whose Chlorine and Bromine Is It? [Greenpeace International], November 1995
Klimakiller H-FKW: Fakten & Alternativen [Greenpeace Österreich],Wien, April 1995
Obstruction de la France à un Traité d’interdiction complète des essais nucléaires, [Greenpeace France], [1995]
La reprise des essais nucléaires français et la zone nucléaire libre du Pacifique sud, [Greenpeace France], [1995]
Revolution! End the nuclear age: Global plutonium trail brings new risks. Greenpeace newsletter on nuclear non-proliferation issues, [Greenpeace International], London, Number 2, January 1995
Revolution! End the nuclear age: 1995 = Time to go to zero, [Greenpeace International], London, Nummer 3, März 1995
Olympic Report, (7 Ausgaben) 1995-1998, [Greenpeace Australia]
Ar 507.17.6Greenpeace International III, 1995-2008
Greenpeace twenty five years as a catalyst for change [Greenpeace International], Amsterdam, [1996]
Tropical Cyclones: Occurrence of Tropical Cyclones in the Southwest Pacific, [Greenpeace International], 1996
Greenpeace Argumente: Abrüstung: Für eine Welt ohne Atomtests und [Greenpeace Hamburg], Atomwaffen, Februar 1996
Greenpeace Argumente: Fischerei: Leere Meere, [Greenpeace Hamburg], März 1996
Greenpeace Studie: Krank durch Ozonsmog: Unterschätzte Gefahren für die menschliche Gesundheit, [Greenpeace Hamburg], Juni 1996
Das SmILE-Konzept: Fragen und Antworten, [Greenpeace Hamburg], August 1996
Zum Thema Luft/Klima: Klimaschutz: Ohne Auto mobil, [Greenpeace Hamburg], August 1996
Greenpeace zur Sache Chemie: Chlor macht krank: Die schleichende Vergiftung durch Chloroganika, [Greenpeace Hamburg], September 1996
Jacqueline Karas: Climate Change and the Mediterranean Region [Greenpeace International], 1997
Olga Balashova & Bill Hare: Polar Meltdown: The changing climate in Antarctica, [Greenpeace International], 1997
Greenpeace Studie Chemie: PVC-Recycling – Anspruch und Wirklichkeit [Greenpeace Hamburg], Mai 1997
Taten statt Warten: Mappe zur 10. Internationalen CITES-Konferenz in Harare/Simbabwe vom 09.-20.06.1997 [Greenpeace Hamburg]
Bill Hare: Fossil Fuels and Climate Protection, the Carbon Logic, [Greenpeace International], September 1997
Changements climatiques et solutions solaires [Greenpeace Canada], Januar 1998
A slice of the action: The European Commission White Paper on Renewable Energy, [Greenpeace International], April 1998
Greenpeace in Aktion: Save our seas: Zum “Jahr der Meere“, 27 Jahre Kampagnen für das Meer, [Greenpeace Hamburg], Juni 1998
20 Jahre Widerstand gegen die Müllversenkung im Meer: Greenpeace Hintergrund zur OSPAR-Konferenz vom 20.-24.07.1998 in Sintra/Portugal
Greenpeace Bericht: Aktion Stromwechsel, umsteigen jetzt! Saubere Stromversorgung: Klimaschonend und ohne Atomstrom, [Greenpeace Hamburg], August 1998
Greenpeace zum Thema Gentechnik: Gentechnik in Lebensmitteln: Achten Sie auf das Kleingedruckte, [Greenpeace Hamburg], August 1998
Studie: Die Alpen im Treibhaus, Auswirkungen des Klimawandels auf die Alpen, Wien, September 1998
Greenpeace zum Thema Meere: Schutz der Antarktis: Stoppt die Plünderung im Südpolarmeer! [Greenpeace Hamburg], Dezember 1998
Greenpeace Argumente: Klima: Der Autowahn und seine Folgen, [Greenpeace Hamburg], März 1999
Keeping the amazon, alive! [Greenpeace International], April 1999
A Greenpeace briefing on refrigeration & air conditioning, [Greenpeace International], July 1999
Faszination Amazonas: Der tropische Regenwald in Gefahr – und was die Zerstörung stoppen kann, [Greenpeace Hamburg], Dezember 1999
New NATO plan to use nuclear weapons against biological and chemical weapons threatens disarmament talks [Greenpeace International], 2000?
Risiko Gentechnik: Wissenschaftliche Fallbeispiele aus Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion, [Greenpeace Österreich], September 2000
Greenpeace Olympic Environmental Guidelines, a Guide to sustainable events, [Greenpeace Australia], September 2000
How green the Games? Greenpeace’s Environmental Assessment of the Sydney 2000 Olympics, September 2000
Frank: Climate campaign turns up the heat, Toxic treaty, the truth about Nukes [Greenpeace Sydney], 2001
Greenpeace 30 Years, (in Kyrillischer Sprache) Nr. 26, 2001
Greenpeace Rapport d’activités 2001 [Greenpeace France]
Guide des produits avec ou sans OGM, 20.02.2002
Heini Glauser: CO2 –Reduktionsplan für Luxemburg [Greenpeace Luxemburg], 2003
Sveja Koch, Jochen Lohmann: Greenpeace – ungemein nützlich: Erfolge für das Gemeinwohl [Greenpeace Hamburg], Oktober 2003
Forest Crime File: Danzer Group involved in bribery, illegal logging, dealings with blacklisted arms trafficker and suspected of forgery, [Greenpeace International], 2nd Edition, November 2004
Forest Crime File: Danzer Group involved in bribery & illegal logging, and suspected of forgery, [Greenpeace International], June 2004
Greenpeace Agenda 2005, [Greenpeace Hamburg]
Klimakampagne, (5 Ausgaben), 2005
Urwaldzeitung: Urwald und Politik, [Greenpeace, WWF & Bruno Manser Fonds], 1/2006
Campaigning for Sustainable Agriculture: Cool Farming: Climate impacts of agriculture and mitigation potential [Greenpeace International], January 2008
Ar 507.17.7Broschüren von Dritten I, 1985-1993
Landschaftswandel im Entlebuch: Der Wald als Lebensgrundlage [Büro für Raumplanung, Luzern, Kantonsoberforstamt Luzern], (undatiert)
Die Lagerung hochradioaktiver Abfälle unter dem Meeresboden der Tiefsee, das International Seabed-Disposal Programm und die Stellung der Schweiz, [Bericht der Arbeitsgruppe des Bundesamtes für Energiewirtschaft], Januar 1994
Schweizer AKW-Plutonium, Atomforschung und atomare Aufrüstung, [Schweizerischer Friedensrat], August 1985
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom: Aktionsimpressionen [Michael Undorf, Eigenverlag], Wien 1985
Lehrerdokumentation: Atom [Arbeitsgruppe Kinder und atomare Bedrohung, Basel], Herbst 1988
Thomas Flüeler: Ausstieg heisst Einstieg heisst Ausstieg: Für eine zukunftsgerichtete Energiepolitik ohne Atomenergie, [NFS,SES, SGU, WWF], Dezember 1989
Gute Argumente zum Thema: „Strom ohne Atom“, [Komitee „Strom ohne Atom 3 x ja“], Olten, Juli 1990
Hans-Christian Angele: Liberalisierungstendenzen im Agrarhandel – mögliche Auswirkungen auf die Schweiz und ihre Landwirtschaft, 1990
Uran fällt nicht vom Himmel: Eine Information der Erklärung von Bern, September 1990
Gianni D’Amato: Der Unmut des Regenbogens, Greenpeace im Spektrum neuer sozialer Bewegungen: Schlussbericht im Rahmen des Forschungsstudiums am Soziologischen Institut der Uni Zürich, Dezember 1990
Marina Zingg: Drei umwelt-und entwicklungspolitische Organisationen und ihre Feldarbeit (Eine mündliche Befragung), Schule für sozio-kulturelle Animation, Zürich, 25.08.1990
Greenpeace Informationsservice-Analyse: Gruppenarbeit im Fach Betriebliche Feldarbeit an der Höheren Wirtschafts-und Verwaltungsschule, Zürich, Mai 1990
Zum Hauser-Gutachten über die wirtschaftlichen Konsequenzen der Europa-Szenarien: Eine vorläufige Beurteilung der Kurzfassung des Gutachtens. Pressekonferenz der Schweizerischen Umweltorganisationen vom 03.07.1991
Bulletin der Schweizerischen Gesellschaft für Umweltschutz: Die Schweiz und die EG, Nr. 4, Dezember 1991
Gaby Mahler, Monika Käppeli, Sarah Marchina, Nadine Kümmerly: Let’s make it a green peace, Dezember 1991
Forum gegen EWR- und EG-Beitritt: Pressemitteilung vom 06.07.1992
Forum gegen EWR- und EG-Beitritt: Zweiter Pressebrief. Bern, 05.11.1992
Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder zum Erhalt der Erdatmosphäre, Frankfurt, August 1992
Lukas Brandl, Michael Gut, Patrick Hasenböhler, Alexander Meili und Janez Zekar: Betriebsanalyse –Greenpeace: Höhere Wirtschafts-und Verwaltungsschule Zürich, Mai 1992
Alpenquerender Güterverkehr: Diplomarbeit am Nachdiplomstudium Umwelt der Ingenieurschule beider Basel IBB, Muttenz, Oktober 1993
Environment for Europe : Delegates‘ Guide, Luzern, 28.-30.04.1993
Ar 507.17.8Broschüren von Dritten II, 1994-2005
Meienberg François: Verkehr und Energieaufwand – wie wir dem Energiefresser Verkehr den Appetit verderben, Umwelt-Symposium 1994
ECO POP: Vereinigung Umwelt und Bevölkerung, Bulletin Nr. 14, Januar 1995
ECO POP: Vereinigung „Umwelt und Bevölkerung“, Was hat Umweltschutz mit der AHV zu tun? Juli 1995
Luftverschmutzung und Gesundheit, [Eine Publikation der Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz AefU Schweiz], 1997
Ozon-Dokumentation 1999, [Ärzte und Ärztinnen für Umweltschutz], Mai 1999
Amazonas: Projekte von Greenpeace: Eine Publikation zur Ausstellung „Magie der Bäume“, Fondation Beyeler, 21.11.1998-05.04.1999
Amazonie: Les projets de Greenpeace et du WWF: La Magie des Arbres, Fondation Beyeler, [1999]
Ökostrom-Label CH „Naturmade“! Mappe mit Unterlagen und Foto, 27.06.2000
Peter auf der Maur, Peter Birchler, Christoph Dettwiler, Tobias Foster und Ralph Holle: Betriebsanalyse Greenpeace Schweiz, Zürcher Hochschule Winterthur, Departement Wirtschaft und Management, vom 24.12.1999-10.04.2000
Handeln: Magazin des Hilfswerks der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS), Nr. 275, 1/2002
Diplomarbeit von Niels Michel: Graswurzel – Konzept für eine Greenpeace Kampagnen – Community: SAWI-Biel: Kurs Information Management 04.08.2002
AHA! Rundbriefe des Basler Appells gegen Gentechnologie Nr. 4-6, 2003
Angela Francioli, Marc Mouci, Chantal Weinmann und Fabienne Widmer: Kommunikation für die Solar Generation an der Streetparade – ein Konzept, 2004/2005
zum Anfang     Jahresberichte
Ar 507.17.9Jahresberichte 1992, 1994-2004
1 Mappe
zum Anfang     Zeitschriften
SOZARCH D 4255Greenpeace-Nachrichten
Greenpeace-Nachrichten : [Mitgliederzeitschrift von Greenpeace Schweiz]. - Hamburg : Greenpeace-Umweltschutzverlag. 1984, Nr. 1-1989, Nr. 2
Bestand: 1984, Nr. 1-1989, Nr. 2
SOZARCH D 4255 Greenpeace-Magazin
Greenpeace-Magazin : [Mitgliederzeitschrift von Greenpeace Schweiz]. - Hamburg : Greenpeace-Umweltschutzverlag.
Bestand: 1990, Nr. 1-1992, Heft 4
SOZARCH D 4255 Zwar : Greenpeace-Magazin
Zwar : Greenpeace-Magazin. - Zürich : Greenpeace Schweiz
Bestand: April [19]91, 1-[19]95, 4
SOZARCH D 3183 Greenpeace
Greenpeace / Hrsg.: Greenpeace Schweiz. - Zürich : Greenpeace Schweiz
Bestand: März 1996, Ausg. 1-
Ar 507.17.10Greenpeace Schweiz 1998-2008
introscope, Nr. 13, hiver 2005 und Nr. 18, été 2006 (f)
Greenpeace, das Magazin mit dem grünen Mehrwert vom März 2003
Magazin Greenpeace 1/2008
Over the Rainbow 5/1999, 6/1999, 1/2000, 3/2000, 5/2000,1/2001-5/2001, 1/2002-6/2002, 3/2003, 5/2003
rainbow warrior club news, 3/2004, 5/2005, 1/2006, 4/2006-6/2006, 2/2007, 6/2007
Zündstoff, Greenpeace Jugendmagazin, 2/1998, 3/1999, 4/1999, 1/2000, 3/2000, 1/2001-4/2001, 2/2002, 4/2002
Ar 507.17.11info interne (GP Schweiz) 1991-1993
3 Mappen: Unterlagen sind mehrheitlich in deutscher und französischer Sprache
Ar 507.17.12info interne (GP Schweiz) 1994-1998
4 Mappen: Unterlagen sind mehrheitlich in deutscher und französischer Sprache
Ar 507.17.13info interne (GP Schweiz) 1999-2000
1 Mappe: Unterlagen sind mehrheitlich in deutscher und französischer Sprache
Ar 507.17.14Intern News (GP Schweiz) 1987-1990
1 Mappe: Nr. 1-5/1987 [Nr. 4 ist nicht komplett], Nr. 6/1988 und Nr. 3/1990
Ar 507.17.15Greenpeace International 1986-2002
2 Mappen:
Greenpeace 1/1989, 2/1990, 2/1993-4/1993 (französisch)
Greenpeace Magazine 1/1995, 1/1996, 2/1996, 4/1996, 2/1997, 4/1997, Nr. 47/2000- Nr. 49/2001, Nr. 53/2002 (französisch)
Trafic Toxique, Bulletin Nr. 5.2, Deuxième Trimestre 1992 (französisch), [Greenpeace Etats-Unis/Washington]
Toxic Trade, Update Nr. 5.2, Second Quarter 1992, Nr. 6.1, First Quarter 1993, Nr. 6.2, Second Quarter 1993, Nr. 6.3, Third Quarter 1993, Nr. 7.1, First Quarter 1994 (englisch)
Greenpeace Nr, II/Sommer 1986 [Greenpeace Hamburg]
Greenpeace Spezial [Greenpeace Hamburg], Nr. 9/1990
Greenpeace, Magazin für Umwelt und Politik, (das Heft zum 25-Jahr-Jubiläum), [Greenpeace Hamburg], 3/1996
Victory in the Amazon, Gavin Edwards reports from the heart of the jungle, Greenpeace Magazine Nr.3, spring 2002
Greenpeace ACT, 30 Jahre Greenpeace, September-Dezember, 2001 [Greenpeace Österreich]
Greenpeace, Magazin für Umwelt und Politik, Juli-August, (Sonderdruck der Meeres-Kampagne), 4/1998
Greenpeace, Magazin für Umwelt und Politik, Juli-September, (Sonderdruck der Fischerei-Kampagne, 3/1995
Greenpeace Sonderheft: Atommüll auf Reisen [Greenpeace Hamburg], März 1991
zum Anfang     Flyer
Ar 507.18.1Flyer Greenpeace Schweiz
1 Mappe, darin auch: 1 Umschlag mit einzelnen Schweizer Flyern, jedoch nicht von Greenpeace
Ar 507.18.2Flyer Greenpeace International
1 Mappe
zum Anfang     Plakate
Ar 507.19.1Plakate Greenpeace International
1 Mappe

zum Anfang

Atomarchiv: Dokumentation

Entstehungszeitraum/Laufzeit : 1973-2006
Umfang : 8.2 m
Abgebende Stelle : Greenpeace Schweiz, Heinrichstrasse 147, 8005 Zürich
Bestandesgeschichte : Entstanden zwischen ca. 1985 und 2006 als Dokumentation zu Fragen rund um die Atomenergie: Atompolitik, Elektrowirtschaft, Reaktorsicherheit, Wiederaufbereitung, Atommüll, Endlagerung, radioaktive Strahlung, Atomwaffen, etc. Das sog. Atomarchiv wurde in Hängeregistraturschränken in Büroräumlichkeiten von Greenpeace Schweiz an der Heinrichstrasse 147 in Zürich aufbewahrt.
Übernahmemodalitäten : Übernommen am 21.08.2014; die Übernahme wurde von D. Wyniger betreut.
Form und Inhalt : Klassischer Dokumentationsbestand mit Broschüren, Flugschriften, Studien, Zeitungsausschnitten, Zeitschriftenartikel, etc.Das "Atomarchiv" beeinhaltet auch Dokumente von Greenpeace Schweiz, v.a. Pressemappen, Informationsmaterial und Rundschreiben, etc.
Bewertung und Kassation : Doppel- und Mehrfachexemplare wurden, sofern leicht erkennbar, kassiert.

Datum oder Zeitraum der Verzeichnung :
zum Anfang     Atompolitik Schweiz, allg.
AR 507.0001Atompolitik Schweiz, allgemein
1981-2002
AR 507.0002Angstbarometer: Zeitreihenumfrage des GfS-Forschungsinstituts in der Schweiz
2000-2001
AR 507.0003Atomdeal Schweiz - Südafrika, 80er Jahre
2001-2002
AR 507.0004Atompolitik Kanton Basel Stadt
1986-2002
AR 507.0005Aktion für vernünftige Energiepolitik Schweiz (AVES), AKW-Lobby, 1980er Jahre
1983
AR 507.0006Neue Betreibergesellschaft der Schweizer AKWs
2001
AR 507.0007Bewilligungsverfahren Schweizer AKWs
1988
AR 507.0008Position der Nordostschweizerischen Kraftwerke AG (NOK) zu den externen Kosten der Atomenergie in der Schweiz
1994
AR 507.0009Geschichte der Kerntechnik in der Schweiz
1986-1998
AR 507.0010Hauptabteilung für die Sicherheit der Kernanlagen (HSK)
1987-2003
AR 507.0011Eduard Kiener, Direktor des Bundesamts für Energie
2000
AR 507.0012Kosten und Rentabilität der AKWs in der Schweiz
1973-2002
AR 507.0013Kommission für die Sicherheit von Kernanlagen (KSA)
2002
AR 507.0014Leistungserhöhungen von AKWs in der Schweiz
1990-1991
AR 507.0015Leuenberger, Moritz, Bundesrat, betr. Atom- und Energiepolitik
1995-2001
AR 507.0016Schweizer Atomlobby: Broschüren
1983-1998
AR 507.0017Fuchs, Hans, Dr.: Nachhaltigkeit und Energie, Vortrag am Energieforum Schweiz, Zürich, 25.11.1998
1998
AR 507.0018Atom-Aargau
1980-1999
AR 507.0019SBB: Atomstrom
1999
AR 507.0020Steinemann, Walter, Direktor Bundesamt für Energie
2001
AR 507.0021Störfälle in Schweizer AKWs
1989-2001
AR 507.0022Stromteilzahlungsboykott, Gewaltfreie Aktion gegen das Atomkraftwerk Kaiseraugst (GAGAK)
1986
AR 507.0023Schweizerische Vereinigung für Atomenergie (SVA)
2001
AR 507.0024Umfragen bei der Bevölkerung
1986-2002
AR 507.0025Sekundäranalyse zu demoskopischen Daten in der Schweiz
2001
AR 507.0026Militanter AKW-Widerstand in der Schweiz: Chronologie
1983
AR 507.0027Zukunft der Atomenergie in der Schweiz
1990-2002
AR 507.0028Stadt Zürich: Atompolitik
1989-1994
AR 507.0029Für und Wider die Kernenergie, Eine Grundsatz-Dokumentation des Gottlieb Duttweiler Instituts, Rüschlikon, 1975
1975
AR 507.0030Einmischung in die Strompolitik, gesamtschweizerischer Kampagne für die Stilllegung der AKW
1988
AR 507.0031Schluss Damit!, The political situation around nuclear power in Switzerland, hg. von Greenpeace Schweiz, Zürich 1989
1989
AR 507.0032Kupper, Patrick: Abschied von Wachstum und Fortschritt. Die Umweltbewegung und die zivile Nutzung der Atomenergie in der Schweiz (1960-1975), Lizentiatsarbeit, Universität Zürich, 1997
1997
AR 507.0033Atomszene Schweiz, unveröffentlichte Studie
1998
AR 507.0034Umwelt: Problemwahrnehmung, Einstellungen und Verhalten im Zeitverlauf, UNIVOX Teil II Umwelt 2000/2001, Trendbericht des GfS-Forschungsinstituts, Zürich, 2001
2001
zum Anfang     Atomausstieg
AR 507.0035Atomausstieg
1984-2002
[2 Teile]
AR 507.0036Flüeler, Thomas: Einstieg heisst Ausstieg. Für eine zukunftsgerichtete Energiepolitik ohne Atomenergie, hg. Von Naturfreunde Schweiz (NFS), Zürich, 1989
1989
AR 507.0037Atomausstieg: Kosten
2000-2002
AR 507.0038AKW-Laufzeiten: Befristung
1994-2000
AR 507.0039Atomausstieg: Ankündigung von Moritz Leuenberger, 23.10.1998
1998
AR 507.0040Atomausstieg: Machbarkeitsstudien, u.a. von Wolfgang Pfaffenberger
1995-2001
AR 507.0041Atomausstieg: Volksinitiativen "Strom ohne Atom" sowie "Moratorium Plus"
2001
AR 507.0042Energieforschung
2002
AR 507.0043Energiepolitik: Stadt Zürich (EWZ und EKZ)
1999-2003
AR 507.0044Energie 2000
1996-2000
AR 507.0045Energiepreise / Strompreise
1996-2001
AR 507.0046Energiefrieden: Kündigung
1992
AR 507.0047Energiekanton 2000 Basel Stadt
1999
AR 507.0048Energieversorgung / Energieproduktion
1990-2005
AR 507.0049Stromverbrauch / Energieverbrauch
1985-2003
AR 507.0050Strombörse
1997
AR 507.0051Steuerbelastung der Elektrizität
1996
AR 507.0052UVEK: Departementsstrategie
1999
AR 507.0053Mut zum Handeln. Für eine menschen- und umweltfreundliche Energiepolitik: Ausweg aus der Atomfalle, Studie hg. von der Schweizerischen Energie-Stiftung (SES), Zürich, 1986
1986
AR 507.0054Energieversorgung: Studien, u.a. "Vorschau 1995", Energieperspektiven 1990-2030 von prognos, Europäisches Zentrum für Wirtschaftsforschung und Strategieberatung
1994-2000
AR 507.0055Marktwirtschaftliche Umweltinstrumente mit einnahmenseitiger Kompensation. Machbarkeitsstudie im Auftrag des Regierungsrates des Kantons Bern, Bern, 1996
1996
AR 507.0056Atompolitik / Energiepolitik / Klima und Nachhaltigkeit
1998-2001
zum Anfang     Elektrowirtschaft, allg.
AR 507.0057Elektrowirtschaft: allgemein
1996-2003
AR 507.0058Elektrowirtschaft: ABB, Aare-Tessin AG für Elektrizität (Atel), Axpo,
1991-2003
AR 507.0059Elektrowirtschaft: Centralschweizerische Kraftwerke (CKW)
1990-2001
AR 507.0060Elektrowirtschaft: Elektrowatt AG, Energieforum Schweiz (AKW Lobby), Energie- und Elektrotechnik, Elektrizitätsgesellschaft Laufenburg
1995-2001
AR 507.0061Elektrowirtschaft: Maschinenindustrie, Motor Columbus AG
1985-1991
AR 507.0062Nordostschweizerische Kraftwerke AG (NOK)
1994-2000
[2 Teile]
AR 507.0063Elektrowirtschaft: Politik
1999
AR 507.0064Engagement schweizerischer Stromwirtschaft im Ausland
2000
AR 507.0065Schweizerische Vereinigung für Atomenergie (SVA)
1996-1998
AR 507.0066Atomwirtschaft in der Schweiz: Strukturen
1996-2002
zum Anfang     Volksinitiativen Atomausstieg
AR 507.0067Volksinitiativen betr. Atomausstieg
1984-1990
Enthält: Fotos und Thermofaxe
AR 507.0068Die sieben Illusionen über die Atomenergie, Argu Atomabstimmung 1990, hg. von der Physicians for social responsibility (PSR), Bulletin 04/1990
1990
AR 507.0069Verband Schweizerischer Elektrizitätswerke (VSE), Zürich: Abstimmungspropaganda
1990
AR 507.0070Fünf Jahre "AKW-Bau-Moratorium"
1995
AR 507.0071Energie-, Umwelt- und Solarinitiative
2000
AR 507.0072"Energie statt Arbeit besteuern", Initiative der Grünen
2001
AR 507.0073"Strom ohne Atom" / "Moratorium Plus"
1997-2002
AR 507.0074Atomgesetzgebung Schweiz: allgemein
1995-2000
AR 507.0075Atomgesetzgebung Schweiz: Revision
1993
Enthält: Thermofaxe
AR 507.0076Energiegesetz Schweiz
1996-1998
AR 507.0077Ökosteuer
1994-2002
AR 507.0078Kernenergiegesetz (KEG)
1999-2003
[2 Teile]
AR 507.0079Standesinitiativen Aargau und Solothurn zur Förderung der Atomenergie
2001
AR 507.0080"Strom ohne Atom" / "Moratorium Plus": Botschaft des Bundesrats
2001
AR 507.0081Elektrizitätsmarktgesetz (EMG)
1998-2002
AR 507.0082Strommarktliberalisierung
1996-2001
[2 Teile]
AR 507.0083Elektrizitätswerke: Export und Import, Monopole, Netzgesellschaft, Stromhandel
1986-2003
zum Anfang     Atomkraftwerke Schweiz
AR 507.0084AKW Beznau
1982-2003
[7 Teile]
AR 507.0085KKW / AKW Gösgen
1977-2003
[4 Teile]
AR 507.0086KKW / AKW Leibstadt (KKL)
1973-2002
[4 Teile]
AR 507.0087Schweizer AKWs: u.a. Arbeitsbedingungen
2000-2003
AR 507.0088AKW Graben, Aargau
1986-1994
AR 507.0089AKW Inwil
1986-1989
AR 507.0090AKW Kaiseraugst
1986-2002
AR 507.0091Gaskraftwerk (GKW) Rüthi
1993-1995
AR 507.0092Bern ohne Atom (BoA) / Initiative AKW Mühleberg stillegen, Volksabstimmung 24.9.2000
2000
AR 507.0093AKW Mühleberg: Studien, Gutachten
1986-2000
[5 Teile]
AR 507.0094Aktion Mühleberg stilllegen (AMüs), Bern
1987-2002
AR 507.0095AKW Mühleberg: allgemein
1986-2002
[3 Teile]
AR 507.0096AKW Mühleberg: Kernmantelrisse
1993-1998
[2 Teile]
Enthält: Thermofaxe
AR 507.0097AKW Mühleberg: Demonstrationen, Aktionen
1986-1992
AR 507.0098AKW Mühleberg: Sicherheit
1999-2003
AR 507.0099Bernische Kraftwerke AG (BKW Energie AG)
1980-1998
[2 Teile]
Diskette in Teil 1
AR 507.0100Kanton Bern: Energiepolitik
1987-1997
AR 507.0101Stadt Bern: Energiekonzept
1988-1996
AR 507.0102Bernische Kraftwerke AG (BKW Energie AG): Geschäftsberichte
1993-1995
zum Anfang     Atommüll
AR 507.0103Atommüll Schweiz: Debatte, Entsorgungs- und Stilllegungsfonds, Konzepte, Kosten, Lagerung, Propaganda
1991-2003
[2 Teile]
AR 507.0104Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra)
1984-2002
AR 507.0105Atommüll Schweiz: Widerstand, u.a. Pro Fricktal, Energiedialog "Entsorgung"
1980-2000
AR 507.0106Endlager Benken
2003
AR 507.0107Projekt: Opalinuston, Entsorgungsnachweis für abgebrannte Brennelemente, verglaste hochaktive Abfälle sowie langlebige mittelaktive Abfälle
1999-2002
AR 507.0108Forum VERA, Verantwortung für die Entsorgung radioaktiver Abfälle
1992-1998
AR 507.0109Atommüll Schweiz: Studien, Gutachten, Kongressunterlagen
1980-2000
[4 Teile]
AR 507.0110Atommüllendlager Wellenberg
1993-2003
[3 Teile]
AR 507.0111Atommüllendlager Wellenberg: Chronik 1934-1996
1996
AR 507.0112Atommüllendlager Wellenberg: Abstimmung 1995
1995
AR 507.0113Atommüllendlager Wellenberg: Studien, Gutachten
2001
AR 507.0114Bundeszwischenlager (BZL) am Paul Scherrer Institut (PSI), Villigen
2001
AR 507.0115Atomare Zwischenlagerung: Zwischenlager Würenlingen AG (ZWILAG)
1985-2003
[2 Teile]
Fotos in Teil 2 (mit Zwischenblättern versehen, gepuffert?)
AR 507.0116Atomare Zwischenlagerung: Zwischenlager Würenlingen AG (ZWILAG): Studien, Gutachten
1988-1999
AR 507.0117Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra): Benken
1995-2003
[2 Teile]
AR 507.0118Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra): Endlagersuche in Leuggern / Böttstein / Kaisen, Mettauertal AG, Oberbauenstock UR, Ollon VD, Piz Pian Grand GR, Siblingen SH, Weiach ZH
1987-2002
AR 507.0119Entsorgung von Atommüll: Export u.a. China, Australien; Versenkung im Meer
1983-1998
AR 507.0120Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra): Forschung betr. u.a. Geologie, Felslabor Grimsel (FLG), Mont Terri, Opalinuston
-
AR 507.0121Atommülltransporte: u.a. Gösgen 1990, Muttenz 1994, Beznau 1997, Kontaminationsskandal 1998, Sellafield 1997-2002
1978-2003
[in Teil 3: Fotos betr. Sellafield, mit Papier abgetrennt]
zum Anfang     Atomenergie global
AR 507.0122Atomenergie: Philosophie, Geschichte und Entwicklung betr. u.a. Tschernobyl
1986-1999
AR 507.0123Atomenergie: Studien, Gutachten, Tagungsunterlagen betr. u.a. Zukunftsperspektiven
1989-2002
AR 507.0124Atomlobby
1986-2003
AR 507.0125AKWs: Reaktortypen, Rentabilität, Liste der AKWs 1997
1997-2001
AR 507.0126Atompolitik: Europa
1992-2002
[2 Teile]
AR 507.0127Atompolitik: Deutschland betr. v.a. Atomausstieg, Widerstand
1995-2003
[3 Teile]
AR 507.0128Atompolitik: Asien
1994-2003
AR 507.0129Atompolitik: Nordamerika
1996-1998
AR 507.0130Atompolitik: Irak / Iran
1995-2002
AR 507.0131Atompolitik: Ukraine
1994-2000
AR 507.0132Atompolitik: Australien, Brasilien, Südafrika, Türkei
1999-2001
AR 507.0133Atompolitik: weltweit betr. u.a. Energievorräte, Energieverbrauch
1994-2001
AR 507.0134Atomkonzerne / Energiekonzerne: u.a. Areva und Framatome in Frankreich, General Electric in Japan, Siemens, Westinghouse in USA, British Energy,
1997-2003
AR 507.0135Atomenergie und Klimawandel / Klimaschutz: u.a. Klimakonferenz Kyoto,
1990-2003
[2 Teile]
AR 507.0136Strommarktliberalisierung: v.a. Europa
1992-2002
AR 507.0137AKWs weltweit: Europa
1995-2003
[2 Teile]
AR 507.0138AKWs weltweit: Deutschland
1988-2002
AR 507.0139AKWs weltweit: Asien, Nordamerika, Südamerika, Russland, Ukraine
1989-2002
[2 Teile]
zum Anfang     Sicherheit, Wiederaufbereitung
AR 507.0140Sicherheit: Schweiz
1997-2002
AR 507.0141Sicherheit: Europa, USA, Asien
1998-2002
AR 507.0142Sicherheit: betr. u.a. Naturkatastrophen, technisches Versagen, Terrorismus
1978-2003
[3 Teile]
AR 507.0143Sicherheit: Studien, Gutachten, Tagungsunterlagen
1984-2002
[2 Teile]
AR 507.0144Sicherheit: International Atomic Energy Agency (IAEA)
1991-2001
AR 507.0145Wiederaufbereitungsanlagen: La Haque
1989-2003
[3 Teile]
AR 507.0146Wiederaufbereitungsanlagen: Australien, Deutschland, Frankreich, Japan, Russland, Schottland, Wackersdorf
1989-2003
AR 507.0147Wiederaufbereitungsanlagen: u.a. betr. Meeresverseuchung, Rentabilität, Strahlenbelastung
1994-2001
[2 Teile]
AR 507.0148Oslo and Paris Conventions for the Prevention of Marine Pollution (OSPAR)
1996-2002
[2 Teile]
AR 507.0149Wiederaufbereitungsanlagen: Studien, Gutachten, Tagungsunterlagen
1992-1998
[2 Teile]
AR 507.0150Plutonium: Länderdossiers
1994-2001
AR 507.0151Plutonium: u.a. Schmuggel- und Transportwege, Gesundheit
1993-2002
AR 507.0152Mischoxid-(MOX)-Brennstoff betr. u.a. Kettenreaktion, Hanau, Beznau, Sellafield
1993-2003
[5 Teile]
AR 507.0153Plutonium / MOX: Studien, Gutachten, Tagungsunterlagen
1988-2001
[4 Teile]
zum Anfang     Störfälle
AR 507.0154Reaktorunglück in Tschernobyl
1986-2003
[6 Teile]
AR 507.0155Störfälle in AKWs: Chronologie
1988-2002
AR 507.0156Störfälle in AKWs: Deutschland
1993-2002
AR 507.0157Störfälle in AKWs: Osteuropa und Russland
1992-2002
AR 507.0158Störfälle in AKWs: Westeuropa
1996-2003
AR 507.0159Störfälle in AKWs: Asien
1989-2002
AR 507.0160Störfälle in AKWs: USA
1974-2003
AR 507.0161Störfälle in AKWs: u.a. Folgen für die Umwelt, verlorenes Atommaterial, Untersuchungen
1995-2002
AR 507.0162Wiederaufbereitungsanlagen: u.a. betr. Leibstadt, Konfliktgruppe radioaktive Abfälle (KORA), Schweiz - USA, Sellafield
1989-2003
[2 Teile]
AR 507.0163British Nuclear Fuels (BNFL)
1989-2003
[2 Teile]
AR 507.0164Sellafield: betr. u.a. Widerstand, Windscale-Unfall
1978-2003
[3 Teile]
AR 507.0165Sellafield: THORP Studie (betr. Thermal-Oxid-Anlage)
1990-2003
[3 Teile]
zum Anfang     Atommülltransporte
AR 507.0166Atommülltransporte: u.a. Belgien, Castor-Transporte, Fähren, Frankreich, USA
1988-2003
[2 Teile]
AR 507.0167Atommülltransporte: Deutschland
1989-2002
[2 Teile]
AR 507.0168Atommülltransporte: Studien, Gutachten, Tagungsunterlagen
1988-2000
[7 Teile]
AR 507.0169Atommülltransport: betr. u.a. Basel Convention, Beznau, Castor-Behälter, Mulhouse 1999, Unfälle, Toulouse, Transnuklear GmbH
1993-2002
[2 Teile]
Fotos betr. Mulhouse Juli 1999, Toulouse, Beznau (Teil 1), Castor-Atommülltransporte (Teil 2)
zum Anfang     Atommülllagerung
AR 507.0170Atommülllagerung: betr. u.a. Abbruch stillgelegter AKWs
1990-2002
AR 507.0171Atommülllagerung: Länderdossiers, u.a. Salamanca, Spanien; Yucca Mountain, USA
1990-2002
[3 Teile]
AR 507.0172Atommülllagerung: Studien, Gutachten, Tagungsunterlagen
1988-2001
[3 Teile]
AR 507.0173Atommülllagerung: Deutschland
1988-2003
[3 Teile]
AR 507.0174Verseuchung: betr. Russland, USA, Weltmeere
1996-2001
AR 507.0175"Dumping" betr. Entsorgung atomarer Reste in den Weltmeeren
1993-2001
zum Anfang     Strahlung, Strahlenschutz
AR 507.0176Forschung: betr. u.a. Forschungsreaktoren Garching, Lucens, Rosendorf; "Pebble Bed"; Paul Scherrer-Institut; Superphénix in Creys-Malville
1992-2003
[3 Teile]
AR 507.0177Strahlenschutz
1982-2003
[3 Teile]
AR 507.0178Niedrigstrahlung
1992-2002
AR 507.0179Strahlung und Gesundheit
1992-2003
[2 Teile]
AR 507.0180Kosmische Strahlung und elektromagnetische Strahlung
1993-2002
AR 507.0181Leukämie: betr. u.a. AKW Krümmel, La Hague, Sellafield
1984-2003
AR 507.0182Radioaktivität: Radon, Strontium, Tritium
1992-2003
AR 507.0183Uran: Abbau, Anreicherung, Handel, Lagerung, Länderdossiers u.a. Australien, Deutschland, Indien, Kanada
1982-2003
[3 Teile]
zum Anfang     Atomtests, Atomwaffen
AR 507.0184Atomtests: betr. u.a. Atombombenteststoppvertrag (CTBT), China, Frankreich, Hiroshima, Indien, Mururoa-Atoll, Pakistan, Schweizer Atombombe
1985-2003
[4 Teile]
AR 507.0185Uranmunition
1981-2003
[2 Teile]
AR 507.0186Atomwaffen: betr. u.a. Afghanistan, Golfkrieg, Nuclear Non Proliferation Treaty (NPT), Kosovo, Star Wars Programm der USA
1985-2003
[3 Teile]
AR 507.0187Disarmament / Abrüstung: Länderdossiers
1983-2003
[3 Teile]
AR 507.0188Nuclear Disarmament Forum AG, Zug
2002
[2 Teile]
AR 507.0189Russland: betr. u.a. Aleksander Nikitin, Atomforschung, Atom-U-Boot, Atommüll, Handelspartner
1993-2002
[4 Teile]
AR 507.0190Russland: AKW Mayak / [Majak]
2002-2003
AR 507.0191Russland - China: Atommüllexport
1998-2002
AR 507.0192Atom-U-Boote
2000-2001
AR 507.0193Russland - Schweiz: betr. v.a. Uranhandel
1999-2006
zum Anfang     Risiken, Diverses
AR 507.0194Risiko Terror: betr. u.a. Schweizer AKWs, Atomtransporte, Versicherung
1992-2003
[3 Teile]
AR 507.0195Risiko Flugzeugabsturz
1998-2002
AR 507.0196Risiko Schmuggel und illegaler Handel
1996-2004
AR 507.0197Kernbrennstoffkreislauf
1985-2002
AR 507.0198Risikofaktor Mensch / Human Factor: u.a. IAEA Tecdocs I und II, Personalmangel, Psychologie der Sicherheit
1999-2003
[6 Teile]
AR 507.0199Rüstungsachse Emmen - Tel Aviv
2003
AR 507.0200Greenpeace Aktionen / Unterrichtsmaterial
1978-2000
AR 507.0201Y2K: Das Jahr-2000-Problem, Bedrohung für Atomkraftwerke
1999-1999
AR 507.0202Juristisches: Bewilligungen, Gutachten, Strafsachen
1997-2002
[3 Teile]
AR 507.0203Registraturpläne Atomarchiv
-2003
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen