Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 49

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1958-1990

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 1.3 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Die Sektion Lehrer des VPOD wurde am 31.5.1931 im Berner Volkshaus gegründet, nachdem ein erster Gründungsversuch im Jahre 1927 gescheitert war. Erster Präsident der Sektion war Heinrich Frey aus Zürich. Zu einem unbekannten Zeitpunkt wurde Zürich zum Vorort der gesamtschweizerischen Lehrersektion bestimmt. Ende 1931 zählte die Sektion 95 Mitglieder (1943: 214). 1951 erfolgte die Gründung von zwei Lehrer-Sektionen im Kanton Neuenburg. 1981 zählte die Zürcher Sektion 760 Mitglieder. Im VPOD waren damals gesamtschweizerisch rund 3400 Lehrerinnen und Lehrer organisiert. Anlässlich der Generalversammlung der VPOD Sektion Lehrer vom 23.11.1983 wurde – im Zusammenhang mit der Gründung einer zweiten Deutschschweizer Lehrersektion (Abgang der Gruppe Solothurn) – die Umbenennung in „VPOD Sektion Zürich Lehrberufe“ beschlossen.

Übernahmemodalitäten

Die Akten der Sektion Zürich Lehrberufe gelangten im Mai 1994 ins Schweizerische Sozialarchiv. Frau Catherine Aubert, Zürich, hat am 18. März 1998 zusätzliches Material, vor allem zur Gruppe MittelschullehrerInnen, abgegeben.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Protokolle 1975-1989 (Vorstand, Sektionsversammlungen, Generalversammlungen). Akten (Korrespondenz, Zirkulare, Resolutionen, Vernehmlassungen, Drucksachen, Verschiedenes). Unterlagen zu verschiedenen Gruppen (u.a. Mittelschul-, BerufsschulehrerInnen, KindergärtnerInnen, Regionalgruppe Winterthur, Gruppe Solothurn). Dokumentation von Rechtsschutzfällen, insbesondere wg. Nichterneuerung von Lehraufträgen 1975–1983. Unterlagen zu verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen, 1976-1990 (u.a. Schulsynode vom 2.11.1988 in Bülach).

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Doppel- und Mehrfachexemplare sowie einzelne Buchhaltungsbelege.

Neuzugänge

Neuzugänge werden erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Benutzungsbeschränkungen für einzelne Bestände

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 39: Archiv VPOD
SOZARCH Ar 201.08: VPOD Gruppe Burghölzli
SOZARCH Ar 444: VPOD Sektion Zürich Eidgenössisches Personal
SOZARCH KS 331/200: VPOD Sektion Kantonale Angestellte Zürich

Veröffentlichungen

Lehrermagazin: Zeitung der VPOD-Lehrer/innen, Nr. 14 (Dez. 1979) - Nr. 62 (Juni 1989); früher: Lehrerzytig, Nr. 1 (1977) - Nr. 13 (1979); später: Lehrerinnen- und Lehrermagazin, Nr. 63 (Sept. 1989) - Nr. 69 (Sept. 1990) bzw. Magazin für Schule und Kindergarten (ab September 1990). - Signatur: Sozarch D 4372.

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Bearbeitet 1997 von Urs Kälin


Aktenserien

zum Anfang

Protokolle

Ar 49.10.1Vorstand
Mappe 1: Protokolle der Vorstandssitzungen 26.9.1964, 23.1.1976-3.3.1982.
Mappe 2: Protokolle der Vorstandssitzungen 31.3.1982-27.11.1984.
Mappe 3: Protokolle der Vorstandssitzungen 5.12.1984-8.3.1989.
Ar 49.10.2Versammlungen
Protokolle der Sektions-, Mitglieder- bzw. Generalversammlungen 4.3.1975-13.6.1989.

zum Anfang

Akten

Ar 49.20.1Sektionsakten 1958-1982
Mappe 1: Akten 1958-1968: Eingaben, Korrespondenz, Tätigkeitsberichte, Verschiedenes).
Mappe 2: Akten 1964-1976: Einladungen, Rundschreiben, Korrespondenz, Jahresberichte, Verschiedenes.
Mappe 3: Akten 1977-1979: Einladungen, Rundschreiben, Korrespondenz, Jahresberichte, Verschiedenes.
Mappe 4: Akten 1979-1980: Einladungen, Rundschreiben, Korrespondenz, Jahresberichte, Verschiedenes.
Mappe 5: Akten 1980-1982: Einladungen, Rundschreiben, Korrespondenz, Jahresberichte, Verschiedenes.
Ar 49.20.2Generalversammlungen 1978-1989
Mappe 1: Generalversammlungen 1978-1984: Einladungen, Präsenzlisten, Jahresberichte, Verschiedenes.
Mappe 2: Generalversammlungen 1985-1989: Einladungen, Präsenzlisten, Jahresberichte, Verschiedenes.
Ar 49.20.3Sektionsversammlungen 1983-1989
Mappe 1: Sektionsversammlungen 1983-1988: Einladungen, Anträge, Verschiedenes [1984: Lehrerarbeitslosigkeit; 1985: Frühfranzösisch; 1986: Charta über die Lebensarbeitszeit, Aspekte des LehrerInnen-SchülerInnen-Verhältnisses aus psychoanalytischer Sicht, Oberstufenreform; 1987: Fünftagewoche].
Mappe 2: Sektionsversammlungen 1988-1989: Einladungen, Anträge, Verschiedenes [1988: Analphabeten(-innen) nach 2000 Stunden Sprachunterricht, Angstfrei - Suchtfrei?; 1989: Tagesschulen, Schweiz ohne Armee).
Ar 49.20.4Akten 1981-1989
Mappe 1: Akten 1981-1983: Einladungen, Rundschreiben, Vernehmlassungen, Verschiedenes.
Mappe 2: Akten 1983-1986: Einladungen, Rundschreiben, Vernehmlassungen, Verschiedenes.
Mappe 3: Akten 1985-1986: Einladungen, Rundschreiben, Vernehmlassungen, Verschiedenes.
Mappe 4: Akten 1986-1989: Einladungen, Rundschreiben, Vernehmlassungen, Verschiedenes.
Ar 49.20.5Gruppen I
Mappe 1: Gruppe Kindergarten, Protokolle 1974-1989; Gruppe Berufsschule, Protokolle 1980-1989; Gruppe Privatschulen: Verschiedenes, 1979-1981; Verschiedene Regionalgruppen, 1981-1990.
Mappe 2: Gruppe Kindergarten: Akten 1974-1989.
Ar 49.20.6Gruppen II
Mappe 1: Gruppe Mittelschullehrer: Akten 1975-1989 [vgl. auch Ar 49.40.7].
Mappe 2: Gruppe Berufsschule: Akten 1975-1989.
Mappe 3: Regionalgruppe Winterthur: Verschiedenes 1980-1989.
[Darin auch: Lehrer Magazin (Zeitung der VPOD-LehrerIinnen), Nr. 19, Dezember 1980: Mein Lehrer ist schwul
Ar 49.20.7Gruppen III
Mappe 1: Akten 1976-1982.
Mappe 2: Akten 1983; Protokolle 1978-1982; Jahres- bzw. Tätigkeitsberichte 1978-1981.
Ar 49.20.8Arbeitsgruppen, Kommissionen 1975-1989
Mappe 1: Arbeitsgruppe Repression: Protokolle, Verschiedenes, 1975; Arbeitsgruppe Lehrerwahlen: Verschiedenes, 1977; Arbeitsgruppe Programm: Verschiedenes, 1978-1979; Intergewerkschaftliche Konferenz zu Energie- und AKW-Fragen: Verschiedenes, 1978-1979.
Mappe 2: Arbeitsgruppe Gewerkschaftliche Berufsberatung: Verschiedenes, 1979; Vertrauensleute aus dem Bereich Volksschule: Verschiedenes, 1980-1985 (darin: Protokoll der Gründungsversammlung vom 30.1.1980); Antirepressions-Ausschuss: Verschiedenes, 1980-1981.
Mappe 3: Arbeitsgruppe Emigrantenkinder: Protokolle, Verschiedenes, 1981-1983; Arbeitsgruppe Gleiche Rechte für Knaben und Mädchen, Verschiedenes, 1982-1983; Volksschulausschuss: Protokolle, Verschiedenes, 1988-1989.
Ar 49.20.9Verschiedenes 1977-1990
Mappe 1: Akten zum 50-Jahr-Jubiläum VPOD Sektion Lehrer vom 30.5.1981 im Volkshaus Zürich: Geschichtliches (darin u.a.: Protokoll der Gründungsversammlung vom 31.5.1931); Korrespondenz; Adressen; Manuskripte (u.a. Manuskripte der Ansprachen von Peter Bichsel und Walter Renschler).
Mappe 2: "Drehscheibe", Informationen für Mitglieder: 1982-1990 (lückenhaft); Unterlagen zum Trägerverein Lehrermagazin (Statuten, Redaktionsstatut, Verschiedenes), 1985-1986.
Mappe 3: Sparpolitik 1982-1983 (darin: Akten des "Komitees gegen unsoziale Spar- und Abbaupolitik, Unterlagen zur Protestkundgebung vom 4.11.1982 im Volkshaus Zürich).
Mappe 4: Unterlagen zum Verhältnis zur Standesorganisation Lehrerverein, 1977-1984; Buchprojekt "150 Jahre Zürcher Volksschule", 1982; Aktion "Hungerfranken", 1985-1986.
Namen: Bichsel, Peter; Renschler, Walter; Komitee gegen unsoziale Spar- und Abbaupolitik

zum Anfang

Rechtsschutz/Staatsschutzakten

Dokumentation von Rechtsschutzfällen, insbesondere wegen Nichterneuerung von Lehraufträgen im Zusammenhang mit Militärdienstverweigerung oder wegen Beteiligung in der Jugendbewegung 1980/81.
[Benutzungsbeschränkungen.Einsichtnahme zu wissenschaftlichen Zwecken ist möglich; bitte wenden Sie sich an die Leitung des Schweizerischen Sozialarchivs.]
Ar 49.30.11975-1983
Mappe 1: Rechtsschutzfall Hans Hehlen, 1975-1983: Korrespondenz, Akten, Drucksachen, Verschiedenes (darin u.a.: H. Hehlen: Augenblicke aus dem Fenster ob die Welt noch da, Semesterbericht, 1982).
Mappe 2: Rechtsschutzfall Erwin Steiner, 1975-1982: Korrespondenz, Akten, Drucksachen, Verschiedenes.
Mappe 3: Rechtsschutzfall Jürg Jost, 1975-1977: Korrespondenz, Akten, Drucksachen, Pressespiegel.
Mappe 4: Rechtsschutzfälle 1976-1978: Schulstreit Schwamendingen, 1976-1977; Hans Schäppi, 1977; Dieter Grünenfelder, 1977-1978.
Ar 49.30.21978-1992
Mappe 1: Rechtsschutzfälle 1978-1983: Marco Curti, 1978-1981; Peter Seiler, 1978-1979; Holger Ketz, 1981-1982; Olivier Steiner, 1981; Ueli Wettstein, 1982-1983 (Korrespondenz, Akten, Zeitungsausschnitte).
Mappe 2: Rechtsschutzfall Kantonsschule Wiedikon, 1980-1982: Richard Helbling, Peter Müller, Arthur Zimmermann (Korrespondenz, Drucksachen, Verschiedenes).
Mappe 3: Rechtsschutzfall Kantonsschule Wiedikon, 1980-1982: Richard Helbling, Peter Müller, Arthur Zimmermann (Akten zum Verfahren wegen Nichterneuerung der Lehraufträge).
Mappe 4: Rechtsschutzfall Markus Freundorfer, 1981-1982: Korrespondenz, Akten, Zeitungsausschnitte.
Mappe 5: Rechtsschutzfall Thomas Schaffroth, 1982-1984: Korrespondenz, Akten, Zeitungsausschnitte.
Ar 49.30.3Staatsschutzakten
Staatsschutzakten VPOD Sektion Zürich Lehrberufe, 1989-1992: Korrespondenz, Rekurs, Kopien von Fichen und Staatsschutzakten.

zum Anfang

Aktionen

Ar 49.40.11976-1984
Mappe 1: Lehrlingsbildungsgesetz, Abstimmung vom 23./24.9.1978: Verschiedenes 1976-1978; Stellung der Hilfslehrer: Verschiedenes 1977-1981.
Mappe 2: Unterlagen zu: ACS-Schülerwettbewerb (1979), Wehrschau (1979), Jugend und Landesverteidigung (1979).
Mappe 3: Jugendpolitik: Verschiedenes 1980-1982; Aktion Doppelstellen: Verschiedenes 1980-1984.
Mappe 4: Unterlagen zum "Komitee pro Kindergarten", Aktionskomitee gegen die Rekommunalisierung des Kindergartens, 1981-1984.
Namen: Komitee pro Kindergarten
Ar 49.40.21978-1990
Mappe 1: Lehrwerkstätten, Lehrlingsausbildung: 1978-1985 (darin: Unterlagen zum "Komitee für öffentliche Lehrwerkstätten [Protokolle, Zirkulare, Korrespondenz, Drucksachen, Verschiedenes] und Material zur eidgenössischen Volksabstimmung vom 28.9.1986).
Mappe 2: Unterlagen zum Thema "Berufsverbote in der BRD" (Korrespondenz, Dokumentation, Verschiedenes), 1982-1985.
Mappe 3: El Salvador-Kampagne 1983-1985: Korrespondenz, Rundbriefe, Drucksachen, Verschiedenes.
Mappe 4: Aktion "Koedukation": Unterlagen zur Pressekonferenz vom 10.3.1983 und zum Aktionstag vom 18.6.1983, Staatsrechtliche Beschwerde "Gleiche Ausbildung für Knaben und Mädchen".
Namen: Komitee für öffentliche Lehrwerkstätten
Ar 49.40.31984-1990
Mappe 1: Lastenausgleich und Aufgabenteilung zwischen Kantonen und Gemeinden, 1984: Zirkulare, Drucksachen, Verschiedenes.
Mappe 2: Unterlagen zur Beschäftigungssituation und zur Lehrer(-innen)arbeitslosigkeit, 1984-1985: Aktionen 1984; Umfrage, Offener Brief, Pressespiegel (1985).
Mappe 3: Unterlagen zur Beschäftigungssituation und zur Lehrer(-innen)arbeitslosigkeit, 1985-1990.
Mappe 4: Kampfwahl Erziehungsrat 1985: Protokolle, Drucksachen, Zeitungsausschnitte, Verschiedenes; Veranstaltung Musik und Politik vom 10./11.1.1987 im Kanzleischulhaus Zürich: Korrespondenz, Abrechnung, Zeitungsausschnitte, Verschiedenes. Zeitraum: 1985-1987.
Mappe 5: Unterlagen zum Thema "Asylpolitik", 1985-1989 (Erklärungen, Drucksachen, Verschiedenes).
Mappe 6: Wahlen Bezirksschulpflege Zürich 1985 (Lehrerinnenvertretung); Unterlagen zum Thema "Frühfranzösisch" bzw. zum Komitee "Mehr Mitbestimmung im Schulwesen - Initiative gegen verfrühten Fremdsprachenunterricht", 1985-1988.
Ar 49.40.4Arbeitszeitverkürzung 1986
Petition "Arbeitszeitverkürzung auch für Lehrerinnen und Lehrer", 1986: Korrespondenz, Verschiedenes; Situation an den Mittelschulen j1986, 42 Stunden-Woche Staatspersonal; Protokolle der gemeinsamen Sitzungen VPOD, ZKLU, VMZ; Pressemappe; Fotomaterial.
Dossier der Verbandskommission Lehrberufe: Arbeitszeitverkürzung - auch für Lehrerinnen und Lehrer, November 1986, 196 S.
Ar 49.40.5Einheitsarbeit VPOD, ZKLV, VMZ
Mappe 1: Arbeitszeitverkürzung, Postulat U. Hedinger: Verschiedenes 1986-1987; Protokolle der gemeinsamen Sitzungen, 12.12.1986-1.2.1989; Ausserordentliche Synode: Kapitelsanträge (1987); Info(-Blatt) 1987-1989.
Mappe 2: Einladungen, Korrespondenz, Drucksachen, Verschiedenes, 1986-1989.
Mappe 3: Unterlagen zur Ausserordentlichen Schulsynode vom 2.11.1988 in Bülach: Referate, Podium; Gruppenarbeit; Pressespiegel.
Mappe 4: Unterlagen zur Einheitsarbeit nach der Synode, 1989-1990: Abrechnungen 1986-1990, Verschiedenes 1989-1990.
Ar 49.40.61986-1989
Mappe 1: Pro Juventute-Markenboykott (Aktion "Kinder der Landstrasse"), 1986: Dokumentation 1972-1987, Korrespondenz, Drucksachen, Verschiedenes.
Mappe 2: Verschiedenes: Mutterschaftsschutz (1986), Unterrichtsorganisationsgesetz (1988), 40-Stunden-Initiative (1988); Kantonalisierung der Berufsschulen: Verschiedenes 1986-1987; Vikariatseinsätze im Zusammenhang mit "Dreizack"-Gesamtverteidigungsübung: Verschiedenes 1986-1987.
Mappe 3: Aktion zugunsten eines Unterstufenlehrers in Rümlang, 1987: Korrespondenz, Zeitungsausschnitte, Verschiedenes; Berufsschule, Rückgang der Schüler(-innen)zahlen, 1987: Rundschreiben, Drucksachen, Zeitungsausschnitte; "Mehr Lohn für Kindergärtnerinnen, 1988-1989: Eingabe vom 8.6.1988, Korrespondenz, Drucksachen, Verschiedenes.
Mappe 4: 50 Jahre Friedensabkommen, 1987: Rundschreiben, Drucksachen, Verschiedenes.
Mappe 5: Smog/Luft: Aktion "Saubere Luft für unsere Kinder", 1987-1988: Resolutionen, Offene Briefe, Fotomaterial, Zeitungsausschnitte, Verschiedenes.
Namen: Kinder der Landstrasse
Nachlieferung Catherine Aubert, Zürich; 18.3.1998
Ar 49.40.7Gruppe MittelschullehrerInnen
Mappe 1: Akten der Gruppe MittelschullehrerInnen im VPOD, ca. 1977-1979. Darin: Unterlagen betr. HilfslehrerInnen/Privatschulen, ca. 1977-1978.
Mappe 2: Akten der Gruppe MittelschullehrerInnen im VPOD, ca. 1978-1980. Darin: Info-Blätter, Nr. 2, 3, 4, 7, 8, 9 (1978-1984); Unterlagen betr. Fall Skilager Schönengrund, 1980-1981; Unterlagen betr. Besoldung; Stellungnahmen, vereinzelte Korrespondenz, Diverses.
Mappe 3: Akten der Gruppe MittelschullehrerInnen im VPOD, ca. 1981-1992. Darin: Unterlagen betr. Mitarbeiterbeurteilung, ca. 1992; Unterlagen betr. Fall Hans Hehlen, 1981; Materialien der VPOD Betriebsgruppe KZO (Kantonsschule Zürcher Oberland), ca. 1981-1982; Materialien betr. VPOD Kartell Lehrberufe, ca. 1981-1982.
Mappe 4: Akten der Gruppe MittelschullehrerInnen im VPOD, ca. 1983-1986: Unterlagen betr. Anstellung von Lehrbeauftragten; Stellungnahmen/Vernehmlassungen, 1984/85; Materialien betr. Anstellungsbedingungen von MusiklehrerInnen; Verschiedenes.
Mappe 5: Akten der Gruppe MittelschullehrerInnen im VPOD, ca. 1994-1996.
Ar 49.40.8Verbandskonferenzen/Frauenkonferenzen
Mappe 1: 4. Nationale Frauenkonferenz VPOD, Zürich, 30.11./1.12.1984: Tagungsunterlagen.
Mappe 2: 5. Verbandskonferenz Frauen (VPOD), Genf, 20./21.11.1987: Tagungsunterlagen.
Namen: Frauenkonferenz VPOD
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen