Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 483

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1917-1998

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 6.5 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Der Schweizerische Bankpersonalverband wurde im April 1918 gegründet, nachdem sich während des Ersten Weltkriegs die Bankbeamten auf den wichtigsten Bankenplätzen zu lokalen Selbsthilfevereinigungen zusammengeschlossen hatten. Wichtigste Anliegen waren damals die Anerkennung des Verbands als Verhandlungspartner und die Anhebung der Mindestgehälter. Die Entstehung des SBPV ist nicht zuletzt auf die damals weit verbreitete Unzufriedenheit mit der Verbandspolitik des Schweizerischen Kaufmännischen Verbands (SKV) zurückzuführen. Bei der Gründung zählte der SBPV 3'500 Mitglieder in acht Lokalorganisationen. Im Gegensatz zum SKV wurden im SBPV auch das Hilfspersonal und weibliche Mitglieder aufgenommen. Seit Oktober 1918 verfügte der SBPV auch über ein eigenes Verbandsorgan: die Schweizerische Bankpersonal-Zeitung. 1920 schloss der SBPV mit dem Verband Zürcherischer Kreditinstitute die branchenweite Vereinbarung „Einheitliche Dienst- und Besoldungsverordnung“ (ED&BO) ab. Der SBPV konnte seine Struktur rasch festigen, u.a. durch die Eröffnung eines vollamtlichen Zentralsekretariats und die Schaffung einer Stellenvermittlung (1920) sowie durch die Gründung einer Arbeitslosenkasse und eines Hilfsfonds (1931 u. 1940). Seit 2001 ist der SBPV als assoziiertes Mitglied dem Schweizerischen Gewerkschaftsbund angeschlossen. Fragen wie Arbeitszeit, Ferien und Freizeit, Salär, Massnahmen bei Fusionen und Restrukturierungen, Kündigungsbestimmungen, etc. sind seit 1992 in der „Vereinbarung über die Anstellungsbedingungen der Bankangestellten“ (VAB) geregelt. Der SBPV zählt aktuell (2009) rund 10’000 Mitglieder.

Übernahmemodalitäten

Die Akten des Schweizerischen Bankpersonalverbands gelangten am 08.09.2009 aus dem Sekretariat an der Monbijoustrasse in Bern ins Schweizerische Sozialarchiv. Die Übergabe wurde von der Zentralsekretärin D. Chervet betreut.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand umfasst u.a. diverse Protokolle (Lücke bei den Geschäftsleitungs-Protokollen von 1973-1977), Rundschreiben und Korrespondenzen, Jahresberichte, Verbandsgeschichtliches, einzelne Fotodokumente. Speziell hervorzuheben sind die mehr oder weniger lückenlosen Verhandlungsakten (inkl. Lohnkonflikte), statistische Unterlagen zu Löhnen und Lebenskosten sowie die umfangreiche Korrespondenz mit den Kantonalsektionen

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Mehrfachexemplare, unleserliche handschriftliche Notizen

Neuzugänge

Neuzugänge werden erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher, französischer und italienischer Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 481: Zürcher Bankpersonalverband
Schweizerische Bankpersonal-Zeitung: offizielles Organ des Schweizerischen Bankpersonalverbandes SBPV = Professions bancaires: journal officiel de l'Association Suisse des Employés de Banque (ASEB) = Periodico del bancario: organo ufficiale dell'Associazione Svizzera degli Impiegati di Banca ASIB. - Bern : SBPV, 1918-2000, Signatur: SOZARCH G 73
Take it!: offizielles Organ des Schweizerischen Bankpersonalverbandes, SBPV = journal officiel de l'Association suisse des employés de banque, ASEB = organo ufficiale dell'Associazione svizzera degli impiegati di banca ASIB. - Bern : SBPV, ab: 25. November 2000, Signatur: SOZARCH N 4471

Veröffentlichungen

- Jubiläums-Festschrift [Schweizerischer Bankpersonalverband] - 1918-1968 / hrsg. zum 50jährigen Bestehen des Schweizerischen Bankpersonalverbandes. - Bern : Schweizerischer Bankpersonalverband, 1968, Signatur: SOZARCH 38543

- Mario König: Die Angestellten zwischen Bürgertum und Arbeiterbewegung : soziale Lage und Organisation der kaufmännischen Angestellten in der Schweiz, 1914-1920, Zürich 1984; Signatur: SOZARCH 75603

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Der Bestand wurde im Oktober 2009 von Urs Kälin und Hilde Villiger bearbeitet.


Aktenserien

zum Anfang

Gremien

zum Anfang     Delegiertenversammlungen
Ar 483.11.1Protokolle 1919-1939
3 Mappen in deutscher und französischer Sprache
Ar 483.11.2Protokolle 1940-1948
2 Mappen in deutscher und französischer Sprache und 1 Protokollband
Ar 483.11.3Protokolle 1948-1968
1 Mappe in deutscher und französischer Sprache und 1 Protokollband
Ar 483.11.4Protokolle 1953-1988
2 Mappen und 1 Protokollband
Ar 483.11.5Protokolle 1978-1987,1998
2 Mappen
zum Anfang     Zentralvorstandssitzungen
Ar 483.11.6Protokolle 1919-1937
2 Mappen
Ar 483.11.7Protokolle 1938-1953
3 Mappen
Ar 483.11.8Protokolle 1954-1976
3 Mappen
Ar 483.11.9Protokolle 1977-1990
1 Mappe
zum Anfang     Geschäftsleitungssitzungen
Ar 483.11.10Protokolle 1923-1934
1 Mappe
Ar 483.11.11Protokolle 1935-1947
3 Mappen
Ar 483.11.12Protokolle 1948-1961
3 Mappen
Ar 483.11.13Protokolle 1962-1972
3 Mappen
Ar 483.11.14Protokolle 1978-1990
3 Mappen
zum Anfang     Protokolle diverser Gremien
Ar 483.11.15Protokolle Präsidentenkonferenzen 1945-1961, 1965, 1975
1 Mappe
Ar 483.11.16Diverse Protokolle 1948-1987
Mappe 1: Spezialkommission für Pensionskassenfragen, 1948-1954; diverse Kommissionen, 1951 u. 1957; Kommission der Wirtschaftsverbände (Kt. BE),1954
Mappe 2: Spezialkommission für organisatorische Fragen, 1959-1960; Kommission für Arbeitszeitfragen, 1954; Spezialkommission, BG-Entwürfe 1951; Kommission für Pensionskassenprobleme, 1967 u. 1969; Kommission für berufliche Aus- und Weiterbildung, 1969 u. 1972; Frauenkommission, 1983; Werbekommission, 1976/1977, 1983-1987; diverse Protokolle, 1983-1985 ( Stiftungsrat, Paritätische Kommission, grosse Verhandlungsdelegation, Geschäftsleitung)

zum Anfang

Korrespondenz

zum Anfang     Zirkulare, Allg. Korrespondenz
Ar 483.12.1Zirkulare, Rundschreiben 1950-1969
3 Mappen
Ar 483.12.2Zirkulare, Rundschreiben 1966-1975
3 Mappen
Ar 483.12.3Korrespondenz mit Schweizer Botschaften 1951-1960
1 Mappe
Ar 483.12.4Korrespondenz mit Schweizer Botschaften 1951-1960
1 Mappe
Ar 483.12.5Allgemeine Korrespondenz 1937-1943
3 Mappen
Ar 483.12.6Allgemeine Korrespondenz 1970-1985
3 Mappen
Ar 483.12.7Allgemeine Korrespondenz 1985-1989
4 Mappen
Ar 483.12.8Alte Korrespondenz mit Sektionen 1920-1958
2 Mappen
zum Anfang     Sektionskorrespondenz
Ar 483.12.9Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. AG 1947-1966
1 Mappe
Ar 483.12.10Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. AG 1967-1973
1 Mappe
Ar 483.12.11Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. BS 1955-1972
2 Mappen
Ar 483.12.12Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. BS 1963-1984
2 Mappen
Ar 483.12.13Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. BE 1955-1971
1 Mappe
Ar 483.12.14Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. BE 1955-1979
3 Mappen
Ar 483.12.15Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. FR 1948-1985
1 Mappe
Ar 483.12.16Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. GE 1956-1979
2 Mappen
Ar 483.12.17Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. GE 1976-1991
4 Mappen
Ar 483.12.18Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. GE 1992-1993
1 Mappe
Ar 483.12.19Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. GL 1943-1983
1 Mappe
Ar 483.12.20Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. GR 1950-1985
1 Mappe
Ar 483.12.21Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. NE 1955-1984
1 Mappe
Ar 483.12.22Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. SH 1933-1985
2 Mappen
Ar 483.12.23Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. SO 1955-1984
2 Mappen
Ar 483.12.24Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. SG 1953-1974
2 Mappen
Ar 483.12.25Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. TI 1956-1985
3 Mappen
Ar 483.12.26Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. TI 1972-1989
3 Mappen
Ar 483.12.27Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. TI 1987-1991
3 Mappen
Ar 483.12.28Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. TG 1947-1974
2 Mappen
Ar 483.12.29Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. VS 1945-1984
1 Mappe
Ar 483.12.30Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. VD 1956-1984
2 Mappen
Ar 483.12.31Korrespondenz mit Sektion Zentralschweiz 1951-1978
1 Mappe
Ar 483.12.32Korrespondenz mit Sektion Zentralschweiz 1951-1985
2 Mappen
Ar 483.12.33Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. ZH 1960-1974
1 Mappe
Ar 483.12.34Korrespondenz mit Kantonalsektionen: Kt. ZH 1960-1985
2 Mappen

zum Anfang

Arbeitsbedingungen, Arbeitsanstellung

Ar 483.13.1Verhandlungen 1926-1934
2 Mappen
Ar 483.13.2Verhandlungen 1934-1940
Mappe 1: Akten 1934-1935
Mappe 2: Fortdauer der Einheitlichen Dienst- und Besoldungsordnung (E.D & B.O.) 1934-1935
Mappe 3: Akten 1936-1937 (Lohnerhebungen 1937)
Mappe 4: Akten 1937-1940
Ar 483.13.3Verhandlungen 1940-1953
3 Mappen
Ar 483.13.4Verhandlungen 1955-1968
Mappe 1: Akten 1955-1957
Mappe 2: Revision E.D. & B.O. 1958
Mappe 3: Akten 1962-1968
Ar 483.13.5Verhandlungen 1965-1984
Mappe 1: Akten 1965-1977
Mappe 2: Akten 1967-1984, v.a. Zuschriften VZK, Protokolle
Ar 483.13.6Verhandlungen 1971-1983
Mappe 1: Akten 1971-1980
Mappe 2: 1977-1982 inkl. Protokolle der Paritätischen Kommission
Mappe 3: 1983
Ar 483.13.7Verhandlungen 1984-1990
4 Mappen
Ar 483.13.8Protokolle Verhandlungsdelegation 1933-1966
Mappe 1: Protokolle der Verhandlungsdelegation bzw. der internen Paritätischen Kommission, 1933-1966
Mappe 2: Protokolle 1940-1949
Mappe 3: Protokolle 1950-1960
Ar 483.13.9Protokolle Verhandlungsdelegation 1966-1988
1 Mappe
Ar 483.13.10Protokolle der Paritätischen Kommission 1934-1950
2 Mappen
Ar 483.13.11Protokolle der Paritätischen Kommission 1951-1962
1 Mappe

zum Anfang

Thematische Akten

Ar 483.14.1Werbung, Propaganda 1941-1974
2 Mappen
Ar 483.14.2Werbung, Propaganda 1972-1985
3 Mappen, darin u.a.: Protokolle der Werbekommissions-Sitzungen
Ar 483.14.3Werbung, Propaganda 1985-1990
2 Mappen, darin u.a.: Protokolle der Werbekommissions-Sitzungen
Ar 483.14.4Bildung, Ausbildung 1922-1983
Mappe 1: Diplôme Employé Banque, Documentation de Banque (darin auch: Protokolle)
Mappe 2: Korrespondenz mit der Vereinigung diplomierter Bankbeamten ( Schweizerischer Bank-Prokuristen-Verein); darin u.a.: Statuten vom 01.07.1964
Ar 483.14.5Bildung, Ausbildung 1947-1965
4 Mappen: Höhere Berufsbildung (Diplomprüfung)
Ar 483.14.6Bildung, Ausbildung 1964-1986
3 Mappen: Bankfachprüfungen, darin u.a.: diverse Protokolle
Ar 483.14.7Bildung, Ausbildung 1975-1988
3 Mappen: Bankfachprüfungen, darin u.a.: diverse Protokolle
Ar 483.14.8Ansprachen 1968-1984
Mappe 1: Ansprachen an Tagungen der Schweizerischen Bankiervereinigung, 1968-1984
Mappe 2: Ansprachen [Gesamtarbeitsverträge, Grossbanken, Regionalbanken, Schweizer Nationalbank] 1970-1974 (1980)
Ar 483.14.9Tagungen, Aktionen 1966-1986
Mappe 1: Tagung: Die Frau in der Bank, 17.11.1984 in Bern
Mappe 2: Diverses: Taleraktion 1968; Korrespondenz A. Pfluger 1966-1972; AZ Seminar 03./04.07.1978
Mappe 3: Tagung „Bedeutung der Banken“, 19.04.1978 in Bern
Mappe 4: Veranstaltungen 1974 u. 1986
Ar 483.14.10Firmendossiers 1932-1997
Mappe 1: Eidgenössische Bank AG, 1932-1949
Mappe 2: Schweizer Nationalbank, 1925-1960
Mappe 3: Verband Zürcher Kreditinstitute, 1960-1973
Mappe 4: Dossier Schweizerischer Bankverein, 1993-1997
Ar 483.14.11Arbeit, Konflikte, Anstellungsbedingungen 1932-1952
Mappe 1: Löhne, Lohnabbau 1932
Mappe 2: Lohnkonflikt, Lohnabbau 1935
Mappe 3: Eingabe Gesamtarbeitsvertrag 1937
Mappe 4: Gesamtarbeitsvertrag 1937-1952
Ar 483.14.12Arbeit, Konflikte, Anstellungsbedingungen 1936-1962
Mappe 1: Überstunden – Heures Supplémentaires, 1936-1955
Mappe 2: Paritätischer Stabilisierungsausschuss: Akten 1948
Mappe 3: Stabilisierung der Teuerungszulagen, 1950-1958
Mappe 4: Ortszonenzuschläge, 1951-1962
Mappe 5: Pensionierte, 1954-1960
Ar 483.14.13Arbeit, Konflikte, Anstellungsbedingungen 1954-1991
Mappe 1: 5-Tage-Woche im Bankgewerbe, 1954-1964
Mappe 2: Stellenvermittlung A-Z, ca. 1960-1968
Mappe 3: 5-Tage-Woche (freier Samstag), 1960-1978
Mappe 4: Mitwirkungsrechte, Partizipation; ca. 1970-1979
Mappe 5: Gesamtarbeitsvertrag, 1985-1991
Ar 483.14.14Statistische Unterlagen 1918-1947
Mappe 1: Statistisches Material (Löhne, Lebenskosten, etc.), 1918-1938
Mappe 2: Statistisches Material, 1941-1943
Mappe 3: Statistisches Material, 1944-1947
Ar 483.14.15Statistische Unterlagen 1948-1962
Mappe 1: Löhne, Statistisches; 1948-1959
Mappe 2: Lohnumfrage 1962
Ar 483.14.16Diverse Akten 1917-1931
Protokolle des Bankpersonalverbandes der Stadt Bern 1917-1919: 1 Band
Mappe 1: diverse Akten, 1919-1922
Mappe 2: Akten, ca. 1919-1931 (Anträge Pensionskasse, Arbeitslosenkasse, Verhältnis zur Vereinigung Schweizerischer Angestelltenverbände)
Ar 483.14.17Diverse Akten 1923-1958
Mappe 1: Mitteilungen an die Mitglieder der Geschäftsleitung, 1923-1958
Mappe 2: Verbandsorgan: Korrespondenz 1943-1945
Ar 483.14.18Diverse Akten 1946-1995
Mappe 1: Kantonalbank Bern 1946-1962
Mappe 2: Pressemitteilungen 1948-1960
Mappe 3: Pensionskasse, Versicherungsfragen; 1956-1961
Mappe 4: Verhältnis zum Schweizerischen Kaufmännischen Verband 1964-1967; Revision Bankgesetz 1969; Erhebung Pensionskassen, M. Stulz, August 1971; Feriendorf Graffionier (F) 1978-1979; Arbeitsgruppe Pensionskassen: Akten 1993-1995
Ar 483.14.19Union europäischer Bankverbände UEB 1967-1991
Mappe 1: Korrespondenz mit Behörden und Unternehmungen 1967 (enthält u.a. ein Schreiben von Franz Josef Strauss); UEB Akten 1966-1972; darin Unterlagen zur Gründung 1966
Mappe 2: UEB Akten 1984-1991

zum Anfang

Verbandsgeschichte

zum Anfang     Jahresberichte
Ar 483.15.2Jahresberichte 1920-1951
2 Mappen in deutscher und französischer Sprache
Ar 483.15.3Jahresberichte der Sektionen 1918-1956, 1962
4 Mappen
Ar 483.15.4Geschäftsberichte der Zentralleitung 1956, 1966
1 Mappe
zum Anfang     Diverses
Ar 483.15.1Vertrauensleute-Seminar 1983-1989
1 Mappe
Ar 483.15.5Statuten, Statutenrevision ca. 1918-1968
Mappe 1: Statuten der Sektionen, ca. 1918-1933
Mappe 2: diverse Statuten, ca. 1940-1953; Statutenrevision 1967/1968 (Anträge von Sektionen und Einzelmitgliedern)
Ar 483.15.6Reglemente ca. 1920-1977
Mappe 1: Reglemente 1920-1966
Mappe 2: diverse Reglemente (d + teilweise f/i), ca. 1927-1977
Ar 483.15.7Vereinbarungen, Erklärungen 1929-1991
1 Mappe: Akten d/f/i, ca. 1929-1963, 1978, 1980, 1982, 1991
Ar 483.15.8Jahresrechnungen 1983-1987
1 Mappe
Ar 483.15.9.50Jahr-Jubiläum 25./26.05.1968
1 Mappe
Ar 483.15.10Entstehung der E.D. & B.O. 1920
2 Mappen
Ar 483.15.11Anträge der Sektionen 1924-1963
2 Mappen
Ar 483.15.12Verhältnis zur Vereinigung Schweizerischer Angestelltenverbände VSA und zum Schweizerischen Kaufmännischen Verband SKV: 1930-1959
1 Mappe
Ar 483.15.13Vademecum ASEB undat. ca. 1988
1 Mappe
Ar 483.15.14Groupement romand 1932-1960
1 Mappe
Ar 483.15.15Verbandsgeschichte ca. 1918-1971
1 Mappe enthält u.a. Selbstdarstellungen (Prospekte, Broschüren), Korrespondenz betreffend Statuten
Ar 483.15.16Diverses 1940-1995
1 Mappe: enthält Fotoalbum, ein Gruppenfoto der Delegiertenversammlung vom 27.05.1961 in Zürich; Dossier Bankgeheimnis, 1940-1959; Aktionsprogramme 1984-1995; Broschüre: La femme dans la banque, 1981

zum Anfang

Bilddokumente

SOZARCH F_506260 digitalisierte Einheiten
Im Vergleich zu anderen Gewerkschaften zeitlich und inhaltlich sehr lückenhafter Bestand.
Interessant sind die fotografierten Arbeitsplatzsituationen in der Phase der Informatisierung des Bankgeschäfts in den 1970er und 1980er Jahren.
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen