Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 468

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1874-2004

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 13.0 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Die Anfänge des Schweizerischen Arbeiter-Turn- und Sportverbandes SATUS sind im Schweizerischen Grütliverein (1838 in Genf gegründet) zu finden. Im sich rasch in der ganzen Schweiz ausdehnenden Bildungsverein führten um 1865 bereits eine grössere Zahl lokaler Sektionen sogenannte Turnklassen, in denen die Mitglieder verschiedene Leibesübungen durchführten. 1866 erfolgte die Gründung des ersten Grütliturnvereins in Lausanne und am 8. Juni 1874 wurde im Rahmen des Zentralfestes in Winterthur der Schweizerische Grütli-Turnverein mit sechs Sektionen gegründet. In den ersten Satzungen hielt der Verein seine Ziele fest: „Einigung und Einklang in die Sache des Grütliturnvereins zu bringen und für Pflege und Verbreitung der edlen Turnkunst unter der arbeitenden Klasse zu sorgen, um dadurch dem Grütliverein eine neue Stütze und dem Vaterland immer mehr tüchtige Kräfte zuzuführen.“ Bereits ein Jahr nach der Gründung bestanden 10 Turnsektionen mit 200 Mitgliedern.

Der Schweizerischen Arbeitersportbewegung kam in jenen Jahren grosse Bedeutung zu – national und international. Der Satus öffnete die aktive sportliche Betätigung weiteren Gesellschaftsschichten und erwies sich schon bald als Sportpionier. Wesentlich beeinflusst vom deutschen Arbeitersport kam es zu einer Ablösung des steifen Kraftsports mit seinen militärischen Kommandos durch rhythmisches Bewegungsturnen, das als Förderung der körperlichen und geistigen Gesundheit verstanden wurde. Diese Ausrichtung förderte die aktive Teilnahme der Frauen, welche von Beginn weg gleichberechtigt in den Satus-Vereinen willkommen waren, zusätzlich. Die Satus-Turnerinnen wurden ab 1930 zu sportlichen Vorreiterinnen, da sie früh gemeinsam mit Männern an Turnfesten auftreten durften. Weil ihnen von den Männern hartnäckig das Wettkampf- und Hochleistungsprinzip untersagt wurde, kamen aus dem Frauensport bis heute die entscheidenden Impulse für die Weiterentwicklung des Satus im Breitensport.

Mit der Weltwirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit und gesellschaftlichen Unruhen kamen schwere Zeiten auf den Satus zu. Das Bekenntnis zur sozialistischen Bewegung bedrohte die finanzielle Eigenständigkeit des Verbandes (Entzug von Bundessubventionen, Ausschluss aus privaten Versicherungen). Erst die Zustimmung zur militärischen Landesverteidigung 1937 beendete diesen Ausschluss. Der Zweite Weltkrieg und die Mobilisierung gefährdeten den Satus dennoch in seinem Weiterbestehen. Der Turnbetrieb wurde eingestellt und das Vereinsleben konnte nur mit Mühe und Anstrengung weitergeführt werden.

1946 konnte in Basel das erste Nachkriegsturnfest des SATUS durchgeführt werden und der SATUS beteiligte sich am neu formierten Internationalen Arbeitersport-Komitee IASK. Weiterhin getragen vom Grundsatz, die Ideen des Arbeitersports zu fördern, verloren die ideologischen Ziele durch den sozialen und gesellschaftlichen Wandel allmählich an Bedeutung. Der Satus wurde zu einem anerkannten, gleichberechtigten Partner im schweizerischen Sportwesen. So wurde ab 1959 die Teilnahme an leistungsorientierten Wettkämpfen wie Welt- und Europameisterschaften sowie olympischen Spielen möglich. Mit verschiedenen nationalen Sportverbänden (Handball, Leichtathletik) wurden Vereinbarungen getroffen.

Der Satus Schweiz ist heute ein politisch, wirtschaftlich und konfessionell unabhängiger Sportverband, der allen Mitgliedern, unabhängig von ihrer sozialen Lage und politischen Einstellung ein aktives Freizeitangebot im Breitensport zur Verfügung stellt. Der Verband besteht aus 250 Vereinen mit rund 25'000 Mitgliedern. Nebst dem traditionellen Turnen wurden in den letzten Jahren insbesondere für Jugendliche (Unihockey, Rope Skipping) neue Angebote geschaffen. Aus der engeren Zusammenarbeit mit dem SKTV Frauensportverband entstand 2005 Swissfit, eine neue Sportorganisation für Lifetimesport, Wellness und Gesundheit sowie 2006 das erste gemeinsame nationale Sportfest.

Bestandesgeschichte

Die Überlieferung weist teilweise grosse Lücken auf, auch bei den Protokollen. Diese Lücken können nicht zweifelsfrei erklärt werden. Die ältesten Dokumente haben zu einem unbekannten Zeitpunkt einen Wasserschaden erlitten. Das Zentralsekretariat war bis 1996 im Volkshaus Zürich untergebracht. Mit dem Rücktritt des Zentralpräsidenten Ernst Deck (1928-2007) wurde der Sitz nach Bern verlegt; die Geschäftsstelle wurde neu an der Schlösslistrasse 15 eingerichtet.

Übernahmemodalitäten

Der Bestand des Satus gelangte am 8. Dezember 2007 aus dem Zentralsekretariat des SATUS in Bern ins Schweizerische Sozialarchiv. Die Übernahme wurde von Silvia Wägli, Geschäftsführerin, betreut.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Archivbestand enthält Akten seit der Gründung des Schweizerischen Grütliturnverbandes 1874. Es sind vorhanden: Protokolle und Akten der Verbandsorgane (Verbandstage, Zentralvorstand, Geschäftsleitung, etc.), Korrespondenz, Protokolle und Unterlagen zu einzelne Kantonalverbänden und Sektionen (u.a.; Kantonalverband Aargau, Kantonalverband Bern, Sektion Zurzach, Sektion Baden, Sektion Lenzburg, Frauenriege Brugg), Unterlagen zur Verbandsgeschichte und Jubiläen, Unterlagen zu Verbandsfesten, Wettkämpfen und Kurswesen, Mitgliederverzeichnisse, Akten zur Verbandszeitung, Unfallversicherung, Unterlagen zu Personal, Finanzen und Werbung, Unterlagen zu Beziehungen zu schweizerischen und internationalen (Arbeiter)sportorganisationen, Drucksachen, Filmmaterial, Fotografien, Verschiedenes.

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Mehrfachexemplare, Buchhaltungsunterlagen sowie Akten, die zu rein organisatorischen Zwecken produziert wurden. ¶

Neuzugänge

Neuzugänge werden erwartet. ¶

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher, französischer und italienischer Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 445: Archiv Naturfreunde Schweiz / Fédération Suisse des Amis de la Nature
SOZARCH Ar 1: Archiv Sozialdemokratische Partei der Schweiz, Parti Socialiste Suisse
SOZARCH D 3076: Der Grütliturner, 1. Jg. (1910)-8. Jg. (1917)
SOZARCH D 3076: Arbeiter-Turn-Zeitung, Organ des Schweizerischen Arbeiter-Turnverbandes, Journal des gymnastes ouvriers, 1920ff [ab 1923: Satus Sport]
SOZARCH D 5894: Der Arbeiterpaddler: Mitteilungsblatt der schweiz. Arbeiter-Faltbootklubs; Bestand: Jg. 1, Nr. 3 (1933)-Jg. 5, Nr. 4 (1937)
SOZARCH K 613: Schweizerischer Arbeiter-Turn- und Sportverband, Fédération ouvrière suisse de sport et de gymnastique; Geschäftsbericht, 1923ff

Veröffentlichungen

Schweizerischer Arbeiter-Turn- und –Sportverband 1874-1964 [Jubiläumsschrift], hrsg. vom Satus Schweiz, Zürich 1964; Signatur: SOZARCH K 613

[Göpf König] 75 Jahre Leichtathletik im Satus: 1923-1997, aus Anlass "125 Jahre Satus", hrsg. von der Leichtathletikriege des Satus Wiedikon, 1993; Signatur: SOZARCH 115684

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Das Archiv des SATUS wurde im Auftrag des Schweizerischen Sozialarchivs im Herbst 2007 von Rita Lanz, Historikerin, in den Räumlichkeiten des Zentralsekretariates in Bern bearbeitet.


Aktenserien

zum Anfang

Schweizerischer Grütli-Turnverband

Ar 468.01.1Zentralvorstand: Protokolle 1881-1905
enthält auch: Protokollbuch Technischer Ausschuss 1884-1901
6 Protokollbücher
Ar 468.01.2Zentralvorstand: Protokolle 1905-1911
1 Protokollbuch
Ar 468.01.3Zentralvorstand: Protokolle 1911-1916
1 Protokollbuch [Fortsetzung: Ar 469.12.1]
Ar 468.01.4Delegiertenversammlungen: Protokolle und Akten 1899-1918; Zentralfeste, Kurse, Sektionen, Organisation 1874-1914
Enthält auch: Protokoll der Präsidentenkonferenz 1916, Protokolle der Delegiertenversammlungen des Satus Arbeiterturnverbandes 1920-1922
6 Mappen, 1 Heft

zum Anfang

Organe

zum Anfang     Verbandstage, Delegiertenversammlungen
Ar 468.10.1Protokolle 1920-1931
Enthält: Protokoll der Gründungsversammlung 1920, Protokolle der Delegiertenversammlungen 1920-1924, Traktandenliste und Anträge der Jahres-Delegiertenversammlung 1924, Protokoll der Delegiertenversammlung des Arbeiter-Schwingerverbandes 1923, Protokoll des Delegiertentages des Athletik-Unterverbandes 1923, Protokolle des Zentralvorstandes 1920-1922, Protokolle der Verbandstage 1927-1931
1 Buch, 1 Mappe, 4 Hefte
Ar 468.10.2Protokolle 1935-1967
Protokolle der Verbandstage
Enthält auch: gedruckte Hauptreferate u.a. von Zentralpräsident Ernst Illi (1959-1967)
1 Mappe, 17 Hefte
Ar 468.10.3Protokolle 1969-1992
Protokolle der Verbandstage 1969-1990
Enthält u.a.: Wortprotokolle auf Tonbandkassetten
1 Mappe, 5 Hefte, Tonbandkassetten
Ar 468.10.4Protokolle 1994-2002
Protokolle der Verbandstage 1996-2002
Enthält u.a.: Wortprotokolle auf Tonbandkassetten
5 Hefte
[Protokoll 1994 fehlt]
Ar 468.10.5Unterlagen 1988-1996
Unterlagen der Verbandstage
4 Mappen
Ar 468.10.6Unterlagen 1998-2002
Unterlagen der Verbandstage
3 Mappen
Ar 468.10.7Unterlagen 2002-2006
Unterlagen der Verbandstage
4 Mappen, 1 Heft
zum Anfang     Zentralvorstand
Ar 468.11.1Protokolle 1923-1924
Protokolle des Zentralvorstandes 1923-1924
1 Buch
Ar 468.11.2Protokolle 1924-1944
Protokolle der Zentralvorstandssitzungen
Enthält auch: Protokolle der Geschäftsleitung 22. April – 30. Juni 1924
14 Hefte [Protokolle Herbst 1934-Herbst 1937 und Herbst 1938-Frühling 1942 fehlen]
Ar 468.11.3Protokolle 1945-1955
Protokolle der Zentralvorstandssitzungen
26 Hefte
Ar 468.11.4Protokolle 1956-1967
Protokolle der Zentralvorstandssitzungen
25 Hefte
Ar 468.11.5Protokolle 1968-1990
Protokolle der Zentralvorstandssitzungen 1968-1974, 1978-1985
3 Mappen, 7 Hefte
[Protokolle Herbst 1974-Frühling 1978, Frühling 1979-Frühling 1980, Frühling 1981-Herbst 1982 sowie 1985-1990 fehlen, Protokolle 1978-1985 lückenhaft]
Ar 468.11.6Protokolle 1991-2003
Protokolle der Zentralvorstandssitzungen 1991-2003, Protokolle und Unterlagen „Qualitätszirkel“ 2000-2001
3 Mappen
Ar 468.11.7Akten 1921-1945, 1982
Akten des Zentralvorstandes; enthält: Etat 1921, Korrespondenz, Protokolle und Rechnung 1923/24, Einladung, Anträge und Beschlüsse Zentralvorstandssitzungen 1925-1929, Akten des Propagandaleiters 1930, Nachrufe Zentralpräsident Joseph Steinemann 1945, Selbstbiographie Zentralpräsident Ernst Illi 1982
1 Mappe, 4 Hefte
Ar 468.11.8Unterlagen und Korrespondenz 1966-1971
Unterlagen und Korrespondenz der Zentralvorstandssitzungen
6 Mappen
Ar 468.11.9Unterlagen 1974-1985
Unterlagen der Zentralvorstandssitzungen
3 Mappen
[lückenhaft]
Ar 468.11.10Unterlagen 1991-1994
Unterlagen der Zentralvorstandssitzungen
2 Mappen
Ar 468.11.11Unterlagen 1995-1999
Unterlagen der Zentralvorstandssitzungen
1 Mappe
Ar 468.11.12Unterlagen 2000-2003
Unterlagen der Zentralvorstandssitzungen
2 Mappen
zum Anfang     Geschäftsleitung, Büro der GL
Ar 468.12.1Protokolle 1917-1923
Protokolle der Geschäftsleitung
Enthält auch: Protokolle des Schweizerischen Grütli-Turnverbandes (Vorläuferorganisation)
1 Buch
Ar 468.12.2Protokolle 1924-1927
Protokolle der Geschäftsleitung
Enthält auch: Korrespondenzheft 1925
6 Hefte
Ar 468.12.3Protokolle 1930-1935
Protokolle der Geschäftsleitung
6 Hefte
Ar 468.12.4Protokolle 1938-1946
Protokolle der Geschäftsleitung
9 Hefte
Ar 468.12.5Protokolle 1947-1953
Protokolle der Geschäftsleitung
7 Hefte
Ar 468.12.6Protokolle 1954-1960
Protokolle der Geschäftsleitung
6 Hefte [Protokolle 1957 fehlen]
Ar 468.12.7Protokolle 1961-1964
Protokolle der Geschäftsleitung
5 Hefte
Ar 468.12.8Protokolle 1965-1968
Protokolle der Geschäftsleitung
4 Hefte
Ar 468.12.9Protokolle 1969-1971
Protokolle der Geschäftsleitung
4 Hefte
Ar 468.12.10Protokolle 1972-1974
Protokolle der Geschäftsleitung
5 Hefte
Ar 468.12.11Protokolle 1975-1976
Protokolle der Geschäftsleitung
2 Hefte
Ar 468.12.12Protokolle 1977
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.13Protokolle 1978
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.14Protokolle 1979
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.15Protokolle 1980
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.16Protokolle 1981
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.17Protokolle 1982
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.18Protokolle 1983
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.19Protokolle 1984
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.20Protokolle 1985
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.21Protokolle 1986
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.22Protokolle 1987
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.23Protokolle 1988
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.24Protokolle 1989
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.25Protokolle 1990
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.26Protokolle 1991
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.27Protokolle 1992
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.28Protokolle 1993
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.29Protokolle 1994
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.30Protokolle 1995
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.31Protokolle 1996
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.32Protokolle 1997
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.33Protokolle 1998
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.34Protokolle 1999
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.35Protokolle 2000
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.36Protokolle 2001
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.37Protokolle 2002
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.12.38Protokolle 2003
Protokolle der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.13.1Protokolle 1980
Protokolle des Büros der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.13.2Protokolle 1981
Protokolle des Büros der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.13.3Protokolle 1984
Protokolle des Büros der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.13.4Protokolle 1985
Protokolle des Büros der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.13.5Sitzungsunterlagen 1985
Sitzungsunterlagen des Büros der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.13.6Protokolle 1986
Protokolle des Büros der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.13.7Sitzungsunterlagen 1986
Sitzungsunterlagen des Büros der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.13.8Protokolle 1987
Protokolle des Büros der Geschäftsleitung
1 Buch
Ar 468.13.9Protokolle 1988
Protokolle des Büros der Geschäftsleitung
Enthält auch: Sitzungsunterlagen
1 Buch
Ar 468.13.10Protokolle 1989
Protokolle des Büros der Geschäftsleitung
Enthält auch: Sitzungsunterlagen
1 Buch
Ar 468.14.1Protokolle, Aktennotizen und Unterlagen 1990-1995
Enthält: Aktennotizen der Bürositzungen der Geschäftsstelle Satus 1990-1995, Protokolle des Ressorts Präsidialbereich 1994, Protokolle der Projektleiter-Sitzungen 1993, Unterlagen der CI-Tagung für Spitzenfunktionäre 1996
3 Mappen
zum Anfang     Kommissionen, Ausschüsse, Arbeitsgruppen
Ar 468.15.1Verbandstechnischer Ausschuss VTA 1957-1980
Protokolle des Verbandstechnischen Ausschusses VTA 1957-1980, Sitzungsunterlagen 1972-1979 [Protokolle 25./26. Februar 1961 und 16./17. Febr. 1963 fehlen]
3 Mappen
Ar 468.15.2Technische Geschäftsleitung TGL 1996-1998
Protokolle und Sitzungsunterlagen
Ar 468.15.3Ressort J+S Kommission 1987-1996
Enthält: Protokolle, Berichte, Korrespondenz, Unterlagen
2 Mappen
Ar 468.15.4Ressort Jugend 1999-2003
Enthält: Protokolle und Unterlagen
4 Mappen

zum Anfang

Gliederungen

zum Anfang     Unterverbände, Gruppen
Ar 468.20.1Unterverbände Schwingen, Nationalturnen, Ringen, Schwerathletik 1919-1991
Enthält: 6 Mappen
Ar 468.20.2Unterverband Schwingen-Ringen-Nationalturnen 1919-1981
Enthält: Chronik Teil I-III, mit zahlreichen Fotodokumenten (Gruppenfotos, Einzelporträts, Gründungslokal [Restaurant zur Heimat, Oerlikon])
3 Bücher
Ar 468.20.3Unterverband Schwingen-Ringen-Nationalturnen 1919-1981
Enthält: Chronik Teil IV-V
2 Bücher
Ar 468.20.4Unterverbände Schwimmen, Ski, Fussball, Leichtathletik 1923-1983 und Ressort OL 1989-1999
6 Mappen. Darin: Festschrift 75 Jahre Leichtathletik im Satus (1922-1997) u. 30 Jahre (1953/54); Ressort OL: Korrespondenz, Akten OL-Kommission 1989-1999; Statuten des Schweizerischen Arbeiter-Schwimm-Verbandes, 1929.
Enthält auch: Unterlagen betr. Schweiz. SATUS-Skiverband und weitere Dokumente aus dem Besitz von Erwin Fischer-Meier, 1935-1985, 1 Mappe [dem Sozialarchiv übergeben von Frau Lina Fischer-Meier am 11.03.2009], darin u.a.:
- Briefwechsel mit E. Müller und K. Mäusle, Präsidenten SSSV, betr. Festschrift "50 Jahre Schweiz. SATUS-Skiverband, 1984-1985"
- Berufsskilehrerpatent E. Fischer (Kanton Graubünden), 1939; Skilehrerpatent Kanton Graubünden, 1945; Schweizer Brevet als Ski-Instruktor, 1935
- Bericht des Präsidenten und Skischulleiters der Skischule SATUS Zürich über die Saison 1957/1958
- Ranglisten: VII. Satus-Skirennen vom 25./26.02.1939 in Zweisimmen; 15. Schweiz. Arbeiter-Skirennen vom 7.-9. März 1947 auf dem Stoos
- H. Brandenberger: Leitsätze für die Referate über Skitechnik und Mechanik an Ski-Kursen und gekürzt an WK in Verbindung mit den Skizzen, undat., 23 Seiten; Lehrmethodik=Aufbau=Unterricht, Typoskript, undat., 4 Seiten; Instructions and Programme of Exercices for Ski Gymnastic Courses based on Swiss Standard Ski-ing Technique, undat., 8 Seiten
- Kleinplakat Wochen-Skikurs 1935/1936
- Warum im SATUS turnen? Typoskript, undat., 3 Seiten
- Satuslied von E. Schibli (Musik: E. Fischer, Bümpliz), [Siebzig Jahre Schweizerische Arbeiter-Turn- und Sportbewegung 1874/1944]
- Maschinenschriftl. Aufzeichnungen von E. Fischer betr. eigene SATUS-Aktivitäten
- Mitglied-Karten von E. Fischer: Schweizer Alpenclub, Sektion Grindelwald, 1935; Sportclub Lebensmittelverein Zürich 1958/1959; Arbeiter-Faltbootklub Zürich (SATUS), 11. Dezember 1937; „Sportring“-Box-Club (SATUS), gegr. 1922, 1931 [Einige Gegenstände dieser Ablieferung wurden der Abt. Bild+Ton übergeben: SATUS-Wimpel, Stoffabzeichen Skischule SATUS Zürich, Signet]
[Einige weitere Gegenstände dieser Ablieferung wurden der Abt. Bild+Ton übergeben: SATUS-Wimpel, Stoffabzeichen Skischule SATUS Zürich, Signet]
Ar 468.20.5Sportverbände 1984-1987
Enthält: Jahresberichte
1 Mappe
zum Anfang     Kantonalverband Aargau
Ar 468.21.1Protokolle und Einladungen 1919-2002
Der Kantonalverband Aargau wurde am 6. April 1919 in Wildegg gegründet. Im Zuge einer Strukturreform wurde er 2003 aufgelöst. Seine Mitglieder gehören seither dem neu gebildeten Regionalverband Satus Nordwest-Zentralschweiz an.
Die Akten wurden nach der Auflösung dem Zentralsekretariat zur dauernden Aufbewahrung übergeben.
Enthält: Protokollbücher des Kantonalverbandes 1919-1966, Einladungen der Delegiertenversammlungen 1945-1951, Protokolle der Delegiertenversammlungen 1965-1981, Protokolle der Technischen Kommission 1979-2003
3 Protokollbücher, 2 Mappen
Ar 468.21.2Protokolle 1979-2003
Protokolle der Geschäftsleitung
2 Mappen
Ar 468.21.3Jahresberichte und Jahresrechnungen 1937-1969
1 Mappe
Ar 468.21.4Jahresberichte und Jahresrechnungen 1970-2003
1 Mappe
Ar 468.21.5Turnfeste, Aktivitäten, Werbung, Fotos 1939-2003
3 Mappen, 2 Stofftransparente
zum Anfang     Sektionen
Ar 468.21.6Protokolle Sektionen 1932-1996
Enthält: Protokollbücher des Satus Bezirk Baden 1933-1963, Satus Bezirk Lenzburg 1932-1962, Frauenriege Brugg 1970-1996, Schwingklub Säli Oftringen 1967-1974
5 Bücher
Ar 468.21.7Satus Zurzach: Protokolle 1929-1965
3 Bücher
Ar 468.23.5Arbeiter-Turnverein Industriequartier Kreis 5 Zürich: Protokollbücher 1916-1945
[Hans Ruetz, Otelfingen schickte dem Zentralsekretariat des Satus am 15. Mai 2002 das Protokollbuch der Damenriege des Arbeiterturnvereins Industriequartier 1922-1938 zu, welches er im Nachlass seines Bruders Karl gefunden hatte.] 3 Bücher, 1 Heft
Ar 468.23.6Arbeiter-Turnverein Industriequartier Kreis 5 Zürich: Protokollbücher 1946-1966
Enthält auch: Protokollbuch Damenriege 1922-1938, Protokoll der a.o. DV Männerriege 1927, Festschrift Ehrenmitglied Jakob Paternoulli 1960
4 Bücher, 1 Mappe, 1 Heft
Ar 468.23.7Arbeiter-Turnvereine A.T.V. Brugg: Wettkampf-Buch 1932-1956
Enthält: Wertungsblätter und Auszeichnungen, Auszeichnung des A.T.V. Hausen 1932
1 Ringheft (Grossformat)
Ar 468.23.8Wettkämpfe von Kantonal- und Kreisverbänden sowie lokalen Sportanlässen 1924-1995
Enthält: Festführer Turn- und Sportfeste und Meisterschaften
59 Hefte
Ar 468.23.9Satus-Vereine 1936-1999, Teil 1
Enthält: v.a. Jubiläumsschriften sowie: Aussand Vereine 1922, Statuten A.T.V. Stadt Bern 1922, Freiübungsreigen für Soiree 29.11.1924
2 Mappen, 7 Hefte. Darin u.a.:
90 Jahre ATV Mattenhof-Holligen, 2001
50 Jahre ATV Nidau, 1970
75 Jahre Satus Herzogenbuchsee, 1998
125 Jahre ATV Basel-Stadt, 1987
75 Jahre Leichtathletik im Satus, 1992
25 Jahre Sportverein VBZ, 1952
Ar 468.23.10Satus-Vereine 1936-1999, Teil 2
Enthält: Jubiläumsschriften, 41 Hefte, 1 Zeitung. Darin u.a.:
50 Jahre Satus Aarau (1895-1945)
25 Jahre Arbeiterinnen-Turnverein Aarau (1919-1945)
50 Jahre Nautischer Club Aarburg (1919-1969)
75 Jahre Satus Aussersihl (1881-1956)
60 Jahre Neue Sektion Basel (1930-1990)
100 Jahre Wassersport-Verein Basel (1890-1990)
50 Jahre FC Grasshoppers Basel (1920-1970)
70 Jahre Satus Grenchen
50 Jahre ATV Basel Neue Sektion
50 Jahre Satus Belp (1922-1972)
25 Jahre Wasserfahr-Verein Bern-Nord (1919-1944)
50 Jahre ATV Bern-Nord (1901-1951)
25 Jahre Arbeiterturn- und –sportverein Biel (1917-1942)
50 Jahre ATV Biel-Stadt (1917-1967)
25 Jahre Arbeiterturnerinnen Biel
50 Jahre Männerriege Satus Bümpliz (1925-1975)
50 Jahre ATV Bümpliz (1918-1968)
125 ans Satus Grütli Genève (1871-1996)
100 Jahre ATV Genève (1871-1971)
75 Jahre ATV Grütli Genf
75 Jahre Satus Herisau (1923-1998)
50 Jahre Satus-Turnerinnen Gränichen (1930-1980)
75 Jahre Satus Gümligen (1929-2004)
25 Jahre ATV Köniz (1921-1946)
50 Jahre ATV Luzern (1889-1939)
50 Jahre ATV Neuhausen (1886-1936)
60 Jahre Satus Neumünster (1888-1948)
50 Jahre Satus Olten (1895-1945)
75 Jahre Satus Olten (1895-1970)
50 Jahre Satus Rapperswil
125 Jahre Satus Schaffhausen (1878-2003)
50 Jahre Satus Schlieren (1920-1970)
50 Jahre Satus Suhr (1921-1971)
25 Jahre Satus Unterstrass (1919-1944)
50 Jahre Satus Wangen (1919-1969)
50 Jahre Satus Wettingen (1914-1964)
75 Jahre Satus Zug (1916-1993)
30 Jahre Satus-Vereinigung Stadt Zürich (1919-1949)
50 Jahre Satus Wiedikon (1917-1967)
125 Jahre Neue Sektion Winterthur (1874-1999)
25 Jahre Arbeiter-Fussball-Club Wipkingen (1922-1947)
50 Jahre Satus Wipkingen (1985-1945)
Ar 468.23.11Satus-Vereine 1944-1954
Enthält: Programme Unterhaltungsabende, Jubiläen, Wettkämpfe, Werbung
2 Mappen
Ar 468.23.12Satus KV Schaffhausen und Satus-Vereine 1980-2004
Enthält: v.a. Mitteilungsblätter (Auswahl), einige Festführer Wettkämpfe, Statuten Satus Heimberg 2001
87 Hefte
zum Anfang     Kantonalverband beider Basel
Ar 468.22.1Protokolle, Jahresberichte/-rechnungen und Unterlagen 1956-1972
@g Der Satus KV beider Basel wurde 1934 gegründet. An der a.o. DV vom 7. November 2003 wurde beschlossen, dem neuen Regionalverband Satus Nordwest-Zentralschweiz beizutreten und den bisherigen Kantonalverband beider Basel aufzulösen.
@ü 1999 wurde der Vorstand des Kantonalverbandes beider Basel stark erneuert. Der zurücktretende langjährige Präsident Hugo Haefelin sichtete die Akten des Kantonalverbandes und übergab die älteren Akten dem Zentralsekretariat des Satus in Bern. „Die aktuellen Akten übernimmt Willi Hagen“ heisst es in einer Aktennotiz über die Übergabe der Vorstandsakten vom 8.2.1999.
In den Akten 1997 befindet sich ein Inventar von Akten und Gegenständen des KV, erstellt von der langjährigen Aktuarin Heidy Perret, 1.2.1997.
Enthält: Jahresberichte und –rechnungen 1956, 1965-1972, Protokolle der Delegiertenversammlungen 1969-1970, Unterlagen der DV 1957 sowie Unterlagen des OK des Satus Verbandstag 1965, Protokolle und Handnotizen Spielausschuss SPA Basel 1956-1966
4 Mappen
Ar 468.22.2Protokolle Gremien und DV, Jahresberichte, Kassenberichte 1974-1985
2 Mappen
Ar 468.22.3Protokolle Gremien und DV, Jahresberichte, Kassenberichte 1986-Februar 1997
1 Mappe
Ar 468.22.4Protokolle Gremien und DV, Jahresberichte, Kassenberichte März 1997-2003 sowie Korrespondenz mit Vereinen und anderen 1999-2004
3 Mappen
Ar 468.22.5Unterlagen der DV 1978-2003; Statuten, Reglemente und Inventare 1984-1992; Jugendriegekommission 1991-2004; Fussballverband Region Nord 1992-1993
Enthält auch: Protokolle; 9 Mappen
Ar 468.22.6Anlässe und Kurswesen
Enthält: Akten des OK des Verbandstages 1965 in Basel und der Satus Tage B80 – Basel 1980, Einladungen zur 50 Jahr-Feier des KV 1984, Unterlagen zur Fahnenweihe 1989, Kurswesen 1975
4 Mappen
Ar 468.22.7Korrespondenz, Berichte 1944-1974
Enthält auch: Vorstandsakten, Turnierpläne, Ranglisten, Reglemente, Publikationen, Turnfesteinladungen; 3 Mappen
Ar 468.22.8Korrespondenz 1978-1980
Enthält auch: Vereinsblätter, Adresslisten Vorstände Vereine, Ranglisten
2 Mappen [1. Halbjahr fehlt]
Ar 468.22.9Korrespondenz 1981-1985
3 Mappen
Ar 468.22.10Korrespondenz und Unterlagen 1991-1994
3 Mappen
Ar 468.22.11Korrespondenz und Unterlagen 1995-1997
3 Mappen
zum Anfang     Kantonalverband Bern
Ar 468.23.1Statuten und Jahresberichte 1930-1990
Enthält: Statuten KV Bern 1934-1996, Vereinsstatuten des Arbeiter-Schwimmklub Bern 1930, Jahresberichte des KV Bern 1975-1985, 1986-1990, Festbericht 14. Kant. Bern. Satus-Turnfest Gümligen 1989
2 Mappen
zum Anfang     Veteranenbund
Ar 468.23.2Kreisobmänner-Tagungen und –Sitzungen 1965-1975; Veteranenvereinigung Kreis 2 1972-1983; Veteranenbund Kanton Bern 1973-1978
@g Der Schweizerische Satus-Veteranenbund (auch als Veteranenbund „Satus“ benannt) wurde 1938 in Biel gegründet. Seit 1948 war er in drei Kreise eingeteilt: Kreis I umfassend die Kantone Zürich, Schaffhausen, Thurgau, St. Gallen, Zug, Glarus, Schwyz und Graubünden; Kreis II umfassend die Kantone Basel-Stadt und –Land, Luzern, Aargau und Solothurn, Kreis III umfassend die Kantone (sic!) Bern und Suisse romande (Statuten 1948. Später wurde ein eigener Westschweizer Kreis 4 gebildet und auf arabische Nummerierung umgestellt: Sicher in den Jahren 1972 bis 1987 bestehen folgende Kreise: Veteranenbund Satus Kreis 1 (Ostschweiz), Veteranenvereinigung „Satus“ Kreis 2 (Kantone Aargau, Basel, Luzern, Solothurn), Kreis 3 Veteranenbund des Kantons Bern und Kreis 4 (Westschweiz) mit Namen „Association romande des vétérans“.
@ü Der Aktenbildner dieses Bestandes war Willy Iseli, welcher sowohl Präsident des Schweiz. Veteranenbundes des Satus als auch des Kreises 3, des Veteranenbundes des Kantons Bern, war. Die Akten wurden mutmasslich von ihm (in an ihn adressierte Satus-Kuverts) dem Schweiz. Zentralsekretariat des Satus übergeben. Die Akten umfassen den Zeitraum 1972-1987, mit einigen älteren Dokumenten ab 1965.
Kreisobmänner-Tagungen und –Sitzungen 1965-1975: Einladungen, Protokolle, Korrespondenz, Rechnungen; enthält auch: Verbandsfest 1970 Schaffhausen: Feierstunde der Veteranen, Korrespondenz; 1 Mappe
Veteranenvereinigung „Satus“ Kreis 2 (Aargau, Basel, Luzern, Solothurn): Mitgliederstatistiken 1972-1983, 1 Mappe [lückenhaft]
Satus Veteranenbund Kanton Bern (Kreis 3): Korrespondenz 1973-1987, enthält:, Einladungen, Protokolle, Korrespondenz zu den Veteranen-Tagen 1973-1977, Korrespondenz v.a. mit anderen Veteranen-Kreisverbänden, Genossenschaft Universal-Sport sowie Unterlagen zu Veteranen-Tagungen 1975-1987; 3 Mappen
Ar 468.23.3Satus Veteranenbund Kanton Bern (Kreis 3), Neueintritte 1981-1989 und Mitgliederkarten Verstorbene 1978-1988
enthält: Beitrittserklärungen (weisse Karten) und Karteikarten Mitglieder (gelbe Karten)
Ar 468.23.4Satus Veteranenbund Kreis I Ostschweiz: Akten 1896-1975 Protokollbücher 1937-1975 und Akten 1896/97-1948; enthält in Protokollbuch 1937-1951 liegend auch: Statuten des Satus-Veteranenbundes 1948; Korrespondenz 1937 (2 Briefe), 1 Foto Turnfest auf der Rotwandwiese im Jahr 1896/97 mit Abbildung der Turnhalle des Grütli-Turnvereins Aussersihl (Foto Aug. Stocker); 3 Bücher, 1 Mappe

zum Anfang

Organisation, Administration

Ar 468.30.1Statuten, Reglemente, Organigramme 1922-2002
enthält: Zentralstatuten 1922-2002, Reglement für Kreisverbände 1918, Lokal-Statuten o.J., Organisationsdesign 1996-1998
3 Mappen
Ar 468.30.2Mitgliederwesen, Rechtsfragen 1926-2001
enthält: Formulare, Appellbuch, Urkunden o.J.; jährlicher Mitglieder-Etat 1965-1999, Verbands- und vereinsrechtliche Auseinandersetzungen 1926-1956, Telefonumfrage 2001
4 Mappen
Ar 468.30.3Adressverzeichnisse 1964-1995
enthalten ab 1969 auch: Bestandesliste / Etat
28 Hefte [1983-1986 fehlen]
Ar 468.30.4/5 Personal, Werbung, Finanzen 1957-1996
enthält: Verzeichnis Angestellte und Stellenbeschreibungen 1976-1986, Sekretariat im Volkshaus Zürich bis 1996, neue Geschäftsstelle Bern: Tag der offenen Türe 1996, Werbematerial ca. 1970-1994, Verträge und Vereinbarungen Verband und Zentralsekretariat 1973-1992, Alois Hegglin-Stiftung: amtliche Dokumente, Urkunden und Korrespondenz 1957-1974, Legat Alois Hegglin sel. 1988-1990, Präsidenten-Fonds 1980-1988, Revisorenberichte 1974-1982
10 Mappen
Ar 468.30.6Journal 1967-1976
1 Buch (Grossformat)
Ar 468.30.7Buchhaltung 1987
1 Schuber mit Kontenblättern, exemplarisch
(geeignet als Ausstellungsgut)
Ar 468.30.8Finanzen 1987-1998
enthält: Abschlüsse 1987-1998, Akten Finanzchef Kurt Auf der Mauer 1994, Bundessubventionen an das Kurswesen 1994 (exempl.)
3 Mappen
Ar 468.30.9Finanzen: Revision der Beitragsreglemente 1996 und 2003
2 Mappen
Ar 468.30.10Finanzen: EDI Jugendförderung 1991-2004
3 Mappen
Ar 468.50.1Verschiedenes 1924-1996
enthält: Anteilscheine an Sportanlagen von Satus-Vereinen 1924-1925, Genossenschaft Arbeitersport-Verlag 1929, Satus-Kalender 1932-1936, Satus-Unfallversicherung 1974-1982, Universal-Sport 1977-1996
5 Mappen
Ar 468.50.2Satus-Unfallbuch 1935-1976
1 Buch (Grossformat)
Ar 468.50.3Verbandszeitung Satus-Sport 1976-2003
3 Mappen

zum Anfang

Verbandsfeste und Sektionsturntage

Ar 468.40.1/1Satus-Verbandsfeste 1920-2005
Enthält: Festführer [Luzern 1920, Aarau 1930, Luzern 1934, Biel 1938, Basel 1946, Lausanne 1950, Winterthur 1954, Bern 1958, Luzern 1962, Zürich 1966, Schaffhausen 1970, Bern 1974, Zürich 1979, Basel 1983, Wil SG 1987, Zug 1993, Bern 1999, Olten 2005], Fest- und Schlussberichte [Zürich 1923, Bern 1926, Luzern 1934, Basel 1946, Lausanne 1950, Winterthur 1954, Bern 1958, Luzern 1962, Zürich 1966, Schaffhausen 1970], Fest-Illustrierte, Wettkampfunterlagen
3 Mappen, 18 Hefte
Ar 468.40.1/2Jubiläumsschriften
1 Schachtel, darin:
- Schweizerischer Arbeiter-Turn- und -Sport-Verband 1874-1964, 1964
- Robert Bolz: Was unsere Pioniere erkämpften. Vom Zürcher Verfassungssturm zum ersten eidgenössischen Fabrikgesetz, [Geschäftsleitung des Satus], undat.
- Hans Beutler: SATUS - gestern und heute, vervielfältigtes Typoskript, 10 Seiten
- Jubiläumsschrift zum 50jährigen Bestehen der Arbeiter-Turn- und Sportbewegung in der Schweiz, 1874-1924 [SATSV] Bern 1926
- 80 Jahre SATUS, Werbebroschüre, herausgegeben durch die Arbeiter-Turn- und -Sportvereinigung Bern, undat. [1954]
- Annamarie Blaser: Entwicklung und Bedeutung des SATUS in der Schweiz. Diplomarbeit zur Erlangung des Sportlehrerdiploms der ETS Magglingen, Sommer 1967, Typoskript
- 70 Jahres Arbeitersport, Jubiläumsfeier Kongresshaus Zürich, 22. April 1944; enthält auch: Satuslied 1944: Emil Schibli [Musik], E. Fischer [Text]
- 111 Jahre Satus, 1985: Protokolle (Arbeitsgruppe, Geschäftsleitung), Konzepte, Werbemittel, Zusammenstellung der Jubiläumsveranstaltungen; 2 Mappen
Ar 468.40.2/1Jubiläumsfeier 100 Jahre Satus, 26.10.1974, Kongresshaus Zürich
1 Schachtel, darin:
- Akten des Organisationskomitees: Protokolle, Korrespondenz, Unterlagen Finanzkomitee, Unterlagen Unterhaltungskomitee, Programmheft, Berichterstattung über die Jubiläumsfeier, Ansprache von Bundesrat Willi Ritschard, Liste der Ehrengäste, Fotodokumente
- Unterlagen Pressekomitee [Akten von Ernst Deck, Chef Presse/Propaganda]
- Textbuch "Sport im Wort"
1 Schachtel
Ar 468.40.2/28. Satus-Verbandsfest Lausanne 1950
Dokumentensammlung; 1 Buch
Ar 468.40.39. Satus-Verbandsfest Winterthur 1954
Dokumentensammlung; 1 Buch
Ar 468.40.410. Satus-Verbandsfest Bern 1958
Dokumentensammlung; 1 Buch
Ar 468.40.511. Satus-Verbandsfest Luzern 1962
Dokumentensammlung; 1 Buch
Ar 468.40.612. Satus-Verbandsfest Zürich 1966 / Einband I, A-G
Dokumentensammlung; 1 Buch: Protokolle des Unterhaltungskomitees, Akten des Finanzkomitees, Ehrengäste, Diverses
Ar 468.40.712. Satus-Verbandsfest Zürich 1966 / Einband II, H-L
Dokumentensammlung; 1 Buch: Budgets, Statut und Reglement, Adressen-Verzeichnis
Ar 468.40.812. Satus-Verbandsfest Zürich 1966 / Einband III, M-Z
Dokumentensammlung; 1 Buch: Text "Moderner Alltag", Akten des Quartierkomitees, Programm Festabend, Bankettkarte, Helferplan, Gutscheine, Eintrittskarten, Diverses
Ar 468.40.913. Satus-Verbandsfest Schaffhausen 1970
Dokumentensammlung; 1 Buch
Ar 468.40.1015. Satus-Verbandsfest Zürich 1979, 16. Satus-Verbandsfest Basel 1983
3 Mappen
Ar 468.40.1117. Verbandsfest Wil 1987, Teil 1
enthält: Protokolle und Unterlagen OK, Festrechnung, Schlussbericht, Sammelgut und Drucksachen; 3 Mappen
Ar 468.40.1217. Verbandsfest Wil 1987, Teil 2
enthält: Unterlagen Ressort Turnen und Sport, Technische Beschreibungen, Vorführungen; 4 Mappen
Ar 468.40.1317. Verbandsfest Wil 1987, Teil 3
enthält: Presseauswertung ARGUS, Medienarbeit; 2 Mappen
Ar 468.40.1418. Turn- und Sportfest Zug 1993, Teil 1
enthält: OK-Protokolle und Unterlagen; 2 Mappen
Ar 468.40.1518. Turn- und Sportfest Zug 1993, Teil 2
enthält: OK-Unterlagen und Protokolle Ressorts; 3 Mappen
Ar 468.40.1618. Turn- und Sportfest Zug 1993, Teil 3
enthält u.a.: Festführer, Festunterlagen, Schlussberichte, Ranglisten; 5 Mappen
Ar 468.40.1719. Satus-Sportfest Bern 1999, Teil 1
enthält: OK-Unterlagen, Protokolle, Liste Ehrengäste, Fest- und Schlussakt; 3 Mappen
Ar 468.40.1819. Satus-Sportfest Bern 1999, Teil 2
enthält: Ressorts Technik, Sport und Sponsoring, Korrespondenz Ch. Wägli; 4 Mappen
Ar 468.40.1920. Sportfest Olten 2005; Satus-Sektionstage 1980-1998
3 Mappen
[Bemerkung: Erstes gemeinsames Sportfest von Satus Schweiz und SVKT Frauensportverband]

zum Anfang

Dienstleistungen

zum Anfang     Kurswesen
Ar 468.50.41. Satus Prix 1994
2 Mappen
Ar 468.50.52. Satus Prix 1996
3 Mappen
Ar 468.50.6Frauenturnen, Männerturnen, Kinderturnen, Jugendturnen 1922-1983
enthält: Übungsstoffe, Lehrgänge 1922-1983, allgemeines zu Übungen o.J., Kurskalender 1949
12 Mappen
Ar 468.50.7Frauenturnen 1972-1979
enthält: Kurslektionen 1972-1977 (nach Verfasserin geordnet), Lektionen Zentralkurse 1976-1979 (chronologisch geordnet)
3 Mappen
Ar 468.50.8Frauenturnen 1985-1992
enthält: Kurslektionen Nr. 107-131, 136-424
3 Mappen
Ar 468.50.9Frauenturnen 1976-1985
enthält: Monatslektionen; 2 Mappen
Ar 468.50.10Altersturnen 1971-1982
1 Mappe
Ar 468.50.11Kurse: Verschiedenes 1996-2003
enthält: Nutzungsvertrag KUSPO 1996-1997, Leiterhandbuch Rhönrad Einmaleins 1996, Basiskurse 1998-2002, Einsteigerkurse 2003, Wertungsordner Vereinssport + Fit mit Sport 2003, Handbuch Kurswesen 2003; 5 Mappen
zum Anfang     Bühnennummern
Ar 468.50.12Bühnennummern 1, 1907-1984
enthält: Bühnenstücke: Schwank, Lustspiel 1907-1922, Verzeichnis und Klassifikation Bühnennummern 1934-1984, Inventar verkaufter Bühnennummern von Alfred Baumann 1947-1958 (exempl.), Bühnennummern Autoren G.F. Baden bis Walter Straub (alphabetisch) sowie unbekannte Autorschaft 1934-1981
7 Mappen
Ar 468.50.13Bühnennummern 2, 1944-1965
enthält: Sammlung von Anny Höltschi (zum Teil zusammen mit Berti Bisang)
3 Mappen
Ar 468.50.14Bühnennummern 3, 1966-1971 und o.J. enthält: Sammlung von Anny Höltschi (zum Teil zusammen mit Berti Bisang)
2 Mappen
Ar 468.50.15Bühnennummern 4, o.J.
enthält: Sammlung von Noten 1 und 2 zu Bühnennummern, gedruckt und handschriftlich (vervielfältigt), u.a. Noten „Bewegungs-Musik“ von Heinrich Medau
Herkunft: z.T. mit Namensstempel „Anny Höltschi“
6 Mappen
Ar 468.50.16Bühnennummern 5, o.J.
enthält: Sammlung von Noten 3 zu Bühnennummern, gedruckt und handschriftlich (vervielfältigt)
Herkunft: z.T. mit Namensstempel „Anny Höltschi4 Mappen

zum Anfang

Netzwerk

zum Anfang     national
Ar 468.60.1Sozialdemokratische Partei SP, Arbeiter-Sportverbände und Eidg. Turnverband 1932-1984
enthält: Protokoll einer Sitzung mit der Sportkommission der SP Schweiz 1932, „Im Kampf um den Staat der Arbeit - Handbuch für den sozialdemokratischen Vertrauensmann“ der SP Schweiz 1935, Programmheft III. Frühlingsfest der SP Stadt Zürich 1953, Statuten der Arbeitsgemeinschaft schweizerischer Arbeiter-Sport- und –Kulturverbände ASASK 1968, Festillustrierte ETV Turnfeste 1951 und 1955, Einladungen und Programme zu Turnfesten und Wettkämpfen von ETV Eidg. Turnverband und SFTV Schweiz. Frauenturnverband 1976-1984
3 Mappen
Ar 468.60.2SVKT Schweiz. Verband katholischer Turnerinnen 1938
enthält: Auszug zu „Körperpflege“ aus „Katholische Leitsätze und Weisungen zu verschiedenen modernen Sittlichkeitsfragen“, Darstellungen zu Zielen, Teilnehmerinnen am Turnen, Mitgliederzahlen 1931 und 1938, Lied der katholischen Turnerinnen von Leni Staffelbach 1938, Geistige Schulung im Turnunterricht sowie „Körperkultur der Frau“ - Werkmappe katholischer Arbeit im Dienste der Körpererziehung, enthält u.a. Arbeitsprogramm 1939, Programm der Vorturnerinnenkurse 1938, Zum Kleid, Turnübungen, bildliche Darstellungen zum Wandern, Schwimmen, Spielen, Ball und Skiwandern, Anleitung für Reigendarbietungen, Webertanz
1 Ringbuch mit Einlageblättern (Grossformat)
Bemerkung: handgeschrieben und koloriert
Ar 468.60.3Publikationen (Auswahl) 1905-1952
enthält: Übungsbücher und Schriften zum Turnen 1905-1927, Turnerischer Vorunterricht 1928-1952, Literatur zu Sporttheorie 1943-1948
1 Mappe, 12 Hefte
Bemerkung: zum grösseren Teil aus der Bibliothek von Johann Steinemann
zum Anfang     international
Ar 468.61.1Internationale Arbeiter-Olympiaden und -Sporttage, Deutsche Turn-und Sportfeste 1922-1935, Tschechoslowakisches Arbeiter-Turnfest in Prag 1928
enthält: Festschriften der Internationalen Arbeiter-Olympiaden in Deutschland und Österreich 1925-1931, Festschriften der Deutschen Arbeiter- Turn- und Sportfeste 1922-1929, Deutscher Arbeiterturnkalender 1930/31, Festschrift Tschechoslowakisches Arbeiter-Turnfest in Prag 1928 (gewidmet Johann Steinemann), Unterlagen zur Satus-Reise an die Gymnastik-Arbeitersporttage in Brüssel 1935
7 Mappen, 1 Buch
Ar 468.61.2Internationale Arbeiter-Sport-Internationale 1921-1946, C.S.I.T. 1960-2005, Olympiaden 1954-1960
enthält: Wiederbelebung der Internationalen Arbeiter-Sport-Internationale 1937-1946, Sozialistische Arbeiter-Sportinternationale 1929-1932, Internationaler (Sozialistischer) Verband Arbeitersport und Körperkultur 1921-1927, C.S.I.T. Confédération Sportive Internationale du Travail 1960-2005, Olympiaden 1954-1960
Ar 468.61.3Kommunistisch regierte Länder 1945-1983 und ASKÖ 1949-1959
enthält u.a. Schrift von Ernst Illi, Was man von der Sowjetunion wissen muss [1945], Der grosse Oktober 1917-1967 – mit Reden von L.I. Breshnew, A.N. Kossygin an den Festsitzungen des Plenums des Zentralkomitees der KPdSU im November 1967, Programme und Festmappen von Turnfesten in der DDR 1949-1959, VII. Fest des DDR-Sports – IX. Spartakiade 1983, Sport in der Tschechoslowakei 1945-1955, Arbeitersport in der Volksrepublik Rumänien, ca. 1951, ASKÖ Arbeiterbund für Sport und Körperkultur in Österreich 1949-1959
3 Mappen, 1 Buch, 4 Hefte
Ar 468.61.4Publikationen zu Arbeitersport und Wehrsport 1911-1938 (Auswahl)
enthält u.a.: Publikationen zu Wehrsport 1925-1929, Körperbildende Gymnastik von Karl Bühren und Ausdrucksgymnastik von Rudolf Bode 1923-1930, Merkblätter für Lehrgänge 1930, Körperkultur 1936, Theorie und Praxis der Körperkultur 1936, G. Demeriy: Education et Harmonie des Mouvements – Education physique de la Jeune Fille von G. Demeriy 1911, Education Physique et Gymnastique von G. Bridoux et al., édité par la Fédération Sportive et Gymnique du Travail Paris 1938
5 Mappen, 5 Hefte
Bemerkung: zum grösseren Teil aus der Bibliothek von Johann Steinemann
Ar 468.61.5Deutsche Publikationen zu Turnen für Knaben und Mädchen 1893-1911, Bewegungsschule 1907-1930, Gymnastik um 1930 und Fussball 1912-1930 (Auswahl)
enthält u.a.: „Neue“ Bewegungsspiele, „Neue Gymnastik“, Körperschulung
1 Mappe, 1 Buch, 4 Hefte
Bemerkung: zum grösseren Teil aus der Bibliothek von Johann Steinemann

zum Anfang

Sammelgut

Ar 468.71.1Sammlung von Festabzeichen, 1955-1996
enthält: Festabzeichen von nationalen Verbandsfesten, regionalen und kantonalen Sporttagen, internationalen Wettkämpfen in der Schweiz sowie Turnbändel mit verschiedenen Festabzeichen 1967
14 Kuverts, 2 Sichthüllen
Ar 468.71.2Sammlung von Verbands- und Festabzeichen 1957-1999
enthält: Verbandsabzeichen für Mitglieder, Festabzeichen Verbandstage und Jubiläen Satus Schweiz, Festabzeichen Regionen und Vereine
15 Kuverts
Ar 468.71.3Sammlung von Festabzeichen 1922-1992
enthält: Festabzeichen von Arbeitersportfesten, eidg. Turnfesten, SVKT Wettkämpfen, internationalen Wettkämpfen, C.S.I.T.
8 Kuverts, 1 Krawatte, 2 Tücher, 1 Wimpel
Ar 468.71.4Werbematerial Satus Schweiz 1986- 2000
4 Kuverts, 1 Sichthülle, 1 Wimpel in Plastik

zum Anfang

Bilddokumente

SOZARCH F_5046468 digitalisierte Einheiten
Hauptsächlich Aufnahmen von den grossen nationalen Sportfesten ab 1970, in erster Linie Dokumentation der sportlichen Wettkämpfe, nebenbei auch Eindrücke der Festkultur und –gemeinschaft abseits sportiver Schauplätze. Chronologisch besteht eine empfindliche Überlieferungslücke zwischen ca. 1930 und ca. 1970. Ebenso fehlen die Plakate. – Enthält auch einige Dokumente des Grütli-Turnvereins aus der Zeit der Jahrhundertwende 19./20. Jh.
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen