Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 467

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1961-1999

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 2.1 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Die Stiftung LAKO Sozialforum Schweiz wurde 1981 gegründet mit der Zielsetzung, die sozialen Bestrebungen im öffentlichen und privaten Bereich zu koordinieren. Die Stiftung LAKO Sozialforum Schweiz verstand sich ferner als Gesprächsforum für die mittel und langfristige Entwicklung des Sozialwesens in der Schweiz. Diese Zielsetzungen konnten nicht erreicht werden, da einige bedeutende private und öffentliche Organisationen im Sozialwesen in der LAKO nicht mitmachten. Auflösung per Anfang 2000.

Übernahmemodalitäten

Der Archivbestand gelangte am 12. Dezember 1999 aus den Räumlichkeiten der LAKO-Geschäftsstelle an der Bederstrasse in Zürich ins Schweizerische Sozialarchiv. Die Übernahme wurde Verena Schorn betreut. Die Akten der Landeskonferenz für soziale Arbeit werden im Archiv der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft aufbewahrt.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand umfasst die Stiftungsakten der Jahre 1981-1999. Ferner sind einige Unterlagen der Vorläuferorganisation Landeskonferenz für soziale Arbeit vorhanden.

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Einzelne Unterlagen, insbesondere die Akten des Geschäftsführenden Ausschusses sowie Finanzunterlagen, unterliegen einer Sperrfrist. Die Einsichtnahme zu wissenschaftlichen Zwecken ist möglich. Bitte wenden Sie sich an die Leitung des Schweizerischen Sozialarchivs.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher und französischer Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 427: Schweizerischer Berufsverband Soziale Arbeit SBS / Association suisse des professionnels de l’action sociale ASPAS

Veröffentlichungen

Jahresbericht LAKO Sozialforum Schweiz, Signatur: SOZARCH K 909

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Die Verzeichnung erfolgte im Herbst 1999 durch die Geschäftsstelle der LAKO.


Aktenserien

zum Anfang

Frei zugängliche Akten

Ar 467.10.1Gründungsakten
Darin:
Beschlussprotokoll zur Umwandlung in Stiftung (87. Vorstandssitzung des LAKO Vereins 9.11.81)
Protokoll zur Umwandlung in eine Stiftung (77. Mitgliederversammlung des LAKO-Vereins vom 11.12.1981)
Protokoll der Urabstimmung und Antwortenverzeichnis zur Urabstimmung, 13.11.81
Korrespondenz betreffend Namensbezeichnung, Januar 1982
1 Handelsregisterauszug zum Gründungszeitpunkt (Eintrag vom 10.2.1982)
Verfügung EDI betreffend Stiftungsaufsicht, (16.2.82)
Staatssteuerbefreiung (1 982)/ Wehrsteuerbefreiung (1 982)/ ZEWO-Bestätigung der Gemeinnützigkeit (1995)
Original Stiftungsurkunden mit Siegel (5 x Deutsch; 1 x Franz.)
Stiftungsreglement Deutsch und Franz. (Fassung 1981)
Stiftungsurkunde / Stiftungsreglement (Fassung 1997)
Ziele und Aufgaben Deutsch und Franz. (1981)
Korrespondenz mit Handelsregister (1981 - 1999)
Bericht der Expertengruppe für den Ausbau der Schweizerischen Landeskonferenz für Sozialwesen vom 10.3.1972
Ar 467.10.2Protokolle 1961-1976
4 Mappen, darin:
Protokolle der Landeskonferenz (Vollversammlungen und Vorstand)
Protokolle der Schweizerischen Familienschutzkommission, 11.01.1961-13.08.1970
Protokolle der Arbeitsgruppe „Planung in der sozialen Arbeit“ sowie der Expertenkommission für den Ausbau der Landeskonferenz für Sozialwesen
Ar 467.10.3Akten Landeskonferenz 1966-1981
3 Mappen, darin:
Protokolle 1977-1980
Jahresberichte, Jahresrechnungen 1968-1981
Diverses: Drucksachen; Tagungsdokumentation 30./31.03.1979: 3. Schweizerisches Seminar für Spendensammlungen; Finanzierungsfragen 1973; Korrespondenz mit dem Eidg. Departement des Innern 1971-1977; Geschichte der Beziehungen der LAKO mit dem Cartel romand d’hygiène sociale et morale 1979-1980
Ar 467.10.4Akten Stiftungsrat 1982-1999
Protokolle der 1. bis zur 36. Sitzung des Stiftungsrates
Zirkulationsbeschlüsse 1996
Rundschreiben an die Mitglieder des Stiftungsrates 1982 - 1999
Listen der Mitglieder des Stiftungsrates
Aufhebungsentscheid des Eidg. Departements des Innern vom 14.03.2001
Ar 467.10.5Delegiertenversammlungen 1981-1999
Protokolle der Delegiertenversammlungen 1981-1999
Pressecommuniqué zur Auflösung der Stiftung, 21.6.99
Ar 467.10.6Leitbildentwicklung und LAKO Portraits
5 Mappen, darin:
Gruppengespräche zur Abstimmung des LAKO-Arbeitsprogrammes auf die Bedürfnisse der Privatwerke, 1984 - 1985
Projekt "Selbstdarstellung des privaten Sozialwesens", 1986
Auftrag zur Bildung einer Arbeitsgruppe Leitbild, 1987
Leitbildentwicklungsprozess, 1987 - 1988
Forumsveranstaltung zum Leitbild «Forum», 1989
Auswertung der Fragebogen
Leitbild, 1989
Portrait: "Wer ist die LAKO?“, 1995
Portrait "LAKO Sozialforum Schweiz", 1997-1999
Ar 467.10.7LAKO Bulletins und lnformationsversände
5 Mappen, darin:
LAKO-BULLETIN Nr. 1 - Nr. 23, 1978 - 1988
LAKO-Kurskalender Nr. 1 –2, 1987 - 1989
LAKO-Kurskalender (Korrespondenz, Treffen der Kursveranstalter)
LAKO-Informationsversand, 1990-1999 (jeweils nur Deckblatt inkl. LAKO-Beilage)
Ar 467.10.8LAKO-Broschüren
8 Mappen, darin:
MUSTERSAMMLUNG «KINDES- UND ADOPTIONSRECHT»: Korrespondenz 1984 – 1985, Verträge, Fachtagung Juni 1980, Broschüre (d + f)
ALIMENTENINKASSO IM AUSLAND: Protokolle der Arbeitsgruppe (1 .- 6. Sitzung) 1982 – 1985, Druckvorlage, Korrespondenz, Broschüre (d + f)
Ar 467.10.9LAKO-Bücher
HANDBUCH SOZIALWESEN SCHWEIZ, 1. Auflage, 1981 – 1987: Verträge, Konzept, Korrespondenz, 1 Buch Exemplar (französische Version)
MARKETING IM GESUNDHEITS- UND SOZIALBEREICH, 1992: Zusammenarbeitsregelung mit Verlag, Kommissionsvertrag, Werbeunterlagen, 1 Buchexemplar
SOZIALE FRAGEN AN DER SCHWELLE ZUR ZUKUNFT, 1995: Konzept, Pressemitteilung vom 22.01.1996, Referat A. Wagner, anlässlich der Pressekonferenz, 1 Buchexemplar
Ar 467.10.10Nationale Forumsveranstaltungen 1987-1994
7 Mappen, darin:
Tagungsreihe „Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien in sozialen und gemeinnützigen Institutionen“ 1987
1. Forumssymposium: „Aufgabenverteilung zwischen dem öffentlichen und privaten Sozialwesen“, 20.4.1989: Unterlagen für Workshops, Revue Congrès La Repartition des tâches entre institutions privées et institutions publiques dans l'action sociale
2. Nationale Forumsveranstaltung: „Öffentlichkeitsarbeit im sozialen Bereich“, 5.4.1990: Programm, Tagungsmagazin, Artikel D. Stemmle (Geschäftsleiter) "Öffentlichkeitsarbeit für wen ?" (1993)
3. Nationale Forumsveranstaltung: „Wie soziale Institutionen mit Beweggründen überzeugen können“, 11./12.4.1991: Grobkonzept, Einladung, Umfrage unter Teilnehmenden, Ablaufplan, Tagungsmagazin „Beweggründe sozialen Handelns in Cl und Öffentlichkeit“ (d+f)
4. Nationale Forumsveranstaltung: „Tun, was zu tun ist“, 5./6.3.1992: Einladung
5. Forumssymposium für eine qualitative Entwicklung sozialer Leistungen (Veranstaltungsreihe Mai - -November 1993): allgemeine Unterlagen, Tag der Werte. 10.5. (Zusammenfassung der Referate, Programm), Tag der Ressourcen 30.09. und 01.10.1993 (Programm etc.), Tag der Umsetzung 12.11.1993 (Programm etc.)
6. Forumssymposium: „Sozialmanagement im Notstand“, 30./31.5.1994: allgemeine Unterlagen, Einladung
Ar 467.10.11LAKO SEMINARE UND FACHTAGUNGEN: 1985-1998
6 Mappen, darin:
Seminar Datenschutz und Datenspeicherung im Sozialwesen, 23./24. Januar 1985: Dokumentation
Regionale Gesprächsforen zwischen Wohnungsanbietern und Sozialhelfern (1990 - 92)
Mehrwertsteuertreffen vom 20.1.1995
Liste der Fachtagungen und Seminare 1996 - 1998
LAKO-Seminare und Fachtagungen 1994: Marketing-Seminar (28./29. Juni 1994), Führungsseminar (31. August/1./2. September 1994), Sozialsponsoring (2. November 1994), Zusatztag „Wie positioniert man die eigene Institution erfolgreich nach innen und in der Öffentlichkeit?“, (15. Dezember 1994)
LAKO-Seminare und Fachtagungen 1996: Fachtagung: „Die Drei-Säulen-Konzeption und die soziale Sicherheit“ (14. Mai 1996): Programmentwürfe / Einladung / Tagungsdokumentation / Pressetext; Diskussionsrunde zum Stück «Top dogs» (7. Juni 1996); Denkgruppe Öffentlichkeitsarbeit (August 1996 - März 1997); Arbeitsgruppe «Leistungsaufträge» (23. Oktober 1996), Gesprächsrunde zur Studie „Sozialmarkt Schweiz zwischen Unter- und Überversorgung“ (8. November 1996); Fachtagung „Von der Sozialhilfe zum Sozialmarkt?“ (22. November 1996): Konzept / Einladung / Tagungsdokumentation
LAKO-Seminare und Fachtagungen 1997: Seminar „Vernetzung von Angeboten und Anbietern im Sozialbereich“. Feb. – Juni: Einladung / Auswertung / Fazit; Unterlagen zum: 1. Seminartag (25. Februar 1997) / 2. Seminartag (8. April 1997) 3. Seminartag (13. Mai 1997) / 4. Seminartag (17. Juni 1997) Soziale Organisationen auf dem Weg ins Internet: Einführungsveranstaltung vom 3. März 1997
Innenpolitische Folgearbeiten zum Weltsozialgipfel in Kopenhagen: Protokolle der Arbeitsgruppe (August 1996 - Juni 1998); Veranstaltung „Kampf gegen Armut“ - kritische Zwischenbilanz zum Weltsozialgipfel (21. Mai 1997)
LAKO-Seminare und Fachtagungen 1998: Videofestivals (5. Juni und 1. Dezember 1998)
Ar 467.10.12Tagungen im Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen
Zusammenarbeit mit International Council of social Welfare ICSW
Studientagung „Möglichkeiten und Probleme der Koordination und Integration sozialer Dienste auf örtlicher Ebene“ (Bericht von 1980)
2. Dreiländer-Tagung „Bürgernahe Information über soziale Dienste auf örtlicher Ebene“ (Bericht vom November 1980)
3. Dreiländer-Studientagung „Beteiligung der Klienten an der Planung sozialer Dienste auf örtlicher Ebene und Möglichkeiten zur Förderung der Selbsthilfe“ (Bericht vom November 1981)
4. Dreiländer-Studientagung „Die Leistungsfähigkeit sozialer Dienste auf örtlicher Ebene zwischen Zuwachs an Anforderungen und Einengung des finanziellen Spielraums“ (Bericht vom November 1983)
6. Vierländer-Studientagung „Bedarfsgerechte soziale Dienste für komplexe soziale Probleme“ (Bericht vom November 1985)
7. Vierländer-Studientagung „Armut im Reichtum“ (Bericht vom Oktober 1989)
8. Vierländer-Seminar „Sozialmanagement: planen, leiten, handeln im sozialen Bereich“ (Bericht vom November 1990)
9. Vierländer-Studientagung vom 22.11.1992 „Sicherung des Grundrechts auf Wohnen durch kommunale Sozialpolitik“ (Korrespondenz)
Sozial-Stipendien des Europarates 1988-1992
Fachtagung des Instituts für Soziale Dienste vom 16./17.10.1997: Referat des LAKO-Präsidenten
Ar 467.10.13LAKO-Projekte (1988 - 1998) und Stellungnahmen zu Gesetzesvorlagen
5 Mappen, darin:
Projekte Freiwilligenarbeit (1988-1991)
Der Einsatz von Freiwilligen hat Zukunft (Broschüre 1988)
Wie sonst selten im beruflichen Alltag; Freiwilligenarbeit als Lernfeld (1989-1991); Protokolle / Kursprogramm / Pressearbeit; Forumsmagazin "Wie sonst selten im beruflichen Alltag."
Projekte Freiwilligenarbeit (1998-1999): AHV-Bonus für Freiwilligenarbeit: Zwischenberichte, Bausteine zum Erarbeiten einer Eingabe für die 11. AHV-Revision, Protokolle der Gesprächsrunden zum AHV-Bonus, LAKO-Artikel zum Thema
Projektwegweiser Nr. 1, Juni 1991
Projekt Soziale Schweiz an der Expo01: Aufbau der Steuergruppe / Projektkonzept, Protokolle der Steuergruppe - Sitzungen 1997/98 (1.-14. Sitzung), Vereinsgründungsakten, Protokolle der Vorstandssitzungen des Vereins 1998/99 (1.-5. Sitzung), Korrespondenz mit Expo-Leitung (1997-1999), Dossier der Steuergruppemitglieder, Referat H. Nufer im Rahmen der Jahresversammlung SODK (16.10.1998), Projektdossier (Deutsch und Französisch)
Studie „Neuere sozialpolitische Trends in den Kantonen der Schweiz“ (1996)
Stellungnahmen zu Gesetzesvorlagen: Entwurf für ein Subventionsgesetz 1982; Entwurf eines Bundesgesetzes über den Schutz von Personendaten 1984; zur geplanten Schweiz. Stiftung für Solidarität (1997); zur 11. AHV-Revision (1998), s. auch Freiwilligenarbeit
Ar 467.10.14Zusammenarbeitsverträge
5 Mappen, darin:
Zusammenarbeit mit CORAS: Convention 1981, Korrespondenz im Zusammenhang mit den Beiträgen an CORAS, Aufgabenkataloge
Zusammenarbeit mit SKOS: Protokolle der Sitzungen «Arbeitsgruppe SKöF/LAKO (1982-1990), Korrespondenz
Zusammenarbeit mit ARTIAS: Vertrag 1996, Korrespondenz, Kündigung des Vertrages 1999
Zusammenarbeit mit SVSP: Vertrag mit Verhandlungsgrundlagen, Zeitabrechnungen, Abrechnung, Fachtagung 1997 im Auftrag, Fachtagung 1998 im Auftrag, Newsletter 1 + 2, Broschüre 11. AHV-Revision „Welche soziale Sicherheit braucht die Schweiz von morgen?“, Kündigung des Vertrages 1999
Zusammenarbeit der Dachverbände, Schreiben an die Präsidien und Geschäftsleitungen der SGG und der SKOS, 9. Juni 1999
Ar 467.10.15LAKO-JAHRESBERICHTE
3 Mappen: Jahresberichte 1982-1988 u. 1989-1998, Kontrolle der Jahresrechnungen: Revisionsberichte 1981-1999, Genehmigung der Jahresrechnungen durch Stiftungsaufsicht, EDI (1982-1999), Korrespondenz mit Stiftungsaufsicht, EDI (1981-1999)
Ar 467.10.16Videodokument 1998
Video „Treffende Bilder“; 9 Videoausschnitte aus dem Sozialwesen, zusammengestellt durch das LAKO Sozialforum Schweiz für die Delegiertenversammlung 1998
Ar 467.10.17Öffentliche Mitglieder 1982-1999
1 Schachtel, darin:
Korrespondenz im Zusammenhang mit der Mitwirkung der Bundesämter beim LAKO Sozialforum Schweiz
Kantone (Eintritts- und Austrittsschreiben)
Kostenbeteiligung der Kantone (Beitragsschlüssel)
Ar 467.10.18Private Mitgliedorganisationen 1982-1999
1 Schachtel, darin:
Listen der öffentlichen und privaten Mitgliedorganisationen (Periode Dez. 81 -92)
Eintritts- und Austrittsschreiben der privaten Mitgliedorganisationen
Rundschreiben betr. finanzieller Zukunft an Mitglieder mit allen Antwortschreiben (1985/86)
Weitere Rundschreiben an private Mitgliedorganisationen
Rechtliche Fragen zur Mitgliedschaft
Referat "Eine stärkere Position in der Gesellschaft und neue Strukturen, V. Schorn, LAKO-Geschäftsleiterin, anlässlich der SGG-Jahresversammlung 24.10.96
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen