Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 464

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1896-2013

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 3.2 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Seit 1896 beschäftige sich die von der Pestalozzi-Gesellschaft eingesetzte "Commission für Erstellung von Volkshäusern in Zürich" mit der Frage der Einrichtung von Volkshäusern. Zu den treibenden Kräften hinter diesen Bestrebungen gehörten Pfarrer Walter Bion, Eugen Bleuler und Robert Seidel. Bereits 1899 wurde eine Baukommission eingesetzt, deren Aktivität dann ab 1904 stark zunahm. 1904 gehörten der Baukommission Friedrich Erismann, Eugen Bleuler, Susanna Orelli und Robert Seidel an. 1906 kam die Stiftungsurkunde zu Stande und am 10. Mai 1907 fand die konstituierende Sitzung des Volkhausvereins Zürich im Schwurgerichtssaal statt.

1910 wurde in Zürich das erste alkoholfreie Volkshaus der Schweiz eröffnet. Während in anderen Städten der Schweiz in erster Linie die Gewerkschaften und die Sozialdemokratische Partei hinter der Gründung von Volkshäusern standen, wechselte in Zürich die Zusammensetzung der Initiantinnen- und Initiantengruppe in der zwanzigjährigen Gründungsphase mehrmals. So engagierten sich hier, neben der Arbeiterbewegung, auch Sozialreformer, Pfarrer, die Gründerinnen des späteren Zürcher Frauenvereins und die Stadt. Die Abstimmung über städtische Subventionen an den Volkshausbau wurde 1906 mit der Kunsthausvorlage gekoppelt. Nach Fertigstellung des Baus übernahm das Volkshaus rasch die Rolle der zentralen Örtlichkeit der Zürcher Arbeiterbewegung. Zur Hausstruktur gehörten Bäderanlagen im Untergeschoss, ein alkoholfreies Restaurant, Vortragssäle und Sitzungszimmer, diverse Gewerkschaftsbüros, zwei Bibliotheken (Pestalozzigesellschaft, Unionsbibliothek) und Wohnungen. 1928 wurde der grosse Theatersaal mit einer Kapazität von rund 1'200 Sitzplätzen eingeweiht. Von Beginn an war das Volkshaus Zürich in der Rechtsform einer Stiftung organisiert. Die wichtigsten Organe waren und sind der Stiftungsrat und die Betriebskommission. 1979 wurde das Alkoholverbot auf Gesuch hin aufgehoben.

Übernahmemodalitäten

Der Archivbestand gelangte am 13. Februar 2008 aus dem Estrich des Volkshauses ins Schweizerische Sozialarchiv. Die Übernahme wurde von Marco Stella betreut. Eine zweite Ablieferung mit Protokollbänden diverser Gremien wurde dem Sozialarchiv am 6. Oktober 2010 übergeben. Die Dokumente der zweiten Lieferung sind in der Signaturgruppe Ar 464.35 verzeichnet.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Das Archiv der Volkshausstiftung Zürich enthält Akten der Stiftung, des Volkshausvereins sowie der Betriebskommission (Korrespondenz, Protokolle, Saalmiete, Personalakten, Drucksachen). Im Weiteren sind Unterlagen zum Bau und zu den diversen Umbauten und Renovationsarbeiten vorhanden (Pläne, Verträge, Kostenvoranschläge, Berichte). Hinzuweisen ist ferner auf den Bild- und Fotobestand. Die Gremienprotokolle (Volkshausstiftung, Volkshausverein, Betriebskommission) sind sehr lückenhaft.

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Buchhaltungsunterlagen und Mehrfachexemplare.

Neuzugänge

Neuzugänge werden erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 2: Arbeiterunion Zürich / Gewerkschaftskartell Zürich
SOZARCH Ar 32: Sozialdemokratische Partei der Stadt Zürich

Veröffentlichungen

Geschäftsbericht/Volkshaus Zürich, Volkshausstiftung Zürich. –Zürich Volkshausstiftung, Signatur: SOZARCH K 441a

Mario Scascighini: La Maison du Peuple en Europe et en Suisse. le temps d'un édifice social, Lausanne 1989, Signatur: SOZARCH 6650

Susanne Eigenheer: Bäder, Bildung, Bolschewismus. Interessenkonflikte rund um das Zürcher Volkshaus 1890-1920, Zürich 1993, Signatur: SOZARCH 95554

50 Jahre Volkshaus Zürich 1910-1960, Zürich o.J., Signatur: QS 68.4

75 Jahre Volkshaus Zürich 1910-1985, Zürich 1985, Signatur: QS 68.4

100 Jahre Volkshaus Zürich. Bewegung, Ort, Geschichte. Hrsg. von Urs Kälin, Stefan Keller und Rebekka Wyler, Baden 2010

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Die Verzeichnung erfolgte im März 2008 durch Urs Kälin.


Aktenserien

zum Anfang

Akten

zum Anfang     Allgemeine Akten
Ar 464.10.1Akten 1901-1978
Mappe 1: Akten 1901-1978. Darin u.a.: Unterlagen betr. Volkshausverein (Einladungen, einzelne Protokolle und Präsenzlisten, Mitgliederverzeichnisse (1954. 1974, Übersicht über die Entschädigungen der Mitglieder der Betriebskommission (1952), Aufruf zur Zeichnung von Beiträgen vom 12.11.1901, Prospekt eines alkoholfreien Volkshauses an der Limmatstrasse in Zürich III (undat.)
Mappe 2: Akten 1915-1929, enthält v.a. Korrespondenz mit den Präsidenten der Betriebskommission (Hermann Reiff, Hans Bader, Stadtrat Caderas)
Mappe 3: Akten der Volkshausstiftung 1907-1923: Korrespondenz mit der Zürcher Kantonalbank.
Mappe 4. Akten der Volkshausstiftung 1914-1921: Korrespondenz, Rechnungen, Mietverträge, Urkunden, Diverses.
Mappe 5: Akten der Volkshausstiftung: Saalbaufonds August 1915 - Dezember 1924 (Korrespondenz, Rechnungen, Konto-Auszüge)
F. Ehrismann: Das alkoholfreie Volkshaus in Zürich 4. Geschichte, Baubeschreibung, Betrieb, Zürich 1913
Ar 464.10.2Akten 1910-1972
Mappe 1: Akten 1910-1922, darin: Unterlagen betr. Kautionen 1910-1911; Dossier Streiff & Schindler 1916-1922
Mappe 2: Akten 1930-1952, darin: Handakten B. Kaufmann 1933-1939 (Korrespondenz, Zirkulare, einzelne Protokolle, Berichte), Korrespondenz (u.a. mit dem Zürcher Frauenverein)
Mappe 3: Akten 1925-1930, darin: Unterlagen Saalbaufonds 1925-1929; Akten betr. Max Semmler (Direktor Neues Theater Zürich); Akten Saalbau 1929-1930
Mappe 4: Handakten Karl Straub, Präsident des Verwaltungsrates der Volkshausstiftung (Korrespondenz, Zirkulare, einzelne Protokolle, Berichte, Postkarte „Gewerkschaftshaus Zürich, 28. Jänner, Stimmt JA“)
Mappe 5: Akten der Betriebskommission 1918-1972, darin: Korrespondenz, Beschlüsse, Verordnungen, Zeitungsausschnitte, Abrechnungen, Unterlagen betr. Filmvorführungen im Volkshaus (v.a. 1962-1972), Dossier Hans Huber 1956-1957, Dossier Hans Stierli 1955-1957
Ar 464.10.3Akten 1920-1967
Mappe 1: Akten Josef Loesch 1928-1933 (Josef Loesch war vom Oktober bis Dezember 1928 Kinopächter im Volkshaus): Anstellungsvertrag, Korrespondenz, Prozessakten
Mappe 2: Jahresrechnungen der Fürsorgestiftung 1938-1967
Mappe 3: Akten 1945-1951, darin: Akten betr. Fürsorgestiftung (Stiftungsurkunde und Reglement von 1951, Korrespondenz, Verschiedenes); Versicherungsunterlagen (Gruppenversicherung, Rentenvorschläge)
Heft „Beleuchtungskontrolle Gewerkschaftsbüro“
Volkshausstiftung Zürich, Fürsorge-Stiftung: Rechnungen 1953-1959
Ar 464.15.10Verträge, Urkunden, Reglemente 1927-1972
1 Mappe, darin u.a.:
Statuten des Volkshausvereins Zürich, 1907 u. 21. März 1952
Stiftungsurkunde 1927 (Kopie)
Rundschreiben „An alle Freunde und Gönner des alkoholfreien Volkshauses!“, undat. (um 1926)
Pflichtenheft für den Verwalter des alkoholfreien Volkshauses Zürich 4, 1954
Fürsorgestiftung der Volkshausstiftung Zürich: Stiftungsurkunde und Reglement, 1943
Reglement der Fürsorgestiftung der Volkshausstiftung Zürich, 1951
Reglement Putzerinnen 1958
Unterlagen betr. diverse Versicherungen 1938-1967
Ar 464.10.4Personal und Löhne 1926-1972
4 Mappen, darin u.a.:
Anstellungsverträge 1926-1964, Personaldossiers: O. Kern 1947-1968, P. Pfister 1949.1972, E. Knoll 1959-1972, H. Casanova 1962-1965, E. Benatti 1964-1965, R. Wittmann 1964-1969, W. Mahler 1965-1966, L. Collodet 1967-1969, H. Schümperli 1968-1969, E. Hohl 1969
Bewerbungen Badewärter 1959; Offerten Saalwart-Stelle 1965-1966
Dossier „Löhne“, 1940-1953
Ar 464.10.5Akten 1935-1973
4 Mappen, darin:
Dossier „Arbeiter-Kulturwoche vom 12.-29. März 1944“: Korrespondenz, Programm, Drucksachen, Katalog der Ausstellung Malerei, Plastik, Grafik und Foto
Steuersachen 1941-1951
Mietsachen: Mietverträge, Korrespondenz mit Mietern, Unterlagen betr. Mietzinse
Schlüssel-Verzeichnisse, ca. 1935-1955
Unterlagen Theatersaal, ca. 1943-1957 (Programme, Verträge, Diverses)
Verträge, Korrespondenz, Diverses
Ar 464.10.6Akten 1937-1989
Mappe 1: Versicherungspolicen, ca. 1937-1964
Mappe 2: Unterlagen zur Betriebsrechnung, 1952-1973
Mappe 3: Akten Bad 1944-1970 (Korrespondenz, Statistisches, Einnahmen und Ausgaben 1966-1972)
Mappe 4: Unterlagen betr. Container-Raum und WC-Anlagen, 1988-1989
Ar 464.10.7Akten 1963-1971
1 Mappe, darin u.a.:
Unterlagen betr. Eröffnung Theatersaal 1963
Absagen und Zusagen 1963
Schlüsselverzeichnis 1964
Unterlagen betr. Fundgegenstände, 1970
zum Anfang     Historisches
Ar 464.10.8Jahresberichte 1911-1973
4 Bände und 1 Mappe
Ar 464.10.950-Jahr-Feier 1961
Korrespondenz, Festschrift „50 Jahre Volkshaus Zürich 1910-1961“, Zeitungsausschnitte und Zeitschriftenartikel
1 Mappe
Ar 464.10.10Fotodokumente
1 Mappe
zum Anfang     Protokolle, Korrespondenz
Ar 464.35.1Vorberatende Kommissionen u. Sitzungen: Protokolle vom Jahre 1896 bis zum 2. Juli 1903
1 Band
Ar 464.35.2Protokoll des Verwaltungsrates und der Baukommission: 14. September 1903 - 21. Juni 1910
1 Band
Ar 464.35.3Protokolle des Volkshausvereins: 17. Juni 1920 - 28. März 1941
1 Band
Ar 464.35.4Protokolle der Betriebskommission des Volkshauses: 4. Oktober 1920 - 13. Januar 1926
1 Band
Ar 464.35.5Protokoll des Verwaltungsrates der Volkshaus-Stiftung Zürich 1925-1939
01.04.1925-15.12.1939; 1 Band
Ar 464.15.1Protokolle Verwaltungsrat 1954-1970
1 Band
Ar 464.35.6Protokolle Betriebskommission 1936-1951
20.05.1936 - 23.10.1951; 1 Band
Ar 464.35.7Protokolle Betriebskommission 1952-1960
29.01.1952 - 15.11.1960; 1 Band
Ar 464.15.2Protokolle Betriebskommission 1961-1970
1 Band
Ar 464.15.9/1Protokolle Betriebskommission 1936-1947
1 Mappe, sehr lückenhaft
Ar 464.15.9/2Protokolle Verwaltungsrat 1952-1954
1 Umschlag
Ar 464.15.3Korrespondenz 1928-1951
1 Mappe, chronologisch geordnet (u.a.: Partei der Arbeit des Kantons Zürich, Internationaler Artisten- und Musiker-Verband, Schweizerische Arbeiterbildungszentrale, Centrale Sanitaire Suisse, Sozialdemokratische Partei der Schweiz, Schweizer Freiwirtschaftsbund, Schweizerisches Rotes Kreuz Sektion Zürich, Volksrecht (Robert Bolz)
Ar 464.15.4Korrespondenz 1937-1954
Ausgehende Korrespondenz, alphabetisch geordnet
3 Mappen
Ar 464.15.7Korrespondenz 1951-1954
1 Mappe. Enthält auch: Korrespondenz von 1968 mit der Pestalozzigesellschaft in Zürich betr. Bibliothek und Lesesaal im Volkshaus
Ar 464.15.8Korrespondenz 1982-1987
2 Mappen, alphabetisch geordnet
zum Anfang     Geschäftsagenden
Ar 464.16.1Geschäftsagenda 1928
1 Buch
Ar 464.16.2Geschäftsagenda 1930
1 Buch
Ar 464.16.3Geschäftsagenda 1931
1 Buch
Ar 464.16.4Geschäftsagenda 1932
1 Buch
zum Anfang     Handakten F. Cahannes
1996-2013
0.5 m
Übernommen aus den Büroräumlichkeiten von F. Cahannes an der Strassburgstrasse 11 in Zürich am 24.01.2014.
Ar 464.36.1Betriebskommission der Volkshausstiftung
1996-2000
3 Mappen, darin: Protokolle, Rechnungen/Bilanzen/Budgets, Offerten für Renovationen, Korrespondenz, Reglemente, Diverses
Ar 464.36.2Betriebskommission der Volkshausstiftung
2001-2005
4 Mappen, darin: Protokolle, Rechnungen/Bilanzen/Budgets, Offerten für Renovationen, Korrespondenz, Reglemente, Diverses
Ar 464.36.3Betriebskommission der Volkshausstiftung
2006-2013
3 Mappen, darin: Protokolle, Rechnungen/Bilanzen/Budgets, Offerten für Renovationen, Korrespondenz, Reglemente, Diverses
Ar 464.36.4Stiftungsrat
2002, 2006-2013
1 Mappe, darin: Protokolle (teilweise auch unter Betriebskommission abgelegt), Rechnungen/Bilanzen, Korrespondenz
Ar 464.36.5100-Jahr-Feier
ca. 2006-2010
1 Mappe, darin: Unterlagen betr. Planung, Presseartikel, Konzept für Festschrift/Buchprojekt, Offerten (Sanierung Blauer Saal), enthält auch: Broschüren zur 50- u. 75-Jahr-Feier
Ar 464.36.6Diverse Akten
2000-2011
1 Mappe, darin:
- Protokolle der Mitgliederversammlungen 2006-2010
- Neufassung der Stiftungsurkunde 2000-2002
- Prozessunterlagen: Missionarisches Christliches Zentrum der Nationen gegen Volkshaus Zürich, 2010/2011
- Statuten von 1927 und 2002
- Protokolle der Mitgliederversammlungen 2006-2010 - Neufassung der Stiftungsurkunde 2000-2002 - Prozessunterlagen: Missionarisches Christliches Zentrum der Nationen gegen das Volkshaus Zürich 2010/2011 - Statuten von 1927 und 2002
Ar 464.36.7Umbauprojekte
ca. 2004-2012
1 Mappe, darin:
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Vertragsentwürfe und Unterlagen zu folgenden Projekten:
- Neugestaltung Helvetiaplatz (enth. auch CD)
- Umbau Sauna/Hamam
- Renovation Theatersaal
- Dachstockausbau
Ar 464.36.8Akten Restaurant
2003-2007
1 Mappe, darin: Protokolle, Korrespondenz, Mietverträge, Konzept/Business-Plan, Diverses

zum Anfang

Verträge Theatersaal

Ar 464.20.1Mietverträge Theatersaal 1950-1958
Erledigte Mietverträge für den Theatersaal, 5 Mappen
Ar 464.20.2Mietverträge Theatersaal 1958-1962
Erledigte Mietverträge für den Theatersaal, 5 Mappen
Ar 464.20.3Mietverträge Theatersaal 1963-1966
4 Mappen
Ar 464.20.4Mietverträge Theatersaal 1967-1969
3 Mappen
Ar 464.20.5Mietverträge Theatersaal 1976-1977
4 Mappen
Ar 464.20.6Mietverträge Theatersaal 1978
4 Mappen

zum Anfang

Bau, Umbauten, Renovationen

Ar 464.25.1Volkshaus-Bau
Mappe 1: Verträge und Gutachten, 1909
Mappe 2: Pläne 1909-1910
Ar 464.25.2Saalbau 1925-1928
Mappe 1: Akten 1925-1928
Mappe 2: Wettbewerb 1925; Verträge 1928
Mappe 3: alte Architektenpläne 1908-1927
Ar 464.25.3Saalbau: Pläne I
Mappe 1: Pläne und Voranschlag, 1926
Mappen 2-3: Pläne Saalbau 1:100 (Original)
Ar 464.25.4Saalbau 1927: Detailpläne Original
2 Mappen
Ar 464.25.5Saalbau 1927: Originalpläne
2 Mappen
Ar 464.25.6Bauten 1939-1948
2 Mappen, darin:
Luftschutzraum 1939-1940
Renovationen 1946 und 1948
Ar 464.25.7Bauten 1952-1960
4 Mappen, darin:
Fassadenrenovation 1952
Umbauten 1957-1960: Kostenvoranschlag, Verträge
Umbauten Restaurant 1959-1960: Berichte, Kostenvoranschlag, Weisungen, Finanzielles, Bauabrechnung, Pläne
Ar 464.25.8Umbau Theatersaal 1962
4 Mappen, darin: Akten 1962-1966: Werkverträge, Korrespondenz, Bericht und Kostenzusammenstellung vom Juli 1962, Pläne
Ar 464.25.9Umbau Theatersaal 1962: Hebebühne
1 Mappe
Ar 464.25.10Bauten und Umbauten 1961-1963
2 Mappen, darin:
Lüftungsanlage Restaurant und Küche, 1961
Tankanlage, 1961
Lifterneuerung, 1962-1963
Ar 464.25.11Bauten und Umbauten 1969-1975
3 Mappen, darin:
Faltwandeinbau VPOD, 1969: Pläne, Korrespondenz
Renovation Ladendecke Genossenschaftsbuchhandlung GBZ, 1969
Einbau Warenaufzug im Theatersaal, 1972-1973: Korrespondenz, Pläne, Zahlungen, Diverses
Umbau 2. Stock (SBHV), 1973
Küchenumbau und Verwalterwohnung, 1974
Renovationsarbeiten 1975: Baubeschrieb, Kostenvoranschlag, Pläne, Diverses
Ar 464.25.12Sauna-Einbau 1970-1971
4 Mappen: Verträge, Korrespondenz, Unterlagen zur Finanzierung, Diverses. Enthält auch: Unterlagen betr. Bäder-, Sauna-Umbau von 1974
Ar 464.25.13Bauten und Umbauten 1977-1986
4 Mappen, darin:
Dachgeschoss 1977-1978: Verträge, Offerten, Pläne, Unterlagen betr. Rechnungswesen
Pophalle, 1982: Pläne
Waschküche, Restaurant; 1985-1986

zum Anfang

Rechnungswesen

Ar 464.30.1Saalbaufonds 1920-1928
Saalbau-Separatfonds der Volkshausstiftung Zürich
1 Buch
Ar 464.30.2Saalmieten: Einnahmen 1925-1932
Januar 1925-Dezember 1932
Ar 464.15.6Kontrolle der Mitgliederbeiträge 1926-1949
1 Buch
Ar 464.30.3Kassabuch 1928-1929
Dezember 1928-Januar 1929
Ar 464.30.4Bäder-Konti 1949-1949
Januar 1949-Juni 1959
1 Buch
Ar 464.30.5Kassabuch 1960-1967
1 Buch
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen