Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 408

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1913-2002

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 8.5 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Gegründet 1903 in Basel als „Föderativverband eidgenössischer Beamter, Angestellter und Arbeiter“; Namensänderung 1930. Dem FöV waren u.a. der Schweizerische Eisenbahnerverband, der VPOD, die PTT-Union sowie weitere Post- und Zollgewerkschaften angeschlossen. Oberstes Organ war die Delegiertenversammlung. Die Hauptaufgabe des FöV war die Wahrung der Interessen des Bundespersonals, insbesondere bezüglich des Bundesgesetzes über das Dienstverhältnis der Bundesbeamten (Arbeitszeitgesetz, Beamtenordnungen, Pensionskasse, Bestellung der Personalvertreter für die eidgenössischen Kommissionen, Öffentlichkeitsarbeit über die Personalverhältnisse in Bund, Kantonen und Gemeinden, Aktionen zu Gunsten des Bundespersonals, Durchführung von eidgenössischen Abstimmungskämpfen). Der FöV war die massgebende Spitzenorganisation des öffentlichen Personals der Schweiz. Er wurde im Jahr 2002 aufgelöst. Seine Aufgaben wurden Ende November 2002 von der neu eingerichteten Verhandlungsgemeinschaft des Bundespersonal VGB übernommen.

Übernahmemodalitäten

Die Akten des Föderativverbandes gelangten am 12. Mai 2003 aus den ehemaligen Sekretariatsräumen an der Monbijoustrasse 61 in Bern ins Schweizerische Sozialarchiv. Die Übergabe wurde von Giordano Schera, FÖV-Präsident, betreut. Kassiert wurden neben Dubletten und Mehrfachexemplaren die Kopien der GL-Versände und zahlreiche Amtsdruckschriften. Die Bearbeitung erfolgte in den Monaten Februar und März 2004 durch Martin Dobricki.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Protokolle der Geschäftsleitung, Delegiertenversammlung; Unterlagen zu Aktionen, Verhandlungen mit dem Bundesrat; Dokumentationen über verstorbene Funktionäre (u.a. Willi Ritschard, Jean Bourgknecht, Max Weber, Ernst Lobsinger, Walter Ingold etc.); Korrespondenz; Diverse Akten und Drucksachen; Unterlagen zum Beamtenrecht, zu Anstellungsverhältnissen in der Bundesverwaltung, EMD und ETH, verschiedenen Arbeitskonflikten; Pressemitteilungen 1966-2002

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen vorwiegend in deutscher und französischer Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 401: PTT-Union
SOZARCH Ar 402: Verband schweizerischer Postbeamten VSPB / Société suisse des fonctionnaires postaux SSFP
SOZARCH Ar 403: Verband schweizerischer Telegraphen- und Telephonbeamter VSTTB / Association suisse des fonctionnaires des télégraphes et téléphones ASFTT Ar 403
SOZARCH Ar 404: Schweizerischer Posthalterverband SPV / Société suisse des buralistes postaux (SBP)
SOZARCH Ar 407: Vereinigung der PTT- und Zollbeamtenverbände PTT+Z / PTT+D
SOZARCH Ar 7: Archiv Personalverband der allgemeinen Bundesverwaltung PVB (bis 1973 VBAEZ)

Veröffentlichungen

Periodika:

Posthorn : Organ des Vereins schweizer. Post-, Telegraphen- und Zollbediensteter, Jg. 1 (1891/92)-Jg. 7, Nr. 25 (25. Juni 1898). Signatur: SOZARCH G 11.

Union : offizielles und obligatorisches Organ des Generalverbandes eidg. Beamter und Angestellter / Schweiz. Telegraphistenverein / Verein schweiz. Post-, Telegraphen- und Zollangestellter, Jg. 7, Nr. 26 (2. Juli 1898)-Jg. 27 [sic] (1924), Signatur: SOZARCH G 11.

Schweizerische Post-, Telephon- und Telegraphen-Union : offizielles und obligatorisches Organ des Verbandes Schweiz. Post- u. Telegraphenangestellter und des Verbandes eidgenössischer Telephon- und Telegraphen-Arbeiter, Jg. 28 (1925)-Jg. 31 (1928), Signatur: SOZARCH G 11.

PTT Union : Organ des Verbandes Schweizerischer Post-, Telephon- und Telegraphen-Angestellter (V.S.P.T.u.T.A.), Jg. 32, Nr. 1 (4. Jan. 1929)-Jg. 107, Nr. 51/52 (17. Dez. 1998), Signatur: SOZARCH G 11.


Aktenserien

zum Anfang

Geschäftsleitung

Ar 408.10.1Protokolle GL 1930-1939
Protokolle der Geschäftsleitung [aus dem Jahre 1930 liegen nur zwei Protokolle vor]
Ar 408.10.2Protokolle GL 1940-1949
Protokolle der Geschäftsleitung
Ar 408.10.3Protokolle GL 1950-1957
Protokolle der Geschäftsleitung
Ar 408.10.4Protokolle GL 1958-1972
Protokolle der Geschäftsleitung
Ar 408.10.5Protokolle GL 1973-1982
Protokolle der Geschäftsleitung
Ar 408.10.6Protokolle GL 1983-1988
Protokolle der Geschäftsleitung
Ar 408.10.7Protokolle GL 1989-2002
Protokolle der Geschäftsleitung

zum Anfang

Delegiertenversammlung

Ar 408.11.1Protokolle DV 1913-1956
Protokolle der Delegiertenversammlung [ab 1950 auf Deutsch und Französisch]
Ar 408.11.2Protokolle DV 1958-2002
Protokolle der Delegiertenversammlung [Französische Version fehlt teilweise]
Ar 408.11.3Akten DV 1930-1978
Entschliessungen, Brief an Bundesräte 1942, Wahlvorschläge, Pressemitteilungen, Referate, Anträge, Totenehrungen
Ar 408.11.4Akten DV 1980-2002
Entschliessungen, Wahlvorschläge, Pressemitteilungen, Referate, Anträge, Zeitungsausschnitte

zum Anfang

Sekretariat und Personelles

Ar 408.12.1Verstorbene 1962-1999 I
Mappe 1: Unterlagen zum Hinschied von Christian Gartmann (Sekretär VBAEZ), Jean Bourgknecht (Bundesrat), Ernst Herzog (Nationalrat), Ernst Neuenschwander, Max Weber (Bundesrat), Hans Egli (Direktor Personalabt. GD PTT) und diverser Anderer 1962-1974
Mappe 2: Unterlagen zum Hinschied von Hans Düby, Emile Haudenschild, Albrecht Eggenberger und Albert Redard Eduard Bezençon, jeweils mit Foto 1975-1978
Mappe 3: Richard Staiger (Sekretär PVB), Mirto Rossi (Sekretär FöV), Jean Möri, Constant Frey 1972-1984
Mappe 4: Fritz Gmür, Emilio Agostinetti, Willi Ritschard (Bundesrat), Theodor Abrecht (Bundesrichter), Erich Weisskopf (Nationalrat), Louis Joye 1982-1984
Ar 408.12.2Verstorbene 1962-1999 II / Personelles
Fortsetzung der Unterlagen über Verstorbene: Richard Müller, Ernst Lobsiger, Franco Robbiani, Eugen Hug, Tell Bühler, Max Arnold 1991-1999
Walter Ingold (Pressechef FöV): Korrespondenz, Zeitungsauschnitte, Gedenkschrift, Foto, Skript des Theaterstücks „Dämon Maschine“ von Alfred Fankhauser, berufliche Unterlagen 1942-1972
Jakob Heierli (geschäftsleitender Sekretär): Unterlagen zum Hinschied 1980, berufliche Unterlagen, Flugblätter für Wahlen und Abstimmungen 1949, Wahlwerbungsbroschüre der FDP „Wer soll das Aargauer Volk in diesem Saal vertreten?“, Kondolenzschreiben
Ar 408.12.3Personelles und Protokolle
Fortsetzung Jakob Heierli
Bewerbungen als geschäftsleitender Sekretär 1993, Bewerbungen und dazugehörige Korrespondenz, Arbeitsverträge, Pflichtenhefte, sonstige Personalakten
Protokolle der Vorstandssitzungen 1916-1942
Ar 408.12.4Diverse Protokolle
Protokolle der Vorstandssitzungen 1943-1995, Protokolle zu Verhandlungen vom Bundesrat mit FöV 1937-1943, Unterlagen der Arbeitsgruppe Zukunft FöV 1997-1999, Revision des Bundesgesetzes über die Bundesrechtspflege (4.42) 1978-1993, Korrespondenz bzgl. Mitgliederausscheidung, Index der Schriften des FöV (SOZARCH KS 331/209)
Protokoll der Besoldungskommission 1922, Protokoll über die Konferenz auf dem Finanzdepartement betr. das Besoldungsgesetz 16./17. 10.1922, Protokoll über die Besprechung einer Abordnung des FöV mit Bundesrat B. R. Motta 19.6.1918, Protokoll über die Vertrauensmännerversammlung 10.12.1917, Protokoll über die Konferenz mit Bundesrat Motta 11.6.1917, Protokoll über die Verhandlungen mit einer Delegation des Bundesrates betr. Teuerungszulagen 4.6.1917
Foto-Dokumentation der Plakatwerbung des FöV 1996, Dokumentationen der PR-Kampagnen
7 Mappen
Ar 408.12.5Diverse Akten 1902-1997
3 Mappen. Darin:
Statuts 1992
Protokolle: Protokoll der Sitzung der Delegationen der Verbände eidg. Beamter, Angestellter und Arbeiter vom 23.11.1902, Protokolle der ZV-Sitzungen vom 18.01.1922 u. 08.03.1922
Jahresbericht des Föderativverbandes 1911
Stellungnahme Dr. A. Hoffmann, St. Gallen, zum Gesetzesentwurf über das Dienstverhältnis der Bundesbeamten, 05.03.1925
Studie „öffentlicher Dienst ´97“ des GfS-Forschungsinstituts, 1997: 3 Bde.: Kurzbericht, Schlussbericht, Tabellenband
Kassenzugehörigkeit des Föderativverbandes, 1991-1993
Robert Bratschi: 60 Jahre Föderativverband des Personals öffentlicher Verwaltungen und Betriebe 1903-1963 / 60 ans Union Fédérative du personnel des administrations et des entreprises publiques, Olten 1963
(darin auch: Ar 408.30.36)
Ar 408.12.6Diverse Akten 1993-2000
2 Mappen. Darin:
Beschäftigungsperspektiven Zollpersonal, 1993
Image-Kampagnen 1995-1996 (Service public)
Verzeichnis der hängigen Anträge, 1997
Drucksachen 2000
Unterlagen Fusion VSZB/VSZP, 2000

zum Anfang

Aktionen

Ar 408.13.1Aktionen I
Mappe1: Hetze gegen das öffentliche Personal 1939/40, Gegenaktion 1940,
Mappe 2: Aktion des Bundes der Subventionslosen 1940, Prozess Oprecht-Gasser 1944 und Vorgeschichte 1941 (Hans Oprecht, Konrad Ilg, Robert Bratschi) enthält wichtige Originale
Mappe 3: Lohnabbau 1932-1937: Zeitungsausschnitte, Korrespondenz Bratschi, Sitzungsprotokolle des Aktionskomitees der Arbeiterschaft 1932/33, gegnerische Propaganda 1933
Ar 408.13.2Aktionen II
Mappe 1: Fortsetzung Lohnabbau: Akten von R. Bratschi
Mappe 2: Lohnabbau: Rundschreiben 1932/33
Mappe 3 und 4: Aktionstag 8.10.1983: Aktionszeitung, Briefe von Bundesräten, diverse Unterlagen, Zeitungsartikel,
Mappe 5: Kundgebung in Bern 27.11.1982: Flugblätter, diverse Korrespondenz, Zeitungsausschnitte
Ar 408.13.3Aktionen III
Mappe 1: Kampagne des FöV zur Leistungsabhängigen Schwerverkehrsabgabe (LSVA) 1998, Mutterschaftsversicherung 1999, Nationalratswahlen 1991, 1995, 1999
Mappe 2: Aktion des guten Willens, Beiprogrammfilm „Mitenand gahts besser!“ (inkl. Fotos) 1949-1953, Polemik gegen das Bundespersonal ca. 1960-1978
Mappe 3 und 4: Akten der Arbeitsgruppe „Service public“ 1994-1997
Mappe 5: Unterlagen zur Demonstration vom 26.10.1996 (service public)
Ar 408.13.4Aktionen IV
Aktion „service public“ 1996
Kundgebungen: Handakten Ruchti (20.3.1966, 27.11.1982)
Bund der Subventionslosen: Akten 1942, enthält unter anderem Büchlein von Hans Bolliger „Im eidgenössischen Dschungel“

zum Anfang

Beamtengesetz, BO, AZV etc.

Ar 408.14.1Beamtenrecht und Dienstverhältnis der Bundesbeamten I
1.0: Revision des Beamtengesetzes 1988-1991, Eingaben an den Bundesrat 1967-1986
2 Mappen
Ar 408.14.2Beamtenrecht und Dienstverhältnis der Bundesbeamten II
1.11 Ausbildung im Dienst ca. 1966-1991
1.13 Sicherheitsprüfung 1950/51; 1978-1999
1.17 Wohnfürsorge 1974-1982
1.12.10 Beförderungsvorschriften
1.13.30 Vereinsrecht; Gutachten und Akten
1.17.10 Dienst- und Mietwohnungen ca. 1978-1997
1.19.20 Fahrvergünstigungen
1.24.10 Verhalten in und ausser Dienst
1.26.15 Annahme von Geschenken
1.29.10 Verantwortlichkeit für verursachte Schäden
1.30.10 Verwaltungs- und Disziplinarrechtspflege
Ar 408.14.3Beamtenrecht und Dienstverhältnis der Bundesbeamten III
1.10.10 Arbeitszeit, 1.23.10 Streikverbot ca. 1925-1987, 1.4 Wahlerfordernisse,
1.36: Teuerungszulagen 1959-1996, Eingabe zu Besoldungsmassnahmen an den Bundesrat 1989, Anfangsbesoldung, Gutachten von Dr. T. Poldena betreffend Lohnabbau bei SBB-Personal 1996, Gehaltsvergleich zwischen Bund und Privatwirtschaft 1980-1995, Lohngleichheit bei Mann und Frau 1978-1983, Lohn- und Sparmassnahmen 1996-1999, Sonderzuschlag 1988-1993, Besoldungskonzept des EPA 1988-1995
5 Mappen
Ar 408.14.4Beamtenrecht und Dienstverhältnis der Bundesbeamten IV
1.37: Verlegung von ganzen Dienststellen, Zuschlag für abgelegene Orte 1962-1978, Sondermassnahmen bei Städten 1964-1993, Übersichten über Ortszonenordnung und Höhenortszuschläge 1939-2001
1.38: Ämterklassifikation 1967-1990
1.42: Auslandzulagen
1.43: Familienzulagen, Kinderzulagen
1.44: Vergütungen (z.B. für Pikettdienst)
1.45: Divisoren zur Lohnfindung
1.48: KHVG, UVG, SUVA
1.51: Personalbeurteilung
Ar 408.14.5Beamtenrecht und Dienstverhältnis der Bundesbeamten V: EVK und PHK (1.48)
Eidgenössische Versicherungskasse (EVK), Aufhebung der IV-Kommission für das Bundespersonal, Revisionen, flexibler Altersrücktritt, Dossier PKB 1992-1999
Akten 1980-1999
Ar 408.14.6Beamtenrecht und Dienstverhältnis der Bundesbeamten VI
Mappe 1 und 2: 1.49 Dienstaltergeschenk, 1.50 Weisungen etc. über Urlaub und Ferien
1.57 und 1.58 Umgestaltung und Auflösung des Dienstverhältnisses, 1.61 Verordnung über die paritätische Beschwerdeinstanz, 1.62 Lehrlingslöhne, persönliche Mitarbeiter der Bundesräte.
enthält ebenfalls Unterlagen zu den Wiederwahlen 1981-2000
Mappe 3-5: Akten über Totalrevision des BtG bzw. das neue Bundespersonalgesetz 1990-1997, parlamentarische Initiative Allenspach 1991-1993
Ar 408.14.7Beamtengesetz VII und neues Bundespersonalgesetz I
Beamtengesetz: Reallohnerhöhung 1982, Teilrevisionen BtG 1986, Teilrevisionen BtG 1992-1997, Bundespersonalgesetz: diverse Gutachten, Hearings, Korrespondenz
5 Mappen
Ar 408.14.8Bundespersonalgesetz II / Vernehmlassungsakten, Personalkommissionen
Mappe 1: Fortsetzung der Akten zum Bundespersonalgesetz 1997/98, Brief von Bundesrat K. Villiger 16.6.98
Mappe 2: Arbeitszeitverkürzung für das Bundespersonal 1993-1995 (u.a. Akten betreffend 1.August)
Mappe 3: Vernehmlassungsakten 1996-1998
Mappe 4: Vernehmlassungsakten 1998-1999
Mappe 5: Akten der Personalkommissionen 1992-1999
enthält desweiteren: Unterlagen über die Einführung der 40-Stunden-Woche 1991 und die Freizügigkeit in der beruflichen Vorsorge 1990-1994
Ar 408.14.9Beamtenordnung
Akten bzgl. BO 1946-1997: Rundschreiben, Verordnungen, Änderungsvorschläge, Protokolle über die Verhandlungen der PK für Personalangelegenheiten 1959, Unterlagen zu Revisionen

zum Anfang

Bundesbetriebe und Annexanstalten des Bundes

Ar 408.15.1EMD, SRETH, Bundesverwaltung
Mappe 1: Eidgenössisches Militärdepartement 1985-1994: Organisatorisches, Korrespondenzen, Revision des Militärversicherungsgesetzes, BAGF 1985/86, Projekt GRAL 1985/86
Mappe 2: Eidgenössisches Personalamt 1985-1993: Korrespondenzen, Rundbriefe, Richtlinien
Mappe 3: Schulrat ETH: Unterlagen über Assistentenverordnung 1980-1990, das neue Vollzugsrecht des Bundesrates über den schweizerischen Schulrat und die ETH 1982, neues Personalstatut 1986
Mappe 4: Verordnung über besondere Dienstverhältnisse 1985-1996, Richtlinien für das Verhalten bei Rationalisierung im Schulratsbereich 1985-1998, ETH-Gesetz 1984-1991
Mappe 5: Dezentralisierung der Bundesverwaltung 1984-1988: Korrespondenzen mit Bundesrat und anderen, Referatsnotizen, Rundbriefe
Mappe 1: Regierungs- und Verwaltungsreform 1994-1999: Unterlagen der FöV-Arbeitsgruppe, Korrespondenzen, Privatisierung 1992/93, PTT-Reform 1995-1997, SUVA 1994-1999
Mappe 2: Bericht über Amtsenthebung und Landesverweisung freiburgischer Professoren vor Bundesgericht 1946, Gemeinsame Absichtserklärung EFD und FöV 1999, EPFL 1984-1986, ETH: Personalumverteilung 1984-1988, Ciba-Geigy Studie 1986/87, Dépot féderal des chevaux de l’armée 1989/90

zum Anfang

Befreundete Organisationen

Ar 408.20.1Platzunionen I
Schreiben an Platzunionen 1954-1997, Aufgehobene Platzunionen 1964-1998, Jahresberichte der Platzunion Basel 1950, 1956, 1972, 1989/90, 1992
Ar 408.20.2Platzunionen II
Platzunion Bern: Jahresberichte 1955, 1958, 1981-1990, Protokolle der Geschäftsleitung 1982-1998, Protokolle der Delegiertenversammlung 1983-1999, Protokollbuch der Platzunion Vevey 1927-1995, Korrespondenz mit den Platzunionen Zürich, Bern, Basel, Lausanne, Genf, Bulle, Court, La Chaux-de-Fonds, Montreux, Morges, Nyon, Neuenburg u.a.

zum Anfang

Pressedienst

in deutscher Sprache
Ar 408.30.1pfv 1966
Ar 408.30.2pfv 1967
Ar 408.30.3pfv 1968
Ar 408.30.4pfv 1969
Ar 408.30.5pfv 1970
Ar 408.30.6pfv 1971
Ar 408.30.7pfv 1972
Ar 408.30.8pfv 1973
Ar 408.30.9pfv 1974
Ar 408.30.10pfv 1975
Ar 408.30.11pfv 1976
Ar 408.30.12pfv 1977
Ar 408.30.13pfv 1978
Ar 408.30.14pfv 1979
Ar 408.30.15pfv 1980
Ar 408.30.16pfv 1981
Ar 408.30.17pfv 1982
Ar 408.30.18pfv 1983
Ar 408.30.19pfv 1984
Ar 408.30.20pfv 1985
Ar 408.30.21pfv 1986
Ar 408.30.22pfv 1987
Ar 408.30.23pfv 1988
Ar 408.30.24pfv 1989
Ar 408.30.25pfv 1990
Ar 408.30.26pfv 1991
Ar 408.30.27pfv 1992
Ar 408.30.28pfv 1993
Ar 408.30.29pfv 1994
Ar 408.30.30pfv 1995
Ar 408.30.31pfv 1996
Ar 408.30.32pfv 1997
Ar 408.30.33pfv 1998
Ar 408.30.34pfv 1999
Ar 408.30.35pfv 2000
Ar 408.30.36pfv 2001-2002
[Standort: Ar 408.12.5]
in französischer Sprache
Ar 408.30.51spu 1966
Ar 408.30.52spu 1967
Ar 408.30.53spu 1968
Ar 408.30.54spu 1969
Ar 408.30.55spu 1970
Ar 408.30.56spu 1971
Ar 408.30.57spu 1972
Ar 408.30.58spu 1973
Ar 408.30.59spu 1974
Ar 408.30.60spu 1975
Ar 408.30.61spu 1976
Ar 408.30.62spu 1977
Ar 408.30.63spu 1978
Ar 408.30.64spu 1979
Ar 408.30.65spu 1980
Ar 408.30.66spu 1981
Ar 408.30.67spu 1982
Ar 408.30.68spu 1983
Ar 408.30.69spu 1984
Ar 408.30.70spu 1985
Ar 408.30.71spu 1986
Ar 408.30.72spu 1987
Ar 408.30.73spu 1988
Ar 408.30.74spu 1989
Ar 408.30.75spu 1990
Ar 408.30.76spu 1991
Ar 408.30.77spu 1992
Ar 408.30.78spu 1993
Ar 408.30.79spu 1994
Ar 408.30.80spu 1995
Ar 408.30.81spu 1996
Ar 408.30.82spu 1997
Ar 408.30.83spu 1998
Ar 408.30.84spu 1999
Ar 408.30.85spu 2000

zum Anfang

Bilddokumente

SOZARCH F_501722 digitalisierte Einheiten
Splitterbestand, der Fotos von Demonstrationen und Delegiertenversammlungen von den 1960er bis 1990er Jahren umfasst.
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen