Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 32

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1907-1985

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 7.0 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Die mit dem Gewerkschaftskartell in der Zürcher Arbeiterunion zusammengeschlossene sozialdemokratische Partei wurde auf den 1.1.1914 autonom, nachdem die Liquidation der Arbeiterunion am 29.12.1913 beschlossen worden war. Grundlage der städtischen Partei bildeten die Kreisparteien. Wichtigste Gremien waren der Parteivorstand, die Vertrauensmännerversammlung, die Agitationskommission, die Frauengruppe und der Bildungsausschuss. Zwischen 1928 und 1938 besass die SP die Mehrheit in Legislative und Exekutive der Stadt Zürich.

Übernahmemodalitäten

Die Akten der Sozialdemokratischen Partei der Stadt Zürich gelangten 1989 ins Schweizerische Sozialarchiv.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Protokolle (Parteivorstand 1914-1977, Vertrauensmännerversammlungen 1909-1926, Parteiversammlungen 1926-1933, Stadtratsfraktion 1907-1933); Korrespondenz 1938-1980, Akten des Bildungsausschusses 1924-1978 (Protokolle, Korrespondenz, Programme, Verschiedenes); Akten verschiedener Frauengruppen 1939-1963 (Protokolle, Jahresberichte, Korrespondenz, Flugblätter etc.); Unterlagen zu Wahlen und Abstimmungen 1900-1978; Unterlagen der Bezirkspartei 1940-1975 (Protokolle, Zirkulare, Korrespondenz); Sektionsinfos 1966-1985; Unterlagen zu sozialistischen Jugendorganisationen 1935-1963 (Korrespondenz, Flugschriften etc.); Parteigeschichtliches; Verschiedenes

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 27: Sozialdemokratische Partei des Kantons Zürich
Archive zahlreicher Stadtsektionen im Schweizerischen Sozialarchiv

Veröffentlichungen

Alfred Traber: Vom Werden der zürcherischen Arbeiterbewegung. Jubiläumsschrift der SP Zürich 4, Zürich 1957. Signatur: SOZARCH 23569

Steffen Lindig: "Der Entscheid fällt an den Urnen". Sozialdemokratie und Arbeiter im Roten Zürich 1928-1938, Zürich 1979. Signatur: SOZARCH 65768

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Die Verzeichnung erfolgte zu Beginn der 1990er Jahre durch Karl Lang; Abschluss der Erschliessungs- und Verzeichnungsarbeiten 1992.


Aktenserien

zum Anfang

Parteivorstand

Ar 32.10.1Protokollband 18.3.1914 - 19.6.1916
In die Protokollbände der Serie Ar 32.10 sind neben den Vorstandsprotokollen auch Flugblätter, Fotografien und Zeitungsausschnitte eingeklebt.
Ar 32.10.2Protokollband 3.7.1916 - 12.7.1921
Ar 32.10.3Protokollband 1.8.1921 - 22.12.1924
Ar 32.10.4Protokollband 5.1.1925 - 31.5.1927
Ar 32.10.5Protokollband 11.6.1927 - 22.9.1932
Ar 32.10.6Protokollband 3.10.1932 - 3.3.1936
Ar 32.10.7Protokollband 3.3.1936 - 1.5.1939
Ar 32.10.8Protokollband 5.4.1939 - 1.5.1940
Ar 32.10.9Protokollband 8.5.1940 - 1.5.1941
Ar 32.10.10Protokollband 7.5.1941 - 31.12.1941
Ar 32.10.11Protokollband 1942
Ar 32.10.12Protokollband 1943
Ar 32.10.13Protokollband 1944
Ar 32.10.14Protokollband 1945
Ar 32.10.15Protokollband 1946
Ar 32.10.16Protokollband 1947
Ar 32.10.17Protokollband 1948
Ar 32.10.18Protokollband 1949
Ar 32.10.19Protokollband 1950
Ar 32.10.20Protokollband 1951
Ar 32.10.21Protokollband 1952
Ar 32.10.22Protokollband 1953
Ar 32.10.23Protokollband 1954
Ar 32.10.24Protokollband 1955
Ar 32.10.25Protokollband 1956
Ar 32.10.26Protokollband 1957
Ar 32.10.27Protokollband 1958
Ar 32.10.28Protokollband 1959
Ar 32.10.29Protokollband 1960
Ar 32.10.30Protokollband 1961
Ar 32.10.31Protokollband 1962
Ar 32.10.32Protokollband 1963
Ar 32.10.33Protokollband 1964
Ar 32.10.34Protokollband 1965
Ar 32.10.35Protokollband 1966
Ar 32.10.36Protokollband 1967
Ar 32.10.37Protokollband 1968
Ar 32.10.38Protokollband 1969
Ar 32.10.39Protokollband 1970
Ar 32.10.40Protokollband 1971
Ar 32.10.41Protokollband 1972
Ar 32.10.42Protokollband 1973
Ar 32.10.43Protokollband 1974
Ar 32.10.44Protokollband 1975
Ar 32.10.45Protokollband 1976
Ar 32.10.46Protokollband 1977

zum Anfang

Diverse Gremien

Ar 32.11.1Protokollband 1909-1910: Parteicomité, Vertrauensmänner, Parteivorstand:
Ar 32.11.2Protokollband 1910-1914: Vertrauensmänner, Parteiversammlungen
Ar 32.11.3Protokollband 1914-1917: Vertrauensmänner, Parteiversammlung
Ar 32.11.4Protokollband 1918-1926: Vertrauensmänner, Parteiversammlungen
Ar 32.11.5Protokollband 1926-1933: Partei- und Delegiertenversammlungen

zum Anfang

Fraktion

Ar 32.12.1Protokollband 1907-1911
Ar 32.12.2Protokollband 1911-1915
Ar 32.12.3fehlt
Ar 32.12.4Protokollband 1918-1920
Ar 32.12.5Protokollband 1921-1923
Ar 32.12.6Protokollband 1923-1925
Ar 32.12.7Protokollband 1926-1933
Ar 32.12.8Korrespondenz u. Akten 1910-1929
Korrespondenz u. Akten 1910-1929 der SP-Fraktion des Grossen Stadtrates: 1910-1913, 1916-1919, 1921-1929

zum Anfang

Allgemeine Korrespondenz

Ar 32.20.1Korrespondenz 1938-1980: Sekretariat allgemein A-E
Ar 32.20.2Korrespondenz 1938-1980: Sekretariat allgemein F-I
Ar 32.20.3Korrespondenz 1938-1980: Sekretariat allgemein K-N
Ar 32.20.4Korrespondenz 1938-1980: Sekretariat allgemein O-St
Ar 32.20.5Korrespondenz 1938-1980: Sekretariat allgemein T-Z

zum Anfang

Korrespondenz mit Personen und Körperschaften

Ar 32.21.1Korrespondenz 1938-1980: A-M
Adler, Friedrich. Arnold, Max. Baumann, Jakob. Bebel, August. Böhny,Ferdinand. Bovet, Theodor. Brandt, Willy. Braunthal, Julius. Briner, Jean. Bringolf, Walther. Dittmann, Wilhelm. Duttweiler, Gottlieb. Ehrismann, Albert. Farbstein, David. Feigel, Sigi.
Frisch, Max. Furtwängler, Wilhelm. Gitermann, Valentin. Grimm, Robert. Heeb, Friedrich. Heeb, Fritz. Honegger, Gottfried. Huber, Johannes. Jenschink, Anton. Jordi, Hugo. Kethly, Anna. Klöti, Emil. Knoeringen, Waldemar von. Lesch, Walter. Lohse, Richard P. Lüchinger, Adolf. Maurer, Adolf. Meierhans, Paul. Messerli, Alfred. Meyer, Eugen.
Ar 32.21.2Korrespondenz 1938-1980: N-Z
Näf, Albert. Nelz, Walter. Niederer, Arnold. Nobs, Ernst. Oprecht, Emil. Oprecht, Hans. Ott, Hans. Peter, Jakob. Rabinovitch, Gregor. Renn, Katharina. Risler, Röbi. Ritschard, Willi. Röpke, Wilhelm. Scherer, Carl. Schürt, Otto. Schumacher, Franz.
Seiler, Alexander. Spühler, Willy. Stocker, Werner, Thomann, Walter. Tschudi, Hans Peter. Weber, Heidi. Weber, Max. Welter, Rudolf. Zellweger, Eduard. Ziegler, August.
Ar 32.21.3Korrespondenz 1938-1980: Organisationen A-C
Adressen- und Werbezentrale. Allgemeine Baugenossenschaft Zürich. Angestellten-Arbeitsgruppe. Arbeiter-Knabenmusik der Stadt Zürich. Arbeiter-Musik der Stadt Zürich. Arbeiter-Musik "Union" Zürich. Arbeiter-Musik- Verband der Stadt Zürich. Div. Arbeitermusikvereine. Arbeitersänger. Arbeiter-Sänger-Kartell der Stadt Zürich. Arbeiterschiessverein Zürich. Arbeiter- Tambourenverein Zürich. Arbeiter-Touring- Bund "Solidarität". Arbus. Armenpflege der Stadt Zürich. Asociacion Espana Libre. AZ Zentralredaktion. Bezirksrat Zürich. BGB Stadt Zürich. Bund der Subventionslosen. Bundesanwaltschaft. Bundesgericht. Bundesrat Chile- Solidaritätskomitee. CVP.
Ar 32.21.4Korrespondenz 1938-1980: Organisationen D-R
Direktion der Polizei des Kantons Zürich. Freie Jugend der Schweiz. Freisinnige Partei der Stadt Zürich. Genossenschaftsdruckerei Zürich. Gewerkschaftskartell Zürich. Informationszentrum für Abrüstung und intern Zusammenarbeit. Israelitische Cultusgemeinde Zürich. Jungliberale Bewegung der Stadt Zürich. Jungsozialisten Zürich. Komitee "Anwohner der Herdernstrasse". Landesring der Unabhängigen. LASKO. Lebensmittelverein Zürich. Musik der Verkehrsbetriebe Zürich. Neue Schauspiel AG- Partei der Arbeit. Partido Socialista Obrero Espanol. POCH. Polizei-Inspektorat der Stadt Zürich. Radio Studio Zürich.
Ar 32.21.5Korrespondenz 1938-1980: Organisationen S-W
SATUS. Schweizer Freiwirtschaftsbund. Schweiz. Winterhilfe. Schweiz. Bau- und Holzarbeiterband. Schweiz. Eisenbahnerverband. SMUV. STFV. Schweizerischer Verband sozialistischer Studenten. Schweiz. Arbeiter-Hilfswerk. Società Cooperativa Italiana. SPD. Sozialdemokratische Presseunion. SPOe. Stadtkanzlei Zürich. Stadtrat von Zürich. Touristenverein "Die Naturfreunde". Unionsbibliothek Zürich. VHTL. VPOD. Verband sozialer Baubetriebe. Volksrecht. Volkshausstiftung Zürich. Winterhilfe und Familienhilfe der Stadt Zürich. Wolfensberger, Graph. Anstalt.

zum Anfang

Interne Korrespondenz

Ar 32.22.1Korrespondenz intern SP
SP Zürich 1, 1949-1974. SP Zürich 2, 1949-1974. SP Zürich 3, 1949-1974
Ar 32.22.2Korrespondenz intern SP
SP Zürich 4, 1949-1974. SP Zürich 5, 1949-1974. SP Zürich 6, 1949-1974
Ar 32.22.3Korrespondenz intern SP
SP Zürich 7, 1949-1974. SP Zürich 8, 1949-1974. SP Zürich 9, 1949-1974. SP Zürich 10, 1949-1974
Ar 32.22.4Korrespondenz intern SP
SP Zürich 11, 1949-1974. SP Zürich 12, 1971-1974 Section Romande 1949-1974. Sezione Socialista. Ticinese 1949-1974
Ar 32.22.5Korrespondenz intern SP
SP Kanton Zürich, 1938-1976. SP Schweiz, 1939-1977. Partei-Ausschlüsse 1944. Ordnerkorps, 1948-1968. Sekretariatspersonal. ASA-Angestellten-Gruppe
Ar 32.22.6Korrespondenz intern SP
Präsidentenkonferenz, 1963-1966. Richtlinien für Behördemitglieder, 1973-1977. Frauengruppe (Elternschulung), 1952-1955. Mitgliederbewegung

zum Anfang

Bildungsausschuss

Ar 32.30.1Bildungsausschuss: Protokolle 1924-1934
inkl. Expl. 2
Ar 32.30.2Bildungsausschuss: Protokolle 1934-1944
Ar 32.30.3Bildungsausschuss: Protokolle 1945-1951
Ar 32.30.4Bildungsausschuss: Protokolle 1952-1963
Ar 32.30.11Bildungsausschuss: Korrespondenz 1931-1933: A-L
Ar 32.30.12Bildungsausschuss: Korrespondenz 1931-1933: M-Z
Ar 32.30.13Bildungsausschuss: Korrespondenz 1939-1973: A-P
Ar 32.30.14Bildungsausschuss 1939-1973
Korrespondenz 1939-1973: R-Z, inkl. Schweiz. Arbeiterbildungszentrale (SABZ) Protokolle 1974-1978
Protokolle 1974-1978
Ar 32.30.15Bildungsausschuss: Reisen
Reisen: Brüssel, Antwerpen, Gent 1930. München 1931. Dalmatien 1931. Rheinland und Westfalen 1932. Provence und franz. Riviera 1932, Paris 1933. Belgien 1935. Reiseprogramme 1948-1967. Berlin 1976. Spanien 1978
Ar 32.30.16Bildungsausschuss: 1983-1995
Protokolle, Einladungen, Korrespondenz; ca. 1983-1995; Unterlagen betr. Schwedenreise (1990) und Reise nach Budapest (1989), Unterlagen betr. Feier “100 Jahre 1. Mai” (1988)
3 Mappen
Ar 32.90.3Bildungsausschuss: 1911-1976
Schulungskurse/ Programme, ca. 1938-1964 (Namen: Schweizer Arbeiterschule / Sozialistische Arbeiterschule) Jahresberichte (mit Beilagen)
[Schweizerische Arbeiterbildungszentrale Bern: Formular Jahresbericht der lokalen Bildungsausschüsse pro 19.."] 1961-1966
Programme und Berichte, 1911-1975
Diverses (Flugblätter, Rundschreiben etc.), 1974-1976
Feiern (Programme), 1943-1968

zum Anfang

Frauengruppen

Ar 32.40.1Frauengruppen
Jahresberichte 1944-1962 der städtischen Frauengruppe und der Frauengruppen einzelner Kreisparteien. Kassenberichte1948-1959, 1974-1983. Reglement, Adresslisten
Ar 32.40.2Frauengruppen
Protokolle 1939-1963: Vorstandssitzungen, Bürositzungen, Jahresversammlungen. Präsenzhefte
Ar 32.40.3Frauengruppen
Korrespondenz, Zirkulare, Flugschriften: 1939-1945
Ar 32.40.4Frauengruppen
Korrespondenz, Zirkulare, Flugschriften: 1946-1954
Ar 32.40.5Frauengruppen
Korrespondenz, .Zirkulare, Flugschriften: 1955-1958
Ar 32.40.6Frauengruppen
Korrespondenz, Zirkulare, Flugschriften: 1959-1983, undatierte Dokumente
Ar 32.40.7SP-Frauen der Stadt Zürich: Protokolle 1977-1989
Protokolle, 17.08.1977-09.02.1989 (Sitzungen des Büros und der Präsidentinnen der SP-Frauen der Stadt Zürich, Sitzungen des erweiterten Büros mit den SP-Gemeinderätinnen, Sitzungen der SP-Frauen der Stadt Zürich, Frauenteamsitzungen); enthält auch vereinzelte Korrespondenz aus den Jahren 1975-1989
1 Mappe

zum Anfang

Wahlen

Ar 32.50.1Kommunalwahlen 1942-1949
Gemeinde- und Stadtrat 1942, 1946. Wahl Stadtpräsident 1944. Wahl Stadtpräsident und Ersatzwahl Stadtrat 1949. Interne Briefe und Zirkulare, Propagandamaterial
Ar 32.50.2Kommunalwahlen 1950-1960
Gemeinde- und Stadtrat 1950, 1954, 1958. Ersatzwahl Stadtrat 1960. Interne Briefe, Zirkulare, Propagandamaterial
Ar 32.50.3Kommunalwahlen 1962-1966
Gemeinde- und Stadtrat 1962, 1966. Interne Briefe, Zirkulare, Propagandamaterial
Ar 32.50.4Kommunalwahlen 1970-1974
Gemeinde- und Stadtrat,1970: Briefe, Konzept, Abrechnung, Konflikt um Heidi Weber, Propagandamaterial. Gemeinde- und Stadtrat 1974: Briefe, Zirkulare, Konzepte, Abrechnung
Ar 32.50.5Kommunalwahlen 1974-1978
Gemeinde- und Stadtrat 1974: Propagandamaterial. Gemeinde- und Stadtrat 1978: Interne Information, Wahlunterlagen und -ergebnisse, Propagandamaterial, Abrechnungen
Ar 32.50.6Wahlen 1986
Unterlagen zu den Gemeinde- und Stadtratswahlen 1986: Drucksachen der Sektionen, Wahlkampfkonzepte, Entwürfe, Protokolle, Propagandamaterial (Wahlkampfzeitung, Plakat, Inserate), Verschiedenes
[1986 kandidierten für den Stadtrat: Ursula Koch, Bruno Kammerer, Tony Tschudi]
Ar 32.50.7Wahlen 1990
Unterlagen zu den Gemeinde- und Stadtratswahlen 1990: Drucksachen der Sektionen, Wahlkampfkonzepte, Wahlkampfprogramm, anonyme Zuschriften („Fanpost“), Entwürfe, Protokolle, Propagandamaterial (Wahlkampfzeitung, Plakat, Inserate), Fotodokumente, Verschiedenes
[1990 kandidierten für den Stadtrat: Josef Estermann, Ursula Koch, Robert Neukomm]
Ar 32.50.8Wahlen 1994 I
Unterlagen zu den Gemeinde- und Stadtratswahlen 1994: Drucksachen, Foto- und Bilddokumente (u.a. Postkartenserie), Zeitungsartikel, Unterlagen der Wahlgruppe, Spendenkonzept, Verschiedenes. Enthält auch: Unterlagen betr. Aktion „Die Müllernative“ [Kandidatur von Irene Müller und Andreas Müller]
[1994 kandidierten für den Stadtrat: Josef Estermann, Ursula Koch, Robert Neukomm, Vreni Hubmann]
Ar 32.50.9Wahlen 1994 II
Unterlagen zu den Gemeinde- und Stadtratswahlen 1994: Medienmitteilungen, Züri-Tip-Serie, Unterlagen zu den Kandidierenden, Verschiedenes
Ar 32.50.10Wahlen 1998
Unterlagen zu den Gemeinde- und Stadtratswahlen 1998: Akten des Wahlteams, Kurzbiographien der Kandidierenden, Statistisches, Drucksachen und unterstützende Werbemittel, Fotodokumente, Verschiedenes
[1998 kandidierten für den Stadtrat: Josef Estermann, Esther Maurer, Robert Neukomm, Elmar Ledergerber]

zum Anfang

Bezirkspartei

Ar 32.60.1Bezirkspartei 1940-1975
Protokolle, 1940-1975; Zirkulare, 1940-1975
Ar 32.60.2Bezirkspartei: Korrespondenz 1940-1975
Allgemeine Korrespondenz 1940-1975
Sektionskorrespondenz, 1940-1975
Zürich 1-11, Sez. Ticinese, Birmensdorf, Dietikon, Engstringen, Schlieren, Urdorf, Zollikon
Lebensläufe A-Z

zum Anfang

Sektionsinfos

Ar 32.70.1Sektionsinfos I
Bulletin SP Zürich 2, 1971-1982. 1966-1968
Ar 32.70.2Sektionsinfos II
Info SP Zürich 4, 1974-1985 (No. 0-78, mit Lücken)

zum Anfang

Arbeitsgruppen, Jugendgruppen

Ar 32.80.1Arbeitsgruppen I
Public Relation, 1968-1969. Jugend und Gesellschaft, 1968-1969. Stadt- und Regionalplanung, 1968-1973. Wohnliche Stadt, 1969. Programm Z, 1971-1972. U-Bahn, 1972-1973. Wahlplattform, 1974-1976
Ar 32.80.2Arbeitsgruppen II
Presseausschuss: Einladungen, Protokolle, Verträge,1975-1978
Neues Volksrecht: Werbung, Korrespondenz, 1976
Ar 32.80.3Jugendgruppen
Sozialist. Jugendorganisationen: Korrespondenz, einzelne Protokolle u. Jahresberichte, Drucksachen; 1941-1963 (darin auch: Protokoll der Konferenz Arbeiterjugend und Militär, 11.03.1956
Zirkulare, Flugschriften, 1940-1960
JUSO Zürich: Zirkulare, Flugschriften, 1974-1976
Sozialistisches Jugendwerk Zürich: diverse Akten, 1935-1938
JUSO Stadt Zürich: Protokolle 1994-1996, Einladungen, Rundschreiben, Drucksachen, etc., 1992-1996

zum Anfang

Varia

Ar 32.90.1Varia I
Arbeitslosenhilfe/Unterstützungskasse: Protokolle, Jahresrechnungen, 1959-1980
Jugendunruhen, AJZ: Korrespondenz, Zirkulare, 1980
Nationale Front: Prozessakten, 1937
Ar 32.90.2Varia II
Gutachten, ca. 1947–1959 (Gemeindeordnung, VBZ-Taxordnung, Aktion Zürileu; Förderung Zürcher Handels-City, Gartenbauausstellung 1959; Volksbegehren Bund, 1930er bis 1960er Jahre)
Motionen, Initiativen, Referenden: Stadt Zürich, ca. 1961–1974 (darin: Behörde-Motionen, 1963–1978; Motion für eine teilweise autofreie Innenstadt, 1970)
Rekursentscheide, ca. 1955–1965; Unterlagen betr. Motion für die Freihaltung der Hänge von Hochhäusern, 1960
Pressemitteilungen, 1985-1989.
Verschiedenes, 1964-1988. Darin u.a.: Auskunft des Bestattungs- und Friedhofamtes betr. Privatgrab August Bebel, 14.12.1964; Auskunft des Bestattungs- und Friedhofamtes betr. Ehrengrab Emil Klöti, 13.7.1966; Liliane Waldner: Analyse des Mitgliederschwundes der Sozialdemokratischen Partei der Stadt Zürich, 25.3.1981; Geschäftsleitungsprotokolle, April 1988
Namen: Bebel, August; Klöti, Emil; Waldner, Liliane
Ar 32.90.4Varia 1933-1968
2 Mappen:
Agitations-Kommission: Tätigkeitsberichte 1933/34, 1934/35, 1935/36
SP Stadt Zürich: Tätigkeitsberichte 1934, 1935, 1947, 1948, 1949, 1966, 1967
Parteigeschichtliches 1934–1936 (u.a. betr. SAJ und JSB; Ausschluss Fritz Zobrist)
Sozialdemokratische Jugend der Stadt Zürich SDJ: Statuten, 18.6.1942 (enthält auch: Statuten der SAJ der Stadt Zürich, undat.)
Parteigeschichtliches 1943/1944: Drucksachen, Zirkulare betr. Parteispaltung; Auflösung des Ordnerkorps der SP der Stadt Zürich
SP Stadt Zürich: Jahresbericht 1944, 1945
Diverses 1945–1947, u.a. Unterlagen betr. Reorganisation Parteisekretariat (1946)
Etat 1962; Parteisteuer 1962 u. Ausgleichsbeiträge 1965
Jahresdelegiertenversammlung 1968: Anträge von Marcel Bertschi, Präsident
Namen: Bertschi, Marcel; Jungsozialistische Bewegung Zürich; Sozialistische Arbeiterjugend Zürich; Sozialdemokratische Jugend der Stadt Zürich SDJ
Ar 32.90.5Abstimmungen 1900-1962
Mappe 1: 1900 (Gemeindeinitiative), 1907 (Gemeindeordnung), 1908 (Beitrag an Hochschulbauten), 1933 (Gemeindeordnung), 1941 (Ladenschluss-Verordnung), 1941 (Pfändler-Initiative [Landesring]: Druckschriften; "Unfähige Demokratie?" [Die Kritik im Nationalrat. Kontradiktorisch gestaltete Mitgliederversammlung der Sozialdemokratischen Partei der Stadt Zürich, 22.1.1941, Typoskript, 67 Seiten]), 1943 (Motion Wolfermann [Kinderzulagen]), 1946 (Besoldung Stadtpolizei)
Mappe 2: 1953 (Stadion Zürich), 1958 (Nachtcafés, Kasino Zürichhorn), 1959 (Taxrevision VBZ), 1960 (Taxi-Motion, 44-Stunden-Woche, Stadtspital Triemli), 1962 (Stadttheater)
Mappe 3: 1962 (Tiefbahn). Unterlagen des Aktionskomitees Pro Tiefbahn: Protokolle, Drucksachen, Pressemitteilungen etc.
Namen: Aktionskomitee Pro Tiefbahn; Pfändler
Ar 32.90.6Varia 1914-1990
Schreiben des Vorortes der Vereinigten soz. Mitgliedschaften und Arbeitervereine des Kantons Zürich an die Geschäftsleitung der SP des Kantons Zürich, 14.11.1914
Dossier Urabstimmung 1920-1921 (Beitritt zur III. Internationale)
Flugblatt, 1934
Wahlen 1946: Drucksachen; Ernst Lanz u. Karl Naas: Meinungsäusserung zuhanden des Parteivorstand: es, Oktober 1945 (1 Mappe)
Mitteilungsblatt „Der Funktionär“, 1944-1948 (1 Mappe)
Wahlstatistik 1942-1955
Gruppeneinteilung SP Zürich 3
Stellungnahme zur städtischen Verkehrsreform, Oktober 1957
Agitationskommission der SP Zürich 11: Schulungsunterlagen, Juli 1963
Korrespondenz 1963-1968
Parteiausgleichsbeiträge 1971
Berichte über die SP Arbeit im Gemeinde- und Stadtrat 1942-1945, 1958-1961, 1966-1969
Parteiprogramm der SP der Stadt Zürich, 21.11.1989
Sektionsmitteilungen 1979-1989, 2 Mappen: SP 1 intern, 1979-1981; Info SP 5, 1980; SP Zürich 6: Mitgliederinformation, 1985-1989
Ar 32.90.7Versand an die Parteivorstände 1960-1973
Versand zuhanden der Vorstände der Parteisektionen in der Stadt Zürich, 1960-1973 [unvollständig]. 3 Mappen
Ar 32.90.8Verkehrspolitik / Wahlen 1982
Dossier „Verkehrspolitik“, ca. 1951-1981. Enthält u.a.: [Arbeits-Ausschuss „Alt-Zürich“ und „City“:] Bulletin Nr. 1, November 1951; Stellungnahme der SPZ zur stadtzürcherischen Verkehrsreform, 1957; Unterlagen der Arbeitsgruppe „Stadt- und Raumplanung“, 1971-1972; Thesen zur Planungspolitik im Raume Zürich, März 1972; Unterlagen er Progressiven Planungsgruppe Zürich zum Thema „Gratistram“, 1971; [POCH:] Wohnhäuser statt Parkhäuser!, Broschüre, undat. (ca. 1981/1982); [SP der Stadt Zürich:] Bericht der Arbeitsgruppe „Gesamtverkehr“ zur S-Bahnvorlage des Zürcher Regierungsrates vom 29. Oktober 1989; [SP der Stadt Zürich:] Dokumentation der SPZ Arbeitsgruppe „Stadtentwicklung“, 1978
Unterlagen Gemeinderatswahlen 1982: Inserate, Flugblätter, Wahlzeitungen, Diverses
Ar 32.90.9Wohnungswesen
Dossier Wohnungswesen, ca. 1976-1979, Inhaltsverzeichnis liegt bei (Untersuchungen und Berichte, Unterlagen zum Mieterschutz, Postulate und Interpellationen, Sonderbauordnung Hochschulquartier)
Unterlagen zur Wohnschutzinitiative, 1979: Text von Liliane Waldner, Zeitungsausschnitte, Drucksachen [Inhaltsverzeichnis liegt bei]
Dossier „Wohnen“, ca. 1978-1983
Ar 32.90.10BZO I
Unterlagen 1989-1990 zur Gesamtrevision der Bau- und Zonenordnung [Josef Estermann war damals Präsident der gemeinderätlichen BZO-Kommission]; Zeitungsausschnitte, März bis April 1992
Provenienz: Josef Estermann
Ar 32.90.11BZO II
Regionaler Gesamtplan, 1979-1980: Einwendungen der SP; Zusammenstellung der abweichenden Anträge, Februar 1980; Zeitungsausschnitte Mai 1992
3 Mappen
Ar 32.90.12Akten 1995-1999
Mappe 1: Internes: Statuten, Organisation, Checklisten, Abmachungen mit Kantonalpartei, Sekretariat, Honorare
Mappe 2: Abstimmung Oberstufe 1999: Resultate, Auswertungen, Finanzen, Protokolle, Korrespondenz, Verträge, Vorlagen, Medienarbeit, Werbung, interne Infos, Veranstaltungen, Theaterstück
Mappe 3: Wahlen 95 „Frauen für Züri“: Rückblick, Handouts, Finanzen, Zeitungsanzeigen, Spenden, Korrespondenz, Talon „Frauen für Züri"
Mappe 4: Abstimmung Limmatquai 1999. Unterlagen des Abstimmungskomitees: Argumentarium, Drucksachen, Verschiedenes
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen