Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 26

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1969-1975

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 1.2 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Revolutionäre, antikapitalistische Organisation, gegr. am 4.4.1970. Hervorgegangen im wesentlichen aus der Rest-FSZ und der ehemaligen Jungen Sektion der PdA. 1971-1975 lose Zusammenarbeit mit anderen lokalen Gruppierungen im Rahmen der sog. Berner Konferenz. Nach internen Konflikten und verschiedenen Abspaltungen Auflösung der RAZ im Juni 1976. Eine Minderheit gründet die Kommunistische Gruppe Arbeiter Politik KGAP. 1977 Zusammenschluss der KGAP mit dem Kritischen Forum Winterthur zur Kommunistischen Organisation Arbeiter Politik (KOAP). 27.03.1978: Kongress für die Einheit der Marxisten-Leninisten und den Aufbau einer Kommunistischen Organisation in der Schweiz (KOAP, Kommunistischer Bund und Organisation Communiste Le Drapeau Rouge); am 10.12.1978 gründen die Teilnehmerorganisationen des Kongresses vom 27.03.1978 die Schweizerische Kommunistischen Organisation (SKO); Auflösung der SKO 1980/1981.

Übernahmemodalitäten

Die Akten gelangten in den 1980er Jahren ins Schweizerische Sozialarchiv.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Protokolle (Plenumsdiskussionen, Strategieseminare), Strategiepapiere, Berichte, Drucksachen (Flugblätter, Flugschriften, Informationsbulletins etc.), Dokumentationen, Materialien benachbarter Organisationen (Kommunistische Gruppe Arbeiterpolitik, Schweizerische Kommunistische Organisation, Junge Sektion der PdA).

Vorhanden ist ferner ein nummeriertes und datiertes Informationsbulletin mit Mitteilungen, Beschlussprotokollen der Plenumsdiskussionen, Berichten der Arbeitsgruppen, Diskussionsmaterialien und Traktandenlisten der Vollversammlungen [No. 1, 19.2.1971 - No. 214, 13.5.1975]. Einzelne fehlende Nummern befinden sich im RAZ-Bestand der Studienbibliothek in der Zentralbibliothek Zürich

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Die Verzeichnung erfolgte zu einem unbekannten Zeitpunkt durch Karl Lang.


Aktenserien

zum Anfang

RAZ-intern Informationsbulletin

Ar 26.10.1No. 1 [19.2.1971] – No. 75 [9.8.1972]
Infobulletin
Ar 26.10.2No. 76 [16.8.1972] – No. 144 [6.12.1973]
Infobulletin
Ar 26.10.3No. 145 [20.12.1973] – No. 213/214 [13.5.1975]
Infobulletin

zum Anfang

Datierte Texte

Ar 26.20.1Mappen No. 1-40
1) Organisation der Organisation, 1969; 2) Entwurf zu einem Vorprogramm, 1970; 6) Grundzüge einer marxistisch-leninistischen Gewerkschaftspolitik, 1970; 7) Mitgliedschaftskriterien, 1970; 12) Guss, Grundlagen- und Strategie-Seminar, 1970; 13) Zum Aufbau einer neuen sozialistischen Studentenorganisation in Zürich, 1970; 15) Zur Namensfrage: RA oder BRS?, 1970; 21) Projekt eines Massenschulungskurses, 1971; 26) Kritik der verfrühten Praxis, am Beispiel der Lehrlingsfrage, 1970; 30) Zur Frage der revolutionären Partei, 1971; 31) Zur Bunkerbewegung, 1971; 36) Kritik des ersten Halbjahres 1971 der RAZ, 1971; 37) RAZ-Betriebskommission, 1971
Ar 26.20.2Mappen No. 2-38
2) Warum eine Massenschulung notwendig ist, 1971; 5) Oekonomischer und politischer Kampf, 1972; 8) Die bisherige Arbeit und das weitere Vorgehen in der BBC Oerlikon, 1972; 11) Volkspensionsinitiative der PdA, 1972; 14) AJZ-Gruppe, 1973; 21) Die Afrikakampagne an den Zürcher Mittelschulen, 1973; 26) Mittelschülerkampagne, 1974; 27) Gesamtstädtische Mieterbasisorganisation, 1974; 28) Thesen zum Rossiplan, 1974; 30) Zurück zu den Massen, 1974; 38) Berner Konferenz
Ar 26.20.3Mappen No. 1-10
1) Geschichte der Klassenkämpfe und der Klassenstruktur in der Schweiz, 1975; 3) Die aktuelle Lage an den Zürcher Mittelschulen, 1975; 5) Die jüngste Krise der RAZ kann ihre letzte sein, 1975; 7) Die Militärfrage, 1975; 10) Berner Konferenz, 1975

zum Anfang

Thematische Texte

Ar 26.30.1Thematische Texte
Bernerkonferenz 1971/1973; Fremdenarbeiter, Zur historischen Entwicklung der Emigrantengruppe, ca. 1975; Interne Schulung: Die Bürgerliche Ideologie, ca. 1971; Mittel- und Hochschulen: Schule und Klassenkampf; Betriebe und Gewerkschaften: Die Betriebsarbeit der Kommunistischen Parteien der Schweiz, 1921-1946
Ar 26.30.2Thematische Texte
1. Mai: Entwurf der Rede zum 1. Mai 1971; Lehrlinge 1970; Altersvorsorge: Altersvorsorge und Kampf gegen die Arbeit 1983; Jugendbewegung: Jugendbewegung und Klassenkampf, ca. 1971; Massenlinie: Bericht des ZIC an die GV der RAZ, ca. 1974; Eigene Lage und Organisation: Die Spaltung verhindern, den Weg zur Einheit organisieren 1974; Zur Internen Situation der RAZ 1974, 1971-1974
Ar 26.30.3Thematische Texte
Manifest 71: Über Eierköpfe und Proleten. Kritik am Manifest 71, 1971; Agitation: Situation der Zeitungsgruppe 71. Verschiedenes: Zur Lage in Vietnam und Chile; Jahresbericht der VPOD-Kommission, ca. 1970; Texte anderer Organisationen: Das einheitliche sozialistische Bildungssystem der DDR ca. 1970; Die Frauenbewegung in Deutschland
Ar 26.30.4Thematische Texte
Flugblätter ca. 1971-1979; Externes Informationsbulletin, No. 19-24 (1973); Zur Lage der RAZ, 1974, 11 S.; Für eine revolutionäre Politik an den Hochschulen, 1973, 19S.; Lehrerbewegung – Lehrergewerkschaft, 1975, 14 S. Il contratto collettivo die metalmeccanici (Fomo), 1974, 10 S.; Grundelemente des Marxismus, 1974, ca. 50S.; Klassenkampf in Europa an einem Wendepunkt. Zum Aufbau einer revolutionären Organisation, o.D., 68 S.; Zum Fremdarbeiterproblem, 1974, 55 S.; Emigrazione e xenofobia, 1974, 53 S.; Die Entwicklung des Sozialismus in der Wissenschaft, 1972, 46S.; Zur Krise. Provisorische These, o.D., 58S.

zum Anfang

Angrenzende Organisationen

Ar 26.40.1Kommunistische Gruppe Arbeiterpolitik (KGAP)
Interne Texte: Zur Aneignung eines proletarischen Arbeitsstils 1975; Zur Einschätzung der LMR, POCH und PdA; These zur internationalen Lage; Nicht den Klassenfrieden stärken, den Klassenfrieden brechen; Bilanz der Proletarisierungs-Debatte 1977; Einladungen zu ZK-Sitzungen 1978, 1973-1978
Flugblätter 1976/1977
Broschüren: Tschechoslowakei 1968-1978; Zum Aufbau einer revolutionären Organisation; Arbeiterpolitik
Abspaltungsdiskussion: Warum haben wir die RAZ verlassen?, ca. 1976
Ar 26.40.2Schweizerische Kommunistische Organisation (SKO)
Interne Texte, chronologisch, 1978-1980: Einladungen; Die Sektion der SKO und die Sympathisantenzirkel; Berichte 1978/1978; Thesen, Stellungnahme der Ortsleitung 1971; Fünf Jahre ABK – eine Bilanz 1979
Ar 26.40.3Schweizerische Kommunistische Organisation (SKO)
Statuten, Flugschriften, Einladungen, Briefe; 1978-1980
Internes Bulletin: 5 Nummern (1978/1979)
Bulletin der Sektion Zürich, No. 1-8 (1979/1980)
Ar 26.40.4Junge Sektion der PdA
Interne Texte (Gründungserklärung; Politische Lage der Jugendsektion
DD (Diskussions-Dokumente) No. 2, 3, 5, 11/12, 13, 14
Ar 26.40.5Grundlagen- und Strategieseminar (GUSS) 1969/1970
1 Mappe, darin:
- Berichte 1.-10. Abend, 04.12.1969-28.05.1970 sowie Unterlagen zur Veranstaltung vom 28.05.1970: "Unsere Lage: Zur Frage der Gewerkschaften" [Bericht zum 2. Abend fehlt]
- Literaturlisten 2-5
Betriebskampf: nicht von der RAZ unterzeichnete Flugblätter (1973-1977)
Ar 26.40.5 Betriebskampf / Lotta di fabbrica 1971-1973
1 Mappe, darin:
- Betriebskampf / Lotta di fabbricca (hrsg. v. Revolutionäre Aufbauorganisation Zürich [RAZ], Kritisches Forum Winterthur [KF], A.T.L.A.S.S. [Arbon], Sozialistische Jugend Schaffhausen [SJS]): Nr. 3 (16.10.1971), 4 (30.11.1971), 5 (31.01.1972), zwei undat. Nummern (1972), 9 (27.11.1972)
- Betriebskampf / Lotta di fabbricca (hrsg. v. Arbeiterbasiskomitee, Comitato Operaio di Base Zürich): Nummer 12 (Juni 1977)
- Betriebskampf der VBZ: 28.03.1973, 03.05.1973, Nr. 4/25.06.1973, Nr. 5/19.09.1973
- diverse Flugblätter, u.a.: Betriebskampf SRO, Arbeitergruppe Co + Hu (Conzett + Huber), Arbeitergruppe Grafische Industrie Zürich und Winterthur, Arbeitergruppe GDZ, Arbeiter Basis Komitee Zürich (ABK)
[Vgl. auch die gleichnamigen Zeitschriftentitel im Bibliothekskatalog des Schweizerischen Sozialarchivs]
Ar 26.40.6Klassenkampf
2 Mappen, darin:
- Bulletin "Intern, Klassenkampf St.Gallen": No. 16(15.12.1972)-21 (14.04.1973)
- Gegen die Fabrik Arbon (hrsg. v. Basiskomitee Arbon), Nr. 1 (22.01.1973) u. Nr. 2 (März 1973)
- Klassenkampf, Nationales Bulletin: Nr. 3 (Mai 1975), 4 ((Juni 1973), 5 (August 1975), 6 (Dokumente zum 4. Organisationsseminar, Oktober 1975)
- Materialien zur Vorbereitung eines internationalen Arbeitstreffens über Emigration, Bulletin no. 1 (Internationale Koordination/Coordination internationale/Coordinamento internazionale/International coordination: Collectif immigré (F), Klassenkampf (CH), Potere operaio (I), Proletarische Front (BRD)
- Klassenkampf Blatt St. Gallen, Nr. 1, Februar 1973
- Diverse interne Texte (u.a.: Diskussionsbeitrag über die Winterthurer Jugendbewegung, undat. [1973]; "Nehmen wir uns die Häuser - die Miete bezahlen wir nicht" [August 1973]; "Ford - Der Streikverlauf", undat.: "Streiks bei Hella und John Deere [1973]; "Entwurf für eine Untersuchung der Bedingungen für eine Intervention bei der Aktiengesellschaft Adolph Saurer, Arbon" [29.06.1973]
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen