Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 201.76

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1968-1973

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 0.1 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Autonome Jugendbewegung, entstanden im Umfeld der Zürcher Jugendunruhen vom Mai 1968

Übernahmemodalitäten

Übernahme aus dem Besitz von Rolf Thut

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Drucksachen ARB sowie befreundeter Organisationen: Flugblätter, Zeitschriften, Zeitungen; Unterlagen betr. "Antikapitalistische und antifaschistische Informationswoche", 6.–9.7.1971; Unterlagen betr. "Aktion zwischen den Fronten", 1971; Materialien zum Mieterkampf (u.a. Venedigstrasse).

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Doppel- und Mehrfachexemplare.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 26: Revolutionäre Aufbauorganisation Zürich RAZ
SOZARCH Ar 56: POCH Zürich
SOZARCH Ar 201.35: Fortschrittliche Studentenschaft Zürich
SOZARCH Ar 201.36: Fortschrittliche Arbeiter, Schüler und Studenten FASS
Dokumentationsbestände im Schweizerischen Sozialarchiv: Dossiers KS 335/41a-e (Zürcher Unruhen 1968, Zürcher Manifest, Studentenbewegung, Autonomes Jugend-Zentrum, ARB, Heimkampagne), KS 335/44 (Hydra, Lehrlinge), KS 335/98a-b (diverse sozialist. Gruppierungen)
Autonome Republik Bunker / ARB-Komitee. - Zürich : [s.n.]. Signatur: SOZARCH D 3226

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Bearbeitet 1998 durch Urs Kälin


Aktenserien

zum Anfang

Diverses

Ar 201.76.1Drucksachen: Flugblätter, Zeitschriften, Zeitungen, Diverses
Zeitraum: v.a. 1971. 3 Mappen. Darin u.a.:
Mappe 1:
- Basisgruppe für ein autonomes Jugendzentrum: Diskussionsmodell, September 1968, 6 Seiten
- Autonomes Zentrum Lindenhof: Statuten vom 9.7.1970; Internes Reglement vom 9.7.1970; Komitee-Organisation, undat. (ca. Februar 1971), 5 Seiten; Dokumente Hochbauinspektorat, 1970
- Dokumente der ARB (Autonome Republik Bunker): 21.12.1970 - September 1971; Fasz. undat. Flugblätter
Mappe 2: Dokumente aus der Zürcher Jugendbewegung, 1968-1973 (Flugblätter, Rundschreiben, Analysen, Verschiedenes). Darin u.a.:
- Massenlinie. Beitrag zum Klassenkampf, hrsg. vom Gruppo Autonomo, Zürich, Februar 1971, 15 Seiten
- Rolf Thut: Vorwärts zur Einheit der proletarischen Jugend. Der Kampf um den Lindenhofbunker in Zürich, undat. (ca. Februar 1971)
- Rolf Thut: Die Spaltung der Arbeiterklasse überwinden, Entwurf, August 1971
- Autonomer Kampf/Lotta autonoma. Herausgeber: Lehrlings- und Arbeiterkomitee Heuried/Wiedikon; Lehrlings- und Arbeiterkomitee Oerlikon/Seebach; Lehrlings- und Jungarbeiterkomitee Schlieren, undat. (1973)
Mappe 3:
- Unterlagen betr. "Antikapitalistische und antifaschistische Informationswoche" in der Universität Zürich, 6.-9. Juli 1971
Fasz. "Undatierte Druckschriften verschiedener Organisationen"
- Unterlagen betr. Go-in nach Winterthur (Verhandlungen vor dem Geschworenengericht, Verhandlungsbeginn: 16.1.1973)
- Unterlagen der "Aktion zwischen den Fronten", 1971
Fasz. "Mieterkampf", 1970/1971: Flugblätter; "Mieterkampf/Lotta per la casa", Nr. 1, Zürich, Juni 1971; Mieterkampf Venedigstrasse, Zürich, 1971
[Namen: Thut, Rolf; Autonome Republik Bunker; Autonomes Jugendzentrum Lindenhof; Bewohnerverein Venedigstrasse; Revolutionäre Studentenschaft Zürich; Gruppo Autonomo]
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen