Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 201.47

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1982-1987

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 0.1 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Die Friedensstelle Frauenfeld entstand im Zusammenhang mit der umstrittenen Wehrschau F82. Auflösung 1987.

Übernahmemodalitäten

Der Bestand wurde dem Schweizerischen Sozialarchiv im Jahr 1991 von Manfred Vischer übergeben.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält Akten zur Wehrschau F82 in Frauenfeld sowie Unterlagen der Friedensstelle Frauenfeld aus den Jahren 1982-1987.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Dokumentationsbestand zum Thema "Armeetage, Wehrschauen" im Schweizerischen Sozialarchiv: ZA 45.3 C * 26; Fotodokumente in der Abteilung Bild + Ton des Schweizerischen Sozialarchivs

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Verzeichnung um 1992 durch Karl Lang


Aktenserien

zum Anfang

Akten

Ar 201.47.1Unterlagen
Akten Wehrschau F82 in Frauenfeld, Korrespondenz, Presseberichte, Stellungnahmen der Schweizerischen Offiziersgesellschaft, Folgen
Akten der Friedensstelle Frauenfeld: Korrespondenz, Flugblätter, Presseberichte 1983-1987 (Auflösung)
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen