Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 201.46

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1931-1976

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 0.5 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Gegründet am 08.07.1931 mit dem Vereinszweck "Erhalt und Förderung der Heimarbeit, insbesondere für die ländliche Bevölkerung". Der Förderung der Heimarbeit dienten Beratung, Schulung und Unterstützung von Heimarbeitsunternehmen sowie politisches Lobbying. Unter dem Namen "Schweizerische Zentralstelle für Heimarbeit" betrieb der Verband in Bern eine Geschäftsstelle. Die Zentralstelle ist heute eine selbständige Dienstleistungsstelle mit Sitz in Bern und steht in enger Verbindung mit dem Staatssekretariat für Wirtschaft (seco) und den Arbeitsämtern.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Teilbestand mit Protokollen, Statuten/Reglementen, Korrespondenz, Berichten, Verschiedenem. Das eigentliche Archiv des Schweizerischen Verbandes für Heimarbeit wurde im Februar und März 2012 durch die AfA Archiv GmbH in Bern geordnet und verzeichnet. Dieser Bestand mit der Archivsignatur SOZARCH Ar 511 gelangte im Mai 2012 ins Schweizerische Sozialarchiv. Die im vorliegenden Teilbestand enthaltenen Unterlagen wurden im Archivverzeichnis zu SOZARCH Ar 511 mit berücksichtigt.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 511: Schweizerischer Verband für Heimarbeit, Union Suisse pour le Travail à Domicile
Umfangreicher Dokumentationsbestand im Schweizerischen Sozialarchiv, Dossiers KS 331/20ff

Veröffentlichungen

Caroline Franz Waldner: Die Heimarbeit aus rechtlicher und historischer Sicht, Basel 1994.

Reto Jäger u.a.: Baumwollgarn als Schicksalsfaden. Wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen in einem ländlichen Industriegebiet (Zürcher Oberland) 1750 bis 1920, Zürich 1986. Signatur: SOZARCH Gr 5257.

Jahresberichte der Schweizerischen Zentralstelle für Heimarbeit, 1943-. Signatur: SOZARCH K 318


Aktenserien

zum Anfang

Akten

Ar 201.46.1Akten
Statuten, Reglemente, Protokolle der Sitzungen des Ausschusses 1931-1947, Protokolle verschiedener Gremien 1937-1942
Ar 201.46.2Generalversammlungen
Einladungen, Protokolle, Korrespondenz 1940-1945, 1956-1966, 1970. Diverse Berichte und Referate 1937-1953
Ar 201.46.3BIGA 1931-1959
Korrespondenz, Vernehmlassungen, Berichte 1931-1937, 1940-1959
Ar 201.46.4BIGA 1960-1976
Korrespondenz, Vernehmlassungen, Berichte 1960-1972, Vernehmlassung zur Revision des Bundesgesetzes über Heimarbeit, 1976ff.
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen