Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 201.219

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1995-2007

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 0.2 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Die JUSOs (JungsozialistInnen) sind die Jungpartei der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz Sie gingen 1971 aus der Vereinigung Junger Sozialdemokraten (VJS) hervor. Erster Präsident war Andreas Gross (1971-1983). Seit den späten 1970-er Jahren besteht ein Zentralsekretariat in Bern.

Übernahmemodalitäten

Die Unterlagen wurden dem Schweizerischen Sozialarchiv Anfang 2008 von Rebekka Wyler übergeben.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Dokumentation der Aktivitäten der Juso Zürich 1998-2007 aus dem Besitz von Rebekka Wyler.

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 5: Sozialdemokratische Jugendorganisation der Schweiz SJO
SOZARCH Ar 81: Sozialistische Arbeiterjugend Zürich SAJ
Folgende Bestände enthalten wichtige und zum Teil umfangreiche Bestände zu den sozialdemokratischen Jugendorganisationen bzw. zu den JUSO:
SOZARCH Ar 1: Archiv der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz (Aktenserie Ar 1.290)
SOZARCH Ar 27: Archiv der Sozialdemokratischen Partei des Kantons Zürich (Aktenserie Ar 27.80)

Veröffentlichungen

100 Jahre JUSO Schweiz, Bern 2006, Signatur: SOZARCH 116605

Infrarot, Zeitung der JungsozialistInnen (JUSO Schweiz), Nr. 1 (Sept. 1971) - ; Signatur: SOZARCH D 2004

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Bearbeitet am 3. Juli 2008 von U. Kälin.


Aktenserien

zum Anfang

Diverses

Ar 201.219.1Akten 1995-2007
3 Mappen.
Mappe 1: Protokolle, Konzeptpapiere, Unterlagen betr. Projekt Juso-Plattform 1995-1996, Fotodokumente 1997-1998 (5 Stück), Akten Zukunftswerkstatt 1998, Unterlagen der Arbeitsgruppe Rassismus 1998-1999, Unterlagen betr. 1. Mai 2001 (Korrespondenz, Zeitungsausschnitte), Akten zur Juso-Initiative „Chancen für Kinder“ 2007
Mappe 2: Akten JUSO Schweiz: Frauengruppe 1996 (Einladungen, Protokolle), Arbeitsgruppe Internationales 1995-1997 (Arbeitskonzept, Protokolle), JUSO-Bodensee-Internationale 1997-1998 (Korrespondenz)
Mappe 3: Drucksachen: Programme, Jahresberichte, thematische Broschüren, Flyer. Darin u.a.: JUSO Stadt Zürich: Ein Rundgang durch das linke Zürich, undat. (ca. 1999), diverse Kleber (www.keine-schweinereien.ch), links pass (zusammen eintreten für Lehrstellen) Fussballturnier auf der Bullingerwiese in Zürich 1998
Ar 201.219.2Nationalratswahlen 1999, 2003
2 Mappen, darin: Konzepte, Protokolle, Drucksachen, Mediendokumentationen, statistische Auswertungen, vereinzelte Korrespondenz, Pressespiegel NR-Wahlen 2003
Ar 201.219.3Interne Bildung 1995-2004
2 Mappen, darin: Konzepte, Bildungsprogramme, Einladungen, Reader (Marx-Kurs (1999/2000), Wie weiter im Nahen Osten? (2000), Linke Strömungen (2001), Drucksachen, Mediendokumentationen, statistische Auswertungen, vereinzelte Korrespondenz
Ar 201.219.4IUSY 1995-2000
1 Mappe, darin: Akten zum XXI. IUSY-Weltkongress in Modena (1995) Unterlagen zu den IUSY-Festivals 1996 (Bonn) und 2000 (Malmö): Drucksachen (Broschüren, Flugblätter, Newsletter)
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen