Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 2

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1888-2008

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 4.0 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Verband der politischen Vereine, Gewerkschaften, Bildungseinrichtungen und allgemeinen Arbeitervereine der Stadt Zürich auf dem Boden der Sozialdemokratie. Der Vorstand der Arbeiterunion wurde 1897 im Sinne einer indirekten Partei als Parteikomitee der neu gegründeten Sozialdemokratischen Partei der Stadt Zürich etabliert. Die Arbeiterunionen stellen eine in Europa einzigartige Organisationsform dar. 1900 Verschmelzung mit der 1897 geschaffenen Arbeitskammer Zürich. Verbandszweck: Wahrung der politischen, sozialen und gewerkschaftlichen Interessen des arbeitenden Volkes. Als wohl organisiertes Ganzes trat die Arbeiterunion Zürich erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Erscheinung. Ihre Anfänge reichen indessen bis in die 1870er Jahre zurück. 1913 erfolgte die Liquidation der alten Arbeiterunion. Damit erhielten das Gewerkschaftskartell und die Sozialdemokratische Partei den Status autonomer Organisationen.

1913 erfolgte die Liquidation der alten Arbeiterunion. Das Gewerkschaftskartell und die Sozialdemokratische Partei erhielten den Status autonomer Organisationen. Das Gewerkschaftskartell Zürich übernahm dann auch die ehemalige Arbeitskammer (Auskunfterteilung) und richtete ein ständiges Sekretariat ein. Als (Kartell-)Sekretäre wirkten u.a. Jakob Gschwend (1913-1916), Albert Wyss (1916-1918), Konrad Wyss (1918-1941), Walter Kopp (1921-1944) und Otto Schütz (1942-1974). Das Konstrukt der Arbeiterunion erlebte im Zusammenhang mit dem Landesstreik in den Jahren 1918-1922 eine Renaissance; dessen Aktivitäten wurden durch den Maibändelverkauf finanziert. Namensänderung 1984 in Gewerkschaftsbund der Stadt Zürich gemäss SGB-Kongressbeschluss. Das Stadtzürcher Gewerkschaftskartell besorgte bis 1995 auch die Geschäfte des kantonalen Gewerkschaftskartells. Mit der Reorganisation von 1995 wurde das gemeinsame Sekretariat entflochten und redimensioniert.

Auf das Jahr 2009 wurde der GBZ in den kantonalen Gewerkschaftsbund integriert. Seine bisherigen Aufgaben werden seither vom GBKZ-Sekretariat wahrgenommen, dem die in der Stadt Zürich aktiven Gewerkschaften eine Kommission für Stadtzürcher Angelegenheiten zur Seite stellen.

Übernahmemodalitäten

Der Bestand gelangte in den 1970er Jahren ins Schweizerische Sozialarchiv. Eine umfangreiche Nachlieferung erfolgte im Sommer 2008 (Signaturgruppe SOZARCH Ar 2.70), ein weitere im Herbst 2010 (Signaturgruppen SOZARCH Ar 2.80 u. 2.81).

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Archivbestand enthält: Vorstandsprotokolle (1893-1945), Protokolle der Delegiertenversammlungen (1888-1938), Protokoll der Arbeitskammer (1897-1898), Kassabücher, Flüchtlingsfonds 1920, diverse Protokolle 1884-1912 (Kommission für Ueberwachung des Fabrik- und Haftpflichtgesetzes, Verband der Arbeitervertreter im gewerblichen Schiedsgericht Zürich, Bauhandwerkervorstände, Oesterreichisch-Ungarischer Arbeiterbildungsverein Zürich, Tschechoslowakischer Arbeiterverein Beseda), Akten Generalstreiks 1912 und 1918/19, Akten Rechtsschutzkommission 1918-1923, Kopierbücher 1901-1920. Der im Sommer 2008 abgelieferte Fotobestand wurde der Abteilung Bild+Ton des Schweizerischen Sozialarchivs übergeben.

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 32: Archiv der Sozialdemokratischen Partei der Stadt Zürich
SOZARCH Ar 476: Archiv des Gewerkschaftsbundes des Kantons Zürich
Fotodokumente in der Abt. Bild+Ton des Schweizerischen Sozialarchivs

Veröffentlichungen

Gruner Ernst: Arbeiterschaft und Wirtschaft in der Schweiz 1880-1914. Soziale Lage, Organisation und Kämpfe von Arbeitern und Unternehmern, politische Organisation und Sozialpolitik. Bd. II: Gewerkschaften und Arbeitgeber auf dem Arbeitsmarkt; Streiks, Kampf ums Recht und Verhältnis zu andern Interessengruppen, Zürich 1988. Signatur SOZARCH Gr 5438:2

Jahres- und Tätigkeitsberichte der Arbeiterunion Zürich und des Gewerkschaftskartells bzw. des Gewerkschaftsbundes der Stadt Zürich: SOZARCH K 205 u. K 209a

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Die Verzeichnung erfolgte 1978 durch Karl Lang. Die Nachlieferung vom Sommer 2008 wurde in den Monaten Oktober und November 2008 von H. Villiger bearbeitet, jene vom Herbst 2010 durch U. Kälin.


Aktenserien

zum Anfang

Kassabücher

Ar 2.10.1Arbeitskammer 1897-1903
Ar 2.10.2Arbeiterunion 1890-1901
Ar 2.10.3Arbeiterunion 1904-1907
Ar 2.10.4Arbeiterunion 1908-1911
Ar 2.10.5Arbeiterunion 1908-1910
Hauptbuch
Ar 2.10.6Arbeiterunion 1911-1913
Hauptbuch
Ar 2.10.7Vereinskontrolle 1905-1914
Ar 2.10.8Arbeiterunion 1912-1913
Ar 2.10.9Arbeiterunion 1914-1918
Ar 2.10.10Gewerkschaftskartell 1914-1915
Ar 2.10.11Gewerkschaftskartell 1926-1932
Ar 2.10.12Flüchtlingsfonds 1920
Enthält: Vermögensrechnung des Gewerkschaftskartells 1920-1922
Ar 2.10.13Arbeitskonflikte 1924-1926
Neumühle-Aussperrung 1924
Zimmerleutestreik 1926
Bergarbeiterstreik in England 1926
Ar 2.10.14Lokal-Unterstützungen 1910-1924
Lokal-Unterstützungen der Arbeiterunion Zürich 1910-1924

zum Anfang

Protokolle Vorstand

Ar 2.20.1Arbeiterunion 1893-1897
Ar 2.20.2Arbeitskammer 1898-1901
Ar 2.20.3Arbeiterunion 1897-1902
Ar 2.20.4Arbeiterunion 1902-1905
Ar 2.20.5Arbeiterunion 1905-1908
Ar 2.20.6Arbeiterunion 1908-1911
Ar 2.20.7Arbeiterunion 1911
Ar 2.20.8Arbeiterunion 1912-1919
Ar 2.20.9Arbeiterunion 1919-1923
Ar 2.20.10Gewerkschaftskartell 1915-1917
Ar 2.20.11Gewerkschaftskartell 1917-1920
Ar 2.20.12Gewerkschaftskartell 1920-1922
Ar 2.20.13Gewerkschaftskartell 1922-1925
Ar 2.20.14Gewerkschaftskartell 1925-1927
Ar 2.20.15Gewerkschaftskartell 1927-1930
Ar 2.20.16Gewerkschaftskartell 1930-1933
Ar 2.20.17Gewerkschaftskartell 1933-1936
Ar 2.20.18Gewerkschaftskartell 1936-1938
Ar 2.20.19Gewerkschaftskartell 1938
Ar 2.20.20Gewerkschaftskartell 1938-1942
Ar 2.20.21Gewerkschaftskartell 1942-1945
Ar 2.70.3Protokolle Vorstandssitzungen 1956-1990
4 Mappen; darin auch Protokolle der Präsidenten- und Sekretärenkonferenzen, Präsenzlisten
Ar 2.70.4Protokolle Vorstandssitzungen 1991-2000
4 Mappen; darin auch Präsenzlisten, diverse Sitzungsunterlagen, Statuten 1991 und 1991
Ar 2.70.5Vorstandsakten 1994-1997
2 Mappen; darin u.a. Protokoll der GV des ZGD 1996, diverse Sitzungsunterlagen, Korrespondenz, Flugblätter, Drucksachen, Tätigkeitsbericht 1992/93
Ar 2.80.1Protokolle Vorstandssitzungen 2000-2008
2 Mappen

zum Anfang

Protokolle Delegiertenversammlung

Ar 2.30.1Arbeiterunion 1888-1898
1 Buch
Ar 2.30.2Arbeiterunion 1898-1904
1 Buch
Ar 2.30.3Arbeiterunion 1904-1907
1 Buch
Ar 2.30.4Arbeiterunion 1907-1912
1 Buch
Ar 2.30.5Arbeiterunion 1911-1915
1 Buch
Ar 2.30.6Arbeiterunion 1920-1922
1 Buch
Ar 2.30.7Gewerkschaftskartell 1915-1921
1 Buch
Ar 2.30.8Gewerkschaftskartell 1921-1926
1 Buch
Ar 2.30.9Gewerkschaftskartell 1926-1934
1 Buch
Ar 2.30.10Gewerkschaftskartell 1934-1938
1 Buch
Ar 2.70.1Protokolle Delegiertenversammlungen 1957-1972
2 Mappen
Ar 2.70.2Protokolle Delegiertenversammlungen 1993-2000
3 Mappen; darin auch Präsenzlisten, diverse Sitzungsunterlagen, Flugblätter, Drucksachen, Informationsbroschüre des VSU: Die studentische Sicht, 1997
Ar 2.80.2Protokolle Delegiertenversammlungen 1993-2000
1 Mappe
Ar 2.30.11Arbeitskammer 1897-1898
1 Buch

zum Anfang

Akten 1884-1933

Ar 2.40.1Kommission für Überwachung des Fabrik- und Haftpflichtgesetzes
Protokolle 1884-1888
Ar 2.40.2Verband der Arbeitervertreter im gewerblichen Schiedsgericht Zürich
Protokolle 1899-1901
Ar 2.40.3Bauhandwerkervorstände
Protokolle Mai 1909-Juli 1912
Ar 2.40.4Österreichisch-Ungarischer Arbeiterbildungsverein Zürich
Protokolle 1892-1900 (siehe auch: SOZARCH 97: Archiv der Landesorganisation der deutschen und österreichisch-ungarischen Sozialdemokraten in der Schweiz)
Ar 2.40.5Österreichisch-Ungarischer Arbeiterbildungsverein Zürich
Protokolle 1900-1908 (siehe auch: SOZARCH 97: Archiv der Landesorganisation der deutschen und österreichisch-ungarischen Sozialdemokraten in der Schweiz)
Ar 2.40.6Österreichisch-Ungarischer Arbeiterbildungsverein Zürich
Protokolle 1907-1908 (siehe auch: SOZARCH 97: Archiv der Landesorganisation der deutschen und österreichisch-ungarischen Sozialdemokraten in der Schweiz)
Ar 2.40.7Tschechoslowakischer Arbeiterverein Beseda
Protokolle 1899-1901
Ar 2.50.1Generalstreik Akten 1918
Korrespondenz 1918 (2 Mappen)
Akten der Rechtsschutzkommission, 1918-1923 (2 Mappen)
Ar 2.50.2Generalstreik Akten 1919, Diverses 1911-1915
Einigungsverhandlungen, 1919
Prozessakten 1919 (3 Mappen)
Diverse Akten 1911-1915; v.a. betreffend 1. Mai-Feier (Zugsordnung etc.)
Ar 2.50.3Akten 1912-1915
Korrespondenz, Reglemente, Drucksachen, Notizen, Verschiedenes. Unterlagen betr. Firma Conzett (1913). Subventionierung Jugendorganisation SJO, Akten 1914-1915. Sammlung der eingehenden Antworten betr. „Volksrecht“ (Zirkular vom 12.11.1914). Flugblätter, Verschiedenes
2 Mappen.
Ar 2.50.4Generalstreik 1912: Akten des Unterstützungskomitees
Mappe 1: Akten des Unterstützungskomitees, 1912-1914: Vollmachten, Korrespondenz, Unterstützungsgesuche wegen Massregelung infolge Beteiligung am Generalstreik, Verschiedenes.
Mappe 2: Akten des Unterstützungskomitees, 1912-1915: Protokolle der Unterstützungskommission der Arbeiterunion Zürich für die Opfer des Generalstreiks 1912, 07.08.1912-17.02.1914. Verzeichnis der Angeschuldigten. Anklageschriften. Korrespondenz mit Anwälten (Hans Enderli, Johannes Huber, Alfred Brüstlein, Fritz Studer, David Farbstein). Allgemeine Korrespondenz im Zusammenhang mit der Unterstützung der Opfer, Urteile, Diverses.
Mappe 3: Akten der Unterstützungskommission: Personaldossiers (Schubert [Schreiner], Wegener [Maler], Koch [Schreiner], Lampert [Kohlenarbeiter] Notz [Maler], Talmon-Gross [Kohlenarbeiter] Grünberg [Packer], Valenti [Maurer], Billeter Heinrich [Schlosser], Kehrer Heinrich [Zimmermann], Storz Otto [Sattler], Bolliger Gottlieb [Färber], Baumann Albert [Buchbinder], Mögle Wilhelm, Hess Paul [Buchbinder], Isler Adolf [Bildhauer], Balestra Aristide [Maler], Piracini Trintore [Maler] Schubert [Schreiner], Wegener [Maler] Schubert [Schreiner], Wegener [Maler] Schubert [Schreiner], Montanari Eugen [Sekretär], Allgöwer [Händler], Wegener [Maler] Schubert [Schreiner], Wegener [Maler] Schubert [Schreiner], Wegener [Maler] Schubert Tietzmann Albin [Gürtler], Müller Friedrich [Maler], Zirotti Arnolf [Gipser], Steger Franz [Magaziner], Zollinger Heinrich [Magaziner], Cessaroni Urbani [Maler], Rothacker Albert [Färber], Bock Max, Petermann [Hilfsarbeiter], Corrazza [Hilfsarbeiter], Valentini Josef [Hilfsarbeiter], Locher J.J. [Hilfsarbeiter], Rickli Karl [Schlosser], Bersé Franz [Schneider], Scherrer Karl [Magaziner], Rühlmann Richard [Glasschleifer], Gonser Jb [Maler], Wälti Jakob [Heizer], Radatz Karl [Zimmermann], Hotz Ernst [Schlosser], Wegener [Maler]Wegener [Maler].
Ar 2.50.5Generalstreik 1912: Zeitungsausschnitte
Zeitungsausschnitte 1912-1913 aus: Volksrecht, Neue Zürcher Zeitung, Freitags-Zeitung, Bürger-Zeitung, Grütlianer, Gewerkschafter, Berner Tagwacht, Züricher Post, Wiener Arbeiter-Zeitung, Neue Zürcher Nachrichten, Basler Nachrichten, Bund, Zuger Volksblatt, Schaffhauser Zeitung, Diverse
8 Mappen
Ar 2.50.7Generalstreik 1912: Akten 1912-1915
1 Mappe, darin: Rechnungen, Quittungen, Korrespondenz, Abrechnung über die Unterstützungen des Generalstreiks (Buch)
Ar 2.50.8Konflikte 1910-1923
Akten betr. Auseinandersetzung zwischen dem Verband der Gemeinde- und Staatsarbeiter der Schweiz und dem Verein städtischer Arbeiter Zürich, ca. 1910-1915. Korrespondenz (u.a. von Herman Greulich, Oskar Schneeberger, August Huggler, Albert Hintermeister, Johann Ortelli, Ernst Schafroth), Berichte, Drucksachen (Denkschrift von Herman Greulich, 1915 „Denkschrift des Verbandsvorstandes an den ausserordentlichen Verbandstag vom 5. September 1915 in Olten“), Zeitungsausschnitte, Verschiedenes
Akten betr. Auseinandersetzung zwischen dem Verein städtischer Arbeiter Zürich und der Gruppe Schlachthof, 1910-1911: Protokolle, Korrespondenz (u.a. von Albert Hintermeister, Heinrich Brandler, F. Zwicky, Josef Rymann), [Situations-]Berichte, Verschiedenes (1 Mappe)
Metallarbeiterkonflikt, 1919-1923: Protokolle, Korrespondenz, Kleinplakat, Rechnungsbericht, Presseartikel, Rundschreiben mit Siegel „Metallarbeiter Zürich“
Ar 2.50.9Aussperrung Neumühle 1924
Protokolle, Korrespondenz, Quittungen; Akten der Unterstützungskommission Neumühle, 1924: Spezialrechnungen über die Unterstützungsaktion für die Ausgesperrten der Neumühle, Erklärung über Wiedereintritt oder Neuanmeldung in den SMUV, Korrespondenz, Diverses
Ar 2.50.10Akten öffentlich Bedienstete 1913-1936
Auseinandersetzung zwischen dem Verband der Gemeinde- und Staatsarbeiter der Schweiz und dem Verein städtischer Arbeiter Zürich, ca. 1910-1915: Korrespondenz (u.a. von Herman Greulich, Oskar Schneeberger, August Huggler, Albert Hintermeister, Johann Ortelli, Ernst Schafroth), Berichte, Drucksachen (Denkschrift von Herman Greulich, 1915: „Denkschrift des Verbandsvorstandes an den ausserordentlichen Verbandstag vom 5. September 1915 in Olten“), Zeitungsausschnitte, Verschiedenes
Auseinandersetzung zwischen dem Verein städtischer Arbeiter Zürich und der Gruppe Schlachthof, 1910-1911: Protokolle, Korrespondenz (u.a. von Albert Hintermeister, Heinrich Brandler, F. Zwicky, Josef Rymann), [Situations-]Berichte, Verschiedenes
E.K.Z. Arbeiter, 1913-1936: Korrespondenz, Kassenberichte und Abrechnungen mit der Zentralkasse, Jahresrechnung, Lohnregulativ für die Arbeiter der E.K.Z., Arbeits- und Fabrikordnung
Gemeinde- und städtische Arbeiter, 1917-1936: Korrespondenz, Sammelaktion des VPOD zu Gunsten der Arbeitslosen im Winter 1932/33, Auszüge aus Protokollen des Stadtrates von Zürich, Protokoll der Besprechung des Stadtrates mit einer Delegation der Arbeiterschaft, betreffend Aufhebung der Schneiderei der Strassenbahn 1920, Bericht und Anträge der Geschäftsleitung
Ar 2.50.11Referendum Lohnabbau 1933
Akten des Aktionskomitees des Kantons Zürich, 1932-1933: Adressverzeichnisse (Flugblattverteilung, Agitation), Verzeichnis der Vertrauensleute (1933), Verschiedenes
2 Mappen.
Ar 2.50.12Wahlen 1933-1938
Stadt- und Gemeinderatswahlen, 1933: Propagandamaterial verschiedener Parteien
Nationalratswahlen 1935: Propagandamaterial verschiedener Parteien (u.a. auch Nationale Front, Bauernheimatbewegung), Korrespondenz (u.a. Sozialdemokratische Partei des Kantons Zürich, Kommunistische Partei Sektion Zürich [Otto Brunner])
Stadt- und Gemeinderatswahlen, 1938: Korrespondenz, Wahllisten, Abstimmungs- Propaganda, Präsenzlisten, Ausweis über die persönliche Nachfrage nach beruflicher und ausserberuflicher Arbeit von W. F. M.

zum Anfang

Korrespondenz

Ar 2.60.1Korrespondenz 1901-1909
Copie de Lettres, 03.10.1901-31.12.1903, 12.09.1908-22.09.1909
Ar 2.60.2Korrespondenz 1906-1918
Copierbuch der Festkommission, 01.02.1906-22.05.1918, mit alphabetischem Register
Ar 2.60.3Korrespondenz 1910-1912
Copie de Lettres, 04.05.1910-15.08.1912
Ar 2.60.4Korrespondenz 1910-1920
Copierbuch, 23.11.1910-02.11.1920, mit alphabetischem Register
Ar 2.60.5Korrespondenz 1912-1914
Copie de Lettres, 23.07.1912-22.06.1914 (Arbeitskammer Zürich, Arbeiterunion, Gewerkschaftskartell), mit alphabetischem Register
Ar 2.60.6Korrespondenz 1914-1916
Copie de Lettres, 27.06.1914-22.12.1916
Ar 2.60.7Korrespondenz 1916-1917
Copie de Lettres, 27.11.1916-10.11.1917
Ar 2.60.8Korrespondenz 1918-1920
Copie de Lettres, 10.11.1918-23.11.1920, mit alphabetischem Register
Ar 2.60.9Korrespondenz 1920
Copie de Lettres, 11.11.1920

zum Anfang

Nachlieferungen 2008 u. 2010

zum Anfang     Maifeiern 1967-2004
Ar 2.70.6Akten zum 1. Mai 1967-1976
4 Mappen; darin:
Protokolle der Vorstands- und Zugsleitersitzungen, Auszug aus dem Protokoll des Polizeiamtes, Korrespondenz, diverse Sitzungsunterlagen, Flugblätter, Drucksachen, Presseartikel, 1. Mai- Bändel, Photo, 1. Mai-Broschüren: 1968, 1969, 1972-1976, Broschüre: Roter Magnet [Kommunistischer Jugendverband] 1974 [Lücke 1970]
Ar 2.70.7Akten zum 1. Mai 1977-1985
4 Mappen; darin:
Auszug aus dem Protokoll des Polizeiamtes, Korrespondenz, diverse Sitzungsunterlagen, Flugblätter, Drucksachen, Presseartikel, 1. Mai-Bändel, Photo, 1. Mai- Broschüren: 1977-1980, 1982-1985
Ar 2.70.8Akten zum 1. Mai 1986-1996
3 Mappen; darin:
Auszug aus dem Protokoll des Polizeiamtes, Protokoll Vormaifeier 1995, Korrespondenz, diverse Sitzungsunterlagen, Flugblätter, Drucksachen, Kleinplakat, Presseartikel, 1. Mai-Bändel, Vernehmlassung zum 1. Mai, Erklärung des SMUV- Sektionsvorstandes zu den Vorkommnissen am 1. Mai 1987, Unterlagen zu Zwischenfall an Demonstration vom 1. Mai 1988, Unterlagen betreffend Roland Gretler 1. Mai 1990, 1. Mai- Broschüren: 1986, 1988-1990, 1. Mai- Zeitung 1992, 1993 [Lücke 1994]
Ar 2.70.9Akten zum 1. Mai 1997-1999
2 Mappen; darin:
Bilanz 1. Mai 1997, Auszug aus dem Protokoll des Polizeiamtes, Protokolle Vormaifeier 1997, 1999, Protokoll der Arbeitsgruppe 1. Mai 1998, Protokoll Plenum Sitzung 1. Mai Komitee 1998, diverse Sitzungsunterlagen, Flugblätter, Drucksachen, Presseartikel, 1. Mai-Bändel, 1. Mai- Zeitung 1999
Ar 2.81.2Akten zum 1. Mai 2000-2004
5 Mappen, darin u. a: Protokolle; Ansprachen; Korrespondenz; Streikreport; 1. Mai-Zeitung; Flyer; Plakate; Aufkleber; Abzeichen
zum Anfang     Korrespondenz 1978-2008
Ar 2.70.10Korrespondenzen 1978-1999
4 Mappen; darin
diverse Korrespondenzen, Korrespondenz zu diversen Wahlen, Korrespondenz zu Sachbeschädigung anlässlich des 1. Mai Umzuges 1981, Anklage gegen ein TV- Team wegen Landfriedensbruch 1982, Vernehmlassung Wahlabkommen 1982, diverse Protokolle, Reinigungskosten Volkshaus Zürich, Briefe von S. Feigel 1993, Flugblätter, Presseartikel
Ar 2.70.11Ein- und Ausgänge 1997-2000
3 Mappen; darin
diverse Unterlagen, u.a: Gemeinderatswahlen 1998, LSVA, Rentenalter 62, Wohnschutzinitiative, Privatisierungswahn, Ladenöffnungszeiten, diverse Rundschreiben und Protokolle, Korrespondenz, Tätigkeitsbericht 1996/98, 1998/2000, Flugblätter, Drucksachen, Presseartikel, e- mails
Ar 2.81.1Korrespondenzen 2000-2008
2 Mappen
zum Anfang     Thematische Akten
Ar 2.70.12Rechtsauskunftsstelle 1950-2001
4 Mappen; darin:
Journal 1993 der Rechtsberatung im Volkshaus, Staatsbeiträge an unentgeltlich erteilte Rechtsauskünfte, Beschlussprotokoll und Präsenzliste der Gründungsversammlung der Rechtsauskunftsstelle ZGD und Statuten vom 29.11.1994, Verfügung in Sachen W. und R. W.- L. betreffend Nach- und Strafsteuern 1986-1989, Schliessung der Rechtsberatungsstelle des Arbeitsamtes der Stadt Zürich 2000, Statistik für Beiträge der Stadt Zürich 1997, Tätigkeitsbericht 1995, Korrespondenz
Ar 2.70.13Wahlen 1978-2002
3 Mappen; darin u.a:
Stadtrat Emilie Lieberherr / Jürg Kaufmann, Auszug aus dem Protokoll des Stadtrates, Treffen GBZ- Stadtrat, Stadtrat Max Bryner / Jürg Kaufmann, diverse Unterlagen zu Gemeinderatswahlen 1986, Unterlagen zu den Stadt- und Gemeinderatswahlen 1990 und 1994, Protokoll und weitere Unterlagen zu den Verfassungsratswahlen 2000, Neuwahlen der Arbeitsrichter 1978-2002, Korrespondenz, Presseartikel, Flugblätter, Drucksachen, Kleinplakat
Ar 2.70.14Akten 1966-1993
5 Mappen; darin u.a:
- SP Kanton und SPS, 1966-1974: Sitzungs-Protokoll, Eidgen. Volksinitiative (Reichtumssteuer-Initiative), Zürcher Manifest, Volksinitiative zur Aufhebung der allgemeinen Wehrpflicht, Korrespondenz
- LVZ und Coop 1968-1973: Wahl Genossenschaftsrat, Verkaufsumsatz, Listen Umsatzentwicklung, Genossenschaftslisten LVZ, diverse Korrespondenzen
- Bildung 1980-1986: Korrespondenz zum Schulanfangswechsel 1980-1986; Vernehmlassung Besoldung der Lehrer an Berufsschulen 1986, Lehrplanrevision an der Volksschule des Kantons Zürich 1986: diverse Unterlagen
- Ausdehnung und Flexibilisierung der Ladenöffnungszeiten 1984-1993: diverse Unterlagen, Korrespondenz, Vernehmlassungen, Positionspapier von Rita Gassmann 1987, Flugblätter, Presseartikel
Ar 2.70.15Akten 1982-2000
3 Mappen; darin u.a:
- Gewerkschaftliche Kontakt- und Informationsstelle für Frauen, 1982-1984: Korrespondenz, Flugblätter, Presseartikel, Kleinplakat
- DAZ 1993-1994: Protokolle, Drucksachen, 1 Ausgabe der Zeitung die rote Seite [Weinländer Grüne Partei] 1994
- Statutenrevision 1991-1992
- Allgemeine Akten 1993-1994: Korrespondenz, Flugblätter, Drucksachen
- ZGD 1997-1999: Anteilschein, Protokoll, Korrespondenz
- Protestkundgebung Sparbeschlüsse 1982
- diverse Drucksachen 1994
- Elektrizitätswerke, Alternativen zur Privatisierung 2000: Dokumentation zur Strommarkt- Liberalisierung und EWZ- Ausgliederung, Presseartikel
- 50 Jahre Friedensabkommen in der Maschinenindustrie 1987: Korrespondenz, Kleinplakate, Flugblätter, Presseartikel
- Literaturmatinee 1991: Verleihung des SABZ- Literaturpreises 1990 (Preisträger: Michèle Minelli, Veronika Sutter, Hans Manz )
- Buch-Vernissage Susanne Eigenheer 1993: Drucksachen
- Projekt: „150 Jahre Schweizer Bundesstaat“ 1998: Akten 1997: Protokolle der Projektgruppe, Unterlagen Projektplanung zum Jubiläumsjahr
Ar 2.70.16Arbeit, Frauenarbeit 1989-1998
3 Mappen; darin u.a:
- Aktionstag: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit und Aktionswoche gegen Lohnabbau in der Stadt Zürich 1989-1994: Korrespondenz, Drucksachen
- Frauen in prekären Arbeitsverhältnissen, diverse Projekte 1989-1998: Protokoll, Finanzhilfen nach dem Gleichstellungsgesetz, diverse bewilligte Gesuche 1996
- Vernehmlassungen 1997-1998: diverse Unterlagen
- Personal 1994-1996: Löhne, Arbeitsverträge, Arbeitszeugnis, Kündigung, AHV, Pensionskasse
- Kanzleizentrum 1990-1991: Dokumentation Kanzlei Herbstzeitlos! 1990, Korrespondenz, Flugblätter, Drucksachen, Presseartikel, Aufkleber, Diverses
- Kanzleizentrum Beirat 1991: Protokolle und Sitzungsunterlagen
- Volksinitiative für ein fakultatives Stimm- und Wahlrecht für Niedergelassene auf Gemeindeebene 1990-1993: diverse Unterlagen, Flugblätter, Drucksachen, Kleinplakat
Ar 2.70.17Akten 1907-1975
2 Mappen; darin:
- In memoriam Otto Schütz 1907-1975: Photos, Negative, Todesanzeige, Trauerrede, Presseartikel
- Arbeitsvertrag Walter Gurtner 1943
- Geschichtliches 1937-1964: Parolen auf 1. Mai-Transparenten in Zürich
- Stiftungsurkunde Pensionsfonds für die Angestellten des Kartells, 1947
- Histadrut Israel 1984-1988: Drucksachen, Presseartikel, Broschüre: Spektrum Monatszeitschrift der Israelischen Arbeiterbewegung, Juni 1987
Ar 2.81.3Kampagnen 2003-2007
1 Mappe, darin:
- Komitee Fussball statt Shopping, 2003
- Città chiusa, 2003
- Kinderbetreuung, 05.06.2005
- Referendum Letzigraben, 07.11.2005
- „Faire Einbürgerung-Übertragung Einbürgerungskompetenz an Stadtrat“, 25.11.2007
Ar 2.81.4Lauf gegen Rassismus 1997-2004
2 Mappen, darin u. a: Korrespondenz; Teilnehmerlisten; Kontrollkarten; Unterlagen Rock gegen Hass
Ar 2.81.5Personal-Unterlagen ca. 1980-1997
3 Mappen, darin u. a: Bewerbungen 1997; AHV-Abrechnungen; Lohnabrechnungen; Unterlagen Pensionskasse; Korrespondenz
Ar 2.81.6Wahlen 2002-2006
1 Mappe, darin u. a: Korrespondenz; Presseartikel; Flyer; Unterlagen zu den Stadtratswahlen 2002: Katharina Prelicz-Huber; Unterlagen zu den Gemeinderatswahlen 2006
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen