Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 198.6

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1934-1954

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 0.1 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Geb. am 26.04.1903 in Mühlhausen als Sohn eines Textilarbeiters. Bürger von Aarburg. Nach 1915 Rückkehr in die Schweiz. Tätigkeiten als Hilfsarbeiter im graphischen Gewerbe. 1923 Beitritt zur SPS. Mitbegründer der Sozialistischen Jugend der Schweiz (SJS), 1931 Zentralpräsident der SJS, 1932–1936 hauptamtlicher Sekretär der SJS. Ab 1936 VPOD-Sekretär. Zentralpräsident des Landesverbandes schweizerischer Kinderfreunde-Organisationen (LASKO). 1943 Wahl in den Zürcher Kantonsrat (bis 1963). V. war verheiratet mit Anna Siemsen. Gestorben am 01.12. 1971 in Rüschlikon.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Briefe, u.a. betr. Schweiz. Jugendtag für den Frieden, 1936 sowie betr. Gemeinnützige Baugenossenschaft Schollenholz; Unterlagen zur Tätigkeit im Zürcher Kantonsrat (diverse Kommissions-Akten); Zeitungsartikel; Diverses.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 142: Anna Siemsen


Aktenserien

zum Anfang

Diverses

Ar 198.6 Verschiedenes
Korrespondenz
Zeitungsartikel
Schweiz. Jugendtagung für den Frieden: Korrespondenz, Einladungen, Rundbriefe 1936
Gemeinnützige Baugenossenschaft Schollenholz: Korrespondenz
Kantonsrats-Kommissions-Akten:
Zahntechniker-Initiative 1953
Zürcher Aerzte-Vertrag 1949
Verstaatlichung des Kinderspitals 1953
Invalidenversicherung 1954
Ergänzung des Einführungsgesetzes zum KUVG 1949 u. 1954
Lehrstuhl Arbeitsphysiologie und Arbeitsmedizin 1952
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen