Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 187

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1932-2015

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 2.6 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Hansheiri Zürrer verstarb am 12. Juli 2015 mit 97 Jahren in Zürich. Er gehörte jahrzehntelang zu den markantesten Persönlichkeiten der schweizerischen Friedensbewegung. Unermüdlich war er präsent, wo es etwas für den Frieden zu tun gab, sei es an Manifestationen oder Anlässen, besonders eifrig aber beim Sammeln von Unterschriften für Volksinitiativen. Hansheiri Zürrer wurde 1918 geboren und studierte Theologie. Nach Abschluss des Studiums war er 1944/45 für den CVJM (Christlicher Verein Junger Männer) in der Kriegsgefangenenhilfe in Danzig und 1945/46 in der Flüchtlingshilfe im Tirol tätig. Er erlebte die Bombardierung Danzigs mit unzähligen zivilen Opfern. Dieses einschneidende Erlebnis machte ihn zum Pazifisten. In einer Zeit, da die Landesverteidigung im Kalten Krieg ein unhinterfragtes Tabu war, rang er sich zur Militärverweigerung durch. Später weigerte er sich, den Militärpflichtersatz zu bezahlen. Zürrer ging dafür achtzehn Mal ins Gefängnis. In Zürich wurde ihm eine Anstellung als Pfarrer verwehrt, was ihn besonders hart traf. Zürrer arbeitete als Fabrik-, Giesserei- und Bauarbeiter, später als Personalchef diverser Firmen. Er war verheiratet mit der Geigenlehrerin Bertel Zürrer-Saurenmann (1916-2009) und hatte vier Kinder.

Hansheiri Zürrer war in vielen Friedensorganisationen aktiv, insbesondere in der Schweizerischen Bewegung gegen die atomare Aufrüstung und in der Internationale der Kriegsdienstgegner (IdK). Später konnten die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee, das Friedensforum Zürich und nicht zuletzt die Religiös-sozialistische Bewegung um die Zeitschrift "Neue Wege" auf seine Mitarbeit zählen.

Übernahmemodalitäten

Die Übernahme erfolgte in zwei Ablieferungen am 27.08.2015 und am 07.09.2015. Die Ablieferungen wurden von Christian Zürrer und Willy Spieler betreut.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Nachlass von Hansheiri Zürrer besteht im Wesentlichen aus der umfangreichen Korrespondenz und aus unzähligen handschriftlichen Notizen, vieles davon in stenographischer Schrift. Vorhanden sind auch Materialien von und über friedenspolitische Organisationen, in denen Zürrer engagiert war. Vorhanden sind zwei Protokollhefte der Gruppe Zürich der Internationale der Kriegsdienstgegner aus den Jahren 1946-1959.

Mehrere Tonband-Kassetten sowie diverse Pins wurden der Abteilung Bild+Ton des Schweizerischen Sozialarchivs übergeben.

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Dubletten und Mehrfachexemplare, diverse Mitgliederlisten, Zeitungen und Zeitungsausschnitte sowie einzelne handschriftliche Notizen von Hansheiri Zürrer.

Neuzugänge

Nachlieferungen werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher und englischer Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 25: Schweizerische Zentralstelle für Friedensarbeit
SOZARCH Ar 35: Beratungsstelle für Militärdienstverweigerer Zürich
SOZARCH Ar 43: Internationale der Kriegsdienstgegner
SOZARCH Ar 76: Schweizerischer Friedensrat SFR, Conseil suisse des associations pour la paix CAP, Consiglio svizzero delle associazioni per la pace
SOZARCH Ar 452: Gruppe für eine Schweiz ohne Armee GSoA (GSsA, GSsE)
SOZARCH Ar 133: Villard, Arthur (1917–1995)
SOZARCH Ar 500: Religiös-Sozialistische Vereinigung der Deutschschweiz

Veröffentlichungen

Hansheiri Zürrer: Der lange Marsch durch das kriegsversehrte Polen, in: Friedenszeitung ; Nr. 14 (2015), S. 12-19 [enthält auf S. 12 den Nachruf "Zum Tod von Hansheiri Zürrer"]

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Der Bestand wurde im Oktober 2015 von H. Villiger bearbeitet.


Aktenserien

zum Anfang

Korrespondenzserien

zum Anfang     Serie I
Ar 187.10.1Korrespondenz I, A-Bu
ca. 1955-2004
3 Mappen
Ar 187.10.2Korrespondenz I, Br-D
ca. 1965-2014
3 Mappen
Ar 187.10.3Korrespondenz I, E-Frei
ca. 1970-1998
2 Mappen
Ar 187.10.4Korrespondenz I, Freu-H
ca. 1966-2014
3 Mappen, enth. auch: Fotodokumente
Ar 187.10.5Korrespondenz I, H-Ka
ca. 1948-1999
3 Mappen
Ar 187.10.6Korrespondenz I, Ke-L
ca. 1959-2014
4 Mappen, enth. auch: Fotodokumente
Ar 187.10.7Korrespondenz I, M-O
ca. 1952-2014
3 Mappen, enth. auch: Einzelne Fotodokumente
Ar 187.10.8Korrespondenz I, O-R
ca. 1945-2014
3 Mappen
Ar 187.10.9Korrespondenz I, Sa-Sn
ca. 1952-2014
3 Mappen
Ar 187.10.10Korrespondenz I, So-We
ca. 1952-1998
3 Mappen
Ar 187.10.11Korrespondenz I, Wi-Wy
ca. 1945-2014
3 Mappen, enth. auch: Fotodokumente
Ar 187.10.12Korrespondenz I, Y-Z
ca. 1953-2013
1 Mappe
zum Anfang     Serie II
Ar 187.10.13Korrespondenz Il, A-B
ca. 1999-2014
4 Mappen
Ar 187.10.14Korrespondenz Il, D-F
ca. 1999-2015
4 Mappen
Ar 187.10.15Korrespondenz Il, Ga- Giovanelli
ca. 1999-2014
2 Mappen, enth. auch: Fotodokumente, hauptsächlich Briefwechsel zwischen Hansheiri Zürrer und dem Ehepaar Judith und Sergio Giovanelli-Blocher (Presseartikel)
Ar 187.10.16Korrespondenz Il, Giovanoli-Kel
ca. 1999-2015
3 Mappen, enth. auch: Fotodokumente
Ar 187.10.17Korrespondenz Il, Ker-Sw
(1940) 1997-2015
5 Mappen, enth. auch: Fotodokumente
Ar 187.10.18Korrespondenz Il, St-W
ca. 1999-2014
4 Mappen
Ar 187.10.19Korrespondenz Il, Z
ca. 1998-2014
2 Mappen

zum Anfang

Korrespondenz, Notizbücher

Ar 187.20.1Allgemeine Korrespondenz
ca. 1941-2014
2 Mappen, darin auch: Veranstaltungs-Flyer, Presseartikel, Drucksachen
Ar 187.20.2Persönliche Korrespondenz
ca. 1942-1990
1 Umschlag
Ar 187.20.3Korrespondenz Religiös Soziale Vereinigung: Hanna Götte
ca. 1995-2009
1 Umschlag
Ar 187.20.4Korrespondenz mit Verena „Vre“ Karrer
ca. 1997-2002
1 Umschlag
Ar 187.20.5Korrespondenz (Handschriftliches)
ca. 1989-2002
1 Mappen, darin: Handschriftliches zur GSoA-Initiative? ca. 1989/1990; Handschriftliche Notizen, ca. 1994-2002 (meist undatiert)
Ar 187.20.6Korrespondenz , Flyer, Annoncen
ca. 1932-1990
1 Mappe
Ar 187.20.7Korrespondenz Bertel Zürrer
ca. 1969-1991
1 Mappe, darin: Geburtstagskarten von 1991; Notizheft vom Juli 1983; Ein Gedichtband ca. 1969-1989
Ar 187.20.8Notizbücher
1962-1994
2 Mappen, darin: Notizbücher 1-33 vom 18.05.1962-01.11.1994, dazu 8 weitere undatierte Notizbücher

zum Anfang

Akten

Ar 187.30.1Religiös Sozialistische Vereinigung („Freunde der Neuen Wege“)
(1957) 1976-1985
1 Mappe, darin:
- Flyer, Berichte, Korrespondenz, diverse Todesanzeigen
- Einladungen zu diversen Veranstaltungen
- Denkschrift zum Uno Beitritt der Schweiz, undatiert
- Mitgliederliste (Freunde der Neuen Wege), 1976
Ar 187.30.2Religiös Sozialistische Vereinigung (Mitgliederlisten, Ferienkurse)
ca. 1990-1997
1 Mappe, darin Mitglieder- und Spendenlisten von 1990-1991 sowie Unterlagen zu folgenden Veranstaltungen:
- Ferienwoche der Deutschschweiz vom 07.-12.08.1994 (Zum Umgang mit Angst zwischen Staatsgewalt und Glaube)
- Ferienkurs in Finstersee vom 01.-06.10.1995 (Von der täglichen Versuchung andere Menschen auszugrenzen)
- Ferienkurs in Finstersee vom 31.08.-05.09.1997
Ar 187.30.3Oekumenisches Netzwerk für Frieden
ca. 1987-1989
1 Mappe, darin;
- Verzeichnis der Mitglieder und Freunde von Church and Peace, Nr. 3+4, 1987
- Konferenz Europäischer Kirchen in Basel, 1989
- Oekumenisches Netzwerk für Frieden in Europa 19.02.1989
- Kirchentagskampagne, 1989
- Oekumenischer Informationsdienst: Einführende Dokumentation 1988/1989
- Niklaus von Flühe, 1989
- Presseartikel zum Basler Friedens-Konzil, Mai 1989
Ar 187.30.4Zürcher Friedensparlament
ca. 1952-1958
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Protokolle, Einladungen, Diverses
Ar 187.30.5Schweizer Friedensinitiative
ca. 1986-1988
1 Umschlag, darin: Protokolle/Präsenzliste, Korrespondenz, Flyer, Einladungen, Programme, Vorschläge, Diverses
Ar 187.30.6Schweizerische Friedensbewegung
ca. 1977-1988
1 Umschlag, darin:
- Protokolle, Presseartikel, Pressemitteilungen, Flyer, Einladungen,
- Krieg der Sterne oder Rüstungskontrolle, Sonderdruck Nr. 319 aus Heft 5/1985, [Pahl-Rugenstein Verlag, Köln]
- Stoppt Carters Neutronenbombe! Wenn wir es alle nicht wollen, wird es nie sein! [Schweizerische Friedensbewegung], undatiert
Ar 187.30.7Zivilschutzverweigerer
ca. 1986-1999
1 Umschlag, darin: Drucksachen, Presseartikel, Diverses
Ar 187.30.8Friedenskongress Zürich
1952
Unterlagen Friedenskongress Zürich, 04.-05.10.1952, 1 Mappe, darin:
Presseartikel, Auszüge und Berichte, Korrespondenz, Diverses
Ar 187.30.9Internationale der Kriegsdienstgegner, Gruppe Zürich (Solidarität mit Arthur Villard)
ca. 1935-2005
2 Mappen, darin: 2 Protokoll-Hefte 1946-1959; Korrespondenz, Statutenentwurf, Drucksachen, Rundschreiben, Präsenzliste, Presseartikel, Thesenpapier von 2005; Jugend und Weltfriede vom 18.05.1935
Ar 187.30.10Zürcher Friedenswoche
ca. 1986-1988
1 Mappe, darin:
- Abrechnung Friedenswoche, Korrespondenz, Kleinplakat, Handschriftliches, Diverses
- service civil international, Nr. 214, September 1988
- Die Verheissung des Weltfriedens [Nationaler Geistiger Rat, Bern], 1986
- Nachtgebet für eine Welt in Frieden (Texte aus den heiligen Schriften der Baha‘ i Religion), undatiert
Ar 187.30.11Friedensarbeit
ca. 1979-1992
2 Mappen, darin Unterlagen zu folgenden Veranstaltungen:
- Friedenssymposium in Genève, 27./28.10.1984 (enth. auch Fotodokumente)
- Wehrschau, März 1979
- Friedennacht auf dem Gurten, Bern 1983/1984 (enth. auch Fotodokumente)
- Zürcher Friedenswoche, 1983
- Berner Friedenswoche, 1983
- Protest gegen das Defilee in Zürich, 20.09.1984
- Unterschriftensammlung für weniger Militärausgaben und mehr Friedenspolitik, 1991
- Aufrüsten in der Schweiz? Gegen die F82, 1982
- Friedenskundgebung in Bern, 05.11.1983
- Diverses 1991-1992
Ar 187.30.12Umfassende Friedenspolitik (GSoA)
ca. 1987-1989
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Texte, Thesen
Ar 187.30.13Internationale Kundgebungen
1983-1986
1 Mappe, darin:
- Kundgebung Stuttgart (Menschenkette), Oktober 1983
- Ostermarsch in Lörrach/Basel, 1984
- „5. Internationaler Ostermarsch im Dreyeckland“, 31.03.1986
Ar 187.30.14(Internationaler gewaltloser Marsch für Entmilitarisierung)
1976
Metz-Verdun, 04.-10.08.1976, 1 Mappe, darin:
- Plakate, Presseartikel, Fotodokumente, Diverses,
- Union pacifiste de France, Juli u. August 1976
Ar 187.30.15Europäischer Friedenskongress in Osnabrück
1998
Europäischer Friedenskongress, 29.-31.05.1998, 1 Mappe, darin:
- 10 Jahre „Kultur des Friedens“, 06.05.1998
- Militärsteuerverweigerung (Kirchliche Dokumente), Heft, 6/1991
- Dem Militär den Boden entziehen! Für eine frei Heide! (undatiert)
- Kriegsdienstverweigerung und Asyl in Europa, Mai 1998
- Handschriftliche Notizen
Ar 187.30.16Diverses
(1945) 1966-2009
2 Mappen, darin:
- Armee und Christ? 1987-1989
- Petition an die Programmdirektion des Schw. Fernsehens DRS, ca. 1987/1988
- Akten zu Ernst Schönholzer ca. 1966-1980
- Akten zu Ralf Winkler ca. 1997-2009
- Ausländerstimmrecht, 1988-1991
- Lieder, 1945, 1968+1970, (die meisten sind undatiert)
- Auszug aus einem Buch: Wie ich statt Feldprediger Militärdienstverweigerer wurde, (Seiten19-43), undatiert
- Fotodokumente (undatiert)
Ar 187.30.17Presseartikel, Newsletter, Bulletins, Mitteilungsblätter
ca. 1945-1992
Second World Congress of the Defenders of Peace, Nr. 5+6/1950
Deuxième Congrès Mondial des Partisans de la Paix, Nr. 2-4/1950
War Resisters International : wri newsletter (einzelne Nummern von 1967-1968)
Artikel der Zeitung „Vorwärts“ (Der 2. Weltfriedenskongress), 1950/1951
Rundschreiben „Vaterland“, 1989 (enth. auch 2 Fotodokumente (s/w Portraits) von Hansheiri Zürrer
Presseartikel ca. 1986-1992
Diverses
Ar 187.30.18Drucksachen
ca. 1968-2003
2 Mappen, darin:
„Politische Lieder…“ (Auszug: Seiten 63-91), undatiert
Leonhard Ragaz: Die Abrüstung der Schweiz, (30 Seiten, kopiert), undatiert
Verena Regina Keller: Die Deutsche Demokratische Republik mit anderen Augen sehen, (Erinnerungen einer Schweizer Schauspielerin an die ehemalige DDR in den Jahren 1968-1976)
Zerfall der Einheit? Die Aktivdienstgeneration und der Wertwandel der Nachkriegszeit in der Schweiz: Lizentiats-Arbeit von Bernhard Stricker, Juli 1985
THEO forum, [Evangelisch-theologische Fachschrift der Uni Bern], Nr. 10, 1990
„Who is our God“? – „Is God a Socialist“? About the Religious Basis of Religious Socialism: The best from the International League of Religious Socialists Lucerne, 15th/17th August 2003
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen