Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 180

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1942-2003

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 1.9 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Rosmarie Kurz-Hohl wurde am 28.03.1926 in Bern geboren, wo sie zusammen mit ihrem jüngeren Bruder aufwuchs. Nach der Sekundarschule besuchte sie die Töchterhandelsschule der Stadt Bern. Anschliessend absolvierte sie eine musikalische Ausbildung mit Hauptfach Gesang.

1948 heiratete Rosmarie Hohl den Brienzer Arzt Albert Kurz und arbeitete in seiner Allgemeinpraxis mit. Drei Jahre nach dem vierten Kind verstarb ihr Ehemann. Die literarischen Begegnungen mit Bonhoeffer, Gollwitzer und Soelle führten zu sporadischer Mitarbeit beim Christlichen Friedensdienst (cfd). 1972 zog Rosmarie Kurz-Hohl mit den vier Kindern nach Bern um und wurde vollamtliche Mitarbeiterin des cfd. 1975 erfolgte der Eintritt in die SP und die Wahl in den Grossen Gemeinderat von Bolligen.

Übernahmemodalitäten

Die Übernahme erfolgte am 26.03.2013 und wurde von Daniel Kurz betreut.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält Unterlagen zur Person, Korrespondenz, Texte von Rosmarie Kurz-Hohl, diverse Handakten (u.a. zum Engagement von Rosmarie Kurz-Hohl für den cfd und insbesondere für die cfd-Zeitung, für die Gertrud-Kurz-Stiftung, für die Frauengruppe der KAGAS (Kirchliche Arbeitsgruppe für alternative Sicherheit), für die BODS (Bewegung für eine offene, demokratische Schweiz) sowie für die Arbeitsgruppe Soziale Verteidigung. Speziell hervorzuheben sind die Unterlagen zum Engagement von Rosmarie Kurz-Hohl zugunsten der Buchpublikationen der palästinensischen Friedensvermittlerin Sumaya Farhat-Naser (geb. 1948) inkl. einer umfangreichen Korrespondenz.

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Dubletten, im Schweizerischen Sozialarchiv bereits vorhanden Zeitschriften (BODS-Rundbriefe [Signatur: SOZARCH D 4695], cfd-Zeitung [Chronologie der Flüchtlingspolitik [Signatur: SOZARCH D 4293], cfd-Zeitung [Signatur: SOZARCH D 3199], Zeitungsausschnitte zu diversen Themen (Flüchtlingspolitik, Frauen und Militär, Frauen und Frieden, Nahost) sowie Kopien aus Zeitschriften und Büchern.Kassiert oder teilweise in die Bestände der Dokumentationsabteilung des Schweizerischen Sozialarchivs wurden Unterlagen zur Ostermarsch-Bewegung (QS 46.1) sowie zu IDA/Weltbank (QS 81.1 Z).

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher und englischer Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 76: Schweizerischer Friedensrat SFR, Conseil suisse des associations pour la paix CAP, Consiglio svizzero delle associazioni per la pace
SOZARCH Ar 98: cfd-Frauenstelle für Friedensarbeit
SOZARCH Ar 33: Forum für praxisbezogene Friedenspolitik
SOZARCH Ar 154: Vorlass Aline Boccardo
SOZARCH Ar 513: Frauen für den Frieden
Gertrud Kurz: Unterwegs für den Frieden : Erlebnisse und Erfahrungen; hrsg. von Rosmarie Kurz, Basel 1977; Signatur: SOZARCH 61081
Dokumentationsbestände (QS und ZA):
- 46.0: Entspannungspolitik, Friedenspolitik, Kriegsverhütung
- 46.1: Friedensbewegung, Pazifismus
- OV * Pal: Palästina ; Israel und Palästina ; Palästinenser /-innen
- 45.3 C * 16: Militär, Armee: Schweiz: Frauen und Militär

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Der Bestand wurde im Juli 2013 von H. Villiger bearbeitet.


Aktenserien

zum Anfang

Biographisches

Ar 180.10.1Unterlagen zu Rosmarie und Gertrud Kurz
1942-2002
3 Mappen, darin:
- Lebenslauf von Rosmarie Kurz von 1978
- Festansprache zum Abschied von R. Kurz von der Redaktion des cfd-Blattes vom 25.09.1992
- Texte von Rosmarie Kurz
- Briefkopien an Gertrud Kurz von 1942-1945
- Überblick über die Hilfstätigkeit von Gertrud Kurz
- Schreiben über Gertrud Kurz
- Korrespondenz, Presseartikel

zum Anfang

Werke

Ar 180.10.2Eigene Texte
1975-1985
2 Mappen, darin: einzelne Presseartikel und Korrespondenz
Ar 180.10.3Eigene Texte
1986-1992
2 Mappen, darin: einzelne Presseartikel und Korrespondenz
Ar 180.10.4Eigene Texte
1983-2002
2 Mappen, darin: Presseartikel, Korrespondenz, Flugblätter
Ar 180.10.5Eigene Texte
1975-1996
2 Mappen, darin:
- Bericht über Israel Reise 1979
- Blatt-Texte 1975-1992
- Texte zu Nahost 1983
- Texte in „Neue Wege“ 1983-1996
- Vernissage Rausser 1992
Ar 180.10.6Eigene Texte (Reden)
ca. 1982-1996
2 Mappen

zum Anfang

Korrespondenz

Ar 180.10.7Korrespondenz
1978-1984
1 Mappe
Ar 180.10.8Korrespondenz
1973-1994
2 Mappen
Ar 180.10.9Korrespondenz cfd-Blatt
1972-1975
1 Mappe
Ar 180.10.10Korrespondenz cfd-Blatt
1973-1992
4 Mappen
Ar 180.10.11Korrespondenz cfd-Blatt
ca. 1988-1990
1 Mappe

zum Anfang

Aktivitäten, Kampagnen

zum Anfang     Organisationen, Arbeitsgruppen
Ar 180.10.12KAGAS Frauengruppe (Kirchliche Arbeitsgruppe für alternative Sicherheit)
ca. 1979-1984
2 Mappen, darin: Korrespondenz, Protokolle, Rundschreiben
Ar 180.10.13KAGAS Frauengruppe: Manuskript für das Arbeitsdossier „So kann es nicht weitergehen“, undatiert
um 1980
1 Mappe
Ar 180.10.14BODS (Bewegung für eine offene, demokratische Schweiz)
1986-1996
1 Mappe, darin:
- Vorschläge für eine integrierte Aussen, Asyl – und Einwanderungspolitik [BODS], März 1992
- 10 Jahre BODS [BODS], Mai 1996
- Jahresrückblick 1990
Ar 180.10.15Arbeitsgruppe Soziale Verteidigung
1973-1975
1 Mappe, darin: Berichte, Strategie-Papiere, Protokolle
Ar 180.10.16Frauen, Frieden: Arbeitsgruppe F 80
1980-1982
1 Mappe, darin: Protokolle, Einladungen, Presseartikel, Diverses
Ar 180.10.17cfd Frauenstelle: Begleitgruppe
1981-1996
3 Mappen, darin: Protokolle, Korrespondenz, Diverses
Ar 180.10.18cfd-Projektkommission
1978-1983
1 Mappe, darin: Protokolle, Korrespondenz
Ar 180.10.19Jubiläum 50 Jahre cfd
1987-1988
1 Mappe, darin: Protokolle, Korrespondenz, Jubiläumskongress-Auswertung, Diverses
Ar 180.10.20Akten zur Jubiläumspublikation „Streitfall Frieden“
1988
1 Mappe, darin: Protokolle, Korrespondenz, Interview mit Anni Bürgi (Tochter von Gertrud Kurz), [Signatur: SOZARCH GR 5980]
Ar 180.10.21Stiftung Gertrud Kurz ca. [1942,1954] 1974-1979
1974-1979
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Protokolle, Diverses
Ar 180.10.22Stiftung Gertrud Kurz
1980-1993
4 Mappen, darin: Protokolle, Korrespondenz, Jahresberichte, Betriebsrechnungen, Stiftungsurkunde vom 01.02.1974, Diverses
Ar 180.10.23Stiftung Gertrud Kurz
1988-1997, 2001
1 Mappe, darin: Protokolle, Korrespondenz, Spendenlisten für 1988 des Solidaritätsfonds; enth. auch Tagungsbericht vom 26.10.2001
Ar 180.10.24Stiftung Gertrud Kurz: Symposium vom 24.10.1992
1992-1993
1 Mappe, darin: Protokolle, Korrespondenz, Programm, Teilnehmerliste, Pressemappe, Dokumentation zum Symposium
Ar 180.10.25Informationsdienst für Flüchtlingsfragen der Gertrud Kurz-Stiftung
1986-1993
1 Mappe, darin: Protokolle, Korrespondenz, Budgets, Jahresrechnung und Berichte
zum Anfang     Thematische Akten
Ar 180.10.26Verein zur Gründung eines Friedensinstituts
1979-1980
1 Mappe, darin: Protokolle, Korrespondenz, Statuten, Diverses
Ar 180.10.27Grundsätzliches
ca. 1978-1992
2 Mappen, darin: Leitbild 1984; Akten zu 50 Jahre cfd Schweiz und 60 Jahre cfd International; Geschichte des cfd von 1923-1945; Struktur- und Organisationsfragen, Personalfragen, Öffentlichkeitsarbeit, Ausstieg des cfd aus dem Vertrag mit dem Bund
Ar 180.10.28Berner Friedenswochen
1965-1978
2 Mappen, darin: Protokolle, Korrespondenz, Rundschreiben, Diverses
Ar 180.10.29Berner Friedenswochen
1979-1992
3 Mappen, darin: Protokolle, Korrespondenz, Budgets, Drucksachen, Diverses
Ar 180.10.30Nahost Allgemein
ca. 1960-1994
2 Mappen, darin:
- Korrespondenz
- Antisemitismusrunde
- Schöne neue Weltordnung
- Aufführung: das Mandelbaumtor
- Der Libanonkonflikt ca. 1982-1987
- Protokolle der Nahostgruppe [1982], 1989-1992
- Kleiner Palästina-Zyklus 1972-1991
- Im Lande der Bibel, 3/1993
- Liban: Construire l’espérance, Rapport 1979
- Cimade-information: Une terre pour le peuple Paléstinien, Nr. 11, November 1982
- Israel und die Palästinenser: 20 Jahre Besetzung [cfd, Mitteilungsblatt Nr. 381], September 1987
- La Paléstine, Lettre d’information, August 1989
- Theologie im palästinensischen Kontext: Bericht über ein Studienseminar in Bethlehem, Sommer 1994
Ar 180.10.31Israel, Palästina
ca. 1977-1984
1 Mappe, darin: Israelische Delegationen 1980-1984 (E. Feiler, M. Peled, Y. Amitai, S. Amir, B. Artzi); Kibuzz ca. 1977-1979
Ar 180.10.32Kleiner Palästina Zyklus
1972-1991
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Diverses
Ar 180.10.33Sumaya Farhat-Naser
1994-1999
2 Mappen, darin: Korrespondenz, Unterlagen zu den Büchern „Thymian und Steine“ [Signatur: SOZARCH 98645] und „Verwurzelt im Land der Olivenbäume“ [Signatur: SOZARCH 110120]
Ar 180.10.34Sumaya Farhat-Naser
ca. 1990-2003
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Unterlagen den Büchern von S. Farhat-Naser, Interviews mit S. Farhat-Naser, Fotodokumente von S. Farhat-Naser und ihrer Familie
Ar 180.10.35Politisches Nachtgebet
1981-1982
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Diverses
Ar 180.10.36Zivildienst
1966-1977
1 Mappe, darin: Presseartikel, Thesen zum Problem der Dienstverweigerung in der Schweiz, Diverses
Ar 180.10.37Sozialdemokratische Partei der Schweiz
1975-1979
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Diverses zur SP Sektion Bolligen-Habstetten
Ar 180.10.38Unterlagen
ca. 1995-2002
1 Mappe, darin:
- Unterlagen zu Hannes G. Pauli, ca. 1999-2001 und zu Marga Bührig ca. 1995-2002
- Unterlagen zu Marga Bührig, ca. 1995-2002
Ar 180.10.39Unterlagen zu diversen Themen
1976-1995
Tonbandprotokoll (undatiert)
IDA-Kredit 1976
Flüchtlinge: Arturo Acosta 1977
Frauen für den Frieden (Korr.)1977-1982
Frauen und Gesamtverteidigung (Korr.) 1980-1982
Frauen ins Militär? 1980/1981
Komitee für Frieden und Abrüstung (Flugblätter zu Demos, Diverses) 1981
Frauen und Flüchtlinge (Korr.) 1985-1986
Flucht und Migration 1986, 1992
Unterlagen zur Veranstaltung vom 08.05.1995 (Erinnern – Hoffen – Einstehen: Gedenken an Frieden und Krieg)
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen