Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 177

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1915-2013

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 3.9 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Rudolf Hans Strahm (* 3. August 1943 in Lauperswil) ist ein Schweizer Ökonom und Politiker (SP). Er war von 1991 bis 2004 Nationalrat und von 2004 bis 2008 Preisüberwacher. Strahm hat zahlreiche Bücher zu wirtschaftspolitischen Themen publiziert.

Rudolf Hans Strahm ist als ältestes von fünf Geschwistern am 03.08.1943 in Lauperswil geboren. Nach der Schulzeit absolvierte er eine Lehre als Chemielaborant. 1962-1966 Studium an der Ingenieurschule Burgdorf und Abschluss als diplomierter Chemiker. Danach folgte während insgesamt 5 Jahren eine Industrietätigkeit in der Basler Chemie. Zwischen Studium abslovierte Rudolf Strahm ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Universität Bern )Volkswirtschaft/Betriebswirtschaft, Abschluss 1973 (lic.rer. pol.). Konsulent bei der Welthandelskonferenz UNCTAD Genf 1973-1974; Sekretär der Erklärung von Bern 1974-1978; Lehrauftrag für Entwicklungsökonomie an der Universität Zürich 1977/1978; Zentralsekretär der SP Schweiz 1978-1985; Geschäftsführer (Zentralsekretär) der Naturfreunde Schweiz 1985-1992. Zwischen1992 und 1997 war Rudolf Strahm Geschäftsführer (und Gründer) der Koordinationsstelle Umwelt KSU der schweizerischen Umweltorganisationen. 1997- 2004 und 2008-2011 war er Partner der Firma Strahm Beratungen GmbH.

1991 wurde Rudolf Strahm in den Nationalrat gewählt, dem er bis zu seiner Wahl zum Preisüberwacher im Jahr 2004 angehörte. Die Tätigkeit als Preisüberwacher übte Rudolf Strahm bis 2008 aus. 2011 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Universität Bern verliehen. Neben seiner beruflichen und politischen Tätigkeit verfasste Rudolf Strahm mehr als ein Dutzend Bücher zu Wirtschaftsfragen. Rudolf Strahm gilt als einer der profiliertesten Vertreter des schweizerischen Berufsbildungssystems.

Übernahmemodalitäten

Die Akten wurden dem Schweizerischen Sozialarchiv von Rudolf Strahm am 13.11.2013 übergeben

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält Unterlagen zur beruflichen, politischen und publizistischen Tätigkeit von Rudolf Strahm, u.a. über die Anfänge der Solidaritätsbewegung in der Schweiz, über die Sozialdemokratische Partei (vor allem für den Zeitraum 1978-1985) und die Naturfreunde Schweiz. Ferner sind Reden, Aufsätze und Notizen von Rudolf Strahm vorhanden

Bewertung und Kassation

Kassiert wurden Doubletten und Mehrfachexemplare, einzelne handgeschriebene Notizen und Akten, die in Organisationsarchiven bereits vorhanden sind (Sozialdemokratische Partei der Schweiz, SOZARCH Ar 1; Naturfreunde Schweiz, SOZARCH Ar 445, Arbeitsgruppe Dritte Welt Bern, SOZARCH Ar 44). Im Einzelnen handelt es sich u.a. um folgende Dokumente.: Motor Columbus entdeckt Amerika: 66 Jahre Elektrokolonialismus in Argentinien: ein Bericht / Arbeitsgruppe Dritte Welt. - Bern : Arbeitsgruppe Dritte Welt, 1977, Signatur: SOZARCH 60838; Schweizer Kapital und Dritte Welt / hrsg. von der Vereinigung der Erklärung von Bern, Zürich [1974]; Signatur: SOZARCH 54474; Argentinien: auf dem Weg zum Völkermord, Bonn 1977, Signatur: SOZARCH 63004; Christoph Eckenstein: Den Dialog erkämpfen. Industrieländer und Dritte Welt [Hg.: Bruno Gurtner, Roy Preiswerk], Genève 1977, Signatur: SOZARCH 60472; Missionsjahrbuch der Schweiz [Hrsg. Schweizerischer Katholischer Missionsrat, Schweizerischer Evangelischer Missionsrat], Freiburg, Signatur: SOZARCH N 2949; Bildungsdossier Banken: Materialien zum Finanzplatz Schweiz und zur Banken-Initiative der SPS [verf. von Rudolf H. Strahm; hrsg. vom Zentralsekretariat der SP Schweiz], Bern 1978, Signatur: SOZARCH 63194; Entwicklung und internationale wirtschaftliche Zusammenarbeit: Entschliessung der 7. Sonder-Generalversammlung der Vereinten Nationen vom 16. September 1975: Dokumentation, Adliswil 1976 [Institut für Sozialethik des SEK], Signatur: SOZARCH D 5178: 6; Blätter des IZ3W [hrsg. vom Informationszentrum Dritte Welt], Freiburg 1971-2003, Signatur: SOZARCH N 1105; Hans-Balz Peter: Offene Fragen nach der Interkonfessionellen Konferenz: Schweiz und Dritte Welt 1970. Aufgaben für die Kirchen, Missionen und Hilfswerke, Bern 1971 [Institut für Sozialethik des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes], Signatur: SOZARCH N 3196

Neuzugänge

Nachlieferungen werden erwartet. Die eigenen Schriften und Publikationen (geordnet nach Kalenderjahren), die politischen Fotos, TV-Aufzeichnungen und Tonbänder werden nach wie vor bei Rudolf Strahm aufbewahrt und sollen dem Sozialarchiv zu einem späteren Zeitpunkt übergeben werden.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Bestand mit Benutzungsbeschränkungen. Für die Benutzung vorläufig gesperrt sind die persönlichen Notizen und Tagebücher sowie die diktierten Tonaufzeichnungen.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher, französischer und italienischer Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 1: Sozialdemokratische Partei der Schweiz, Parti socialiste suisse, Partito socialista svizzero
SOZARCH Ar 44: Arbeitsgruppe Dritte Welt Bern
SOZARCH Ar 445: Naturfreunde Schweiz / Fédération Suisse des Amis de la Nature
SOZARCH Ar 462: Strahm Beratungen GmbH

Veröffentlichungen

Anne-Marie Holenstein, Regula Renschler, Rudolf Strahm: Entwicklung heisst Befreiung. Erinnerungen an die Pionierzeit der Erklärung von Bern (1968-1985), Zürich 2008; Signatur: SOZARCH 120140

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Der Bestand wurde im April 2014 von U. Kälin und H. Villiger bearbeitet.


Aktenserien

zum Anfang

SPS

zum Anfang     Interna
Ar 177.10.1Vorstand und Geschäftsleitung
1979
2 Mappen, darin: Protokolle und Sitzungsunterlagen, Vernehmlassungen
Ar 177.10.2Vorstand und Geschäftsleitung
1980-1982
3 Mappen, darin: Protokolle und Sitzungsunterlagen, Diverses
Ar 177.10.3Vorstand und Geschäftsleitung
1983-1984
3 Mappen, darin: Protokolle und Sitzungsunterlagen, Diverses
Ar 177.10.4Vorstand und Geschäftsleitung
1985
1 Mappe, darin: Protokolle und Sitzungsunterlagen, Diverses
Ar 177.11.1Regierungsparteiengespräche
1976-1987
2 Mappen
Ar 177.11.2Parteiprogramm
1980-1981
2 Mappen, darin: Parteitag 1981, Sektionsanträge, Diverses
Ar 177.11.3Parteiprogramm: Vernehmlassung, Stellungnahmen, kleine Anfragen
1981
1 Mappe
Ar 177.11.4Parteiinterne Gruppierungen
1980-1982
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Presseartikel, Akten der Aktionsgemeinschaft Sozialdemokraten und Gewerkschafter (ASG) , Diverses
Ar 177.11.5Zentralsekretariat
1981-1985
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Reglements, Berichte, Diverses; enth. auch: Akten Métral 1980-1981; ZS-Interne Organisation vom Nov. 1983
Ar 177.11.6Programmdebatte
1982
1 Mappe, darin: Protokoll, Anträge, Presseartikel; enth. auch: Peter Vollmer: Referat zur Programmrevision vom 13.12.1982
Ar 177.11.7Theoriendiskussion
1979-1985
1 Mappe, darin u. a: Tagung: „Bürger und Staat“, September 1981; Bildung und Politik: Schwerpunktheft: Die SPD und die Alternativbewegungen (1+2), 8-9/1979, 11-12/1979
Ar 177.11.8Interne Bildung
ca. 1980-1985
1 Mappe, darin: GL-Klausur, Seminar-Materialien, Rollenspiele Banken, Planspiel Ausstieg, 21.01.1987; Zukunfts-Werkstätten, 1985
zum Anfang     Thematische Akten
Ar 177.11.9Armee, Militärpolitik
ca. 1975-1982
1 Mappe, darin: Akten zu Panzerhaubitze 1979, Diverses
Volksinitiative für die Mitsprache des Volkes bei Militärausgaben (Argumentenkatalog), Nov. 1981
Annemarie Dumartheray: Der Waffenschmied: Kleiner Bericht über den schweizerischen Waffenexport und die Gegenmassnahmen, 1982
Schwarzbuch EMD, Notizen zur „Panzerschlacht „ 68, August 1979
Ein Beispiel für ein militärgerichtliches Verfahren, [Internationale der Kriegsdienstgegner], März 1980
Ar 177.11.10Arbeit und Beschäftigung
1982-1983
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Interpellationen, Motionen
Ar 177.11.11Beschäftigungsprogramm
1977-1983
[v.a. 1983]
1 Mappe, darin: Arbeitspapiere, Information: Pressedienst der SP, Nr. 133 vom 14.02.1983, Diverses
Ar 177.11.12Handbuch SPS/PSS
1985
September 1985
1 Mappe, darin: Umwelt-, Energie- und Verkehrspolitik in der Gemeinde
Ar 177.11.13Bundesratswahl
1983
1 Mappe, darin: Presseartikel, Information: Pressedienst der SP, Nr. 152 vom 21.11.1983; Presseschau: Bundesratskandidatin Liliane Uchtenhagen, 14.11.1983
Ar 177.11.14Diverse Themen
1977-1986
1 Mappe, darin:
Medienpolitik, Massenmedien, ca. 1977-1982
Treibstoffzölle, 1982-1985
SPS Umweltinitiative, 1983
SPS Parteitag 1986
zum Anfang     Organisatorisches
Ar 177.11.15Parteifinanzen
1977-1980, 1985
2 Mappen, darin u. a.: Schlussbericht der Arbeitsgruppe SPS Parteifinanzen vom 12.07.1985; Bericht der „Projektgruppe zur Lage der Partei“ vom 31.05.1985
Ar 177.11.16Organisat. Reformen
1979-1985
1 Mappe, darin:
EDV-Beschaffung/Mitgliederkartei, 1984-1985
Medienpolitik/Medienbeobachtung, 1980/1981
Profil: Rote Revue, 1979/1980
Statutenreform 1984
zum Anfang     Akten nach 1983
Ar 177.11.17Programmrevision: Debatte
2002
1 Mappe, darin: Protokolle, Arbeitspapier, Presseschau, Ordentlicher Parteitag 1982: Informations- und Antragsheft; Dossier SPS: Programmentwurf 1982
Ar 177.11.18Banken
1978-1987
1 Mappe, darin: Banken-Initiative 1984, Bankengesetz 1978-1983, Diverses
Ar 177.11.19Bankeninitiative
1984
[Abstimmung vom 20.05.1984]
1 Mappe, darin: Propaganda-Material (d+f)
Ar 177.13.12Banken-Initiative (Dokumente Strahm)
1978-2009
Umschlag 1: Dokumente zur Lancierungsphase: Korrespondenz 2009, Presseartikel 1978,
- R. Strahm: Bankenpolitische Reformvorstösse für den Finanzplatz Schweiz (undatiert)
- R. Strahm: Ein Kampffonds für die Arbeiter in der Dritten Welt (Projektskizze), Dezember 1978
Umschlag 2: Dokumente zum Abstimmungskampf: Muster-Referat zur Bankeninitiative (18 Seiten), Konzept, Presseartikel, 1984-1985
Umschlag 3: Dokumente zur Aktion Finanzplatz enth. u.a.:
- Rudolf Strahm: Aktion Finanzplatz, ihre Entstehung, ihr historischer Stellenwert, (undatiert)
- Finanzplatz-Informationen Nr. 1, März 1997: Rudolf Strahm: Von der Dritt-Welt-Bewegung zur Aktion Finanzplatz Schweiz
- Arne Engeli und Rudolf Strahm: Wo Throne wanken, helfen Schweizer Banken: Ein Rollenspiel über einen Kapitalflucht-Fall, der sich tatsächlich ereignet hat [d./f.], undatiert
Ar 177.11.20Entwicklungszusammenarbeit (EZA)
1981-1985
1 Mappe, darin u. a.: Protokolle 1984/1985; Nuklear-Akten Schweiz-Ägypten, Rudolf Strahm: Stossrichtungen einer sozialdemokratischen Entwicklungspolitik, Referat vom 27.06.1981
Ar 177.13.8Dokumente zum Entwicklungszusammenarbeitsgesetz des Bundes (EZA-Gesetz): Interne Auseinandersetzungen
1972-1975
1 Umschlag, darin: Protokolle, Stellungnahme, handschriftliche Notizen
Ar 177.11.21SPS-Fraktion
1999-2000
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Presseartikel, Notizbuch, Unterlagen des Fraktionspräsidiums, 1999
Ar 177.11.22Wahlen
1999
1 Mappe, darin: Tagesprogramm, Argumentarium, Evaluation der Wahlkampagne, Diverses
Ar 177.11.23Nationalratswahlen
1978-1988
2 Mappen, darin: Vorschläge Wahlkampfslogan, Presseartikel, Propaganda-Material, Diverses
Ar 177.11.24SPS-Akten
1998-2001
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Presseartikel, Aktive Werbung: Nötig und möglich! Schlussbericht zur SP-Mitgliederstudie (GfS), 08.04.1997
Ar 177.11.25SPS-Akten
1998-2003
3 Mappen, darin: Korrespondenz, Presseartikel, Strukturreform 2000, Statuten, Akten zum Parlaments-Gesetz, Akten zur Swissair 2001 (R. Gamma, F. Cavalli), Bodenmann-Papier, 1998
Ar 177.11.26SPS-Akten
2002-2006
2 Mappen, darin: Korrespondenz, Strategiediskussion: Angriffe von links, Oltner Kreis 2004
zum Anfang     Geschichtliches
Ar 177.11.27Friedenskongress Basel
1982
2 Mappen, darin: Bürositzung der Socialist International (SI), Reden, Fotodokumente (u. a. Demonstration gegen den Nato-Doppelbeschluss), Drucksachen, 2 Tonbandkassetten
Ar 177.11.28Friedenskongress Basel
2012-2013
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Krieg & Frieden: 100 Jahre Ausserordentlicher Kogress „Gegen den Krieg“ der Sozialistischen Internationale von 1912 in Basel und die Frage des Friedens heute, [Uni Basel], 2012; Neue Wege: 100 Jahre sozialistischer Friedenskongress in Basel 1912-2012, Nr. 2/2013
Ar 177.11.29Geschichtliches, Diverses
1980-2001
1 Mappe, darin: 100 Jahre SGB, Korrespondenz, Akten B. Eichin, Rede W. Ritschard, 1980
Ar 177.12.8Interne Interne Debatten
1982-1986
1 Mappe, darin u. a.: Programmdebatte, 1982; Gorz-Debatte, 1985-1986
Ar 177.12.9SP intern I
1982
1 Mappe, darin: ASG Basel, Akten zu Félicien Morel
Ar 177.12.10SP intern II
ca. 1982-1985
1 Mappe, darin: Personalfragen, Akten zu Benedikt Weibel, Diverses
Ar 177.12.11Korrespondenz, Presseartikel
1983-1989
1 Mappe, darin: Briefwechsel mit Helmut Hubacher 1983-1986, Akten zu P. Vollmer ca. 1983-1989
Ar 177.12.12Persönliche Dokumente aus der Zeit der Anstellung als SP Zentralsekretär
1978-1985, (2002, 2013)
1 Mappe, enth. auch: Lebenslauf 2002, Akten zum Tod von Andreas Lutz 2013

zum Anfang

Reden, Vorträge

Ar 177.11.301. Mai-Reden
1980-2003
1 Mappe
Ar 177.11.31Reden, Vorträge, Texte
1978-1995
2 Mappen, darin: 1. August-Reden 1985-1987

zum Anfang

Arbeiterbewegung

Ar 177.11.32Solifonds
1982-2001
2 Mappen, darin: Protokolle, Jahresberichte, Rechnungen, Budgets, Korrespondenz, Drucksachen, Gründungs-Akten 1982
Ar 177.11.33Arbeiterkultur
ca. 1980-2003
1 Mappe, darin: ASASK-Akten (Arbeitersport, -kultur), Akten Schweizerisches Arbeiterferienwerk
Ar 177.11.34Naturfreunde
ca. 1989-1993
1 Mappe + 6 Hefte: Naturfreund jeweils Januar/Februar Ausgaben von 1987-1992; Diverse Drucksachen
Ar 177.11.35Arbeitskreis kritische Kirche, Bern-Biel
ca. 1972-1977
2 Mappen, darin: Bieler Manifest, Armeekritik, Aarberger Memorandum, Religion Sozialismus
Ar 177.11.36Pollux/“Georges Bähler im DDR-Exil, Besuche Strahm ca. 1966“
ca. 1944-2009
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Fotodokumente, Presseartikel, Bulletins und folgende Broschüren:
Pollux: Trusts in der Schweiz: Die schweizerische Politik im Schlepptau der Hochfinanz, 1944
Pollux: La Féerie des Assurances [Verein für wirtschaftliche Studien], Zürich, 1945
Pollux: Qui gouvernait l’Allemagne? [Verein für wirtschaftliche Studien], Zürich, 1945
G. Baumann: Atlantikpakt der Konzerne, 1952
Ar 177.11.37Willi Ritschard
1979-1983
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Referat, Presseartikel
Ar 177.11.38Otto Stich
ca. 1984-1985
1 Mappe, darin: Referat, Presseartikel, Drucksachen
Ar 177.11.39Pierre Aubert
1980-1985
1 Mappe, darin: Presseartikel, Korrespondenz
Ar 177.11.40Personen
ca. 1976-1985
1 Mappe, darin: Akten zu folgenden Personen: Pollux (Georges Bähler), Theo Pinkus, Peter Braunschweig, Max Meier, Hans Schädelin, Peter Sager, Christof Blocher, G. Stucky
Ar 177.11.46Protokoll der Zimmerwald Konferenz
05.-08.09.1915
1 Mappe

zum Anfang

Solidaritätsbewegung

zum Anfang     safep, AG3W, Krit. Kirche
Ar 177.11.35 Arbeitskreis kritische Kirche, Bern-Biel
ca. 1972-1977
2 Mappen, darin: Bieler Manifest, Armeekritik, Aarberger Memorandum, Religion Sozialismus
Ar 177.11.47Diverse Akten
1970-1978 (2013)
1 Mappe, darin:
Statuten des Vereins AG3W, 03.07.1970
Organisation AG3W, 1970-1978
Soziales Leben: Artikel in „neue Wege“, Artikel der Gruppengeschichte „Berner Tagwacht“, Mitgliederlisten
Mozambique: Dokumentation (56 Seiten) der AG3W, Bern, 1973
Fotodokumente von 2 Arbeitswochenenden 1973+1977
Text von R. H. Strahm für CFD über das Haus am Falkenhöheweg, 05.02.2013
Ar 177.11.48Rahel Fischer: „ Die Solidarität in den Strukturen“ (Lizenziat in neuester Geschichte)
2007
Juli 2007
1 Mappe
Ar 177.11.50Akten
1968-1972
1 Mappe, darin:
- Arbeitsgruppe für Kirche und Gesellschaft (Vorläuferin der AG3W), 1969/1970
- Aktion Weihnachten 1968/1969
- Interkonfessionelle Konferenz, Schweiz-3. Welt, 1970
- Rosa Thulin: Hilfe an Angola-Studenten durch die AG3W, 1970-1972
Ar 177.11.51Korrespondenz
ca. 1969-2013
[Korrespondenz, v.a. 1974-1978, 1997-2013]
2 Mappen, darin, u. a.:
- Briefwechsel AG3W Bern mit Aktion 3. Welt, Deutschland
- Briefwechsel mit war on want
- Dankesbriefe der Lageristen-Klasse Thun an R. Strahm (Sessionsbesuch, April 2000
Ar 177.11.52Safep Korrespondenz und Notizen
1971-1974
2 Mappen, darin:
Tätigkeitsbericht der AG3W von 1973
Protokoll der Safep-Tagung vom 28./29.10.1972+1975
Beschlussprotokoll über die Reorganisation der Safep und Neukonstitution vom 20.11.1981
Statuten vom 18.02.1973
Korrespondenz AG3W-Safep 1971-1974
Ar 177.11.53Gruppeninformationen Safep/AG3W
1971-1997
Nr.1/September 1971-Nr.1/Januar 1977
1 Mappe: Verweis: Rundbrief (Safep): Signatur: SOZARCH D 4386
Ar 177.11.54Fichen Rudolf H. Strahm (Safep/SKAAL/Mosquito)
1966-2005
1 Mappe
Ar 177.11.55Nestlé Prozess
1975-1978 (2006)
2 Mappen, darin: Urteilsbegründung, Antwort auf Nestle Argumente, 30-Jahr Jubiläum, Mai 2006
Ar 177.11.56Manuskript für ein Taschenbuch zum Nestlé Prozess (AG3W)
(undatiert)
1 Mappe
Ar 177.11.57Grundlagendokumente
ca. 1970-1981
1 Mappe, darin:
Theoretische Grundlagen und Leitartikel zum Entwicklungspolitischen Verständnis (inkl. Pers. Notizen) ca. 1970-1972
Broschüren 1971-1981
Cabora Bassa und Medikamentensammlung ca. 1970-1977
Guinea-Bissau und Rhodesien 1970-1973
Ar 177.11.58Pressearbeit und Berichterstattung
1968-1977
1 Mappe, darin: Berichterstattung zur Aktion Weihnacht 1968/1969 und zum Nestlé Prozess 1976/1977; Pressearbeit AG3W; Bund-Streit 1971-1974; „Claque“-Affäre (Programmbeschwerde der AG3W gegen die Sendung „Scheinwerfer“ vom 26.01.1977
Ar 177.12.1Notizen zur Entwicklungspolitik
1969-1970
3 Hefte
Ar 177.13.9Memorandum zur Organisation und Konzeption des Informationsdienstes 3. Welt (undatiert)
1971, 1973
1 Umschlag, enth. auch eine Karte von 1971 (Al Imfeld) und einen Brief von 1973
Ar 177.13.11Fair Trade: OS3-heute „Claro“ (und Dritt-Welt-Läden)
1975-2007
2 Umschläge:
- Umschlag 1: Korrespondenz 1975, 2008
- Umschlag 2: „Claro“-Geschäftsbericht, 2006/2007 und Drucksachen; Korrespondenz 1976, 2007; OS3-Information Spezial: 10 Jahre OS3, 1987
Ar 177.13.13Entwicklungspolitik internationale Erklärungen (UNCTAD/UNO etc.)
1968-1975
1 Mappe, darin u. a.:
- The Haslemere Declaration (undatiert)
- The Haslemere Declaration: Eine Analyse des Verhältnisses zwischen der reichen und der armen Welt, London, April 1968
- Sodepax: Discussion Paper, December 1975
- Sodepax: Staff Paper, November 1975
Ar 177.13.14CH-Elektrokolonialismus in Argentinien: Dokumente der Arbeitsgruppe Dritte Welt, Bern
ca. 1977-1986
1 Mappe, darin: Motor Columbus in Argentinien, CIAE Zug in Argentinien: Gesammelte Dokumente und Korrespondenz für Broschüre AG3W
zum Anfang     EvB
Ar 177.13.1Dokumente aus der Gründungszeit der EvB
1968-2003
1 Mappe, darin:
Einzelne Protokolle von 1973 u. 1974, Gründungsprotokoll vom 22.06.1977, Statutenvorschläge, Korrespondenz
- Bulletin d’Information Romand de l‘association pour la déclaration de Berne, Nr. 3/1972, 9/1973, 12/1974
- Politische Gemeinden und Entwicklungshilfe: Dokumentation [EvB, 1969?]
- Mediendossier: Erklärung von Bern – 35 Jahre Vorspurerin für eine globale Ethik, [Rudolf Strahm, 05.03.2003], (enth. auch Dokumente von 1968 und den Jahresbericht 2002)
Ar 177.13.2Referate und Texte EvB
1969-1973
2 Mappen
Ar 177.13.3Rückblick und Würdigung der Globalisierung und Rolle der Zivilgesellschaften (R. Strahm /EvB)
2007-2012
1 Umschlag, darin:
Rede anlässlich der Verleihung des Ehrendoktorats der Universität Bern, 02/03.12.2011 (15 Seiten); Jahresbericht 2007, Presseartikel
Ar 177.13.4Aktion Jute statt Plastik (Fair Trade, R. Strahm /EvB)
2007-2008
1 Umschlag, darin:
Korrespondenz
Ar 177.13.5Mitteilungen (EvB)
1974
1 Umschlag:
[Die Rundbriefe der EvB sind abgelegt unter der Signatur: SOZARCH, D4218]
Ar 177.13.6Kaffee-Aktion Ujamaa (EvB)
ca. 1974-1978
1 Mappe, darin u. a.:
- Statuten, Abrechnungen Kaffee-Aktion, Protokolle, Dossier zur Verkäuferschulung, Drucksachen, Kleinplakat
- Interne Administration/Kämpfe im Prozess gegen Peter Sager
- Peter Sager: Problematische Verwendung kirchlicher Hilfsgelder und Informationsträger (Dokumentation), 1975
Ar 177.13.7Notizen von Rudolf Strahm (EvB)
1974-1977 [1993]
1 Mappe, darin:
4 Notizhefte (Handschrift); enth. auch einen persönlichen Brief von 1993
Ar 177.13.10Ar 177.13.10 Die Multi Papers (EvB)
ca. 1975-1995
2 Mappen, darin:
- Presseartikel, Zitate, Korrespondenz
- Fondation Christophe Eckstein pour l’étude des relations de la Suisse avec le Tiers Monde, 1975-1995
- L’infiltration des firmes multinationales dans les Organisations des Nations Unies, 1978
- Die Unterwanderung des UNO-Systems durch multinationale Konzerne: Auszüge aus internen Protokollen und Briefwechseln, 1978

zum Anfang

Biographisches

Ar 177.11.41Ehrverletzungsklagen
1979-1980
3 Mappen, darin: Presseberichterstattung, Beweismitteleingabe, Korrespondenz, Diverses
Ar 177.11.42Ehrverletzungsklagen
1984-1985
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Akten zu W. K. Ruedi, ca. 1980-1984; R. H. Strahm: Dokumentation über B. Curti, November 1984; Diverses
Ar 177.11.43Ehrverletzungsklage, J. Steinacher
1980-1982
1 Mappe, darin: Korrespondenz, Presseartikel
Ar 177.11.49Eigene Schriften
ca. 1972-2010
1 Mappe, darin:
Rudolf H. Strahm: Pays industrialisés, Pays sous-développés: Faits et chiffres, 1972
Rudolf H. Strahm: Handbuch SPS/PSS: Umwelt-, Energie- und Verkehrspolitik in der Gemeinde, (Kurzfassung) 1985
Rudolf H. Strahm: Por Que somos tan pobres? 1985
Rudolf H. Strahm: Rosskur mit Berns Finanzen: Faktenordner und Argumente zu den Finanzperspektiven des Kantons Bern, Januar 1990
Rudolf H. Strahm: “Fakten und Argumente:” Wirtschaft und Umwelt: Sozialdemokratische Vorschläge für einen sozialen und ökologischen Umbau der Wirtschaft, 03.07.1991
Rudolf H. Strahm: Das soziale Bern hat eine Zukunft: Wie Sie sich den Kanton Bern im Jahr 2005 vorstellen können. Mai 1995
Rudolf H. Strahm: Lehrstellen-Initiative, Juni 1998
Rudolf H. Strahm: Swiss Vocational Education and Training: Switzerland’s Source of Richness, 2010
Rudolf H. Strahm: Was Sie über das Arbeitsgesetz wissen müssen… bevor Sie am 01.12. Nein stimmen. (undatiert)
Ar 177.11.59Akten zur Bildungspolitik
1996-2008
4 Mappen, darin:
Koala Schulen 1998
10. Schuljahr 1998/1999
Berufs- und Weiterbildung 1998-2002
Ausbildungspflicht 1999- 2002
Lehrstellen beim Bund 1996-2003
Parlamentarische Initiativen
Projekt Lehrstelle-Initiative/Stellungnahme
Berufsbildungstagung, 1997und 2000
ICT-Umschulungsgesetz 1999-2002
Weiterbildungsoffensive für Informatik und High-Tech Berufe, 2000-2001
BBT 1998-2002
Informatik Ausbildungsprogramm 2000
Lehrstellen Telecom 1999-2002
Bildungsthesen 2000/2001
Fachhochschule Bologna 2002/2003
Massnahmen gegen den Lehrstellenmangel 2003
Beitrag zum Buch „75 Jahre Einführung des Eidg. Berufsbildungsgesetzes“, Februar 2008

zum Anfang

Notizen, Aufzeichnungen

2 Ton-/Film Bänder
1978
1 Schachtel, darin: Theo Pinkus-Gespräch in der Jugendakademie Wartensee SG, aufgenommen von R. Strahm. Thema: „Was heisst Kapitalismus?“
Notizen GR Kt. Bern Umweltpolitik
ca. 1986-1989
5 Hefte
Notizen
1989-1994
Januar 1989-August 1994
7 Hefte, darin: Naturfreunde Schweiz, Kantaktstelle Umwelt KSU, Nationalrat
Notizen
1996-2003
August 1996-2003
7 Hefte
Notizen: Vorbereitung Bankeninitiative
1977-1979
3 Hefte
Tonbandaufzeichnungen (Chronik 1-5)
5 Kassetten

zum Anfang

Drucksachen, Publikationen

Ar 177.11.44Drucksachen I
1948-1993
1 Schachtel, darin:
- Fritz Giovanoli: Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz: Entstehung, Entwicklung und Aktion, 1948
- Zukunft der Schweiz, zwei Varianten: Trend und Utopie: Autoritäre Herrschaft oder demokratischer Sozialismus? Überlegungen von Rudolf H. Strahm [Separatdruck aus „nz am wochenende“ Nr. 24], 03.08.1974
- Rudolf H. Strahm: Stossrichtungen einer entwicklungspolitischen Verfassungsinitiative [Separatdruck aus „Reformatio“ Nr. 1/1975]
- Dossier SPS: Frisch, Eppler, Bichsel, Muschg: Arbeiterbewegung von der Kampfzeit zur Gegenwart: Wandlungen, Texte in deutsch und französisch, Februar 1979
- Politische Erklärung der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz, 1979-1983, August 1979
- Schwerpunkte, Mai 1982
- Wahlen 1983: Nahziele 1983-1987, Juni 1983
- Wahlen 1983: Aktenzeichen CH, Juni 1983
- Rote Revue: Willi Ritschard, Nr. 12/1983
- „Fakten und Argumente:“ Manifest für ein soziales Europa: Für einen EG-Beitritt mit wenig Ausnahmen und viel innenpolitischen Reformen, Nr. 1, Mai 1991
- „Fakten und Argumente:“ Wirtschaft und Umwelt: Sozialdemokratische Vorschläge für einen sozialen und ökologischen Umbau der Wirtschaft, Nr. 3, Juli 1991
- Zur Diskussion: Mit radikalen Reformen die Zukunft gestalten: Vorschläge der SP Schweiz zur Wirtschaftspolitik für die Jahre 1994-2005, November 1993
Ar 177.11.45Drucksachen II
1977-1999
1 Schachtel, darin:
- Text der Kommissionsminderheit zur Programmrevision, Juli 1982
- Rote Revue: Programmrevision 1982, Nr. 10/1982
- Dossier SPS/PSS: Programmentwurf 1982
- Dossier SPS/PSS: Projet de programme 1982
- Dossier SPS/PSS: Progetto die programma 1982
- Congrès Ordinaire 1982, octobre 1982
- Ordentlicher Parteitag 1982, Oktober 1982
- Programm der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz, April 1983
- Programme du Parti socialiste suisse, Avril 1983
- Rote Revue: Ende oder neuer Anfang, Nr. 1/1984
- Rote Revue: Bleiben oder gehen? Nr. 2/1984
Schriften von R. H. Strahm:
- Motor Columbus entdeckt Amerika: 66 Jahre Elektrokolonialismus in Argentinien: Ein Bericht der Arbeitsgruppe Dritte Welt, Bern, 1977
- Programme économique et autogestion: Tient lieu d’invitation à la session du 07. Juin 1980
- Ein Konzept für die Parteiinterne Bildung in der SP Schweiz, August 1980
- Wege und Werkzeuge politischer Arbeit: Arbeitsblätter für SP-interne Bildung, April 1983
- Handbuch SPS/PSS: Umwelt-, Energie- und Verkehrspolitik in der Gemeinde [Ausschuss für interne Bildung der SPS], 1985
- Zukunftswerkstätte: Zukunft der SP: Arbeitsblätter für SP-interne Bildung II, Februar 1986
- Wirtschaftskonzept und Selbstverwaltung
Schriften und Argumente von R. H. Strahm zu NR-Wahlen:
- Ihr Schatzkästlein: Fakten und Argumente, August 1979
- SP-Zeitung, Nr. 33, Juni 1983
- SP-Zeitung, Nr. 34, August 1983
- Liebe Leserin, lieber Leser: Dieses Büchlein haben wir für Dich geschrieben. Und für alle, die sich aufgrund von Tatsachen und Argumenten eine eigene Meinung bilden – und denen die Schweiz nicht ganz egal ist, Es ist gratis. Doch hoffentlich nicht ganz umsonst. August 1987
- Si vous saviez…: Des Faits et des chiffres, Septembre 1987
- Argumentarium SP Schweiz, 1999
Themenbezogene Bildungsschriften von R. H. Strahm:
- Dossier SPS/PSS: Bundesfinanzen, März 1979
- Dossier SPS/PSS: Schwarzbuch EMD : Notizen zur «Panzerschlacht» 68, August 1979
- Dossier SPS/PSS: Handbuch für kommunale Energiepolitik, Februar 1982
- Dossier SPS/PSS: Chemie im Kochtopf, 1982
- Wie die Schweizer mit der Arbeitslosigkeit fertig geworden sind, Kopie aus dem Tages-Anzeiger Magazin Nr. 18 vom 07.05.1983
- Dossier SPS/PSS: De la chimie dans votre assiette, 1983
- Dossier SPS/PSS: Weniger Staat oder Wohlfahrtsstaat? Juni 1983
- Handbuch SPS/PSS: Umwelt-, Energie- und Verkehrspolitik in der Gemeinde, (Kurzfassung),1985
Ar 177.13.15Broschüren
1970-2010
2 Mappen, darin:
- Interkonfessionelle Konferenz: Schweiz und Dritte Welt, Nr VI/11 [30.06.1970]
- Stratégie internationale du développement pour la deuxième Décennie des Nations Unies pour le Développement, New York, 1970
- Die entwicklungspolitische Konzeption der Bundesrepublik Deutschland und die Internationale Strategie für die Zweite Entwicklungsdekade. Bonn, 1973
- First biennial over-all review and appraisal of progress in the implementation of the International Development Strategy for the Second United Nations Development Decade, New York, 1974
- Rudolf Strahm: Stossrichtungen zum Problem, wie sich das neue entwicklungspolitische Verständnis in eine politische Strategie umsetzen lässt. [Separatdruck aus „Reformatio“, Nr. 1/1975]
- Entwicklungsorientierte Handelsförderung im Dilemma : Probleme und Möglichkeiten einer aktiven schweizerischen Importförderung aus Entwicklungsländern. Studien und Berichte Nr. 15/16, November 1975
- i3W, Informationsdienst 3. Welt: Dokumente zur neuen internationalen Wirtschaftsordnung. Dossier Nr. 5/1975
- Grundlegende Dokumente für die siebente Sondertagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen über Entwicklung und internationale wirtschaftliche Zusammenarbeit. New York, 01.-12.09.1975
- UNCTAD-Kampagne: Gruppe der 77: Erklärung und Aktionsprogramm von Manila. Dritte Welt Materialien 5/1976, [Arbeitsgemeinschaft christlicher Schüler]
- Politische Lage, Menschenrechte und demokratische Freiheiten in Argentiniern, Bern im April 1977
- Roland Herzog: CIAE-Komplott in Argentinien: Millionencoup mit Schweizer Beteiligung, [Arbeitsgruppe Dritte Welt/SKAAL, im Mai 1986]
- 25. Geburtstag [arbeitskreis tourismus & entwicklung (akte), 2002]
- Déclaration de Berne: Association Suisse pour un développement solidaire: Rapport d’activités 2002
- Spannende Kinder- und Jugendbücher aus der Baobab-Buchreihe 2002/2003, [EvB]
- Globalisierung: Reine Ansichtssache ? [EvB-Selbstdarstellungsbroschüre 2003]
- Der andere Literaturklub: Eine Einladung zu literarischen Entdeckungsreisen, Programm 2003
- Stéphanie Strehle: L’action café Ujamaa et le commerce équitable en Suisse, 1974-1976: Histoire d’une campagne de la Déclaration de Berne, 23.03.2010
- Kapitalfluchtoperationen in die Schweiz (undatiert)
- Das sind unsere Produzenten …, [Import- und Informationsstelle für Waren aus Entwicklungsgebieten, (undatiert)
- Repression in Argentinien: ILA- Dokumentation Nr. 1 (undatiert)
- Mocambique, [Arbeitsgruppe Dritte Welt] (undatiert)
Ar 177.13.16Von Rudolf Strahm redigierte Abstimmungsmaterialien 1
1990-2006
Mappe 1, darin:
Umschlag 1: Abstimmungen zur Energiepolitik
- Volksinitiative für einen Solar-Rappen, 3xJa für Umwelt, Gesundheit, Arbeitsplätze, 24.09.2000
- Votations populaires pour un centime solaire, 3xOui pour l’environnement, la santé et l’emploi, 24.09.2000
- Je billiger die Energie, desto grösser die Verschwendung (undatiert)
- Geben Sie der Natur ihren Preis: Argumente, (Solarinitiative, Energie-Umwelt-Initiative), (undatiert)
- Sonnenklar! Das Magazin der Energie-Umwelt- und Solar-Initiative, Nr. 1, März 1996
- Die Energie-Umwelt-Initiative, Die Solar-Initiative, (undatiert)
- Unterstützen Sie die Energie-Umwelt- und Solar-Initiative mit sinnvollen Geschenken für Sie oder Ihre Freunde. (undatiert)
- Solarinitiative: Volksinitiative für einen Solar-Rappen: Die Energie-Wende! (undatiert)
- Faktenordner: Gute Argumente zum Thema „Strom ohne Atom“, Olten, 1990
Umschlag 2: Schweizerischer Mieterverband
- Steuerpaket für die Reichsten: Mieterinnen und Mieter stimmen NEIN! Fakten und Argumente, März 2004
- Ja zu fairen Mieten: 12 Gründe für faire Mieten. Ein Argumentarium des Schweiz. Mieterinnen- und Mieterverbandes, Februar 2003
- Steuerpaket für die Reichsten: Mieterinnen- und Mieter stimmen NEIN! Fakten und Argumente, März 2004
- NEIN zu ständig steigenden Mieten! Nein zur Mietrechtsrevision am 08.02.2004 (Argumentarium)
- Volksinitiative: Steuerprivilegien (Wohneigentum) für (alle) wenige: Fakten und Argumente, Dezember 1998
- Gewinne privat – die Kosten dem Staat. Fakten und Argumente zur Markmiete-Debatte von Rudolf Strahm, (undatiert)
Umschlag 3: Abstimmungen zur Agrarpolitik
- Warum alle, die eine neue Landwirtschaftspolitik wollen, am 12. März 3xNEIN stimmen: Fakten und Argumente Nr. 1, Januar 1995
- Fakten und Argumente für eine andere Landwirtschaftspolitik, darum Nein, Nein, Nein zu den drei Agrarvorlagen am 12.03.1995
Mappe 2, darin:
- Was Sie über das Arbeitsgesetz wissen müssen…bevor Sie am 01. Dezember NEIN stimmen. Fairplay muss sein. Arbeitsgesetz Nein [1994?]
- Neue Spielregeln für eine neue Industriewelt. Der neue Gesamtarbeitsvertrag für die Maschinenindustrie – was wir wollen. November 1997 (Ausgaben in Deutsch, Italienisch und Französisch)
- Weniger arbeiten – damit alle arbeiten. Fakten und Argumente für Beschäftigte in der Maschinen-, Metall- und Elektroindustrie, September 1997 [SMUV] (Ausgaben in Deutsch, Italienisch und Französisch)
- Für eine kürzere Arbeitszeit: Eine Volksinitiative der Gewerkschaften, [Schweiz. Gewerkschaftsbund], Mai 1998 (Ausgaben in Deutsch und Französisch)
- Für eine Kapitalgewinnsteuer: Eine Volksinitiative der Gewerkschaften [Schweiz. Gewerkschaftsbund], Mai 1998 (Ausgaben in Deutsch und Französisch)
- Lehrstellen-Initiative, [lipa], Juni 1998 (Ausgaben in Deutsch und Französisch)
- Neue Arbeitszeit: Die Jahresarbeitszeit im Gesamtarbeitsvertrag der Maschinenindustrie. Was diese für uns bedeutet. September 1998 [SMUV] (Ausgaben in Deutsch und Französisch)
- Erhaltung von Arbeitsplätzen: Was wir tun können, Januar 1999 [SMUV] (Ausgaben in Deutsch und Italienisch)
- Négociations salariales 2001/2002: Documentation pour la préparation des Négociations salariales dans les entreprises [SMUV]
- Lohnrunde 2002/2003: Dokumentation zur Vorbereitung der anstehenden Lohnverhandlungen im Auftrag der Verhandlungskommission der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie [SMUV] (Ausgaben in Deutsch, Italienisch und Französisch)
- Lohnrunde 2003/2004: Dokumentation zur Vorbereitung der anstehenden Lohnverhandlungen im Auftrag der Verhandlungskommission der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie [SMUV] (Ausgaben in Deutsch, Italienisch und Französisch)
- Lohnrunde 2004/2005: Dokumentation zur Vorbereitung der anstehenden Lohnverhandlungen im Auftrag der Verhandlungskommission der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie [SMUV] (Ausgaben in Deutsch, Italienisch und Französisch)
- Was das Gewerbe in der Schweizer Wirtschaft bedeutet und wie es zu stärken ist: Eine Analyse und 12 Vorschläge; Publikationen der Gewerkschaft Unia, Nr. 2, Gewerbe-Konzept, August 2006 (Ausgaben in Deutsch und Französisch)
- Alarm um den Betriebskredit: Die Auswirkungen des Kreditratings und der Basler Kreditempfehlungen auf die kleinen und mittleren Unternehmen KMU und die Schaffung von Arbeitsplätzen, [SMUV], (Ausgaben in Deutsch und Französisch), undatiert
- Shareholder Value: Fünf Fallstudien aus der Maschinenindustrie, [SMUV], (Ausgaben in Deutsch und Französisch), undatiert
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen