Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 131

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1985-1995

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 1.7 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Leonardo Zanier, geboren 1935 in Maranzanis von Comeglians (Friaul). Wie viele Landsleute hat er länger im Ausland als in Italien gearbeitet. 1954 emigrierte er nach Marokko, dann in die Schweiz. Seit 1987 lebt er in Rom und in Zürich. Lange Jahre Engagement in Projekten gegen Armut, seit 1988 Präsident der ECAP. Er dichtet seit 1960 vorwiegend in friaulischer Sprache. Leonardo Zanier war verantwortlich für ein Entwicklungsprojekt der Europäischen Gemeinschaft im Friaul und Mitglied der italienischen Arbeitsgruppe für Forschung und Entwicklung im gleichen EG-Projekt.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Umfangreiche Dokumentation über ein Projekt der Europäischen Gemeinschaft zur Bekämpfung der Armut und für die soziale und wirtschaftliche Integration benachteiligter Gruppen.

Das Projekt "Pauvreté 2" hatte die Bekämpfung der Armut in Europa zum Ziel. Insgesamt wurden zwischen 1985 und 1989 in zehn Ländern der EG 65 Forschungsprojekte durchgeführt.

"Pauvreté 3" stellte die Fortsetzung und Erweiterung der beiden vorausgegangen Projekte (Premier et deuxième programme européen de lutte contre la pauvreté, 1975-1980 u. 1985-1989) dar und war auf die soziale und wirtschaftliche Integration benachteiligter Gruppen fokussiert. Es bestand aus 39 Teilprojekten, 27 "Actions modèles" (AM) und 12 "Initiatives Novatrices" (IN), die in allen Ländern der Europäischen Gemeinschaft von 1989 bis 1994 durchgeführt wurden.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in italienischer, französischer und deutscher Sprache


Aktenserien

zum Anfang

Korrespondenz

Ar 131.10.1Briefe von Leonardo Zanier, 1989-1994
6 Mappen, chronologisch geordnet
Ar 131.10.2Briefe an Leonardo Zanier, 1990-1992
6 Mappen, chronologisch geordnet
Ar 131.10.3Briefe an Leonardo Zanier, 1993
4 Mappen, chronologisch geordnet
Ar 131.10.4Briefe an Leonardo Zanier, 1993-1994
5 Mappen, chronologisch geordnet

zum Anfang

Projekt "Pauvreté 2"

Ar 131.20.1Dokumentation
Mappe 1: Beschreibung der Projekte
Mappe 2: Berichte
Mappe 3: Zeitungsartikel, Adressen, Kongressberichte: Löwen, Januar 1988 u. Brüssel, Mai 1988

zum Anfang

Projekt "Pauvreté 3"

Ar 131.30.1Dokumentation I
Mappe 1 u. 2 Bände: Beschreibung des Programms
Mappe 2: Beschreibung der einzelnen Projekte
Mappe 3: Finanzielles
Mappe 4: Evaluationskriterien
Ar 131.30.2Dokumentation II
Mappe 1 u. 8 Bände: Berichte
Mappe 2: Resolution, Perspektiven, Adressen
Ar 131.30.3Veröffentlichungen
Mappe 1: Periodika und Flugschriften
Mappe 2: Les leçons du programme "Pauvreté 3"
Eurobaromètre: la perception de la pauvreté en Europe
Berichte der Beobachtungsstelle der Europäischen Gemeinschaft für nationale Politiken zur Bekämpfung sozialer Ausgrenzung (15 Bde)
Ar 131.30.4"Pauvreté 3" in Italien
Mappe 1: Beschreibung des Programms
Mappe 2: Perspektiven, Administratives, Zeitschriftenartikel
Berichte (5 Bde)
Ar 131.30.5Progetto Bucaneve (Meduna)
Mappe 1: Beschreibung des Projektes
Mappe 2: Teilprojekte, Berichte
Mappe 3: Administratives, Kongressbericht: Andreis, Oktober 1992
Mappe 3: Zeitungsartikel
Berichte (8 Bde)
Ar 131.30.6Progetto Tor Bella Monaca (Roma)
Mappe 1: Beschreibung des Projektes, Teilprojekte, Administratives, Zeitungsartikel
Berichte (9 Bde)
Ar 131.30.7Progetto Alto Belice und Progetto Bologna
Mappe 1: Alto Belice: Beschreibung des Projektes, Berichte, Administratives, Zeitungsartikel
Mappe 2: Alto Belice: Teilprojekte
Mappe 3: Bologna: Beschreibung des Projektes
Mappe 4: Bologna: Berichte, Administratives
Ar 131.30.8"Pauvreté 3" in anderen europäischen Ländern
Mappe 1: Belgien, Niederlande, Luxemburg
Mappe 2: Dänemark
Mappen 3-4: Frankreich
Mappen 5: Grossbritannien, Irland
Mappen 6: Portugal, Spanien

zum Anfang

Kongresse

Ar 131.40.1Kongresse 1990
Mappe 1: Séminaire de lancement du programme "Pauvreté 3", März 1990
Mappe 2: Session de formation: stratégie du programme et développement des projets, Dublin, Juni 1990
Mappe 3: Povertà: azioni e prospettive della CEE e dell'Italia, Rom, Dezember 1990
Ar 131.40.2Kongresse 1991
Mappe 1: Politiche sociali per l'infanzia, Florenz, Februar 1991
Mappe 2: Développement local et stratégies de lutte contre la pauvreté, Edinburgh, März 1991
Mappe 3: Vers une Europe des solidarités, Lille, Mai 1991
Mappe 4: Vers une plus grande justice sociale en Europe, Strassbourg, Dezember 1991
Mappe 5: diverse Kongresse 1991
Ar 131.40.3Kongresse 1992
Mappe 1: Quatre régions moteurs pour l'Europe, Barcelona, Februar 1992
Mappe 2: Le rôle des partenaires sociaux dans la lutte contre la pauvreté et l'exclusion sociale, Aalborg, März 1992
Mappe 3: Poverty and social politics, Kopenhagen, März 1992
Mappe 4: Die Ausgrenzung bekämpfen, die Eingliederung fördern, Brüssel, April 1992
Mappe 5: Bâtir l'Europe par la solidarité, Porto, Mai 1992
Mappe 6: diverse Kongresse 1992
Ar 131.40.4Kongresse 1993-1995
Mappe 1: Partenariat et multidimensionnalité, Huelva, März 1993
Mappe 2: Lutter contre l'exclusion sociale: un défi pour les années 90, Kopenhagen, Juni 1993
Mappe 3: Rhodos, September 1993
Mappe 4: Brüssel, Februar 1994; Europe, travail, emploi: documents préparatoires, Saint-Etienne, Oktober 1994
Mappe 5: diverse Kongresse 1993-1994
Mappe 6: La sfida dello sviluppo sociale, Rom, Februar 1995; World summit for social development: draft programm of action, Kopenhagen, März 1995
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen