Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 121

Entstehungszeitraum / Laufzeit : ca. 1925-1968

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 0.2 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Geboren am 1.5.1886; stammte aus Warschau und doktorierte in Zürich 1914 an der staatswissenschaftlichen Fakultät bei Professor Sieveking mit einer Arbeit über die „Arbeiterkassen an den privaten Berg- und Hüttenwerken im Königreich Polen“. Moszkowska bemühte sich, die Marxsche Lehre in der Auseinandersetzung mit moderner bürgerlicher Ökonomie weiterzuentwickeln. Moszkowska publizierte neben ihren Büchern zahlreiche Zeitungsartikel. Sie verstarb am 26.11.1968 im Krankenheim Rehalp in Zürich.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Nachlass umfasst zahlreiche Typoskripte zu wirtschaftswissenschaftlichen Themen (u.a.: Wirtschaftssysteme, Kapitalbegriff, Konzentrationsprozesse, Krisenlehre, Militarisierung und Fortschritt, Arbeitslosigkeit und Kapitalismus, Spätkapitalismus, Strukturwandel, Fortschritt und Arbeitslosigkeit, Wirtschaft und Krieg, Wert- und Preisrechnung, Verelendungstheorie, Wertlehre), Pressestimmen zu eigenen Werken und Entgegnungen sowie einen Überblick über die eigenen Werke.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Veröffentlichungen

Literatur:

- Peter Goller, Natalie Moszkowska (1886-1968), eine marxistische Sozialökonomin (mit Anmerkungen zu ihren Kontakten zur österreichischen Arbeiterbewegung, Angerberg 2007, Signatur: SOZARCH 116773

- Karl Schoer, Natalie Moszkowska and the Falling Rate of Profit, in: New Left Review I/95, January-February 1976, Signatur: SOZARCH N 1893

Natalie Moszkowska, Das Marxsche System, ein Beitrag zu dessen Ausbau, Berlin 1929, Signatur: SOZARCH 1129

Natalie Moszkowska, Zur Kritik moderner Krisentheorien, Prag 1935, Signatur: SOZARCH 8076

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Allgemeine Anmerkungen

ANHANG

Abschrift: „Aus dem Nachlass von Natalie Moszkowska (Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich)“

Erste Schachtel:

Zum Problem der Wert- und Preisrechnung. Eine Erwiderung [auf einen Artikel von E.J. Walter, der Bortkiewicz angriff, 1938], MS 7 p Schreibmaschine, 1938

Artikel zur selben Frage, von Adolf Kozlik [IUHEI Genf] und Brief vom 17.9.1938, MS 4 p Schreibmaschine und 1 p Brief

Zur Verelendungstheorie, Duplik [Gegen Alfred Braunthal], MS 7 p Schreibmaschine, unvollständig und 2 p. Anmerkungen, 1932?

[dasselbe] MS 8 p Schreibmaschine, vollständig [unveröffentlicht], 1933

Briefe von O. Lange, Warschau (1959-1961) und Kopie Brief N.M. an Lange (2.1.1961) mit Verbesserung einer Marxschen These

1 Mappe Manuskripte (ungeordnet), u.a. „Militarisierung der Wirtschaft und sozialer Fortschritt“ (7 p); „Kapitalistische Wirtschaftswunder“ (unvollständig); „Profitrate im Spätkapitalismus“ (13 p); „Zur Krisenlehre“ (19 p) 2 Exx.; „Zur Krisenlehre. Ein kritischer Versuch“ (9 p); Teilmanuskript von „Zur Kritik moderner Krisentheorien“ (veröffentlicht 1929), 57 p.

1 Mappe „Keynes“, zwei MS (11 und 27 p) und Brouillon, 1964

1 Mappe „Eisermann“ (Selbstbeurteilung von N.M. ihrer Bücher von 1929 und 1935), 25 p; Urteil und Bibliographie über Hans Peter und Brief an Eisermann (23.5.1962), 8 und 1 p., 1962

1 Mappe „Reformismus“, vier MSS 6 und 6 und 1 p, 1952

1 Mappe „Der erwartete und tatsächliche Entwicklungsgang“ (zwei Fassungen des Artikels, 12 und 16 p); MS Humanismus der demokratischen Entwicklung (6 p); Polemiken gegen Miville (4 p), JWB (5 p), Kasnacich-Schmid (3 p), Dorfner (4 p)

1 Mappe „Die kapitalistische Aera“ und „Kapitalismus vor und nach dem Kriege (11 und 7 p), 1952

1 Mappe „Brouillon“ [zu 3 Aufsätzen über Gustav Schmoller]; mit losen Notizen, ca. 1960

Zweite Schachtel:

1 Mappe „Einleitung“ (über Gesamtarbeitsvertrag), 26 p; „Wurzeln der Statistik“, 49 p; „Subjektivistische Wertlehre“ [mit 7 p Vorentwurf], 81 p und 7

1 Mappe „Agrarpolitik. Prof. Büchner“, 125 p [die Rückseiten mit ergänzenden kritischen Bemerkungen Büchners], ca. 1931; „Die Schutzzolltheorie der Merkantilisten und der Gegenwart“, 27 p., 1937

1 Umschlag [Pressestimmen und Selbstanzeigen des Buches von 1935], 1935

1 Ordner, Manuskript ohne Titel, 210 p [„Vorwort“, 10 p; „Die Theorie der sinkenden Profitrate“, pp.11-69; „Kapitalmangel“, pp.71-114; „Die faux frais der kapitalistischen und faschistischen Wirtschaft“, pp.116-164; „Das letzte Stadium des Imperialismus“, pp.166-210]

1 Umschlag „Manuskript“ [2 Briefe von Lore Suschitzky, 1948, mit aphoristischen Bemerkungen zu N.M.s Buch von 1943, und Synopsis eines MS (800 Maschinenseiten) „Neue Marxistische Oekonomie“, von L. Suschitzky]

1 Mappe „Zur Krisenlehre“ [diverse MSS, ca. 100 p], vor 1940

1 Mappe [diverse Manuskriptteile (unvollständig) zu politischen Problemen, Demokratie, Sozialdemokraten usw.], ca. 100 p, 1940-1950

1 Mappe „DMS“ [diverse Manuskriptteile zu politökonomischen Themen, „Marxsche Profitraten-Theorie“, „Marxsche Wert- und Preistheorie“, „Technik und Akkumulation“ usw.], ca. 350 p, ca. 1930

1 Päckchen „fertige Manuskripte, z.T. nicht publizierte“ [grösstenteils politische Betrachtungen nach 1945], ca. 80 p, ca. 1945-1950

1 Umschlag „Manuskripte“ [diverse disparate MSS], ca. 1932

1 Mappe [„Methodologischer Subjektivismus in der Nationalökonomie“, MS und vorbereitende Texte und korrigierte Druckfahnen zu Schmollers Jahrbuch Heft 5-1965] und [spätere Auszüge zum selben Thema bis 1950], 1925

1 Mappe „Aufsätze“ [„Die Wiedergeburt des Faschismus“, in drei Ausfertigungen: 7 und 8 und 8 p; 1953] und [„Die Spaltung der Arbeiterbewegung“, 7 p; 1956/1957] und [„Die beiden Richtungen in der sozialistischen Bewegung. Ein historischer Rückblick“, 5 p; 1956/1957] und [„Der Kapitalbegriff im Zeitalter der Ueberakkumulation“, 6 p] und [„Kapitalbegriff“, 4 und 6 p; 1953] und [ohne Titel, über Kredit, 11 p; 1953] und [„Oekonomische und politische Auswirkungen der Rüstungen“, 12 p; 1952] und [„Gesellschaftskrisen und Weltkrise, 10 p]

1 Mappe „Krise und Krieg“ [druckreifes MS mit Inhaltsverzeichnis, 165 p]; „Krise und Krieg“ [Auszug aus dem vorigen, Erster Teil, A/I, 10 p]; 1951-1955


Aktenserien

zum Anfang

Unikate

Ar 121.1Typoskripte
- Zur Krisenlehre. Ein Kritischer Versuch. Typoskript, ca.130 S.
- Das Marxsche System, Typoskript, 201 S. [gedruckt 1929]
- Zur Dynamik des Spätkapitalismus, gedruckt [Erster Teil: A. Die Theorie der sinkenden Profitrate, B. Technischer Fortschritt und die Tendenz der Profitrate, C. Falsche Ableitung der marxistischen Überakkumulationstheorie; Zweiter Teil: A. "Kapitalmangel", B. Versuche, die Überakkumulation wegzudiskutieren, C. Geschichtliches und Theoretisches zur Lohnfrage; Dritter Teil: A. Die faux frais der kapitalistischen und faschistischen Wirtschaft, B. Schein und Wesen; Vierter Teil: A. Das letzte Stadium des Imperialismus, B. Zur Akkumulations- und Konsumtionstheorie, C. Ausblick]
- Typoskript, ohne Titel [Über Kapitalismus, Faschismus und Sozialismus], 3 Teile, ca. 170 S.: Erster Teil: Krise und Krieg (1-72), Zweiter Teil: Konzentration der Produktion (73-102e), Dritter Teil: Die russische Revolution (103-165)
Ar 121.2/1Zeitschriftenartikel
2 Mappen:
Mappe 1
- Antagonistische und harmonische Wirtschaft, ein Beitrag zur Krisentheorie, Typoskript, 8 S.
- Die beiden Richtungen in der sozialistischen Bewegung, ein historischer Rückblick, Typoskript, 5 S.
- Der erwartete und der tatsächliche Entwicklungsgang: Die sozialistische und die kommunistische Zukunftsvision, Typoskript, 12 S.
- Die Internationale im kapitalistischen Zeitalter, Typoskript, 6 S.
- Ist Geld Kapital? Der klassische und der moderne Kapitalbegriff, Typoskript, 7 S.
- Der Kapitalbegriff im Zeitalter der Überakkumulation, Typoskript, 6 S.
- Kapitalnot oder Absatznot? Typoskript, 8 S.
- Konzentration der Produktion und Rüstungen, Typoskript, 8 S.
- Methodologischer Subjektivismus in der Nationalökonomie, Typoskript, 12 S.
- Militarisierung der Wirtschaft und sozialer Fortschritt, Typoskript, 7 S.
- Oekonomische und politische Auswirkungen der Rüstungen, abgedruckt in: Arbeit und Wirtschaft (Wien), 6.Jg./Nr. 3, Oktober 1952
Mappe 2:
- Rationalisierung und Wirtschaftskrise, Typoskript, 22 S. [betr. Theorien von Otto Bauer]
- Die Spaltung der Arbeiterbewegung, Typoskript, 7 S.
- Steigerung der Arbeitslosigkeit unter dem Monopolkapitalismus, Typoskript, 10 S.
- Strukturwandel des Kapitalismus, Typoskript, 23 S.
- Technischer Fortschritt und Arbeitslosigkeit, Typoskript, 7 S.
- Utopisch oder realistisch? Ein historischer Rückblick, Typoskript, 6 S.
- Die Wertlehre, Typoskript, 27 S.
- Zur Wertlehre, eine Erwiderung [gegen Emil J. Walter], Typoskript, 5 S.
- Die Wiedergeburt des Faschismus, Typoskript, 8 S.
- Wirtschaftskrisen und Weltkriege, Typoskript, 10 S.
- Zum Problem der Wert- und Preisrechnung - eine Erwiderung, Typoskript, 1938, 7 S. [betr. Emil J. Walter]
- Zum Problem der Wert- und Preisrechnung im Marxschen System, Typoskript, 5 S. [betr. Emil J. Walter]
- Zur Verelendungstheorie, Duplik, 1933, Typoskript, 8 S.
- Zur Verelendungstheorie. Eine Auseinandersetzung mit einer neuen Strömung im Marxismus [Alfred Braunthal] , Typoskript, 15 S.
Ar 121.2/2Diverses
1 Mappe, darin:
- Pressestimmen zu Moszkowskas Werken; Selbstanzeigen/Buchanzeigen der 1929 und 1935 erschienen Monografien; Urteil und Bibliographie über Hans Peter und Brief an Eisermann vom 23.05.1962
- Entgegnungen, darin u.a.: Wert- und Preisrechnung im Marxschen System, Typoskript, 5 S.; Erwiderung [betr. Buchbesprechung ("Das Marxsche System", Berlin 1929) von Arthur Prinz], Typoskript, 7 S.; Kopie eines Schreibens an Prof. Kasnachich-Schmid vom 22.11.1953, 2 S.; Entgegnung an Alois Dorfner, 2 u. 2 S.; Entgegnung an C. Miville, 3 S.; Entgegnung an JWB, 5 S.; Zur Kritik moderner Krisentheorien, Prag 1935
- Von N. Moszkowska verfasster Überblick über die eigenen Werke

zum Anfang

Monografien

SOZARCH 8576Arbeiterkassen an den privaten Berg- und Hüttenwerken im Königreich Polen. Ein Beitrag zur Geschichte der Wohlfahrtseinrichtungen der Arbeitgeber, Stuttgart 1917
Natalie Moszkowska: Arbeiterkassen an den privaten Berg- und Hüttenwerken im Königreich Polen : ein Beitrag zur Geschichte der Wohlfahrtseinrichtungen der Arbeitgeber - Stuttgart : Dietz Nachf., 1917
SOZARCH 1129Das Marxsche System: ein Beitrag zu dessen Ausbau, Berlin 1929
Natalie Moszkowska: Das Marxsche System : ein Beitrag zu dessen Ausbau - Berlin : Engelmann, 1929
SOZARCH 8076Zur Kritik moderner Krisentheorien, Prag 1935
Natalie Moszkowska: Zur Kritik moderner Krisentheorien - Prag : M.Kacha, 1935
SOZARCH 13052Zur Dynamik des Spätkapitalismus, Zürich 1943
Natalie Moszkowska: Zur Dynamik des Spätkapitalismus - Zürich : Verlag Der Aufbruch, 1943
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen