Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 110

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1931-1971

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 0.1 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Geboren am 20.1.1899 in Dresden, Studien in Leipzig und Hamburg, Promotion 1922 zum Dr.rer.pol., 1925 Privatdozent an der Universität Breslau, ab 1929 Professor für Sozialökonomie an der Universität Zürich. Langjähriges Vorstandsmitglied des Schweizerischen Sozialarchivs.

Wohnadressen: Hirschengraben 40, Zürich; Zeltweg 30, Zürich; Haus Sunnematte, Rapperswil.

Publikationen: Die Finanzpolitik und das Bundessteuersystem der Vereinigten Staaten von Amerika, Jena 1926; Einzelhandel und Mittelstandspolitik, Zürich 1940; Unternehmung und Markt, Zürich 1946; Grundfragen der Wirtschaftspolitik, Berlin 1951; Betriebliche, verbandliche und staatliche Sozialpolitik, St. Gallen 1962.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Der Bestand enthält: Vorlesungsmanuskripte, Korrespondenz, betreute Dissertationen.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangVerzeichnungskontrolle

Informationen des Bearbeiters

Die Verzeichnung erfolgte am 18.7.2001 durch Urs Kälin


Aktenserien

zum Anfang

Diverses

Ar 110.1/1Manuskripte, Typoskripte
- Geschichte der Arbeiterbewegung, Vorlesungsmanuskript
- Praktische Sozialökonomie: Agrarpolitik. Vorlesungsmanuskript (aus dem Nachlass von N. Moszkowska)
- Bibliographie zu den Gewerkschaften.
Ar 110.1/2Korrespondenz
Briefe von Dr. Gustav Egli, Zentralsekretär des Landesverbandes freier Schweizer Arbeiter LFSA, 1939/1940
Diverse Briefe 1931-1953: Verband schweizerischer Konsumvereine Zürich und Schaffhausen/Robert Stahel; A. Ziegler; LFSA/Gustav Egli
[Übernommen aus der Studienbibliothek zur Geschichte der Arbeiterinnen- und Arbeiterbewegung, Zürich, 2001.]
Ar 110.1/3Unterlagen zu betreuten Dissertationen
- Heinz Egger: Entstehung der kommunistischen Partei und des kommunistischen Jugendverbandes der Schweiz [1956]. Privatkorresxpondenz, Erziehungsdirektion des Kantons Zürich, Dekanat der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich; Antwort des Regierungsrates auf die Kleine Anfrage von Kantonsrat Primo Medici zur Dissertation von Heinz Egger; diverse Zeitungsartikel
- Kurt Lareida: Der Landesverband freier Schweizer Arbeiter und seine Stellung zur eidgenössischen Sozialpolitik 1919-1949 [1956]. Korrespondenz; Besprechungstexte für Presse; diverse Zeitungsartikel
- Benno Hardmeier, Geschichte der sozialdemokratischen Ideen in der Schweiz, 1920-1945 [1957]. Korrespondenz mit dem Verlag; diverse Zeitungsartikel
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen