Struktur


Aktenserien

Identifikation

Signatur : Ar 105

Entstehungszeitraum / Laufzeit : 1922-1995

Verzeichnungsstufe : Bestand

Umfang : 4.2 m


Kontext

Verwaltungsgeschichte / Biographische Angaben

Geb. und aufgewachsen in Zürich. Lehre als Textilkaufmann. Studium der Theologie. Von prägendem Einfluss waren Leonhard Ragaz und der Marburger Religionswissenschaftler Rudolf Otto. Langjähriger Pfarrer in Zürich–Oerlikon. 1925 Beitritt zur Vereinigung antimilitaristischer Pfarrer. Präsident der Schweizerischen Zentralstelle für Friedensarbeit als Nachfolger von Leonhard Ragaz (1946). In den 50er Jahren Präsident der Doppelinitiative Chevallier für Abrüstung. Präsident der Bewegung gegen die atomare Aufrüstung.

Übernahmemodalitäten

Die Akten wurden dem Schweizerischen Sozialarchiv 1982 übergeben.

zum AnfangInhalt und innere Ordnung

Form und Inhalt

Unterlagen zur Person, Korrespondenz (u.a. mit Max Arnold, Max Daetwyler, Walter Matthias Diggelmann, Konrad Farner, Alfred A. Häsler, Max Huber, Hugo Kramer, Arnold Künzli, Robert Lejeune, Rudolf Liechtenhan, Fritz Mewes, Willy Spieler, Burkhart Springstubbe, Paul Trautvetter, Fridolin Trüb, Arthur Villard, Peter Zuber). Materialien zu verschiedenen Friedensorganisationen (u.a. Kirchlicher Friedensbund der Schweiz, Internationaler Versöhnungsbund, Internationale der Kriegsdienstgegner, Weltaktion für den Frieden, Religiös-soziale Vereinigung der Schweiz, Scott Bader Commonwealth), Materialien zum Werk, Predigt- und Vortragsmanuskripte, Zeitungsausschnitte, Fotodokumente, Verschiedenes.

Bewertung und Kassation

Es wurden keine Kassationen vorgenommen.

Neuzugänge

Neuzugänge werden nicht erwartet.

zum AnfangZugangs- und Benutzungsbedingungen

Zugangsbestimmungen

Der Bestand ist im Lesesaal des Schweizerischen Sozialarchivs ohne Benutzungsbeschränkungen einsehbar.

Sprache/Schrift

Unterlagen in deutscher Sprache

zum AnfangSachverwandte Unterlagen

Verwandte Verzeichnungseinheiten

SOZARCH Ar 76: Schweizerischer Friedensrat

Veröffentlichungen

Ruedi Brassel und Martin Leuenberger: Willi Kobe – Pazifist, Sozialist und Pfarrer. Eine Lebensgeschichte der Friedensbewegung, Luzern 1984. Signatur: SOZARCH 97060.

Ruedi Brassel und Martin Leuenberger: Geschichten, die das Leben schrieben. Zur Autobiographie und zur Lebensgeschichte des Pfarrers Willi Kobe, in: Spuhler, Gregor (Hg.), Vielstimmiges Gedächtnis. Beiträge zur Oral History, Zürich 1994. Signatur: SOZARCH 96607

Willi Kobe: Ein reiches Leben. Versuch einer Selbstdarstellung (verfasst für seine Kinder), Zürich, Oktober 1974, 265 S. Signatur: SOZARCH Gr 3337


Aktenserien

zum Anfang

Korrespondenz chronologisch geordnet

Ar 105.10.1Briefe 1923-1929
4 Mappen
Ar 105.10.2Briefe 1929-1934
4 Mappen
Ar 105.10.3Briefe 1935-1944
4 Mappen
Ar 105.10.4Briefe 1945-1950
4 Mappen
Ar 105.10.5Briefe 1951-1959
4 Mappen
Ar 105.10.6Briefe 1957-1961
3 Mappen
Ar 105.10.7Briefe 1962-1966
4 Mappen
Ar 105.10.8Briefe 1966-1970
4 Mappen
Ar 105.10.9Briefe 1971-1974
4 Mappen
Ar 105.10.10Briefe 1975-1977
3 Mappen
Ar 105.10.11Briefe 1978-1981
4 Mappen
Ar 105.10.12Briefe 1981-1984
4 Mappen
Ar 105.10.13Briefe 1984-1987
5 Mappen
Ar 105.10.14Briefe 1988-1990
4 Mappen
Ar 105.10.15Briefe 1991-1992
2 Mappen
Ar 105.10.16Briefe 1993-1995
4 Mappen
Ar 105.10.20Briefe Paul und Regula Kobe 1963-1966
Korrespondenz Paul und Regula Kobe, 5.9.1963-12.9.1966; [vgl. auch Ar 105.10.8ff und Ar 105.80.2]
Ar 105.10.21Briefe Huldrych und Ursula Kobe
Mappe 1: Briefe 27.11.1962-21.7.1966 (Peru)
Mappe 2: Briefe 22.1.1974-25.3.1977 (Neuseeland)
Mappe 3: Briefe 11.4.1977-24.12.1979 (Neuseeland)
[vgl. auch Ar 105.10.8ff und Ar 105.80.2]
Ar 105.10.22Briefe Huldrych und Ursula Kobe
Mappe 1: Briefe 8.1.1980-18.11.1981 (Neuseeland)
Mappe 2: Briefe 25.5.1982-15.5.1984 (Neuseeland)
Mappe 3: Briefe 9.6.1984-26.12.1986 (Neuseeland)
Mappe 4: Briefe 1987-1989 (Neuseeland), vgl. auch Ar 105.10.8ff und Ar 105.80.2
Ar 105.10.23Briefe Huldrych und Ursula Kobe
Mappe 1: Briefe 1989-1991 (Neuseeland)
Mappe 2: Briefe 1992-1993 (Neuseeland)
Mappe 3: Briefe 1994-1995 (Neuseeland)
[vgl. auch Ar 105.10.8ff und Ar 105.80.2]

zum Anfang

Briefe alphabetisch geordnet

Ar 105.20.1Briefe A-M
Arnold, Max; Baer, Gertrude; Blanke Fritz; Blumer, Didi; Brassel, Ruedi/Leuenberger, Martin; Brenner, Carl; Brügelmann, Asta; Dätwyler, Max; Diggelmann, Walter Matthias; Ebert, Theodor; Farner, Konrad; Fuchs, Emil; Häsler, Alfred A.; Herz, Alice; Hromadka, Josef L.; Huber, Max; Humbert-Droz, Jules; Kaufmann, Klär; Kramer, Hugo; Künzli, Arnold; Lechleiter, Jakob; Lejeune, Robert; Liechtenhan, Rudolf; Lohse-Link, Rosel; Lotar, Peter; Marti, Heinrich; Mewes, Fritz (bis 1982)
Ar 105.20.2Briefe M-Z
Mewes, Fritz (ab 1982); Müller, Carmen und Bernd; Oprecht, Hans; Ragaz, Leonhard; Niemöller, Martin; Pestalozzi, Hans A.; Rich, Arthur; Rotten, Elisabeth; Schmidt, Franz; Schwarz, Günther; Schweitzer, Albert; Sievers, Bernhard; Spieler, Willy; Springstubbe, Burkhart; Teubner, Hans; Trautvetter, Paul; Trüb, Fridolin; Villard, Arthur; Zuber, Peter

zum Anfang

Friedensorganisationen

Ar 105.30.1Kirchliche Friedensorganisationen
Kirchlicher Friedensbund der Schweiz: Berichte, Einladungen, Zirkulare 1936-1959
Kirchlicher Friedensbund der Schweiz: Briefe 1938-1979
Vereinigung Antimilitaristischer Pfarrer der Schweiz: Briefe, Zirkulare, etc. 1930-1937
Ar 105.30.2Schweizerischer Versöhnungsbund, Friedensrat, Dienstverweigerung
Schweizerischer Versöhnungsbund: Briefe 1976-1979
Arbeitsgemeinschaft entschiedener Friedensvereinigungen: Briefe, etc. 1950-1953
Schweizerischer Friedensrat: Briefe 1970-1979
Militärkommission des Schweizerischen Friedensrates: 1955
Militärdienstverweigerung: Briefe etc. 1930-1980
Zivildienst für Militärdienstverweigerer: Motion Oltramare 1946
Ar 105.30.3Internationaler Versöhnungsbund, Internationale der Kriegsdienstgegner
Internationaler Versöhnungsbund: Briefe 1937-1980
Internationale der Kriegsdienstgegner: Briefe 1931-1980
Ar 105.30.4Diverse Friedensorganisationen
Weltaktion für den Frieden (RUP): Briefe etc. 1943-1947
Christliche Friedenskonferenz: Statuten, Protokolle 1966-1970
Christliche Friedenskonferenz: Briefe 1963-1976
Friedensbewegung in der DDR: Briefe 1962-1970
Verschiedene Friedensorganisationen: Briefe
Betreuung von Militärdienstverweigerern, Korrespondenz 1982-1990
Aktionsgruppe gemeinsame Militärsteuerverweigerung (AGMSV), 1983-1985
4. Friedenspolitischer Kongress in Freiburg i.Br., 11.-13. Januar 1985
Koordinierte Seelsorge und Landesverteidigung, 1985-1988
Verein gegen den Zivilschutz (1985)

zum Anfang

Religiöse Bewegungen

Ar 105.40.1Religiöse und religiös-soziale Bewegungen
Religiös-soziale Vereinigung der Schweiz: Briefe 1941-1980
Religiös-soziale Bewegung in der BRD: Briefe 1948-1953
Quäker (Schweiz): Briefe, Berichte, Mitgliederlisten 1931-1947

zum Anfang

Scott Bader Commonwealth

Ar 105.50.1Akten 1949-1974
Briefe, Berichte 1949-1974
3 Mappen
Ar 105.50.2Akten 1975-1981
Briefe, Berichte 1975-1981
3 Mappen

zum Anfang

Menschenrechte und Entwicklungszusammenarbeit

Ar 105.55.1SERPAJ Europa
Mappe 1: Korrespondenz 1981-1994 (Jan Postma, Joke Schravesande, Bernadette Tischhauser)
Mappen 2-6: Dringende Aktionen (Protestbriefe, Aufrufe, etc.) 1982-1993
Ar 105.55.2SERPAJ America Latina
Mappe 1: Korrespondenz mit Creuza R. Maciel, Generalkoordinatorin 1985-1990; SERPAJ-Frauentreffen 1990
Mappe 2: Korrespondenz mit Creuza R. Maciel und Dr. Aramis, 1990-1993
Mappe 3: Korrespondez mit Nelsa Curbelo, Generalkoordinatorin, 1990-1994
Fotodokumentation: Verschiedene SERPAJ-Treffen und -Kurse
SERPAJ AL: Documento de Trabajo, 1 (Majo 1991) – 7 (Septiembre 1993)
Ar 105.55.3SERPAJ Uruguay Luis Perez Aguirre
Mappe 1: Texte, Referate, Interviews von und mit Luis Perez Aguirre, 1982-1993 (z.T. übersetzt von Margrit Besmer Kobe)
Mappen 2-4: Korrespondenz mit Luis Perez Aguirre 1984-1995
Ar 105.55.4Verschiedene Organisationen
Nonviolent Direct Action Group (NVDAG), Sri Lanka. Comite pro justica y paz, Guatemala. CEPAD, The Evangelical committee for aid to development, Newsletter, Korr. 1986-1990. ACAFADE, Associaciòn Centroamericana de Familiares de Detenidos - Desaparecidos. Movimento por la Paz, Mons. Proano, 1989/90. Arbeitsgruppe Schweiz - Kolumbien. IFOR Oesterreich, 1986-1993. IFOR Holland, 1985-1991. IFOR Schweiz, 1986-1992. Pax Christi (News, Korr.) 1987. Peace Brigades, 1988-1990. KEM, Kooperation Evangelischer Kirchen und Missionen, 1990. GFS Heiden/Rorschach (Oekumenische Basisgruppen), 1990-1992
Ar 105.55.5SERPAJ AL
Mappe 1: SERPAJ Nicaragua (Korr., Berichte, Projekte, etc.) 1986-1994
Mappe 2: SERPAJ Chile (Korr., Berichte, Projekte, etc.) 1985-1993
Mappe 3: Guatemala, Div. 1986-1990
SERPAJ Argentinien, 1987-1993; SERPAJ Bolivien, 1993; SERPAJ Brasilien, 1981-1993; SERPAJ Panama, 1984-1992; SERPAJ Paraguay, 1989-1994

zum Anfang

Fürsorge und Wohlfahrt

Ar 105.60.1Fürsorge und Wohlfahrt I
Bund kinderreicher Familien: Briefe, Berichte 1940-1941
Verein Freizeitheim im Tessin: Briefe, etc. 1931-1934
Abstinenzbewegung: Briefe, Berichte 1928-1930
Abstinenzbewegung: Briefe, Berichte 1931-1950
Ar 105.60.2Fürsorge und Wohlfahrt II
Genossenschaft Haus der Jugend Zürich: Briefe, Statuten 1936
Europäische Zentralstelle für Kirchliche Hilfsaktionen: Briefe 1937-1939
Flüchtlingswesen: Briefe, Zirkulare 1938-1965
Auskunftstelle für Flüchtlinge: Briefe, Zirkulare 1938-1960
Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Spanienkinder: Berichte, Richtlinien 1937
Ar 105.60.3Fürsorge und Wohlfahrt III
Schweizerische Winterhilfe Stadt Zürich: Briefe, Berichte 1944-1959
Schweizerische Winterhilfe Stadt Zürich: Protokolle 1945-1956
Gemeinnützige Gesellschaft des Bezirkes Zürich 1984-1990

zum Anfang

Verschiedene Organisationen

Ar 105.70.1Diverse Organisationen 1930-1980
Demokratisches Manifest: Briefe etc. 1976-1980
Arbeiterbildung: Briefe etc. 1930-1960
Sozialdemokratische Partei: Briefe 1944-1979
SPS und Armeereform 1947: Briefe, Zirkulare
Aktionskomitee gegen Staatsschutzgesetz 1949: Zirkulare
Anti-Atom-Bewegung: Briefe etc. 1960-1980
Anti-AKW-Bewegung: Briefe, Berichte etc. 1972-1980
Ar 105.70.2Diverse Organisationen 1933-1980
Luftschutz-Zivilschutz: Briefe etc. 1936-1966
Kaufkraft-Initiative: Briefe etc. 1951
Schweizerische Parapsychologische Gesellschaft: Briefe, Berichte 1952-1980
Freiwilliger Anbaudienst Feldis: Briefe, Berichte 1942-1948
Friends of the Soviet Union: Briefe etc. 1933-1934
Sozialistischer Arbeiterbund: Brief Kistler 1964
Komitee für demokratische Rechte in der Armee: Briefe 1975
Arbeitsgemeinschaft Neue Demokratie: Rundschreiben 1945
Filmkollektiv Zürich: Briefe 1976-1979
Vereinigung der Weltföderalisten: Briefe etc. 1960-1961
Schweizerisches Freiheitskomitee: Briefe etc. 1936

zum Anfang

Biographisches Material

Ar 105.80.1Biographisches I
Briefe Martha Kägi 1922.
Briefe Martha Kägi 1923.
Briefe Martha Kobe-Kägi 1927-1944.
Briefe Martha Kobe-Kägi 1945-1968.
Ar 105.80.2Biographisches II
Briefe von Vater und Schwiegervater 1922/1923.
Briefwechsel mit Söhnen und Enkeln.
Briefwechsel mit Verwandten.
vgl. auch Ar 105.10.8ff
Ar 105.80.3Biographisches III
Zeitungs- und Zeitschriftenartikel 1930-1965.
Zeitungs- und Zeitschriftenartikel 1965-1975.
Zeitschriftenartikel für «Neue Wege» 1969-1977.
Ar 105.80.4Biographisches IV
Augustansprache in Gränichen 1922.
Fall Mitlödi 1926: Zeitungs- und Zeitschriftenartikel.
Fall Mitlödi 1926: Korrespondenz.
Pfarrerwahl in Lohn 1926.
Pfarrerwahlkampf in Zürich-Oerlikon 1932.
Ar 105.80.5Biographisches V
Selly Oak College Birmingham: Briefe 1923-1931.
Buch über George Cadbury: Briefe 1928-1965.
Buch über Mahatma Gandhi: Briefe 1925-1943.
Kanaresische Mission: Briefe 1922-1926.
Reise in die DDR 1963.
Namen: Gandhi, Mahatma; Cadbury, George
Ar 105.80.6Biographisches VI
Persönliches Bekenntnis zum Sozialismus: 1957/1960.
Oekumenischer Rat der Kirchen: Briefe 1943-1944.
Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund: Briefe 1957-1958.
Kirchenrat des Kantons Zürich/Zentralkirchenpflege der Stadt Zürich: Zirkulare ca. 1940-1980.
Kalendertexte 1945-1980.
Pfarrer in Zürich Oerlikon: Wahlergebnisse, Visitationsberichte.
Persönliches: Bilder, Briefe zu Pfarrwahlen, Briefe zur Pensionsierung, Zeugnisse (weitere Fotografien finden sich in der Korrespondenz).
Ar 105.80.7Biographisches VII
Mappe 1: Manuskripte (u.a. Motion Kobe betr. Kriegsmaterialausfuhrverbot (1949), Die Theologie des Friedens in den Anfangszeiten des schweizerischen Religiösen Sozialismus, Der Schweizerische Versöhnungsbund (IFOR), Paul Tillich und der religiöse Sozialismus).
Mappe 2: Staatsschutzakten: Fichen von Willi Kobe, Fridolin Trüb, Schweizerischer Friedensrat.
Mappe 3: Korrespondenz betr. Einsicht in Staatsschutzakten: Schweiz 1989-1995, Ex-DDR 1992/93.
Mappe 4: Biographische Texte von und über Willi Kobe.
Ar 105.80.8Biographisches VIII
Mappe 1: Brassel/Leuenberger, Interviews mit Willi Kobe 1989/90: Transkripte.
Mappe 2: Margrit Besmer Kobe: Krankengeschichte von Willi Kobe, 10.7.1995-10.8.1995, Manuskript; zum Tod von Willi Kobe: Todesanzeigen, Gedenkfeiern, Nachrufe, etc.
Ein reiches Leben, Versuch einer Selbstdarstellung, für seine Kinder verfasst, von Willi Kobe-Kaegi, Zürich 1974.
Pfarrer Kobe, Video der VIDEOCOM, 5 Min. 30 Sek.
Ar 105.80.10Biographisches IX
Predigten, Ansprachen, Leichenreden etc.: Manuskripte ca. 1930-1965.
Predigten, Ansprachen, Leichenreden etc.: Maschinenschriftliche Texte 1931-1938 und undat.
© Schweizerisches Sozialarchiv, Zürich  |  Impressum  |  allgemeine Informationen